Aldi Talk erhöht Datenvolumen in den Tarifoptionen

Bis zu 66 Prozent mehr: All-Net Flat jetzt mit 5 GB statt 3 GB

13. Februar 2018

Nutzer von Aldi Talk erhalten ab sofort dauerhaft mehr Datenvolumen. Das Angebot gilt ab dem 13. Februar 2018 für alle Bestands- und Neukunden des Mobilfunkanbieters bei Neubuchung oder Paketverlängerung für acht Tarifoptionen.

Aldi Talk: Bis zu 66 Prozent mehr Datenvolumen

Im »Paket 300« (7,99 Euro für 4 Wochen) erhalten Kunden künftig 1,5 GB Datenvolumen statt bisher 1,25 GB. Beim »Paket 600« (12,99 Euro) Steigt das Datenvolumen von 2 GB auf 3 GB. Bei diesen Prepaid-Paketen erhalten Kunden 300 bzw. 600 Einheiten für Telefonie-Minuten und SMS in alle deutschen Netze sowie eine Flatrate zum Telefonieren und SMSen zu anderen Aldi-Talk Nutzern.

Das High-Speed-Datenvolumen der Aldi Talk All-Net-Flat steigt von 3 GB auf 5 GB und damit um 66 Prozent. Für 19,99 Euro erhalten Kunden damit eine Flatrate für Gespräche und SMS in alle deutschen Netz.

Neues Datenvolumen in den Aldi Talk Paketen

Mehr Datenvolumen für Internet- und Musik-Pakete

Mehr Datenvolumen erhalten auch Nutzer der Internet-Pakete und der Musik-Pakete. Bei der »Internet-Flatrate S« (3,99 Euro für 4 Wochen) gibt es nun 500 MB Highspeed-Datenvolumen statt bisher 300 MB. Mit der »Internet-Flatrate M« (6,99 Euro) erhalten Nutzer nun 1 GB Datenvolumen statt bisher 750 MB. Bei der »Internet-Flatrate L« (9,99 Euro) sind künftig 2,5 GB statt bisher 1,75 GB Datenvolumen inklusive.

Ebenfalls mehr Datenvolumen gibt es in in den beiden Musik-Paketen. Für 9,99 Euro im »Musik-Paket M« sind nun 1 GB statt 750 MB enthalten. Für 14,99 Euro im »Musik-Paket L« gibt es sogar 2 GB Datenvolumen statt bisher 1,5 GB.

Die einzelnen Prepaid-Pakete und Flatrates sind jeweils für einen Zeitraum von vier Wochen gültig. Dabei ist die Nutzung von LTE für alle Aldi Talk Kunden mit entsprechender Hardware möglich, allerdings nur mit bis zu 21,6 MBit/s.

 
+++ Anzeige +++