1&1: Günstiges Auto-Leasing-Angebot zu All-Net-Flat Tarifen

Peugeot 208 mit MirrorLink oder Apple Car Play für 99,99 Euro pro Monat

01. März 2017

1&1 hat für seine Mobilfunk-Kunden ein Partner-Angebot vorgestellt. All-Net-Flat-Neukunden können auf Wunsch eine exklusive Leasing-Option nutzen, welche in Kooperation mit Sixt Neuwagen angeboten wird: Es gibt einen Peugeot 208 für 99,99 Euro pro Monat mit 82 PS, Klimaautomatik, Panorama-Glasdach, Hifi-Anlage, Rückfahrkamera, Sitzheizung und Touchscreen zur Kopplung mit dem Smartphone.

1und1: Auto-Leasing-Angebot zu All-Net-Flat Tarifen
Auto-Leasing-Angebot zu All-Net-Flat Tarifen (Screenshot: 1und1.de)

Kilometer, Laufzeit und Farbe wählbar

Bei der Leasing-Option haben Kunden die Wahl zwischen einem 12-monatigen Leasing-Vertrag oder einer flexiblen Laufzeit von 13 bis 30 Monaten. Bei beiden Varianten sind zunächst 10.000 Kilometer pro Jahr inklusive, können auf Wunsch aber um 5.000 Kilometer bis 30.000 Kilometer pro Jahr gegen Aufpreis aufgestockt werden. Eine Vollkasko-Versicherung, Steuer und Haftpflicht sind inklusive. Der Peugeot kann in den Metallic-Lackierungen Orange, Silber, Schwarz, Rot, Grau und Blau bestellt werden.

Das Basispaket mit 12-monatiger Laufzeit kostet mit 10.000 Kilometern 99,99 Euro im Monat. Bei 15.000, 20.000, 25.000 oder 30.000 Kilometern erhöht sich der monatliche Preis auf 129,99 Euro, 154,99 Euro, 179,99 Euro oder 204,99 Euro. Alternativ können sich Kunden für einen monatlichen Aufpreis von 14,99 Euro für eine Flexi-Lease Option entscheiden: Damit wird der Vertrag auf bis zu 30 Monate verlängert und das Auto kann flexibel ab dem 13. Monat zurückgegeben werden.

Wie 1&1 betont, gibt es keine versteckten Kosten. So fällt weder eine Anzahlung an noch ist eine Zahlung bei Rückgabe des Fahrzeugs notwendig. Die Überführung ist auch inklusive.

MirrorLink und Apple CarPlay für Smartphone-Verbindung

Das Peugeot 208 aus dem Angebot ist mit Apple CarPlay und MirrorLink für Android ausgestattet. Damit lassen sich entsprechende Smartphones über das Infotainmentsystem des Autos steuern. Dabei wird eine an die Touchscreen-Nutzung angepasste Benutzeroberfläche auf das Display im Auto gespiegelt und diese kann dann über die Bedienelemente des Autos, wie zum Beispiel den Touchscreen des Peugeot 208, gesteuert werden. So können zum Beispiel Anwendungen und Dienste wie Navigation, Telefonieren und Musik streamen verwendet werden. Die Verbindung des Smartphones erfolgt per USB- beziehungsweise Lightning-Kabel und USB-Port des Autos.

1&1 All-Net-Flat Tarife im Überblick

Das Leasing-Angebot von Sixt Neuwagen ist mit einer der folgenden 1&1 All-Net-Flat Tarifen mit 24-monatiger Vertragslaufzeit buchbar:

  • All-Net-Flat Special (ab 9,99 Euro in den ersten 12 Monaten, danach ab 19,99 Euro) mit 2 GB Highspeed-Datenvolumen
  • All-Net-Flat Young (für alle zwischen 18 und 28 Jahren, ab 14,99 Euro in den ersten 12 Monaten, danach ab 24,99 Euro) je nach Variante mit 3 oder 4 GB Highspeed-Datenvolumen
  • All-Net-Flat Basic (ab 14,99 Euro in den ersten 12 Monaten, danach ab 24,99 Euro) mit 3 GB Highspeed-Datenvolumen
  • All-Net-Flat Plus (ab 19,99 Euro in den ersten 12 Monaten, danach ab 29,99 Euro) mit 4 GB Highspeed-Datenvolumen
  • All-Net-Flat Pro (ab 24,99 Euro in den ersten 12 Monaten, danach ab 34,99 Euro) mit 5 GB Highspeed-Datenvolumen

Alle 1&1 All-Net-Flat Tarife beinhalten eine Telefonie-Flat ins deutsche Festnetz sowie in alle deutschen Mobilfunknetze und eine Internet-Flat. Außerdem ist eine Auslands-Flat für kostenloses Surfen und Telefonieren im europäischen Ausland enthalten. Für alle Tarife gilt: Ist das Highspeed-Datenvolumen aufgebraucht, reduziert sich die Surfgeschwindigkeit auf bis zu 64 kB/s.

 
+++ Anzeige +++