K-Classic Mobil: Tarifoption für einen Monat über Cash-Code buchen

Keine automatische Verlängerung der Zusatzoptionen

05. November 2014
K-Classic Mobil

Der Prepaid-Tarif K-Classic Mobil von Kaufland und Telefónica führt so genannte »Monatstickets« ein. Damit können Kunden eine Tarifoption an der Markt-Kasse kaufen, ähnlich den Aufladekarten für das Prepaid-Guthaben, und dann einen Monat lang nutzen. Die Buchung erfolgt über einen Cash-Code, der über die Tastatur des Mobiltelefons eingegeben und aktiviert wird.

Mit den neuen »Monatstickets« können die K-Classic Mobil Kunden, je nach ihrem persönlichen Bedarf, flexibel verschiedene Tarifoptionen für einen Monat buchen. Zur Auswahl stehen Zusatzoptionen Surf-Flat mit 150 MB (3,95 Euro), Surf & Talk 100 (4,95 Euro), Surf & Talk 300 (9,95 Euro) und Surf & Talk 500 (12,95 Euro). Damit können die Nutzer einen Monat lang telefonieren, simsen oder surfen ohne automatische Verlängerung der Tarifoption. Bei bereits vorhandener Tarifoption mit automatischer monatlicher Verlängerung wird mit Aufbuchung des Monatstickets der Betrag dem Guthabenkonto gutgeschrieben, erklärt der Anbieter.

Mit dem K-Classic Prepaid-Mobilfunktarif im o2-Netz telefonieren Nutzer für 9 Cent pro Minute ins deutsche Festnetz und zu allen deutschen Handys. Außerdem werden 9 Cent/Minute für Anrufe ins Festnetz vieler europäischen Ländern sowie in die USA und Kanada berechnet.

 
+++ Anzeige +++