Airberlin startet WLAN-Internetzugang im Flugzeug

WiFi Service auch auf Kurz- und Mittelstreckenflügen

21. November 2014
airberlin connect Logo

Airberlin will einen Internetzugang in seinen Flugzeugen anbieten. Die ersten zwei Maschinen werden bereits mit einem WLAN Dienst ausgestattet. Damit können Reisende mit dem eigenen Smartphone, Tablet oder Laptop während des Fluges auf das Internet zuzugreifen. Auf Kurz- und Mittelstreckenflügen wird zusätzlich ein Entertainment-Angebot mit TV-Serien, Filmen und Musik bereitgestellt, das ebenfalls auf dem eigenen Endgerät genutzt werden kann.

Der neue WiFi-Service »airberlin connect« wird anfangs in zwei Flugzeugen angeboten. Die zwei Airbus A320 mit den Kennungen D-ABNJ und OE-LEL werden auf den neuen Verbindungen Stuttgart - Abu Dhabi sowie Wien - Abu Dhabi eingesetzt. Der Erstflug von Stuttgart nach Abu Dhabi hebt am 1. Dezember 2014 ab und wird allen Gästen auf dieser Route erstmals Internetnutzung während des Fluges ermöglichen. Auf der neuen Verbindung der österreichischen Tochtergesellschaft NIKI zwischen Wien und Abu Dhabi können Gäste bereits ab 24. November 2014 den neuen WiFi-Service an Bord nutzen.

»Mit dem neuen WiFi-Angebot können unsere Gäste auch während des Fluges online sein und mit ihren Familien, Freunden und Geschäftspartnern in Kontakt bleiben. Wir werden den neuen Service sukzessive auf nahezu die gesamte Flotte ausweiten«, sagt Wolfgang Prock-Schauer, Chief Executive Officer airberlin.

Airberlin plant, die Ausstattung ihrer Flotte mit dem WiFi Service innerhalb von drei Jahren abzuschließen, teilte das Unternehmen mit. Die Technik für den WiFi Dienst wird von Panasonic Avionics Corporation bereitgestellt.

Neben dem reinen Surfen über Webbrowser können Fluggäste bei »airberlin connect« zum Beispiel auch VPN Verbindungen nutzen. Die Verwendung von Voice over IP Angeboten, wie Skype, ist während des Fluges allerdings nicht gestattet. Außerdem müssen die Nutzer auf die Preise und das Datenvolumen achten.

Zeit- und Datenpakete ab 4,90 Euro

Airberlin wird für die Nutzung von »airberlin connect« verschiedene Zeit- und Datenpakte anbieten. Für 4,90 Euro können Fluggäste 30 Minuten inklusive 20 MB Datenvolumen über den Wolken online sein. Eine Stunde Internetzugang inklusive 50 MB Datenvolumen kostet 8,90 Euro. Im Preis inbegriffen ist die Nutzung des Entertainment-Angebots, das auch nach Ablauf der Zeit- beziehungsweise Datenpakete für die gesamte Dauer des Fluges ohne weitere Zusatzkosten verfügbar ist.

Gäste, die den gesamten Flug online sein möchten, erhalten auf der Mittelstrecke für 13,90 Euro inklusive 90 MB Datenvolumen das »Full Flight Paket« sowie auf der Langstrecke für 18,90 Euro inklusive 120 MB Datenvolumen. Die Bezahlung der Pakete erfolgt per Kreditkarte über den Webbrowser auf dem eigenen Mobilgerät oder Laptop.

Auf den neuen Verbindungen zwischen Stuttgart und Abu Dhabi sowie Wien und Abu Dhabi steht allen Gästen die Nutzung des Unterhaltungsangebots von »airberlin connect« kostenfrei zur Verfügung. Die Nutzung des Internets während der gesamten Flugzeit von oder nach Abu Dhabi kostet auf diesen Strecken 13,90 Euro inklusive 90 MB Datenvolumen.

 
+++ Anzeige +++