Vodafone: 200 MBit/s schnelles Internet für weitere neun Millionen Haushalte

Weitere Geschwindigkeiterhöhungen noch in diesem Jahr

18. Januar 2016

Vodafone schließt weitere Orte an das bis zu 200 MBit/s schnelle Kabelnetz an. Wie das Unternehmen mitteilte, seien am Montag zehn weitere Städte ans Turbo-Breitbandnetz angeschlossen worden. Welche Städte es sind, ließ das Unternehmen allerdings offen. Es sollen allerdings insgesamt rund neun Millionen Haushalte Kabel-Internetanschlüsse mit bis zu 200 MBit/s im Download und bis zu 12 MBit/s im Upload anschlossen werden. Insgesamt will Vodafone im Laufe dieses Frühjahrs über zehn Millionen Kabelhaushalte mit bis zu 200 MBit/s schnellen Internetanschlüssen versorgen.

Neukunden können zwischen zwei 200 MBit/s-Tarifen auswählen

Neukunden, die sich für einen Breitbandanschluss mit bis zu 200 MBit/s entscheiden, können zwischen zwei Tarifen auswählen: Der Tarif »Internet & Phone 200« beinhaltet eine Telefon-Flatrate für kostenlose Gespräche in das deutsche Festnetz und eine Internet-Flatrate mit bis zu 200 MBit/s im Download. Dafür werden monatlich 39,99 Euro in den ersten zwölf Monaten und danach 59,99 Euro/Monat berechnet.

Ein günstigeres Angebot für Neukunden ist der Volumen-Tarif »Internet & Phone 200 V«. Dieser bietet Neukunden neben einer Telefon-Flatrate für kostenlose Gespräche in das deutsche Festnetz einen Internetanschluss mit bis zu 200 MBit/s im Download und ein Datenvolumen von bis zu 1.000 GB pro Abrechnungsmonat. Nach Verbrauch des Datenvolumens stehen im Download maximal 10 MBit/s und im Upload 1 MBit/s für den Rest des Abrechnungsmonats zur Verfügung. Neukunden zahlen für den Volumentarif in den ersten zwölf Monaten für 19,99 Euro monatlich. Danach beträgt der Preis 39,99 Euro pro Monat.

Vodafone Kabel Deutschland Logo
Vodafone Kabel Deutschland Niederlassung in Unterföhring (Foto: Vodafone)

Kabelnetze haben Potential von bis zu 20 GBit/s

Vodafone denkt bereits an die nächste Ausbaustufe des Kabelnetzes. In diesem Jahr soll an ausgewählten Standorten der Ausbau auf bis zu 500 MBit/s beginnen. Auch will das Unternehmen noch in diesem die ersten Gigabitgeschwindigkeiten im Kabelglasfasernetz zeigen. Perspektivisch erwartet Vodafone, die Kapazität im Kabel auf bis zu 20 GBit/s erhöhen zu können.

 
+++ Anzeige +++