Blau: Weniger Grundgebühr für Neukunden im März und April

Aktionsangebote auch für Prepaid Kunden

17. Februar 2016

Der Mobilfunkanbieter Blau startet in März mit neuen Angeboten für Post- und Prepaid-Kunden. So senkt Blau bei den Tarifen mit Laufzeitvertrag die Monatsgrundpreise um bis zu 6 Euro. Prepaid-Kunden erhalten ein höheres Startguthaben beim Tarif »Blau 9 Cent« sowie zwei Gratis-Monate bei »Blau M«. Die neuen Aktionsangebote gelten vom 1. März bis 30. April 2016.

Blau Mobilfunk

Bei Laufzeitverträgen bis zu 6 Euro pro Monat sparen

Für neue Kunden, die ein Laufzeitvertrag bei Blau abschließen, senkt der Mobilfunkanbieter die monatliche Grundgebühr um bis zu 6 Euro. Der Tarif »Blau L« mit 450 Minuten oder SMS und 450 MB Highspeed-Datenvolumen wird für 9,99 Euro monatlich statt 14,99 Euro angeboten. Wer sich online für den Tarif entscheidet, zahlt nur 8,99 Euro pro Monat.

Der »Blau All-In« mit 600 MB Highspeed-Internet und einer Flatrate zum Telefonieren und SMSen in alle deutschen Netze kostet ab 01. März 17,99 Euro statt regulär 19,99 Euro. Bei der Online-Buchung sparen Kunden weitere 2 Euro pro Monat.

Die Allnet-Flatrate wird auch wahlweise mit 1,2 GB oder 1,8 GB Datenvolumen angeboten. Der »Blau All-In 1,2« beinhaltet 1,2 GB Highspeed-Datenvolumen und ist im Angebotszeitraum für 19,99 Euro statt 23,99 Euro pro Monat erhältlich. Online wird der Tarif für 17,99 Euro angeboten. Vielsurfer können den »Blau All-In 1,8« mit 1,8 GB Highspeed-Internet für 22,99 Euro statt 26,99 Euro monatlich wählen. Der Online-Preis liegt bei 20,99 Euro.

Gratis-Monate und mehr Startguthaben für Prepaid-Kunden

Auch Prepaid-Kunden profitieren zwischen 1. März und 30. April von besonderen Konditionen. Für 9,99 Euro pro Monat enthält der Tarif »Blau M« 300 Einheiten für Minuten oder SMS sowie 300 MB Highspeed-Datenvolumen. Neukunden erhalten zudem zwei Monate gratis. Regulär ist in diesem Tarif der erste Monat kostenlos.

Im flexiblen »Blau 9 Cent« Tarif telefonieren und schreiben Kunden immer für 9 Cent pro Minute oder pro SMS in alle deutsche Netze. Außerdem stehen 10 MB Highspeed Internet zur Verfügung. Im Angebotszeitraum erhöht Blau das Startguthaben um 5 Euro auf insgesamt 15 Euro.

Darüber hinaus bietet Blau in allen Tarifen einen »EU-Vorteil« an: Egal ob es sich um Gespräche von Deutschland ins Ausland oder im Ausland handelt – die Minute kostet stets 9 Cent in das jeweilige Fest- und Mobilfunknetz.

Die Mobilfunkmarke Blau, die inzwischen zu Telefónica gehört, hat in September 2015 die Tarife überarbeitet. Kunden können die drei Tarife Blau M, L oder All-in wahlweise als Prepaid oder Laufzeitvertrag buchen. Dazu kommen noch ein Prepaid-Tarif mit einheitlichen 9 Cent pro Minute und SMS sowie ein Prepaid-Internet-Tarif.

 
+++ Anzeige +++