callmobile AllnetFlat künftig ab 24,95 Euro

Telefonie-Flat, 250 MB Daten und neue Optionen im Telekom-Netz

14. Februar 2014
callmobile cleverALLNET

Der Mobilfunk-Discounter callmobile hat eine Preissenkung für seinen cleverALLNET Tarif angekündigt. Neben dem neuen Preis für den Telefonie- und Surf-Tarif im Telekom-Netz werden allerdings auch die Leistungen geändert. Hier erfahren Sie die Einzelheiten zum neuen Preis und neuen Leistungen in diesem Tarif.

Ab kommenden Montag, dem 17. Februar 2014, soll die cleverALLNET genannte Allnet-Flatrate im Telekom-Netz nur noch 24,95 Euro monatlich kosten, statt bisher 29,95 Euro. Zu diesem Preis können Nutzer ins deutsche Festnetz und zu allen deutschen Mobilfunkanschlüssen telefonieren. Ebenfalls im Tarif enthalten ist eine Surf-Flatrate mit neuerdings 250 MB ungedrosseltes Datenvolumen. Bisher hat callmobile im cleverALLNET Tarif 500 MB Datenvolumen ohne Geschwindigkeitsdrosselung angeboten. Damit folgt der Discounter dem Beispiel von klarmobil, der das ungedrosselte Datenvolumen in seiner Allnet-Flatrate im Telekom-Netz ebenfalls auf 250 MB gesenkt hat.

Weiterhin neu bei callmobile sollen die Upgrade-Optionen für die neue Allnet-Flatrate sein. Für zusätzlich 5 Euro monatlich erhalten Kunden weiterhin 500 MB ungedrosseltes Datenvolumen und zusätzlich eine SMS-Flatrate in deutsche Netze. Für 10 Euro Extra im Monat, also insgesamt 34,95 Euro, bekommen sie 1 GB Datenvolumen und die SMS-Flat. Auch hier werden die Leistungen des zu freenet AG gehörenden Discounters mit der Schwester klarmobil angeglichen.

Der callmobile cleverALLNET Tarif wird weiterhin mit 24 Monaten Mindestlaufzeit angeboten. Der Starterpaket kostet einmalig 19,95 Euro. Neukunden sollen einen Monat Grundgebühr für die Flatrate sparen.

Screenshot: callmobile.de

 
+++ Anzeige +++