Neuer CallYa Tarif mit Inklusiveinheiten auch ins und im Ausland

Vodafone CallYa Smartphone International gestartet

16. Dezember 2016

Vodafone hat einen neuen Prepaid-Tarif gestartet. Bei CallYa Smartphone International erhalten Nutzer Inklusiveinheiten, welche sie auch für Anrufe und SMS ins Ausland sowie im Roaming in der EU und in der Türkei nutzen können.

Vodafone CallYa Smartphone International Tarif
Vodafone CallYa Smartphone International Tarif (Screenshot: vodafone.de)

Der neue CallYa Smartphone International Tarif entspricht weitgehend dem CallYa Smartphone Special. Auch hier erhalten Kunden 200 Einheiten, welche flexibel als Telefonie-Minuten und SMS in alle deutschen Netze genutzt werden können. Zusätzlich gelten diese Einheiten auch für Anrufe und Kurznachrichten innerhalb der EU, innerhalb der Türkei und aus der Türkei nach Deutschland. Weitere 200 Einheiten können die Nutzer fürs Telefonieren und/oder SMS schicken von Deutschland in alle Netze der EU-Länder und ins türkische Festnetz nutzen.

Sind die Inklusiveinheiten aufgebraucht, werden 9 Cent pro Minute oder SMS aus dem deutschen Vodafone-Mobilfunknetz in alle deutschen Netze und in alle Netze der EU-Länder und ins türkische Festnetz berechnet. Im EU-Ausland gelten nach Verbrauch der Inklusiv-Einheiten 14,95 Cent pro Minute und 9 Cent pro SMS.

Der neue Tarif beinhaltet auch 750 MB Datenvolumen. Dieses kann mit maximaler Geschwindigkeit im deutschen Vodafone 4G|LTE-Netz genutzt werden, ebenso in der gesamten EU und der Türkei.

Der neue CallYa-Tarif kann ab sofort auf der Website von Vodafone gebucht werden.

 
+++ Anzeige +++