HFO Telecom bietet drei Senioren-Tarife nur zum Telefonieren an

Mobilfunk-basierte Anschlüsse mit bundesweiter Festnetznummer ab 16,95 Euro

12. Februar 2016

HFO Telecom hat drei neue Telefontarife für Senioren eingeführt. Die drei Home-Tarife basieren auf einem Telefonanschluss ohne Internet und richten sich an Nutzer, die hauptsächlich telefonieren und nicht im Internet surfen wollen. Je nach Tarif ist zudem eine Flatrate für Anrufe ins deutsche Festnetz enthalten.

HFO Home Senior Tarife
Die neuen HFO Home Senior Tarife (Bild: HFO Telecom)

Der Grundname HFO Home bleibt immer gleich – die Zusätze ändern sich: Senior, Senior Flat und Senior Flat Plus sind die drei Varianten, zwischen denen der Kunde wählen kann. Preislich bewegen sich die Tarife zwischen 9,95 Euro und 18,85 Euro im Monat.

Die drei Tarife basieren auf einem Mobilfunkanschluss im O2-Netz. Als Vorteil hebt HFO Telecom hervor, dass die Kunden keine Telefonanschlussdoese (TAE) benötigen. So können die Nutzer das Telefon flexibel mitnehmen und sind dann weiterhin über ihre Festnetzrufnummer erreichbar. Dies ist insbesondere für Senioren praktisch, wenn sie zum Beispiel in einer Reha oder Klinikum sind, da die Rufnummer auch bundesweit gilt.

In der Basis-Variante »Senior« ist keine Flatrate enthalten. Die Kunden telefonieren für 9 Cent pro Minute in das deutsche Festnetz. Für Anrufe in die deutschen Mobilfunknetze werden 14 Cent/Minute berechnet.

In den Varianten »Senior Flat« sowie »Senior Flat Plus« entfallen die Kosten für die innerdeutschen Festnetzgespräche. Sie sind im Grundpreis von 16,95 Euro bzw. 18,95 Euro im Monat enthalten. Die 14 Cent/Minute zum Telefonieren in die deutschen Mobilfunknetze bleiben.

Gespräche ins Ausland sind ab 35 Cent/Minute möglich. Damit sind sie im Vergleich zu günstigen Call-by-Call Tarifen deutlich teurer. Zudem können Kunden von HFO Home Snior Anschlüssen auch kein Call-by-Call nutzen.

Zu allen drei Tarifen können Kunden eines der drei Telefone - Eco, Pure oder Glam - von Emporia erhalten. die Geräte mit extra großen Wahltasten kosten 45,95, 49,95 und 84,95 Euro. Je nach Tarif-variante kann das entsprechende Telefon einmalig bezahlt werden (»Senior« / »Senior Flat«) oder ist im Preis inklusive, wie das Emporia Pure in »Senior Flat Plus«.

Die drei neuen Seniorentarife haben alle eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten. Werden diese nicht mit einer Frist von drei Monaten gekündigt, verlängern sich sich automatisch um ein weiteres Jahr. Die bisherige Festnetz-Rufnummer kann übernommen werden.

 
+++ Anzeige +++