Vodafone startet bis zu 400 MBit/s Kabel-Anschlüsse

Schnelles Surfen ab 19,99 Euro im Monat

14. Juni 2016

Erst vor wenigen Tagen hat Vodafone Kabel-Internetanschlüsse mit bis zu 400 MBit/s angekündigt. Nun hat das Unternehmen mit der Vermarktung der entsprechenden Tarife begonnen. Wir fassen das neue Angebot zusammen.

Vodafone: Bis zu 400 MBit/s für Zuhause
Vodafone: Bis zu 400 MBit/s für Zuhause (Screenshot: vodafone.de)

Der neue Kabel-Tarif wird unter der Bezeichnung »Internet & Phone Kabel 400 V« angeboten. Damit erhalten Kunden einen Internetanschluss mit bis zu 400 MBit/s im Download und bis zu 25 MBit/s im Upload über das TV-Kabel. In den ersten 12 Monaten werden monatlich 19,99 Euro berechnet; danach müssen 49,99 Euro/Monat gezahlt werden.

In der Tarifvariante mit TV - »Internet, Phone & TV Komfort HD Kabel 400 V« - werden zusätzlich zum Internet- und Telefonie-Anschluss 100 digitale Free-TV Sender sowie bis zu 38 HD-Sender angeboten. Bei diesem Tarif werden im ersten Vertragsjahr regulär 29,99 Euro/Monat berechnet; danach steigt der Grundpreis auf 54,99 Euro monatlich. Während der Einführungsaktion soll der Grundpreis in den ersten 12 Monaten auch bei diesem Tarif auf 19,99 Euro fallen.

Das V im Tarifnamen weist auf einen Volumentarif hin: Vodafone bietet bei den neuen Tarifen jeweils nur bis zu 1.000 GB Datenvolumen im Monat. Nach dem Verbrauch der 1.000 GB reduziert sich die Geschwindigkeit auf maximal 10 MBit/s im Download und 1 MBit/s im Upload. Alternativ können die Nutzer gegen Aufpreis auch eine vollständige Internet-Flatrate buchen. Außerdem gilt auch eine Drosselungsklausel: Ab einem Gesamtdatenvolumen von mehr als 10 GB pro Tag behält sich Vodafone Kabel Deutschland vor, die Übertragungsgeschwindigkeit für Filesharing-Anwendungen bis zum Ablauf desselben Tages auf 100 kBit/s zu begrenzen, heißt es in der Tarifbeschreibung.

Internet & Phone Kabel 400 V Tarife
Internet & Phone Kabel 400 V Tarife (Screenshot: vodafone.de)

Bei beiden Tarifen erhalten Kunden eine Flatrate für Telefonate ins deutsche Festnetz. Anrufe in deutsche Mobilfunknetze kosten 19,9 Cent/Minute und für Telefonate ins Ausland werden ab 4,9 Cent/Minute berechnet. Call-by-Call und Preselection nicht verfügbar.

Wer als Neukunde den bis zu 400 MBit/s schnellen Kabelanschluss bestellt, erhält beim »Internet & Phone Kabel 400 V« einmalig 50 Euro Guthaben. Für »Internet, Phone & TV Komfort HD Kabel 400 V« gewährt Vodafone bei einer Online-Bestellung 60 Euro als so genanntes »Online-Vorteil«.

Zu beachten gilt bei den neuen Tarifen, dass ein »Vodafone Basic« Mobilfunk-Vertrag verpflichtend zum Kabelvertrag gebucht werden muss. Hier fällt eine einmalige Gebühr von 9,99 Euro an; eine monatliche Grundgebühr wird nicht berechnet. Mit der SIM-Karte können Kunden für 9 Cent pro Minute und 9 Cent pro SMS in alle deutschen Netze telefonieren und Kurznachrichten versenden.

Die Mindestvertragslaufzeit sowohl für Kabeltarife als auch für den Mobilfunktarif beträgt 24 Monate. Die genannten Grundpreise gelten in Rahmen einer Aktion zunächst bis zum 21. Juni 2016.

 
+++ Anzeige +++