klarmobil: Neue Allnet-Flatrates im Vodafone Netz

Bis zu 3 GB Datenvolumen mi 1 Monat oder 24 Monaten Laufzeit

27. September 2017

Der Mobilfunkanbieter klarmobil.de hat seine Tarife überarbeitet. Ab sofort gibt es neue Allnet-Flatrate Tarife im Vodafone-Netz. Zudem werden einige bisherige Angebote nicht mehr für Neukunden angeboten. Wir fassen die Neuerungen für Sie zusammen.

klarmobil

Neue Allnet-Flatrates im Vodafone-Netz

Die neuen Tarife beim Mobilfunk-Discounter klarmobil funken im Vodafone-Netz und sind wahlweise mit 24 Monaten oder 1 Monat Laufzeit zu haben. Neu im Angebot sind die »Allnet Flat 2000« und »Allnet Flat 3000«. Diese beinhalten Flatrates zum Telefonieren und SMSen in alle deutschen Netze sowie entsprechend 2.000 MB bzw. 3.000 MB Datenvolumen mit bis zu 21,6 MBit/s im Vodafone-Netz. Die in den Tarifen enthaltene »SMS-Flatrate« beinhaltet maximal 3.000 Kurznachrichten pro Monat; danach werden 9 Cent je SMS berechnet. Dank EU-Roaming können die in den Tarifen enthaltenen Leistungen auch im EU-Ausland genutzt werden. Allerdings ist das Roaming in den ersten sechs Wochen nach Freischaltung des Tarifes gesperrt.

Wer sich für 24 Monate an den Anbieter bindet, zahlt während der Mindestvertragslaufzeit monatlich 13,99 Euro für die »Allnet Flat 2000« bzw. 14,99 Euro/Monat für die »Allnet Flat 3000«. Bei der flexiblen Variante mit einem Monat Laufzeit werden jeweils zwei Euro mehr pro Monat verlangt, also 15,99 Euro bzw. 16,99 Euro.

Zu beachten ist, dass diese Preise in allen Tarifvarianten nur während der ersten 24 Monate gelten. Danach steigt der monatliche Grundpreis auf 19,99 Euro/Monat bei der »Allnet Flat 2000« bzw. auf 29,99 Euro/Monat bei der »Allnet Flat 3000«.

Weiterhin im Angebot von klarmobil ist die »Allnet Flat 1000« im Telekom-Netz. Diese beinhaltet nur eine Telefonie-Flatrate in alle deutschen Netze sowie 1.000 MB Datenvolumen mit bis zu 21 MBit/s. Für den SMS-Versand werden in diesem Tarif 9 Cent je Kurznachricht berechnet. Der monatliche Grundpreis liegt hier bei 12,99 Euro/Monat (24 Monat Mindestlaufzeit) bzw. 14,99 Euro/Monat (1 Monat Laufzeit) in den ersten zwei Jahren. Danach werden in beiden Tarifvarianten 19,85 Euro/Monat verlangt. Außerdem hat klarmobil die Tarife »Allnet Flat 5000« und »Allnet Flat 10 000« für Neukunden gestrichen.

Änderungen bei Smartphone-Tarifen

Änderungen gibt es auch bei den Smartphone-Tarifen von klarmobil. Der Tarif »Smartphone Flat 400« wird nicht mehr angeboten. Die beiden Pakete »Smartphone Flat 1000« und »Smartphone Flat 2000« sind weiterhin zu haben. Diese beinhalten jeweils 100 Frei-Minuten in alle deutschen Netze sowie 1.000 MB bzw. 2.000 MB Datenvolumen. Für den SMS-Versand werden 9 Cent berechnet.

Wer sich für 24 Monate Mindestlaufzeit entscheidet, bekommt die Smartphone-Flat-Tarife im Telekom-Netz. Der monatliche Grundpreis liegt bei 6,99 Euro (Smartphone Flat 1000) bzw. 8,99 Euro (Smartphone Flat 2000). Die flexible Variante mit einem Monat Mindestlaufzeit wird im Vodafone-Netz angeboten und kostet jeweils einen Euro mehr pro Monat. Auch hier gilt: Die Preise gelten nur während der ersten 24 Monaten. Danach steigen sie auf 9,95 Euro/Monat (Smartphone Flat 1000 mit 24 Monaten Laufzeit) bzw. 14,95 Euro/Monat (Smartphone Flat 2000 mit 24 Monaten Laufzeit) bzw. 9,99 Euro/Monat (Smartphone Flat 1000, 1 Monat) bzw. 14,99 Euro/Monat (Smartphone Flat 2000, 1 Monat).

Bleibt anzumerken, dass die klarmobil-Tarife im Telefónica-Netz unverändert geblieben sind.

 
+++ Anzeige +++