sim.de: Neue Mobilfunk-Marke mit zwei LTE-Tarifen

Allnet-Flatrate zum Telefonieren, Simsen und bis 2 GB Daten

17. Dezember 2014

Der Mobilfunk-Spezialist eteleon hat eine neue Mobilfunkmarke sim.de gestartet. Das neue Angebot im o2-Netz beinhaltet aktuell zwei LTE-fähige Mobilfunktarife mit Allnet-Flatrates für Telefonie und SMS sowie mobilen Internetzugang.

Das neue Angebot von sim.de beinhaltet zum Start zwei Tarife, welche einfach »LTE Eins« und »LTE Zwei« heißen. Bei beiden Tarifen erhalten Kunden eine Flatrate zum Telefonieren und Simsen in alle deutschen Netze. Dazu kommen wahlweise 1 GB oder 2 GB ungedrosseltes Datenvolumen.

Beim Tarif »LTE Eins« erhalten Kunden 1 GB Datenvolumen, welches über LTE mit bis zu 21,1 MBit/s genutzt werden kann. Der monatlich Grundpreis für diesen Tarif liegt bei 14,95 Euro.

Für 19,95 Euro/Monat erhalten Kunden im Tarif »LTE Zwei« 2 GB ungedrosseltes Datenvolumen, welches sie mit bis zu 50 MBit/s über das LTE-Netz von o2 nutzen können.

Beide Tarife werden mit einer 1-monatigen Laufzeit angeboten. Dabei fallen einmalig 29,95 Euro an. Wer sich für 24 Monate Mindestlaufzeit entscheidet, zahlt einmalig 9,95 Euro. Sonst ändert sich bei den Preisen nichts.

Optional ist zu den beiden Tarifen eine MultiCard erhältlich, welche 2,95 Euro/Monat und 4,95 Euro einmalig kostet. Damit können Kunden den Tarif auch mit einem zweiten mobilen Gerät nutzen.

Wer sich für die 24-monatige Laufzeit entscheidet, kann zudem ein neues Smartphone bei sim.de erwerben. So bietet die neue Marke auf ihrer Website ein Paket mit iPhone 6 und LTE Eins Tarif für 39,95 Euro monatlich an, ohne einmaligen Aufpreis. Die Dauerbrenner Samsung Galaxy S5 kostet zusammen mit dem Tarif 29,95 Euro/Monat und das Motorola Moto G gibt es für 19,95 Euro pro Monat, also praktisch kostenlos.

 
+++ Anzeige +++