AVM FRITZ!WLAN Repeater 1160 ab sofort im Handel erhältlich

Dualband-WLAN Repeater mit automatischer Bandwahl für 69 Euro

27. November 2015

Für die Nutzer, die WLAN-Abdeckung zuhause erhöhen wollen, hat AVM jetzt den FRITZ!WLAN Repeater 1160 in den Handel gebracht. Das Gerät wurde im September auf der IFA 2015 vorgestellt und soll nun laut Hersteller ab sofort erhältlich sein.

AVM FRITZ!WLAN Repeater 1160
AVM FRITZ!WLAN Repeater 1160 (Bild: AVM)

Der neue FRITZ!WLAN Repeater funkt gleichzeitig in beiden Frequenzbändern (2,4 und 5 GHz), unterstützt zwei separate Datenströme pro Band und arbeitet mit allen gängigen WLAN-Standards (802.11 ac/n/g/b/a). Damit sollen Geschwindigkeiten von bis zu 866 MBit/s im 5-GHz- sowie bis zu 300 MBit/s im 2,4-GHz-Band möglich sein, so der Hersteller. Zudem soll der Repeater dank »Crossband Repeating« automatische die beste Verbindung für die schnelle Datenübertragung auswählen.

Mit Hilfe von WPS (Wi-Fi Protected Setup) können die Nutzer den Repeater per Knopfdruck an einer FRITZ!Box oder einem WLAN-Router anmelden. Die fünfstufige LED-Anzeige soll die WLAN-Stärke anzeigen und damit auch helfen, die optimale Position für den Repeater zu wählen. Der FRITZ!WLAN Repeater 1160 ist 125 x 76,5 x 62,6 mm groß und kann an jeder Steckdoese angeschlossen werden. Der Energie-Verbrauch des neuen WLAN-Repeaters soll laut AVM bei 2,8 W im Ruhezustand liegen.

Das Gehäuse des neuen Repeaters entspricht den bereits bekannten Modellen 1750E und DVB-C von AVM. Der 1160 verzichtet allerdings auf den LAN-Anschluss und ist insgesamt etwas langsamer dafür auch etwas günstiger, als die beiden bereits erhältlichen Modelle. Der FRITZ!WLAN Repeater 1160 ist ab sofort für 69 Euro (UVP) im Handel erhältlich.

 
+++ Anzeige +++