o2 Loop Smart Optionen jetzt mit mehr LTE-Datenvolumen

Kostenlose Prepaid-Karte optional mit bis zu 1.500 MB erhältlich

31. März 2016

o2 bietet ihre Mobilfunk-Prepaid-Karten ab sofort mit mehr Datenvolumen an. Wer aktuell eine o2 Freikarte mit einer »Loop Smart« Option bestellt, erhält ein dreifaches Datenvolumen, welches auch über das LTE-Netz des Mobilfunkanbieter genutzt werden kann.

o2 Loop Smart M mit 3x mehr Datenvolumen
o2 Loop Smart M mit 3x mehr Datenvolumen (Screenshot: o2-freikarte.de)

Bei der neuen Datenoption »Loop Smart M« erhalten Neukunden aktuell 750 MB Datenvolumen statt regulär 250 MB. Mit dieser Option für 9,99 Euro/Monat sind zudem 200 Einheiten für Telefonie-Minuten und SMS in alle deutschen Netze enthalten. Außerdem telefonieren Nutzer in diesem Tarif ohne weitere Kosten zu allen Anschlüssen im o2-Netz.

Die Option »Loop Smart L« für 14,99 Euro/Monat beinhaltet jetzt 1.000 MB Datenvolumen (statt 500 MB). Mit »Loop Smart XL« erhalten Kunden 1.500 MB Datenvolumen (statt 1.000 MB) für monatlich 19,99 Euro. Auch bei diesen beiden Tarifoptionen sind 200 Minuten oder SMS in alle deutschen Netze sowie eine o2-Flatrate enthalten.

Mit den Smart Optionen können o2 Loop Kunden mit bis zu 21,6 MBit/s im Download und bis zu 11,2 MBit/s im Upload über das LTE-Netz von o2 im Internet surfen. Ist das Datenvolumen aufgebraucht, greift zunächst die Datenautomatik und es werden bis zu drei zusätzlichen kostenpflichtigen Datenpakete mit 100 MB zu 2 Euro oder 250 MB zu 3 Euro (je nach Tarif) gebucht. Erst dann wird der Zugang bis Ende des jeweiligen Monats auf maximal 32 kBit/s gedrosselt.

Die Smart-Optionen können zum Prepaid-Tarif o2 Loop gebucht werden. Hier kostet jede Telefonie-Minute und jede SMS in alle deutschen Netze 9 Cent. Mit den drei Loop Smart Optionen erhalten Kunden 200 Einheiten für Anrufe und Kurznachrichten sowie eine Telefonie-Flat ins o2-Netz. Ohne die Optionen ist das mobile Surfen ebenfalls möglich - für 99 Cent pro Tag und mit maximal 7,2 MBit/s. Diese Geschwindigkeit steht im Basis-Tarif allerdings für maximal 30 MB pro Tag zur Verfügung - danach wird der Zugang ebenfalls auf bis zu 32 kBit/s gebremst.

Der Anbieter warnt auch, dass viele Smartphones sich direkt nach der Aktivierung der SIM-Karte mit dem Internet verbinden. Damit würden sie automatisch die Tages-Surf-Flatrate für 99 Cent pro Tag aktivieren. Ist dies nicht gewünscht, sollten die Nutzer zuvor die Einstellungen ihres Mobilfunkgerätes prüfen.

Der Prepaid-Tarif o2 Loop ist wahlweise mit den Smart-Optionen als so genannte o2 Freikarte erhältlich: Die SIM-Karte wird kostenlos angeboten und beinhaltet auch 1 Euro Startguthaben. Der Versand ist kostenlos und es gibt bei dem Prepaid-Tarif auch keine Mindestvertragslaufzeit.

 
+++ Anzeige +++