Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 03/2007

+-==================================================================-+
| www.tarif4you.de                                Newsletter 03/2007 |
| Ihr persnlicher Tarifberater                      21. Januar 2007 |
+-==================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseres Newsletters!

Top-Themen in dieser Ausgabe:
+++ Neue Call-by-Call fr Anrufe zu Handys und ins Festnetz +++ DSL
Flatrates von Tele2 und QSC +++ Schmalband-Flatrate auch bei M-net +++
und vieles mehr...

Viel Spa beim Lesen und eine schne Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

----------------------------------------------------------------------

FESTNETZ
  - 010 017: Anrufe ins deutsche Festnetz werden teurer
  - Viele Preisnderungen bei Call-by-Call Tarifen

INTERNET
  - Tele2: DSL-Anschluss und Flatrate im neuen Paket
  - M-net stellt Schmalband-Flatrate bereit
  - meOme: Einheitliche Preise fr Internet-by-Call
  - Q-DQL home: DSL-Flatrate fr 39 Euro Komplettpreis

MOBILFUNK
  - Nokia: Firmware-Update jetzt auch als Download verfgbar
  - Drillisch AG bernimmt Telco Services GmbH
  - blauworld: Auslandsgesprche mit dem Handy ab 5 Cent
  - o2 Connection Manager jetzt auch fr Mac OS X

SONSTIGES
  - Deutsche Telekom beantragt Erhhung der TAL-Entgelte
  - Neue Spam- und Viren-Mails angeblich von tarif4you.de
----------------------------------------------------------------------



+-==================================================================-+

 Aktion bis 28.02.07 verlngert: 3DSL Einfsangebot bei 1&1:
 3DSL Highspeed-Netzanschluss mit bis zu 16.000 kbit/s
 inklusive Internet-FLAT + Telefon-FLAT + Movie-FLAT
 6 Monate zum sensationellen Einfhrungspreis von 19,99 EUR/Monat!*

 Mehr Infos hier: http://go.tarif4you.de/go.php?s=1u1dsl

+-====================================================== ANZEIGE ===-+



FESTNETZ

>> 010 017: Anrufe ins deutsche Festnetz werden teurer

Call-by-Call Anbieter 010 017 hat mit sofortiger Wirkung neue Preise
fr Anrufe ins deutsche Festnetz eingefhrt. Nun werden tglich
zwischen 00 und 18 Uhr 2,7 Cent/Min und ab 18 Uhr 3,9 Cent/Min fr
Inlandsgesprche ins Festnetz berechnet. Bisher hat der Anbieter
zwischen 18 und 21 Uhr 0,55 Cent/Min berechnet. Das entspricht einer
Preiserhhung um das Siebenfache. Tagsber waren bisher zeitweise
1,56 Cent/Min fllig, aus denen nun 2,7 Cent/Min werden. Aktuelle
gnstige Angebote fr Anrufe ins deutsche Festnetz finden Sie wie
immer in unserer Tarifbersicht.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Viele Preisnderungen bei Call-by-Call Tarifen

Auch in der vergangenen Woche gab es viel Bewegung bei den
Call-by-Call Tarifen. Einige Anbieter liefern sich derzeit Preiskmpfe
um den gnstigsten Tarif fr Anrufe in deutsche Mobilfunknetze, andere
versuchen einander bei Inlandstarifen zu unterbieten. Auch bei
Auslandsgesprchen nderte sich einiges. Wir haben die nderungen fr
Anrufe in deutsche Netze fr Sie hier zusammengefasst. Alle aktuellen
Call-by-Call Tarife finden Sie wie immer in unserer Tarifbersicht auf
http://www.tarif4you.de/tarife/ .

01045 inteliFON hat die Preise fr Anrufe ins deutsche Festnetz am
Wochenende gesenkt. Ortsgesprche kosten Samstag und Sonntags rund um
die Uhr jetzt 0,82 Cent/Min. Fr Ferngesprche ins deutsche Festnetz
werden am Wochenende je nach Uhrzeit zwischen 0,5 und 0,73 Cent/Min
berechnet. Werktags kosten Ortsgesprche zwischen 18 und 21 Uhr unter
0,85 Cent/Min. Bei Ferngesprchen ins nationale Festnetz werden
werktags tagsber (09-18 Uhr) zwischen 1,49 und 1,69 Cent/Min und
abends ab 21 Uhr 0,62 Cent/Min berechnet. In der restlichen Zeit
verlangt der Anbieter 3,9 Cent/Min fr Anrufe ins deutsche Festentz.

01038 berechnet am Wochenend efr Orts- und Ferngesprche ins deutsche
Festnetz aktuell teure 3,88 Cent/Min rund um die Uhr. Werktags kosten
Ortsgesprche tagsber (09-18 Uhr) zwischen 1,34 und 1,67 Cent/Min.
Fr Ferngesprche ins deutsche FEstnetz werden ber die Vorwahl 01038
derzeit 0,58 Cent/Min von 18 bis 19 Uhr und 0,65 Cent/Min (19-21 Uhr)
berechnet. In der restlichen Zeit fallen 3,88 Cent/Min an.

Auerdem ist 01038 derzeit einer der gnstigsten Anbieter fr Anrufe
in deutsche Mobilfunknetze mit aktuell 10,12 Cent/Min rund um die Uhr
bei minutengenauer Taktung (60/60-Takt).

Auch einige Anbieter aus dem Hause Callax haben die Preise fr Anrufe
ins deutsche Festnetz teilweise tglich gendert. Daher verzichten wir
hier auf die komplette Auflistung und nennen nur noch die wichtigsten
nderungen:

01037 berechnet fr Anrufe in deutsche Mobilfunketze rund um die Uhr
gnstige 10,11 Cent/Min - derzeit der gnstigster Minutenpeis (60/60
Takt).

Ferngesprche ins deutsche Festnetz gibt es zum Beispiel bei
Pennyphone (Vorwahl: 010-058) schon ab 0,50 Cent/Min (montags bsi
freitags, 18-21 Uhr).

010090 berechnet werktags von 18 bis 08 Uhr 0,58 Cent/Min fr Anrufe
ins deutsche Festnetz und am Wochenende rund um die Uhr 0,71 Cent/Min.

Eine komplett neue Preisliste fr Anrufe ins deutsche FEstnetz gab es
am Freitag auch von 01075: Tglich zwischen 18 und 21 Uhr werden 0,51
Cent/Min berechnet, tglich von 03 bis 06 Uhr sowie am Wochenende von
10 bis 13 Uhr - 0,72 Cent/Min. Werktags berechnet der Call-by-Call
Anbieter zwischen 10 und 13 Uhr 1,51 Cent/Min. In der gesamten
restlichen Zeit werden bei 01075 teure 3,79 Cent/Min fllig.

Starcomm berechnet ber die Vorwahl 01094 einen gsntigen Minutenpreis
fr Anrufe ins Mobilfunknetz von T-Mobil (D1): 9,9 Cent/Min rund um
die Uhr.

Arcor hat den Aktionspreis fr Anrufe in deutsche Mobilfunknetze ber
die Vorwahl 01070 gesenkt: Montags bis Freitags zwischen 18 und 09 Uhr
sowie am Wochenende rund um die Uhr werden jetzt 10,2 Cent/Min
berechnet.

OneTel hat den Minutenpreis fr Anrufe in deutsche Mobilfunknetze ber
die Vorwahl 01086 gesenkt: Jetzt werden 10,4 Cent/Min rund um die Uhr
im Minutentakt (60/60) berechnet.

Soweit nichts anderes vermerkt, werden alle hier genannten Tarife im
Minutentakt (60/60-Takt) ber die Anschluss-Rechnung der Deutschen
Telekom / T-Com abgerechnet.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



INTERNET

>> Tele2: DSL-Anschluss und Flatrate im neuen Paket

Tele2 bietet ab sofort neue DSL Turbo-Pakete an. Fr 16,95 Euro im
Monat gibt es einen 2.000er DSL-Anschluss sowie eine DSL-Flatrate
zum Surfen ohne Zeit- oder Volumenlimit. Dazu ist in den neuen
Tele2 Turbo-Paketen die kostenlose Telefon-Flat ins gesamte deutsche
Festnetz in den ersten sechs Vertragsmonaten gratis. Besonderer
Vorteil dabei: Die Telefon-Flat ist kein Voice over IP (VoIP) Angebot,
sondern eine echte Festnetz Telefon-Flat mit gewohnter Sprachqualitt.
Ab dem siebten Monat kostet das gesamte Tele2 Turbo-Paket inklusive
DSL- und Telefon-Flat schlielich faire 26,90 Euro monatlich. Zum
Tele2 Paket kommen nur noch die Kosten fr den Telefonanschluss der
Deutschen Telekom von mindestens 16,37 Euro im Monat hinzu. Auerdem
gibt es das Turbo-Paket auch ohne Telefon-Flat. Die Kosten bleiben
dann whrend der gesamten Vertragslaufzeit konstant.            

Darber hinaus hlt Tele2 auch ein Paket fr alle bereit, die noch
hhere Ansprche an die Geschwindigkeit beim Onlinesurfen stellen:
Fr zwei Euro mehr im Monat gibt es bei TELE2 ab sofort einen 16.000er
DSL-Anschluss sowie eine DSL-Flat und eine deutschlandweite Festnetz
Telefon-Flat. Das TurboPlus-Paket kostet somit in den ersten sechs
Monaten 18,95 Euro, danach belaufen sich die Kosten auf 28,90 Euro.
Auch das TurboPlus-Paket gibt es wahlweise ohne Telefon-Flat.      

Wer sich fr eines der beiden Turbo-Angebote von Tele2 entscheidet,
erhlt als Modem den Thomson Multi-Port-Router 546v6 kostenlos dazu.
Fr beide Angebote fllt eine einmalige Einrichtungsgebhr von
19,95 Euro an. Die Mindestvertragslaufzeit betrgt 24 Monate.
Beide Tele2 Angebote gelten bis zum 28. Februar 2007.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=Tele2
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> M-net stellt Schmalband-Flatrate bereit

Der Regionalanbieter M-net stellt seinen Kunden, die aufgrund
technischer Restriktionen auf einen DSL-Zugang verzichten mssen,
eine Schmalband-Alternative mit Pauschalabrechnung zur Verfgung.
Die Schmalband-Flatrate gibt es nur in Verbindung mit einem
Telefonanschluss von M-net und kostet 19,90 Euro monatlich. Damit
ist das Angebot optimal fr alle, die ber ISDN im Internet surfen.

Wird zustzlich zur Einwahl-Flatrate und dem Telefonanschluss eine
Telefon-Flatrate fr alle deutschen Festnetzgesprche fr 19,90
Euro/Monat beauftragt, dann reduziert sich der Monatspreis fr die
Schmalband-Flatrate auf nur noch 4,90 Euro im Monat. Im monatlichen
Grundpreis sind alle Verbindungs- und Onlinekosten fr den
Internetzugang enthalten. Die maximal mgliche Bandbreite betrgt
bei Kanalbndelung bis zu 128 kBit/s. Eine Mehrplatzanbindung ist
vom Anbieter ausdrcklich erlaubt. Es besteht keine
Mindestvertragslaufzeit fr die Schmalband-Flatrate. Die Kndigung
betrgt 4 Wochen zum Monatsende.         

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=Mnet
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> meOme: Einheitliche Preise fr Internet-by-Call

Die meOme AG gab eine nderung ihrer Schmalband-Tarife bekannt.
Zum Dienstag, den 16.01.2007, wurden in den Tarifen smart9, smart24,
aktiv9, mega24, x-treme und 2x-treme einheitliche Minutenpreise
eingefhrt. Der Preis betrgt bei allen sechs Tarifen wenig attraktive
1,49 Cent/Minute rund um die Uhr. Bei den Tarifen mega24, x-treme und
2x-treme werden zudem zustzlich 9,99 Cent fr jede Verbindung
berechnet. Abrechung erfolgt unverndert im Minutentakt ber die
Rechnung der Deutschen Telekom / T-Com. Bisher hat meOme Minutenpreise
ab 0,22 Cent berechnet.        

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=meOme
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Q-DQL home: DSL-Flatrate fr 39 Euro Komplettpreis

Die Q-DSL home GmbH bietet Neukunden die Mglichkeit, bei der
Onlinebestellung von Q-DSL home 2560 zu sparen. Im Rahmen der Aktion
Aktivsparer entfllt vom 17. Januar 2007, 10 Uhr, bis 28. Februar
2007, 24 Uhr, der Aktivierungspreis. Neukunden erzielen so eine
Ersparnis von bis zu 99 Euro. Die Aktion gilt fr 12- bzw.
24-Monatsvertrge.     

Der Q-DSL home 2560 DSL-Komplettanschluss kostet 39 Euro monatlich und
ist in ber 100 deutschen Stdten verfgbar. In diesem Grundpreis ist
sowohl der DSL-Anschluss als auch die DSL-Flatrate enthalten. Ein
herkmmlicher Telefonanschluss wird nicht bentigt. Auerdem knnen
Kunden Internet-Telefonie Nutzen und bekommen einen DSL-Modem fr die
gesamte Vertragslaufzeit gratis zur Verfgung gestellt.     

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=QDSLhome
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



+-==================================================================-+

 Die Deutschland-Flatrate.
 o2 Genion L Online: Nur 35,- EUR mtl. Basispreis*
 + An immer mehr Orten verfgbar!*
 + Kostenlos netzintern und ins deutsche Festentz telefonieren!*
 + Nur 19 Cent/Min in andere deutsche Mobilfunknetze!*
 + Bis zu 3.600 Frei-SMS bei Onlineabschluss!*
 Mehr: http://go.tarif4you.de/go.php?s=O2

+-====================================================== ANZEIGE ===-+



MOBILFUNK

>> Nokia: Firmware-Update jetzt auch als Download verfgbar

Der finnische Hersteller Nokia bietet ab sofort in Deutschland einen
neuen Service an. ber seine Website bietet das Unternehmen seinen
Kunden die Mglichkeit, die Firmware (Software) ausgewhlter Nokia
Mobiltelefone am heimischen PC auf den neuesten Stand zu bringen.
Bisher wurde dieser Dienst nur auf den englischen Internetseiten
angeboten.

Um ein Update durchzufhren, bentigt der Nutzer ein spezielles
Programm, das auf der deutschen Nokia Website kostenlos angeboten
wird. Dieses integriert sich nach dem Download automatisch in die
Nokia PC Suite Software ? knftige Versionen der Nokia PC Suite
werden dieses Programm bereits beinhalten. Per USB-Kabel wird dann
das Software Update ber die Internet-Verbindung des PCs selbstndig
auf das Mobiltelefon bertragen.

Neben einem Internetanschluss fr den Download und einem USB-Kabel
soll auch ein Akku-Ladegert whrend des Updates dabei sein. Das
Mobiltelefon mit eingelegter SIM Karte muss in dieser Zeit mit dem
Ladegert verbunden sein. Der gesamte Prozess inklusive
Software-Download, Backup der Daten und Einspielen der neuen
Software auf das Mobiltelefon dauert laut Nokia ca. 30 Minuten.

Der Dienst wird ab sofort fr folgende Gerte angeboten: Nokia E70
Business-Smartphone, E61, E60, E50, Nokia N93 Multimedia-Computer,
N92, N91, N80, N73, N72, N71, N70, Nokia 770 Internet Tablet, Nokia
3250, Nokia 5200, Nokia 5300 XPressMusic, Nokia 6085, Nokia 6125,
Nokia 6426, Nokia 6131, Nokia 6136, Nokia 6151, Nokia 6234, Nokia
6270, Nokia 6630, Nokia 6680, Nokia 6681, Nokia 6682, Nokia 7370 und
Nokia 7390 Mobiltelefon. ber den Link www.nokia.de/softwareupdate
gelangen Kunden direkt zum Downloadbereich auf der Nokia Website.       

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=Nokia
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Drillisch AG bernimmt Telco Services GmbH

Der Mobilfunk Service Provider Drillisch AG hat am vergangenen Sonntag
einen Vertrag ber den Erwerb smtlicher Gesellschaftsanteile der
Telco Services GmbH, Idstein, abgeschlossen. ber den Kaufpreis haben
beide Parteien Stillschweigen vereinbart. Das teilte das Unternehmen
am heutigen Montag mit. Die Transaktion stehe unter dem Vorbehalt der
Zustimmung durch das Bundeskartellamt und die Mobilfunk-Netzbetreiber,
sowie einer erfolgreichen DueDiligence Prfung durch die Drillisch AG.

Nach der Akquisition wird die Drillisch AG nach eigenen Angaben mehr
als 2 Millionen Mobilfunkkunden haben. Mit der Telco Services GmbH
strken wir unseren Vertragskundenbereich auf mehr als 850.000 Kunden
und sind in allen drei Geschftsbereichen - Prepaid, Vertragskunden
und Discount - gut positioniert, sagte Drillisch Vorstand Paschalis
Choulidis am Montag in Maintal. Insgesamt erwartet der Vorstand der
Drillisch AG durch diese bernahme vielfltige positive Effekte und
wird ber die verstrkte Vertriebsplattform seinen Kunden in Zukunft
weitere attraktive Angebote unterbreiten. Die Telco Services GmbH
arbeitet bundesweit mit vielen leistungsstarken
Telekommunikations-Fachhndlern sowie mit den vier Netzbetreibern
T-Mobile, Vodafone, E-Plus und o2 zusammen.           

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=Drillisch
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> blauworld: Auslandsgesprche mit dem Handy ab 5 Cent

Wie die blau Mobilfunk GmbH heute bekannt gegeben hat, knnen sich
Kunden von blauworld zum 01. Februar 2007 ber umfassende und
dauerhafte Preissenkungen freuen: Internationale Handy-Gesprche aus
Deutschland ins polnische Festnetz sind dann schon fr 5 statt bislang
9 Cent mglich, der Minutenpreis ins polnische Mobilfunknetz betrgt
weiterhin 25 Cent. Nach Russland kostet die Gesprchsminute sowohl ins
Fest- als ins Mobilfunknetz statt 9 nur noch 8 Cent. Der Minutenpreis
fr Anrufe ins Festnetz der Ukraine sinkt zum 01. Februar von 15 auf
9 Cent, der Preis pro Minute ins Mobilfunknetz von 25 auf 19 Cent.
Ins Festnetz der Trkei telefonieren blauworld-Kunden knftig fr
7,9 statt fr 9 Cent pro Minute und jeder Anruf auf einem trkischen
Handy kostet pro Minute nur noch 17,9 statt 19 Cent.

Weiterhin werden die Preise fr Anrufe nach Albanien, China, den
Libanon und Marokko gesenkt: Der Minutenpreis fr Anrufe ins
albanische Festnetz fllt um 62% von 39 auf 15 Cent und ins
Mobilfunknetz von 39 auf 19 Cent. Gesprche nach China kosten sowohl
ins Fest- als ins Mobilfunknetz statt bislang 9 nur noch 5 Cent pro
Minute. Handy-Gesprche ins libanesische Festnetz kosten pro Minute
nur noch 15 statt 21 Cent und ins Mobilfunknetz 19 statt 35 Cent.
Der Minutenpreis fr Anrufe ins marokkanische Festnetz sinkt von
25 auf 15 Cent und fr Anrufe auf einem marokkanischen Handy von 25
auf 35 Cent.

Auch Gesprche innerhalb Deutschlands werden mit blauworld gnstiger:
ab dem 01. Februar sinkt der Minutenpreis um 24% und betrgt dann rund
um die Uhr und in alle Netze nur noch 19 statt bislang 25 Cent. SMS
kosten einheitlich nach Deutschland oder ins Ausland nicht mehr 19,
sondern 15 Cent.    

Unverndert ist die Abrechunng geblieben: Alle Gesprche werden im
Minutentakt abgerechnet. Bei Auslandsgesprchen werden zustzlich
15 Cent fr jeden Anruf berechnet.

Das blauworld-Startpaket kostet ab dem 01. Februar statt bislang
19,95 Euro nur noch 14,95 Euro inklusive 10 Euro Startguthaben und
ist bundesweit in vielen Callshops, im Fachhandel oder direkt unter
www.blauworld.de erhltlich.   

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=blauworld
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> o2 Connection Manager jetzt auch fr Mac OS X

o2 Germany bietet ab sofort eine neue Version des Connection
Managers an. Die Version 2.0 ist auch fr Mac OS X 10.3. oder hher
geeignet und steht unter www.o2online.de/goto/connectivity kostenlos
zum Download zur Verfgung. Neben der o2 Laptop Card werden mit dem
Connection Manager 2.0 jetzt auch Handsets zum mobilen Surfen per UMTS
untersttzt.     

Mit dem Connection Manager 2.0 knnen ab sofort auch Mac-User ber
die o2 Laptop-Card oder Handy im Internet surfen. Dazu wird einfach
das Handy per USB-Kabel oder Bluetooth mit dem Mac verbunden, eine
extra Installation von Handy-Treibern ist beim Mac nicht erforderlich.
Alle notwendigen Einstellungen werden vom Connection Manager
automatisch vorgenommen. Nach der Installation kann sich der Kunde
ber den Button Verbinden ber GPRS, UMTS, HSDPA oder WLAN
einwhlen. 

Zu weiteren Features der neuen Version zhlen SMS Manager zum Senden
und Empfangen von SMS ber Mac sowie zur Synchronisation von
Kontakten, Statistiken mit Monats- und Einzelverbindungsnachweis,
Priorisierung der Verbindungsart beim Verbindungsaufbau,
VPN-Untersttzung zum Zugriff auf Firmennetze, Festlegung von
Schwellenwerten (Stunden / MB) fr UMTS/WLAN-Verbindungen mit
Benachrichtigung oder automatischer Trennung bei Erreichen der
gesetzten Schwellenwerte sowie Anzeige des bertragenen Datenvolumens
und der Online-Zeit.        

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=O2
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



+-==================================================================-+

 simyo - Mobil telefonieren zum Discountpreis

 Telefonieren Sie fr nur 16 Cent pro Minute.
 In alle Netze deutschlandweit. Ein Tarif. Rund um die Uhr.
 Anrufe zu anderen simyo-Kunden sogar fr nur 6 Cent pro Minute.

 Keine Vertragsbindung, keine Grundgebuehr und kein Mindestumsatz.
 
 Nur bis 31.01.:
 Starter-Set jetzt fr nur 9,95 EUR* inkl. 10 Euro Gesprchsguthaben!

 Jetzt bestellen: http://go.tarif4you.de/go.php?p=simyo

+-====================================================== ANZEIGE ===-+



SONSTIGES

>> Deutsche Telekom beantragt Erhhung der TAL-Entgelte

Die Deutsche Telekom stellte am heutigen Freitag bei der
Bundesnetzagentur den Antrag, das monatliche Entgelt fr die
berlassung der Teilnehmeranschlussleitung (TAL) auf 12,03 Euro
leicht anzuheben. Das von der Bundesnetzagentur genehmigte Entgelt
liegt derzeit bei monatlich 10,65 Euro.

Das TAL-Entgelt zahlen andere Telekommunikationsunternehmen monatlich
an die Deutsche Telekom fr die berlassung der
Teilnehmeranschlussleitung. Die bislang genehmigten Entgelte
entsprechen laut Deutschen Telekom nicht dem im Gesetz vorgesehenen
Entgeltmastab, da insbesondere die Kosten fr die besonderen Lasten,
die die Deutsche Telekom fr den sozialvertrglichen Personalumbau
trgt, nicht eingerechnet worden sind. Diese Kosten sind eine
Investition, um eine noch effizientere Deutsche Telekom zu schaffen.
Sie mssen deshalb bei der Ermittlung der Kosten der effizienten
Leistungsbereitstellung bercksichtigt werden. Die Bundesnetzagentur
hat dies schon vor lngerer Zeit grundstzlich anerkannt. Beim
TAL-Entgelt ist die Anerkennung dieser Kosten aber laut Deutsche
Telekom bislang unterblieben.            

Der Bundesverband Breitbandkommunikation BREKO hat den Antrag der
Deutschen Telekom kritisiert. Der Verband findet seit langem ein
Entgelt von unter 10 Euro fr angemessen - damit seien alle Kosten
abgedeckt. BREKO-Geschftsfhrer Rainer Lddemann hlt nicht nur die
aktuell geforderte Hhe fr unanstndig, sondern insbesondere die
Begrndung dafr. Die Deutsche Telekom schrieb in ihrer
Pressemitteilung unter anderem: Eine leichte Erhhung wird deshalb
den Wettbewerb nachhaltig strken. Das grenzt an groben Unfug,
erklrt Lddemann, das ist so, als wrden unsere Mitgliedsunternehmen
behaupten, die Preise erhhen zu mssen, um Kunden zu gewinnen. Die
ungewhnliche konomische Sichtweise des Exmonopolisten hlt BREKO fr
genauso abwegig, wie die neue Idee, durch das TAL-Entgelt die Kosten
fr den sozialvertrglichen Personalabbau dem Wettbewerb anzulasten.            

BREKO sieht die Netzbetreiber in einer benachteiligten Position
gegenber den Resellern von Telekomprodukten, weshalb der Verband das
Verfahren zur Festlegung der neuen TAL-Entgelte bereits im letzten
Jahr vorziehen lassen wollte. Dem war die Bundesnetzagentur nicht
gefolgt. Die gltige Entscheidung zu den TAL-Entgelten ist bereits von
April 2004 und trage daher den jngsten Entwicklungen im Preisgefge
nicht Rechnung, so BREKO.      

- Deutsche Telekom: http://go.tarif4you.de/go.php?a=DTAG
- Bundesnetzagentur: http://go.tarif4you.de/go.php?a=Bundesnetzagentur
- BREKO: http://go.tarif4you.de/go.php?a=breko
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Neue Spam- und Viren-Mails angeblich von tarif4you.de

Im Internet sind immer viele sogenannte Spam-E-Mails mit Werbung
fr Dubiose Dienste und Produkte unterwegs. In letzter Zeit sind
dazu E-Mails mit diversen PC-Viren hinzugekommen. Dabei sollen auch
einige E-Mails dabei sein, die als Absender eine E-Mail-Adresse von
tarif4you.de bzw. andere unsere Domains, wie zum Beispiel
hobbyseller.de tragen.

Wir mchten an dieser Stelle betonnen, dass diese E-Mails nicht
von tarif4you.de stammen. Manche diese E-Mails werdem im HTML-Format
und/oder mit angehngten Dateien oder Bildern verschickt. Wir
versenden jedoch grundstzlich keine HTML-E-Mails (sondern immer
nur Plain-Text) und keine Dateianhnge, es sei denn, sie haben von
uns eine Datei angefordert.

Ein weiteres Problem bei solchen E-Mails: Manche E-Mail Server
erlauben jedoch eine beliebige E-Mail-Adresse im Absender-Feld.
So auch in diesen Fllen, denn genauer betrachtet stellt man fest,
dass diese E-Mails nicht von unserem Server verschickt wurden.

Leider knnen wir wenig gegen solchen Spam- bzw. Viren-Versand
unternehmen, es sei denn, der Versender ist namentlich bekannt.
Und das ist leider praktisch nie der Fall.

Eine Lsung mchten wir dennoch vorschlagen: Setzten Sie einen
Spam-Filter ein, der bekannte Spam-Emails automatisch herausfiltert.
Achten Sie dabei bitte allerdings auch darauf, dass wirklich von
tarif4you.de verschickte E-Mails, wie unser Newsletter oder Antworten
auf Ihre Anfragen, auch nicht vom Spam-Filter geblockt werden.

Vielen Dank fr Ihr Verstndnis.

Alexander Gut
(Grnder und Herausgeber tarif4you.de)



----------

Das war es fr diese Woche.
Nchtes Newsletter erscheint am 28. Januar 2007.

+-==================================================================-+
| Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder    |
| jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert    |
| hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im    |
| Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.                     |
+-==================================================================-+
|       Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:         |
|                     http://www.tarif4you.de/                       |
+-==================================================================-+
| Copyright (C) 1998-2007, tarif4you.de , Dsseldorf                 |
| Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters      |
| ist hiermit nur unter Quellenangabe (www.tarif4you.de) erlaubt.    |
+-==================================================================-+
| Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter  |
| wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr     |
| die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.           |
+-==================================================================-+