o2 Banking App ab sofort verfügbar

Mobiles Banking mit Extra-Datenvolumen als Bonus

25. Juli 2016

Die O2 Banking App für das komplett mobile Bankkonto steht ab sofort zum kostenlosen Download bereit. Das teilte die Telefónica am heutigen Montag mit. Kunden können mit O2 Banking unter anderem Überweisungen per Mobilfunknummer ausführen und kleinere Sofortkredite aufnehmen. Bei der Nutzung der App erhalten O2 Kunden ein monatliches Extra-Datenvolumen von bis zu 500 Megabyte (MB). Schnellentschlossene bekommen zudem einen Einmalbonus von jeweils 1 GB für die Kontoeröffnung sowie die erste Transaktion mit der kostenlosen Debit MasterCard.

o2 Banking App
o2 Banking App ab sofort verfügbar (Bild: Telefónica)

»O2 Banking setzt den Standard für das mobile Bankkonto der Zukunft und die Art und Weise, wie Menschen ihre Finanzen im digitalen Zeitalter managen«, sagt Markus Haas, COO bei Telefónica Deutschland.

Mobiles Bankkonto über O2 Banking App

Der Mobilfunkanbieter hat die App seit der Ankündigung von O2 Banking Mitte Mai getestet und mit dem Feedback von Testnutzern die jetzige Version weiter optimiert, teilte Telefónica mit. Ab sofort ist die O2 Banking App bei Google Play und im Apple App Store verfügbar. Die Anmeldung und Legitimierung erfolgt schnell und einfach per Videotelefonie direkt auf dem Smartphone. Das Konto soll nach der erfolgreichen Legitimierung des Kunden sofort freigeschaltet werden. Innerhalb weniger Tagen erhält der neue O2 Banking Kunde seine kostenlose MasterCard. Kartenumsätze werden umgehend gebucht, da es sich um eine reine Debitkarte handelt.

O2 Banking kann von jedermann genutzt werden – ganz egal ob O2 Kunde oder nicht. Umgesetzt wird O2 Banking in Kooperation mit der Münchener Fidor Bank AG, einer in Deutschland lizensierten Direktbank.

Megabytes für Kontoumsätze

Mobilfunkkunden von O2 sollen, abhängig vom monatlichen Kartenumsatz und der Nutzung von O2 Banking als Gehaltskonto, zusätzliches Highspeed-Datenvolumen erhalten. Dabei erwirbt der Kunde einen Bronze-, Silber- oder Gold-Status, erklärt Telefónica Deutschland das Bonus-System. Damit ist für O2 Kunden ein monatliches Extra-Datenvolumen von 100 MB, 300 MB oder 500 MB verbunden. Bis Jahresende beträgt der Datenbonus im Silber-Status sogar 500 MB und im Gold-Status 1 GB.

Wer auf seiner MasterCard weniger als 100 Euro Monatsumsatz bucht, erhält den Bronze-Status. Dieser umfasst eine kostenfreie Abhebung am Geldautomaten im Monat. Für das O2 Banking Konto fällt im Bronze-Status zudem eine monatliche Gebühr von 99 Cent an. Um den Silber-Status zu erreichen, reicht ein monatlicher Kartenumsatz über 100 Euro aus. Hier ist das Konto gratis und das Geldabheben am Automaten dreimal im Monat kostenfrei. Bei jeder weiteren Abhebung fallen die im Preisverzeichnis aufgeführten Gebühren an.

Dient O2 Banking als Gehaltskonto oder überschreitet der monatliche Kartenumsatz 500 Euro, erhält der Kunde den Gold-Status. Die kostenlose Nutzung der MasterCard für Bargeldabhebungen am Geldautomaten ist dann unbegrenzt, Kontogebühren fallen nicht an. Entscheidend für den aktuellen Status ist jeweils der Vormonat. Die ersten drei Monate nach Anmeldung sind das Konto und alle Abhebungen unabhängig vom Umsatz kostenfrei, so Telefónica.

 
+++ Anzeige +++