winSIM: Neuer 6-Cent Mobilfunktarif gestartet

Günstig telefonieren und simsen in alle deutsche Netze

11. April 2012
Anzeige

Mit winSIM startet eine weitere Mobilfunk-Marke mit einem 6-Cent-Tarif. Das Angebot im o2-Netz kommt aus dem Hause Drillisch und wird über den Münchner Mobilfunkdiscounter b2c.de, ein Tochterunternehmen der Eteleon AG, vertrieben. Mit dem winSIM Tarif zahlen Kunden 6 Cent pro Minute und SMS in alle deutsche Netze und rund um die Uhr. Im Gegensatz zum 6-Cent-Tarif von helloMobil, ebenfalls aus dem Hause Drillisch, sind bei winSIM Anrufe zur eigenen Mailbox kostenlos. Für den mobilen Internetzugang wird eine Tarifoption mit 300 MB Datenvolumen für 9,95 Euro angeboten.

Der winSIM Tarif wird ohne Vertragslaufzeit und ohne Fixkosten angeboten. Bei Bestellung kann zwischen Komfort-Aufladung und Monatsrechnung gewählt werden. Das winSIM Starterpaket kostet 14,95 Euro und beinhaltet ein Startguthaben in Höhe von 5 Euro. Die bisherige Mobilfunknummer kann auf Wunsch zu winSIM mitgenommen werden. Im Rahmen der Startaktion gibt es 20 Euro Rabatt auf alle so genannte VIP-Rufnummern sowie einen lieferando-Gutschein über 7 Euro geschenkt.

Lesen Sie unsere News auch als RSS-Feed