Telekom stellt neuen Speedport Smart Router vor

Schnelles WLAN mit bis zu 2.100 MBit/s und neue Komfortfunktionen

05. September 2016

Die Telekom hat auf der IFA den neuen Speedport Smart Router vorgestellt. Der Router soll mit aktueller Technik und einigen Komfortfunktionen bei den Nutzern punkten.

Speedport Smart

Im Heimnetzwerk soll der Speedport Smart für schnelle drahtlose Datenübertragung sorgen. Bis zu vier Antennen pro Frequenz sollen eine höhere Reichweite und Geschwindigkeiten von bis zu 2.100 MBit/s ermöglichen. Dabei lassen sich bis zu 100 WLAN-Endgeräte ins heimische Netz einbinden. Bei Smartphones ist es zum Beispiel per NFC oder QR-Code, ganz ohne Eingabe langer WLAN-Passworte möglich.

Der Speedport Smart ist geeignet für ADSL-, VDSL-, Vectoring- und Glasfaser-Anschlüsse. Er verfügt neben den zwei direkten Anschlussmöglichkeiten für analoge Telefone über eine DECT-Basisstation mit CAT-iq 2.0. Damit können Nutzer mit bis zu fünf Speedphones in HD-Voice-Qualität telefonieren. Für hohe Sicherheit sorgen die voreingestellte WLAN- und DECT-Verschlüsselung sowie Botnet-Schutz für das Heimnetzwerk. Der Router eignet sich auch für das Fernsehen mit EntertainTV und unterstützt, abhängig vom gebuchten Anschluss, mehrere hochauflösende TV-Streams gleichzeitig. Weiterhin werden WLAN TO GO und der neue WLAN-Gastzugang unterstützt.

Zusätzlich bringt der Speedport Smart einige neue Komfortfunktionen. So lassen sich zum Beispiel über den Schlafmodus die LED-Leuchtanzeigen komplett ausschalten und im Falle einer Störung gibt der Speedport Smart über das Telefon Hinweisansagen und Lösungsvorschläge. Sonst unterstützt der Speedport Smart die automatische Konfiguration sowie die DSL-Hilfe-App. Über die neue Benutzeroberfläche im Standardmodus können die wichtigsten Einstellungen vorgenommen werden. Für erfahrene Nutzer gibt es zusätzlich den Expertenmodus mit erweiterten Möglichkeiten.

Die Telekom plant auch, die Funktionen des Routers künftig über den USB-Anschluss und Software-Updates weiterzuentwickeln. So soll der Speedport Smart in 2017 als Basis für SmartHome Anwendungen dienen.

Der Speedport Smart ist ab September für 159,95 Euro oder für 5,95 Euro monatlich im Endgeräte-Servicepaket (4,95 Euro ab dem 13. Monat) über die Vertriebskanäle der Telekom und im Fachhandel erhältlich.

 
+++ Anzeige +++