o2 schaltet LTE für Bestandskunden frei

Schnelleres Netz in alten o2 Blue Tarifen kostenlos

26. Januar 2015

Künftig sollen alle o2-Vertragskunden die Funktechnik LTE nutzen können. Dies teilte das Unternehmen am Montag mit. Zum 03. Februar 2015 schaltet Telefónica den Zugang zum mobilen LTE-Netz frei. Damit können dnan auch Bestandskunden die schnelle mobile Datenübertragung nutzen können, sofern diese noch nicht im Tarif enthalten war.

4G / LTE bei Telefónica o2

Nach Angaben des Unternehmens versorgt das o2-Netz bereits über 60 Prozent der deutschen Bevölkerung mit LTE. In Großstädten erreiche das o2-LTE-Netz sogar eine Abdeckung von über 90 Prozent. Ob das LTE-Funk auch am eigenen Standort verfügbar ist, können Interessenten bei o2 auf einer speziellen Website erfahren, die eine Übersicht über die Netzabdeckung liefert.

Bestandskunden in den o2 Blue Vertragstarifen werden automatisch und kostenfrei für LTE freigeschaltet. Kunden müssen hier nichts aktiv tun. Benötigt wird ein LTE-fähiges Handy sowie eine aktuelle SIM-Karte: Falls die eigene SIM-Karte älter als 10 Jahre ist, soll diese gegen eine neue ausgetauscht werden, so o2, damit die Kunden auch LTE nutzen können.

Bild: Telefónica / o2

 
+++ Anzeige +++