1&1 senkt den Preis für DSL 50 Anschluss

Schneller VDSL Anschluss ab dem zweiten Jahr günstiger

11. Mai 2017

Kurz notiert: 1&1 senkt den Preis für den Tarif 1&1 DSL 50. Ab dem 13. Monat beträgt der monatliche Preis zukünftig 29,99 Euro, anstatt 31,99 Euro. In den ersten zwölf Monaten bleibt der Preis unverändert bei 16,99 Euro im Monat.

1&1: Aktuelle DSL-Tarife
Aktuelle 1&1 DSL-Tarife (Screenshot: dsl.1und1.de)

Beim VDSL-Angebot »1&1 DSL 50« erhalten Kunden einen Breitband-Anschluss mit bis zu 50 MBit/s im Download und bis zu 10 MBit/s im Upload. Neukunden zahlen in den ersten 12 Monaten 16,99 Euro/Monat und danach 29,99 Euro/Monat.

Weiterhin bietet 1&1 mit »DSL 100« ein weiteres Paket an, in dem bis zu 100 MBit/s im Download und bis zu 20 MBit/s im Upload zur Verfügung stehen. Für diesen Tarif zahlen Neukunden im ersten Jahr 19,99 Euro pro Monat; ab dem 13. Monat fallen 34,99 Euro/Monat an.

In den beiden Tarifen ist eine Internet-Flatrate sowie eine Flatrate zum Telefonieren ins deutsche Festnetz enthalten. Anrufe in deutsche Mobilfunknetze werden mit 19,9 Cent/Minute berechnet. Mit der Ebenfalls in den Tarifen enthaltenen »Handyflat« können Kunden außerdem kostenlos mit Ihrem Handy ins deutsche Festnetz und mit allen 1&1 Mobilfunk-Kunden telefonieren.

Die Internet-Tarife 1&1 DSL 50 und DSL 100 sind allerdings nicht überall verfügbar. Die lokale Verfügbarkeit können Interessenten auf der Website des Anbieters überprüfen.

 
+++ Anzeige +++