Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 01/2004

+-===================================================================-+
| www.tarif4you.de                                 Newsletter 01/2004 |
| Ihr persnlicher Tarifberater                       04. Januar 2004 |
+-===================================================================-+

Willkommen zu unserem ersten Newsletter in diesem Jahr!

Kurz vor Jahreswechsel haben einige Unternehmen ihre Angebote rund ums
Telefonieren und Internet-Surfen berarbeitet. Zu Neuerungen gehren
u. a. kostnelose Anrufe ins Festnetz und zu Handys bei AS-Telecom,
neue Internet-by-Call Tarife bei 24Internet und verlngerte Handy-
-Aktion bei o2 Germany. Alle Einzelheiten dazu und zu einigen anderen
Themen finden Sie im diesem Newsletter.

Viel Spa beim Lesen und alles Gute im neuen Jahr!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

-----------------------------------------------------------------------

FESTNETZ
  - Die Bahn: Neue Auskunftsnummer fr Anrufe vom Handy
  - AS-Telecom: Gratis-Gesprche ins Fest- und Mobilnetz

INTERNET
  - DENIC freiert Jubilum: Zehn Jahre Domainverwaltung
  - 24 Internet: Neuer Internet-by-Call Tarif After Work
  - Zeitplan fr Europa-Domain .eu verffentlicht

MOBILFUNK
  - o2 verlngert Angebot mit 3 Monate ohne Grundgebhr
  - Japanisches Glcks-Entchen frs Handy zum Neuen Jahr

-----------------------------------------------------------------------


+-===================================================================-+

 Jetzt neu: Mit Arcor-ISDN 765 bis zu 110 Tage jedes Jahr kostenlos im
 Internet surfen und telefonieren - Samstags, Sonntags und Feiertags!*
 Zudem bekommen Sie monatlich 120 Freiminuten fr Citygesprche in der
 Nebenzeit zum Abtelefonieren!

 Jetzt einsteigen und Einrichtungspreis sparen:
 http://www.hobbyseller.de/arcor/

+-======================================================= ANZEIGE ===-+



FESTNETZ


>> Die Bahn: Neue Auskunftsnummer fr Anrufe vom Handy

Die automatische Fahrplanauskunft der Deutschen Bahn wird fr Handy-
-Nutzer im neuen Jahr kostenpflichtig. Wie das Unternehmen mitteilte,
ist Abruf von Fahrplaninformationen mit Hilfe eines
computergesteuerten Sprachdialogsystems vo Handy aus dann nur noch
ber die neue, gebhrenpflichtige Nummer 01805 - 22 11 00 mglich.
Fr Anrufe aus dem Festnetz bei der Nummer 0800 - 1 50 70 90 bleibt
dieser Service gebhrenfrei.

Durch die hohe Zahl der Anrufe aus den Mobilfunknetzen kann die DB
das System in der bisherigen Form nicht mehr wirtschaftlich betreiben,
heit es zur Begrndung. Der Service wird derzeit im Durchschnitt
tglich von rund 22.000 Anrufern genutzt, so Die Bahn, von denen mehr
als die Hlfte per Handy anrufen.

Der Preis fr Anrufe zu einer 01805-Nummer vom Handy aus ist leider,
im Gegensatz zu Festnetz, nicht einheitlich. Je nach Netzbetreiber
und Tarif sind bis zu 69 Cent/Minute zu zahlen. Fr einen typischen
Auskunftsanruf von rund zwei bis zweieinhalb Minuten werden so
durchschnittlich ca. 1,50 Euro fllig.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> AS-Telecom: Gratis-Gesprche ins Fest- und Mobilnetz

Das in Unterhaching ansssige Telekommunikationsunternehmen AS Telekom
hat seine Tarife fr Preselection neu strukturiert. Wie bisher gibt es
lediglich einen Privat- (Vario) und Geschftskundentarif (Business).
Dafr soll die Preisstruktur einfacher werden.

Der Privatkunden-Tarif Vario, verspricht bis zu 30 Prozent Ersparnis,
gegenber den Standard-Tarifen der Deutschen Telekom bei Orts- und
Ferngesprchen. Die Minutenpreise fr Ortsgesprche liegen bei 2,84
Cent/Minute (Hauptzeit) bzw. 1,05 Cent/Minute (Nebenzeit). Bei
Ferngesprchen fallen entsprechend 8,47 (beim analogen Anschluss) bzw.
2,11 Cent/Minute an. Fr Gesprche in nationale Mobilfunknetze werden
19,62 Cent/Minute (D-Netze) bzw. 23,31 Cent/Minute (E-Netze) berechnet.
Auerdem knnen Kunden des Tarifes Vario ab sofort an allen Sonntagen
im Jahr kostenlos ins deutsche Festnetz und sogar in die deutschen
Mobilfunknetze telefonieren. Eine Grundgebhr oder Mindestumsatz gibt
es nicht. Das Angebot ist vorerst bis 31. Mrz 2004 befristet.

Der Minutenpreis fr den Festnetz Geschftskundentarif Business wurde
nochmals zu Gunsten der Kunden angepasst: Ferngesprche innerhalb
Deutschlands kosten in der Hauptzeit ab sofort 3,29 Cent (zzgl. MwSt.)
und Ortsgesprche - unverndert 2,49 Cent (zzgl. MwSt.) pro Minute.

Neu ist auch das DSL-Angebot von AS Telecom. Es handelt sich dabei
um einen Volumen-Tarif, bei dem keine Grundgebhr anfllt. Es wird
lediglich das tatschlich bertragene Datenvolumen berechnet: 0,80
Euro (inkl. MwSt.) pro Megabyte rund um die Uhr in beiden Tarifen.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=AStelecom
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



INTERNET

>> DENIC freiert Jubilum: Zehn Jahre Domainverwaltung

Von 1.000 auf sieben Millionen in zehn Jahren: das ist die Kennzahl fr
die Leistung der DENIC auf dem Gebiet der Domains. Am 1. Januar 1994
startete die DENIC in institutionalisierter Form als Drittmittelprojekt
an der Universitt Karlsruhe. Damit begann eine Erfolgsgeschichte, die
nicht nur dadurch dokumentiert wird, dass die Top Level Domain .de die
zweitgrte der Welt nach .com ist. Auch auf technischem Gebiet hat die
DENIC in den vergangenen zehn Jahren einiges auf die Beine gestellt.
Der Ausbau der Infrastruktur wurde intensiv vorangetrieben, so dass
inzwischen fr die meisten DENIC-Dienste redundante Hardware
bereitsteht. Seit Dezember 2003 werden auch alle elf Nameserver
fr die .de-Zone von der DENIC selbst betrieben.

Die DENIC erfllt die wichtige Aufgabe der Domainverwaltung fr .de
ohne Gewinnerzielungsabsicht in der Form einer Genossenschaft, die
von den Internet-Providern getragen wird. Sie arbeitet nach eigenen
Angaben neutral und unabhngig, fachkundig und verantwortungsbewusst,
diskriminierungsfrei und in bereinstimmung mit den internationalen
Standards fr den Betrieb einer Domain-Registrierungsstelle.

Die Geschichte:
Die Geschichte der DENIC hat ihren Ausgangspunkt nicht an ihrem
jetzigen Sitz in der hessischen Bankenmetropole Frankfurt, sondern
in Dortmund. Und er liegt auch schon lnger zurck als zehn Jahre.
Im November 1986 wurden bereits die Voraussetzungen geschaffen, spter
einmal .de-Domains nutzen zu knnen: Damals wurde .de zum ersten Mal
in die Rootserver des Internets eingetragen. 1991 startete dann am
Universitts-Rechenzentrum in Dortmund ein erster Nameserver-Dienst
fr die damals noch nicht so zahlreiche deutsche Internet Community.
Im internationalen Sprachgebrauch bezeichnet man solche Dienstleister
als Network Information Center, abgekrzt NIC: Der Name DENIC war
geboren. Denn man hatte sich international verstndigt, fr
lnderbezogene Top Level Domains die zweibuchstabigen Abkrzungen
der ISO-Liste 3166-1 zu verwenden. Fr Deutschland lautet sie DE.

Die Verwaltung der Domains erfolgte in der ersten Zeit sozusagen auf
Zuruf. Die Bezeichnungen und die dazugehrenden Rechneradressen wurden
in einer Liste eingetragen, die zunehmend lnger wurde. Recht bald
zeigte sich, dass dieses auf Freiwilligenbasis beruhende System auf
eine breitere und ausbaufhigere Grundlage gestellt werden musste. Im
August 1993 konstituierte sich daher auf Initiative der damaligen drei
deutschen Internet Service Provider der Interessenverbund Deutsches
Network Information Center (IV-DENIC), der den Betrieb des Nameserver-
-Dienstes bundesweit ausschrieb. Die Universitt Karlsruhe setzte sich
mit ihrem Angebot durch und bernahm ab Januar 1994 zunchst fr drei
Jahre die Verwaltung und Registrierung der .de-Domains. Damit war aus
dem freiwilligen Service DENIC die Institution DENIC geworden.

Im Dezember 1996 beschloss eine Versammlung des IV-DENIC, dem
inzwischen 36 deutsche Internet Service Provider angehrten,
zusammen mit einem weiteren interessierten Unternehmen die Grndung
einer Genossenschaft zur Verwaltung der deutschen Domains und der
Bereitstellung der dazu notwendigen Infrastruktur. Dies war die
Geburtsstunde der DENIC eG. Die DENIC-Geschftsstelle wurde im Juli
1997 in Frankfurt eingerichtet, der technische Betrieb verblieb
zunchst in Karlsruhe. Seit Januar 1999 sind alle Aktivitten in
der Mainmetropole konzentriert.

Die Domainzahl lag zu Beginn der Karlsruher Zeit bei ungefhr 1.000.
Bis Mitte 1996 erhhte sie sich auf 20.000. Innerhalb nur weniger
Jahre wurden insgesamt sieben Millionen .de Domains registriert.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=DENIC
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> 24 Internet: Neuer Internet-by-Call Tarif After Work

Internet-Provider 24 Internet startet ab dem 02. Januar 2004 einen
neuen Internet-by-Call Tarif. Der Tarif mit dem Namen After Work
bietet Internetzugang ohne Anmeldung ab 0,59 Cent/Minute an. Dieser
Minutenpreis gilt werktags zwischen 18 und 23 Uhr sowie am Wochenende
zwischen 08 und 23 Uhr. In der restlichen Zeit werden 1,99 Cent/Minute
fllig. Abrechnung erfolgt im Minutentakt. Zustzlich wird eine
Einwahlgebhr von 5,7 Cent berechnet. Die Einwahl erfolgt ber die
Rufnummer 0193 519 92. Als Benutzername muss man after und als
Passwort work eingeben (beide klein geschrieben und ohne
Einfhrungsstriche).

Aus dem selben Hause (KlaTro Online Dienste) kommt auch der neue
Internet-Tarif No 2 von Callavista. Werktags zwischen 08 und 18 Uhr
sowie Werktags, Samstag, Sonn- und Feiertags zwischen 23 und 08 Uhr
werden hier 0,68 Cent/Minute berechnet. In der restlichen Zeit fallen
1,99 Cent/Minute an. Auch hier gilt der Minutentakt sowie Einwahlgebhr
von 5,9 Cent. Die Einwahlnummer ist 0193 519 90. Als Benutzername und
Passwort muss jeweils callavista eingegeben werden.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=24Internet
- http://go.tarif4you.de/go.php?p=Callavista

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Zeitplan fr Europa-Domain .eu verffentlicht

EURid, die Vergabestelle fr die europische Domain-Endung .eu hat
nun erstmals einen offiziellen Zeitplan fr die Einfhrung der neuen
Europa-Domain vorgelegt. Demnach sollen ab 01. November 2004
Registrierungen von Internet-Adressen mit dem Krzel .eu mglich
sein.

Wie der Informationsdienst dotEU.info weiter berichtet, sieht der
Fahrplan folgende Eckpunkte vor:
Ab Mrz 2004 beginnt die Phase der Vorbereitung aller Vertrge sowie
die Anpassung der Software fr die Verwaltung der neuen eu-Domains.
Bis dahin arbeitet die EU-Kommission zusammen mit den einzelnen
EU-Mitgliedsstaaten an den so genannten Public Policy Rules (PPR).
Diese Vergabebedingungen legen im Detail fest, wer zum Beispiel eine
.eu-Domain registrieren darf.
Im Juni 2004 beginnt EURid dann mit der Akkreditierung der ersten
Registrare. Wie bei anderen Domain-Endungen luft auch bei .eu die
Registrierung der neuen Domain-Namen nicht direkt ber die
Vergabestelle EURid, sondern erfolgt ausschlielich ber ausgewhlte
Domain-Registrare, an die sich die Internetnutzer mit ihrem
Registrierungswunsch wenden knnen.
In den Monaten September bis November 2004 sollen im Rahmen einer
sogenannten Sunrise Period Inhaber von Markenrechten ihre Domains
bevorzugt registrieren knnen, um sich so effektiv vor
Rechtverletzungen durch Dritte (Domain-Grabbing, Cybersquatting)
zu schtzen.
Im November 2004 soll .eu schlielich ans Netz gehen: mit Beginn der
Phase der Live-Registrierung kann dann grundstzlich jeder EU-Brger
unter Einhaltung der entsprechenden Vergabebedingungen eu-Domains
registrieren.

Trotz der Verffentlichung des Zeitplans fr die Einfhrung von .eu
ist nach wie vor keine verbindliche (Vor-)Registrierung mglich.
Markus Eggensperger, Jurist beim Informationsdienst dotEU.info warnt
daher ausdrcklich vor kostenpflichtigen Vormerkungsangeboten, deren
Gegenleistung oftmals allein in einem automatisierten Eintrag in eine
Datenbank des Anbieters besteht. Um die Tuschung zu verstrken,
hneln diese Bearbeitungsgebhren in ihrer Hhe stark den sonst
blichen Registrierungskosten fr eine Domain. Zu empfehlen sind
lediglich kostenfreie Vormerkungsangebote, bei denen Gebhren erst
im Fall einer erfolgreichen Registrierung anfallen. Durch eine
entsprechende Vormerkung kann man sich schon jetzt eine gute
Ausgangspostion beim zu erwartenden Run auf die neuen eu-Domains
sichern.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



+-===================================================================-+

 Machen Sie online mehr aus Ihren Digitalbildern -
                                                - mit GMX MediaCenter!
 
 + Online-Fotogalierie mit bis zu 1000 MB Speicherplatz im Netz -
   fr Bilder, Sounds, Filme, Dokumente, etc., inkl. Diashows online
 + Foto-Abzge: Einfach Lieblingsbilder whlen und als Foto
   per Post kommen lassen!
 + MMS- und Multimedia-Gre direkt vom PC verschicken -
   supergnstig aufs Handy oder kostenlos an andere PCs!
 + Foto-Funprodukte: Ihr Lieblingsbild auf T-Shirt, Tasse,
   Mousepad, etc.

 Jetzt einsteigen und Digitalkamera ab 29,- EUR* als Prmie sichern!

 *Weitere Details unter: http://go.tarif4you.de/go.php?s=GMXtop

+-======================================================= ANZEIGE ===-+



MOBILFUNK


>> o2 verlngert Angebot mit 3 Monate ohne Grundgebhr

o2 Germany hat diesjhrige Weihnachtsaktion aufgrund der groen
Nachfrage bis einschlielich 18. Januar 2004 verlngert. Wer sich
bis dahin fr ein 24-Monate-Mobilfunkvertrag bei dem Mnchener
Mobilfunknetzbetreiber entscheidet, zahlt drei Monate lang keine
Grundgebhr.

Bei den Profi-Tarifen (fr Geschftskunden) sparen Kunden drei Monate
lang die halbe Grundgebhr, wenn sie bis zum neuen Stichtag den
Vertrag abschlieen. Alle Neukunden bekommen zustzlich eine
Umhngetasche im o2-Look.

Auch die Aktion fr wechselwillige Kunden luft weiter: Wer mit
seiner bisherigen Rufnummer zu o2 wechselt, bekommt ein Wechsel-
guthaben von 25 Euro.

Fr alle, die keinen Mobilfunkvertrag abschlieen wollen, bietet
o2 Germany weiterhin Folgendes an: Wer sich fr ein o2 LOOP-Paket
entscheidet, bekommt zustzlich zu den 10 Euro Startguthaben ein
ganzes Jahr lang monatlich 10 SMS kostenlos dazu. Dies entspricht
einem Wert von bis zu 22,80 Euro.

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=O2



>> Japanisches Glcks-Entchen frs Handy zum Neuen Jahr

moshi2 GmbH hat bereits vor lngerer Zeit den japanischen Handy-Schmuck
nach Deutschland gebracht. Jetzt werden auch japanische Traditionen
eingefhrt. Dort ist nmlich ein Glcks-Entchen - das quietschgelbe
Entlein mit den treuherzigen Augen und dem stolz aufragenden Brzel -
ein traditioneller Gru zum Neuen Jahr. Jetzt gibt es den Glcksbringer
der ganz besonderen Art erstmals als moshi, also Schmuckanhnger frs
Handy.

Das auf Hochglanz polierte Glcks-Tierchen sieht nicht nur schick aus,
wenn es beim Telefonieren mit dem Handy lssig ber den Handrcken
hngt, sondern ist zudem uerst ntzlich: Bei jedem Anruf und jeder
SMS fngt es an zu blinken. So merkt man auch bei lautlos geschaltetem
Gert oder in einer sehr lauten Umgebung, wenn jemand an einen denkt.
Um Missverstndnissen vorzubeugen: Das Schmuck gehrt weder an den
Hals noch ans Handgelenk, sondern ans Handy und wird an der se am
Handy befestigt oder einfach mit dem Akku festgeklemmt.

Der Handy-Anhnger ist fr 5 Euro berall im Handel erhltlich.
Auerdem kann man ihn im Internet unter www.moshi2.com bestellen. Dort
steht brigens eine ganze Kollektion an Handy-Schmuck zur Auswahl -
wem das glcksbringende Geflgel nicht zusagt, kann sein Handy mit
Blumenschmuck, edlen Schuhen, glitzernden Diamanten oder liebreizenden
Herzchen behngen.

Der Name moshi oder genauer gesagt moshi2 kommt brigens aus dem
Japanischen. moshi - moshi heit hallo - hallo und mit diesem
Worten meldet man sich im Land der aufgehenden Sonne am Telefon.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=moshi2
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



----------

Das wars fr diese Woche. Nchstes Newsletter erscheint am 11.01.2004

+-===================================================================-+
|  Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder    |
|  jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert    |
|  hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im    |
|  Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.                     |
+-===================================================================-+
|        Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:         |
|                      http://www.tarif4you.de/                       |
|                      mailto:info@tarif4you.de                       |
+-===================================================================-+
|  Copyright (C) 1998-2004, tarif4you.de , Dsseldorf                 |
|  Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters ist  |
|  hiermit nur unter Angabe der Quelle (www.tarif4you.de) erlaubt.    |
+-===================================================================-+
|  Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter  |
|  wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr     |
|  die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.           |
+-===================================================================-+