1&1: Bis zu 7 GB Datenvolumen im All-Net-Flat Tarifen

Mehr Highspeed-Volumen für Neukunden im März

19. März 2017

1&1 hat zwei seiner All-Net-Flat Mobilfunk-Tarife mit mehr Highspeed-Datenvolumen zum mobilen Surfen ausgestattet. Ab sofort erhalten Neukunden bei der »All-Net-Flat Plus« 5 GB Highspeed-Datenvolumen. Wer sich für die »All-Net-Flat Pro« entscheidet, bekommt 7 GB Highspeed-Datenvolumen monatlich. Das Angebot gilt zunächst in Rahmen einer Aktion bis zum 28.03.2017.

Aktuelle 1und1 All-Net-Flat Tarife (März 2017)
Aktuelle 1&1 All-Net-Flat Tarife (Screenshot: mobile.1und1.de)

Die Aktion gilt sowohl für die Tarife im D-Netz (Vodafone) als auch im E-Netz (Telefónica). Wobei die Kunden im E-Netz auch das 4G/LTE-Netz nutzen können, während in den Tarifen im D-Netz nur 3G/UMTS mit HSPA+ mit bis zu 42,2 MBit/s zur Verfügung steht.

Die Preise ändern sich nicht: Die »All-Net-Flat Plus« mit 5 GB Datenvolumen kostet 19,99 Euro/Monat im ersten Jahr und danach 29,99 Euro/Monat. Für die All-Net-Flat Pro mit 7 GB Datenvolumen werden 24,99 Euro/Monat im ersten Vertragsjahr und 34,99 Euro/Monat danach berechnet. Diese Preise gelten für die Tarifvarianten im E-Netz. Im Vodafone-Netz werden von Anfang an 29,99 Euro/Monat bzw. 34,99 Euro/Monat berechnet.

Alle 1&1 All-Net-Flat Tarife beinhalten eine Telefonie-Flat ins deutsche Festnetz sowie in alle deutschen Mobilfunknetze. Zusätzlich ist noch eine SMS-Flatrate und eine Auslands-Flat für Telefonie plus 1 GB Datenvolumen in 38 Ländern enthalten. Für alle Tarife gilt: Ist das Highspeed-Datenvolumen aufgebraucht, reduziert sich die Surfgeschwindigkeit auf bis zu 64 kB/s. Bei Bedarf haben die Nutzer die Möglichkeit, zusätzliches Datenvolumen hinzu zu buchen. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt jeweils 24 Monate.

Lesen Sie unsere News auch als RSS-Feed

 
+++ Anzeige +++