Tele Columbus und primacom: 400 MBit/s in weiteren Städten

Fast 840.000 Haushalte mit schnelleren Internetanschlüssen

24. Juni 2016

Der Ausbau der Kabelnetze geht aktuell bei allen großen Netzbetreibern weiter. Neben Vodafone ist vor allem Tele Columbus in letzter Zeit sehr aktiv und gibt immer wieder weitere Ausbaustufen bekannt. Nun sollen Geschwindigkeiten von bis zu 400 MBit/s für rund 610.000 Haushalte zusätzlich ausgerollt werden. Damit sollen nun insgesamt knapp 840.000 Haushalte Zugang zum schnellsten Internetangebot der Tele Columbus Gruppe, zu der auch primacom gehört, haben.

Tele Columbus und primacom: 400 MBit/s in weiteren Städten
Tele Columbus und primacom: 400 MBit/s in weiteren Städten (Screenshot: telecolumbus.de)

Im April vergangenen Jahres konnten Tele Columbus Kunden erstmals Internetanschlüsse mit 400 MBit/s im Download bestellen. Den Anfang machten die Städte Jena und Potsdam. Mit dem Ausbau des Netzes kommt die schnellste Verbindungsgeschwindigkeit jetzt auch nach Berlin, Chemnitz, Erfurt, Halle, Hennigsdorf, Köthen, Zwickau und Dresden. Laut Mitteilung von Tele Columbus steht die neue Spitzengeschwindigkeit ebenso in Falkensee, Kleinmachnow, Schönefeld, Teltow, Hoppegarten, Flöha, Leuna, Bad Dürrenberg, Teutschental, Velten, Oberkrämer, Hartenstein, Lößnitz, Reinsdorf und Wilkau-Haßlau zur Verfügung. Von der neuen Geschwindigkeit profitieren somit auch Kleinstädte und Gemeinden.

Die zur Tele Columbus Gruppe gehörende primacom erschließt über ihren neuen »Glasfaserring Nord«, der Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen erfasst, zusätzlich knapp 170.000 Haushalte mit richtungsweisenden 400 Megabit-Angeboten. In den Netzen von primacom steht das Top-Tempo ab sofort in Berlin, Leipzig, Markkleeberg, Taucha, Halle, Aschersleben, Magdeburg, Staßfurt, Stendal, Hohenwarsleben und Löderburg zur Verfügung, so der Kabelnetzbetreiber.

Ab sofort können in allen hierfür ausgebauten Netzen 2er-Kombis mit Internet und Telefon oder 3er-Kombis, die digitales Kabelfernsehen in HD, schnelles Internet und die deutschlandweite Festnetz-Telefonflat ins Haus bringen, in der höchsten Geschwindigkeitsstufe von 400 MBit/s bestellt werden. Die entsprechende 2er-Kombi kostet monatlich 94,99 Euro. Für die 3er-Kombi mit bis zu 400 MBit/s im Download und 12 MBit/s im Upload werden 99,99 Euro/Monat verlangt.

 
+++ Anzeige +++