simply: Allnet-Flat mit 15 GB LTE-Datenvolumen für 25 Euro

Aktion mit 50 Prozent mehr Datenvolumen

26. Juni 2017

Der Mobilfunkanbieter simply aus dem Hause Drillisch hat seine LTE-Tarife überarbeitet. Der bisherige Tarif LTE 5000 wurde gestrichen. Dafür zahlen Neukunden für LTE 10.000 jetzt weniger und erhalten bei diesem Tarif aktuell 5 GB Extra-Datenvolumen. Änderungen gibt es zudem bei den Multi-SIMs. Wir fassen die aktuellen Tarife von simply für Sie zusammen.

In Rahmen einer Aktion erhalten Neukunden beim simply LTE 10.000 Tarif derzeit 50 Prozent mehr Datenvolumen - 15 GB statt bisher 10 GB. Das Datenvolumen kann innerhalb Deutschlands im LTE-Netz der Telefónica mit bis zu 225 MBit/s genutzt werden. Ist das Datenvolumen aufgebraucht, greift die Datenautomatik ein. Diese kann allerdings bei simply auch deaktiviert werden.

Zudem hat der Anbieter den monatlichen Paketpreis um 10 Euro auf 24,99 Euro gesenkt. Dieses Angebot gilt bei Bestellungen bis zum 15. Juli 2017. Wer eine Multi-SIM benötigt, zahlt beim LTE 10.000 Tarif dafür 2,95 Euro monatlich und 4,95 Euro einmalig. Bis zu zwei zusätzliche SIM-Karten sind möglich.

Weiterhin zur Auswahl stehen LTE-Tarife mit 500 MB Datenvolumen (6,49 Euro/Monat), 1.500 MB Datenvolumen (9,99 Euro/Monat) und 3.000 MB Datenvolumen (12,49 Euro/Monat). In allen Tarifen ist eine Flatrate zum Telefonieren in alle deutschen Netze enthalten. Zudem beinhalten alle Tarife das neue Europa-Paket. Dieses bietet Telefonie- und SMS-Flat nach Deutschland und im Reiseland sowie 1 GB Datenvolumen für die Nutzung in den Weltzonen 1 und 2, und damit auch in der Schweiz. Allerdings wird das Datenvolumen im Europa-Paket nicht auf das im Tarif enthaltene Datenvolumen angerechnet, kommt also »on top«.

Bei Mitnahme der bisherigen Mobilfunknummer gewährt simply obendrein einen Wechselbonus in Höhe von 20 Euro. Der einmalige Anschlusspreis beträgt 19,99 Euro. Der Vertrag ist monatlich kündbar.

simply LTE-Tarife - Übersicht

 
+++ Anzeige +++