Telekom: 470.000 weitere Haushalte können bis zu 100 MBit/s

Netzumbau erhöht Surfgeschwindigkeit in tausend Städten und Gemeinden

06. April 2018

Die Deutsche Telekom baut nicht nur ihr Netz aus, sondern baut das bestehende Netz auch um. Im Zuge der Netzmodernisierung, wie die Telekom die IP-Umstellung bezeichnet, erhalten die Nutzer auch höhere Geschwindigkeiten an ihrem Festnetzanschluss.

In den vergangenen vier Wochen habe das Unternehmen nach eigenen Angaben rund 470.000 Haushalte in knapp tausend Städten und Gemeinden entsprechend umgestellt. Ab sofort können dort zusätzliche Anschlüsse mit bis zu 100 Megabit pro Sekunden (MBit/s) beim Download und 40 MBit/s beim Upload genutzt werden.

Wichtig für die Kunden: Wer die höheren Bandbreiten nutzen möchte, muss einen entsprechenden Tarif buchen. Eine automatische Umstellung erfolgt nicht. Wer sich für einen schnellen Anschluss interessiert, kann auf www.telekom.de/schneller recherchieren, ob an seinem Anschluss bereits die höheren Geschwindigkeiten möglich sind.

Telekom: Netzausbau
Telekom Netzumbau: 470.000 weitere Haushalte können bis zu 100 MBit/s (Bild: Deutsche Telekom)

 
+++ Anzeige +++