Alle BASE Shops werden zu O2 Shops umgebaut

Telefónica Deutschland vereinheitlicht Shopauftritt

29. Mai 2015

Telefónica Deutschland vereinheitlicht seinen Shopauftritt. Alle Shops werden zukünftig unter der Marke O2 geführt. Damit werden die grünen BASE-Shops nach und nach durch blaue O2-Shops abgelöst. Wie das Unternehmen mitteilte, werden alle BASE Shops bis Ende dieses Jahres zu O2-Shops umgebaut.

Bis zur vollständigen Umstellung der einzelnen BASE Shops zu O2 Shops können BASE Verträge dort weiterhin abgeschlossen werden. Für BASE Kunden ändert sich nichts. BASE Serviceleistungen wie zum Beispiel Vertragsverlängerungen sollen in O2 Shops weiter möglich sein.

BASE Shop in Düsseldorf
BASE Shop in Düsseldorf (Foto: tarif4you.de)

BASE künftig nur noch online vermarktet

Telefónica plant, die Shop-Umstellung bis Ende des Jahres umzusetzen. Dann können keine BASE-Verträge mehr in den Shops abgeschlossen werden und die Marke BASE wird dann nur noch online vermarktet. Ziel des Unternehmen sei es, das optimale Filialnetz mit dem besten Kundenerlebnis zu schaffen, schreibt die Telefónica. Nach der Ankündigung des Übergangs von bis zu 300 Shops an Drillisch sei die Vereinheitlichung der Shops ein nächster Schritt.

 
+++ Anzeige +++