D-Link: Sicherheitsupdate für 4G LTE Router DWR-932 angekündigt

Lücken in älterer Hardware-Version werden demnächst behoben

11. Oktober 2016

D-Link hat für einige seine ältere Router-Modelle einen Software-Update angekündigt. Der Grund: Vor kurzem berichtete der IT Security Blog von Pierre Kim über mehrere Sicherheitslücken in der Hardwareversion B1 des mobilen 4G-LTE-Routers D-Link DWR-932. Der Hersteller habe die in dem Blog genannten Sicherheitslücken eingehend geprüft und arbeitet derzeit intensiv daran, die tatsächlichen Sicherheitslücken schnellstens zu schließen, heißt es seitens des Unternehmens. Für den 19. Oktober 2016 ist ein Firmware-Update geplant, das die Probleme für den Router und die spezifische Hardwareversion löst.

D-Link

D-Link weist darauf hin, dass bei der betroffenen Hardwareversion B1 es sich um ein älteres Produkt handelt. Die gegenwärtig lieferbare Hardwareversion D1 oder andere Hardwareversionen seien nicht betroffen. D-Link empfiehlt allen Besitzern des DWR-932 mit der Hardwareversion B1 die neue Firmware zu installieren, sobald das Update zur Verfügung steht. Dieser wird auf der Website des Herstellers angeboten. Außerdem hat D-Link alle Details zu diesem Thema auf der eigenen Website zusammengefasst.

 
+++ Anzeige +++