Telefónica: HD-Voice nun auch von UMTS ins Festnetz

Bessere Sprachqualität für Telefonate zwischen Mobilfunk- und Festnetz

09. Februar 2018

Mobilfunkkunden von Telefónica können jetzt auch im UMTS-Netz in HD-Voice ins Festnetz telefonieren. Dadurch wird die Sprachqualität deutlich besser.

Telefónica: HD Voice-Sprachqualität für Telefonate zwischen Mobilfunk- und Festnetz
Telefónica: HD Voice-Sprachqualität für Telefonate zwischen Mobilfunk- und Festnetz
(Bild: Telefónica/GSMA; Collage: tarif4you.de)

Innerhalb des Mobilfunknetzes profitieren Kunden von Telefónica Deutschland bereits seit Längerem über das UMTS- und LTE-Netz von HD Voice. Auch zwischen dem LTE-Mobilfunknetz von O2 und dem Festnetz sind HD Voice-Telefonate bereits möglich - per Voice over LTE (VoLTE).

Telefonate mit HD Voice sind allerdings nur zu einem IP-basierten Festnetzanschluss möglich. Nach Angaben von Telefónica verfüge der Großteil der eigenen Festnetzkunden über einen solchen Festnetzanschluss. Auch sind HD Voice-Telefonate in das Festnetz der Deutschen Telekom und anderer paketvermittelnder Netze (Next Generation Networks) möglich, wenn Kunden im Mobilfunk VoLTE oder VoWiFi (WLAN-Telefonie, Voice over WiFi) nutzen. Voraussetzung ist immer, dass beide Teilnehmer ein HD Voice-fähiges Endgerät nutzen. Bei den analogen und ISDN-Anschlüssen lassen sich dagegen keine HD Voice Telefonate realisieren.

Eine Freischaltung von HD Voice ist nicht erforderlich. Auch fallen für die Nutzer keine zusätzlichen Kosten an. Nachdem netzinterne HD Voice-Telefonate bereits im UMTS- und LTE-Mobilfunknetz von Telefónica Deutschland möglich waren, hat Telefónica im vergangenem Jahr HD-Voice auch für netzübergreifende Telefonate in das Mobilfunknetz der Deutschen Telekom sowie in das LTE-Netz von Vodafone von der verbesserten HD Voice-Sprachqualität. Auch umgekehrt aus den beiden anderen Netzen sind HD Voice Verbindungen in das Telefónica-Netz möglich.

Insgesamt können Mobilfunkkunden also HD Voice-Telefonate aktuell aus dem UMTS- und LTE-Netz von Telefónica Deutschland in das GSM-, UMTS- und LTE-Netz der Deutschen Telekom sowie aus dem LTE-Netz von Telefónica Deutschland ins LTE-Netz von Vodafone führen. Zudem sind netzübergreifende Telefonate per Voice over WiFi (VoWiFi) möglich. Telefónica hat erst vor einigen Tagen VoLTE und VoWiFi für alle Kunden freigeschaltet.

Quelle: Telefónica

 
+++ Anzeige +++