Telekom Data Start: Neue LTE-Datentarife auf Prepaid-Basis

Drei Pakete für 1, 7 oder 30 Tage mit bis zu 1 GB

30. November 2015

Die Telekom bietet mit Data Start neue Datenflatrates für Nutzer, die gelegentlich mit Ihrem Tablet oder Notebook mobil im Internet surfen wollen. Die neuen »Data Start« Flatrates werden wahlweise mit einer Laufzeit von einem Tag, 7 Tage oder 30 Tage angeboten. Dabei können die Nutzer auch das LTE-Netz der Telekom nutzen, allerdings nur mit bis zu 16 MBit/s.

Telekom Data Start Flatrate Tarife
»Data Start« Internet Flatrates ohne Vertragsbindung (Bild: Deutsche Telekom)

Nutzer können zwischen drei »Data Start« Paketen wählen. Bei »Data Start Flat S« erhalten sie 500 MB Datenvolumen für 24 Stunden für 2,95 Euro. Mit »Data Start Flat M« werden 750 MB angeboten, welche 7 Tage lang gelten und 9,95 Euro kosten. Mit »Data Start Flat L« für 14,95 Euro erhalten Nutzer ein Datenvolumen von 1 GB für 30 Tage.

Die Prepaid-Tarife haben keine lange Vertragslaufzeit und ermöglichen zudem die Kostenkontrolle. Eine Datenverbindung kann nur aufgebaut werden, wenn ausreichend Guthaben auf der Karte verfügbar ist. Zudem verlängern sich die Datenpässe nicht automatisch, so die Telekom. Ist das Highspeed-Volumen aufgebraucht oder der Nutzungszeitraum abgelaufen, kann ein neuer Pass unter http://pass.telekom.de gebucht werden. Data Start kostet einmalig 9,95 Euro, darin enthalten ist ein Startguthaben von 10 Euro. Die neue Tarife sind ab dem 1. Dezember 2015 im Onlineshop, im Telekom Shop sowie beim Kundenservice buchbar.

 
+++ Anzeige +++