Vodafone verschenkt Datenvolumen an Prepaid-Kunden

Bis zu 500 MB Datenvolumen für CallYa Kunden zu Weihnachten

23. Dezember 2015

Vodafone verschenkt Datenvolumen an ihre CallYa Prepaid-Kunden. Insgesamt stellt der Mobilfunkanbieter 900.000 Gigabyte mobiles Datenvolumen breit, welche an zwei Millionen Prepaid-Kunden verteilt werden sollen.

Bei der Weihnachtsaktion erhalten CallYa-Kunden bis zu 500 MB Datenvolumen, so der Mobilfunkanbieter. Das Angebot gilt sowohl für Kunden, die Daten bereits aktiv nutzen genau wie für jene, die ihr Smartphone bislang vorwiegend zum Telefonieren benutzen. Die Aktion ist insbesondere für die letzte genannte Kundengruppe interessant, denn sie können mobiles Surfen zum Fest erstmalig gratis ausprobieren.

Vodafone bucht das Extravolumen automatisch hinzu. Alle, die vom Vodafone Weihnachtsmann mit dem Daten-Geschenk überrascht werden, bekommen per SMS Bescheid. Die zusätzlichen Highspeed-MB werden nur einmalig gutgeschrieben und gelten maximal für vier Wochen.

 
+++ Anzeige +++