Telekom: Mehr Datenvolumen in MagentaMobil S und M Tarifen

Einmaliger Bereitstellungspreis steigt um 10 Euro

08. August 2017

Die Deutsche Telekom bietet ihren Mobilfunkkunden mehr Datenvolumen an. Bei Buchung bis 06.11.2017 erhalten Neukunden in den Tarifen MagentaMobil S und M kostenlos 1 GB zusätzliches Datenvolumen. Damit erhalten Neukunden bei MagentaMobil S statt regulär 1 GB nun 2 GB Datenvolumen im Monat. Beim MagentaMobil M stehen statt bisher 3 GB nun 4 GB pro Monat zur Verfügung.

Das Angebot gilt für Neukunden, die im Aktionszeitraum einen neuen Vertrag in einen der beiden MagentaMobil-Tarifen abschließen. Doch auch Bestandskunden, die eine Vertragsverlängerung oder einen Tarifwechsel durchführen, profitieren von der Aktion. Das zusätzliche Datenvolumen gilt für 24 Monate, also die Mindestlaufzeit der Tarife.

Deutsche Telekom Zentrale

Reduzierte Grundgebühr online und im Handel

Regulär kostet der MagentaMobil S Tarif ab 34,95 Euro im Monat - in der Tarifvariante ohne Smartphone. Im stationären Handel wird der Tarif mit 3 Euro Rabatt angeboten - also für 31,95 Euro/Monat. Online erhalten Neukunden den Tarif dank dem Online-Rabatt für 28,75 Euro monatlich in den ersten 24 Monaten. Im Grundpreis ist eine Allnet-Flatrate für Telefonie und SMS in alle deutschen Netze sowie jetzt 2 GB Datenvolumen enthalten.

Für MagentaMobil M zahlen Kunden regulär ab 44,95 Euro monatlich. Im Rahmen der Aktion kostet der Tarif im Handel ab 41,95 Euro und online sogar ab 37,76 Euro pro Monat in den ersten zwei Jahren. Dafür erhalten Kunden Flatrates zum Telefonieren und Simsen sowie jetzt 4 GB Datenvolumen.

Erhöhung des Bereitstellungspreises

Der einmalige Bereitstellungspreis für MagentaMobil Tarif beträgt aktuell 29,95 Euro. Zum 15. August 2017 soll diese um 10 Euro steigen - dann zahlen Neukunden bei Vertragsabschluss einmalig 39,95 Euro.

 
+++ Anzeige +++