1&1 verdopplet Highspeed-Volumen bei All-Net-Flat Tarifen

Angebot im August für Neukunden im Vodafone- und E-Plus Netz

18. August 2014

1&1 verdoppelt das Highspeed-Datenvolumen für ihre Mobilfunktarife. Dies gilt für Neukunden der All-Net-Flat Tarife sowie für Kunden, die ihren bestehenden Vertrag verlängern und dabei einen der aktuellen Tarife wählen, teilte das Unternehmen mit. Hier ist die Übersicht der Änderungen:

  • Bei der All-Net-Flat Basic (ab 14,99 Euro im Monat) erhöht 1&1 das Highspeed-Datenvolumen von 500 MB auf 1.000 MB.
  • Nutzer der All-Net-Flat Plus (ab 24,99 Euro im Monat) erhalten 2.000 MB Highspeed-Volumen (vorher: 1.000 MB).
  • Bei der All-Net-Flat Pro (ab 34,99 Euro im Monat) steigt das inklusive Highspeed-Surfvolumen von 2.000 MB auf 4.000 MB.

Die Aktion Doppeltes Datenvolumen gilt auch für die 1&1 All-Net-Flat Young (für alle bis 28 Jahre, ab 14,99 Euro im Monat). Bei der Variante mit regulär 1.000 MB Surf-Vorteil gibt es nun 2.000 MB Highspeed-Volumen inklusive, bei der Variante mit SMS-Vorteil steigt das Highspeed-Datenvolumen auf 1.000 MB.

1und1 verdoppelt Surf-Volumen in All-Net-Flat Tarifen

Ist das Highspeed-Datenvolumen aufgebraucht, wird der Zugang auf maximal 64 kBit/s gedrosselt und kann ohne weitere Kosten genutzt werden. 1&1 bietet All-Net-Flat Tarife wahlweise im D-Netz oder im E-Netz an; das doppelte Datenvolumen wird in beiden Netzen angeboten.

Der Anbieter hat das Datenvolumen ausdrücklich nur für Neukunden erhöht und bietet dieses zunächst nur im August an. Das Angebot gilt also nicht für Bestandskunden, solange sie diesen Monat keine Vertragsverlängerung machen und dabei in den neuen Tarif wechseln. Allerdings hat 1&1 bereits vor einigen Wochen den Bestandskunden das Surf-Volumen sowie teilweise die Download-Geschwindigkeit erhöht.

Bild: iStockphoto.com/Tatsianama

 
+++ Anzeige +++