Blau Prepaid: Mehr Datenvolumen für Neukunden

Ab 04.10. bis zu 3,3-faches Datenvolumen zum gleichen Preis

27. September 2016

Der Mobilfunkdiscounter Blau will seinen Prepaid-Kunden mehr Datenvolumen anbieten. Wie das Unternehmen mitteilte, erhalten Neukunden ab dem 4. Oktober 2016 das bis zu 3,3-fache Datenvolumen enthalten. Wir fassen die neuen Angebote für Sie zusammen.

Ab der kommenden Woche passt Telefónica die Prepaid-Tarife bei seiner Mobilfunkmarke Blau an. Neukunden, die ab dem 04.10.2016 eine neue SIM-Karte von Blau aktivieren, können mehr Datenvolumen in den Tarifen Blau M, Blau L und Blau Allnet L nutzen. So enthält der neue Blau M für monatlich 9,99 Euro künftig dauerhaft 750 MB (statt vorher 300 MB) zum mobilen Surfen. Im Tarif enthalten sind außerdem 300 Einheiten zum Telefonieren oder SMS schreiben. Im neuen Blau L für 14,99 Euro im Monat sind neben 450 SMS- oder Telefonie-Einheiten zukünftig 1,5 GB (statt ehemals 450 MB) Datenvolumen enthalten.

Änderungen gibt es auch bei der Prepaid-Allnet-Flatrate »Blau Allnet L«: für 19,99 Euro im Monat beinhaltet dieser Tarif sowohl eine Flatrate für SMS und Anrufe in alle deutschen Netze als auch 2 GB (statt vorher 600 MB) zum mobilen Surfen.

Neue Blau Prepaid-Tarife
Neue Blau Prepaid-Tarife ab 4. Oktobe (Bild: Telefónica)

Basis für alle diese Tarife ist der Blau-9-Cent-Tarif ohne Grundgebühr. Hier kosten Telefonie und SMS in alle deutschen Netze einheitlich 9 Cent pro Minute bzw. pro SMS. Hier sind zudem 10 MB Datenvolumen pro Monat enthalten. Auch für die Tarife Blau M und L gilt: Sind die in den Tarifen inkludierten Einheiten zum Telefonieren oder SMS aufgebraucht, werden 9 Cent pro Einheit fällig. Weiterhin steht den Kunden der Blau Surf M mit 1,25 GB Datenvolumen für 9,99 Euro im Monat zur Auswahl.

 
+++ Anzeige +++