otelo erhöht Datenvolumen fürs mobile Surfen

Mehr Megabyte für Neu- und Bestandskunden

07. August 2017

Der Vodafone-Discounter otelo erhöht ab Dienstag, den 08. August 2017, das Highspeed Datenvolumen in seinen Prepaid Smartphone-Tarifen und Internet-Flats. Neu- und Bestandskunden stehen fürs mobile Surfen dann zwischen 150 und 500 Megabyte mehr zur Verfügung – bei unveränderten Tarifpreisen ab 3,99 Euro.

otelo SIM-Karte

Aus dem Prepaid-Tarif »otelo Smartphone 100« wird der »otelo Smartphone 250«. Er bietet dann 250 Megabyte für das mobile Internet-Surfen. Der Preis bleibt unverändert: Für 4,99 Euro erhalten Kunden neben dem Datenpaket 100 Einheiten für Anrufe und SMS in alle deutschen Netze.

Aus »otelo Smartphone 800« wird der »otelo Smartphone 1000«. Er beinhaltet künftig ein Gigabyte zum gleichen Preis von 7,99 Euro. Zusätzlich enthält der Tarif 300 Minuten-/SMS-Einheiten in alle deutschen Netze sowie eine Sprach- und SMS-Flat in die otelo Community.

Mehr Leistung auch in den Internet-Flats

Auch die Daten-Optionen werden aufgewertet. Mit der »Internet-Flat 300« erhalten otelo-Kunden zu 3,99 Euro 300 Megabyte fürs mobile Surfen. In der »Internet-Flat 1,25 GB« stehen 1,25 Gigabyte zur Verfügung. Dabei bleibt die maximal nutzbare Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 21,6 Megabit pro Sekunde unverändert.

Die Tarifleistungen der otelo Tarife und Optionen stehen für vier Wochen zur Verfügung und verlängern sich automatisch, wenn keine Kündigung erfolgt. Inklusiv-Volumen und Inklusiv-Einheiten können nicht nur in Deutschland, sondern auch im EU-Ausland genutzt werden. Das neue Datenvolumen gilt dauerhaft sowohl für Neu- als auch für Bestandskunden.

 
+++ Anzeige +++