mobilcom-debitel startet weltweite Hotspot-Flat

Option zu den eigenen Tarifangeboten buchbar

04. September 2017

Auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) hat mobilcom-debitel eine weltweite Hotspot-Flat vorgestellt. Die Tarifoption kostet 4,99 Euro im Monat und bietet laut Anbieter Zugriff auf rund 50 Millionen Hotspots in 120 Ländern weltweit. In den Tarifen »real Allnet« und »comfort Allnet« ist die Hotspot-Flat sogar im Grundpreis enthalten.

mobilcom-debitel

Das neue Angebot hört auf den Namen »freenet Weltweite Hotspot Flat«. Das Smartphone oder Tablet wählen sich über eine App für Android und iOS automatisch in das nächstgelegene, verfügbare WLAN ein. Laut mobilcom-debitel stehen mit der neuen Mobilfunk-Option in Deutschland zirka 400.000 Hotspots zur Verfügung. Darin enthalten seien auch alle Telekom Hotspots. Weiterhin können über sieben Millionen Hotspots in Frankreich, über fünf Millionen Hotspots in England und mehr als 18 Millionen Hotspots in den USA genutzt werden.

Als Option zu allen eigenen Voice- und Datentarifen kostet die monatlich kündbare Option 4,99 Euro/Monat, wobei der erste Monat kostenlos ist. Die weltweite Hotspot-Flat ist auch Tarifbestandteil in der neuen Generation der Tarife »comfort Allnet« und »real Allnet« in den Netzen von Telekom und Vodafone. Beide Tarife erhalten außerdem jetzt zusätzliches ungedrosseltes Datenvolumen: So stehen im Tarif »comfort Allnet« ab sofort 2 GB ungedrosseltes Inklusivvolumen mit bis zu 42,2 MBit/s für 31,99 Euro im Monat zur Verfügung. Im »real Allnet« Tarif sind es 4 GB für 36,99 Euro monatlich.

ie neue Hotspot-Flat ist ab sofort in den mobilcom-debitel Shops, in den Media- und Saturnmärkten, im Fachhandel sowie in Kürze online unter www.mobilcom-debitel.de erhältlich.

 
+++ Anzeige +++