Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 17/2006

+-===================================================================-+
| www.tarif4you.de Newsletter 17/2006 |
| Ihr persnlicher Tarifberater 30. April 2006 |
+-===================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseren Newsletters!

Top-Themen dieser Ausgabe:
+++ Wieder viele neue Call-by-Call Tarife +++ Neue und verlngerte
DSL-Aktionen bei freenet, congster und QSC +++ Neue Handy-Flatrate
fr unter 20 Euro +++ und vieles mehr...

Viel Spa beim Lesen und eine schne Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

-----------------------------------------------------------------------

FESTNETZ
  - Viele neue Call-by-Call Tarife fr Inlandsgesprche

INTERNET
  - Versatel: ADSL2+ mit 20 MBit/s zum Preis von 6 MBit/s
  - QSC: ber das Internet fr 0,7 Cent telefonieren
  - Arcor: Neue Schmalband-Tarife fr Internetzugang
  - congster und QSC verlngern DSL-Neukunden-Aktionen
  - Neue Internet-by-Call Tarife bei smart86 und Co.
  - freenetDSL Aktion: Drei Monate unverbindlich testen

MOBILFUNK
  - Nokia: Drei neue Multimedia-Handys der Nseries
  - Mit debitel Community gnstiger telefonieren
  - E-Plus senkt Preise in Time & More-Tarifen
  - o2 Germany: Aktionen und Angebote zur Fussball-WM
  - Victorvox startet Handy-Flatrate fr unter 20 Euro

SONSTIGES
  - Bundesnetzagentur: Regulierung fr IP-Bitstrom-Zugang

-----------------------------------------------------------------------



+-===================================================================-+

 Am 14. Mai ist Muttertag!

 Das schnste Geschenk zum Muttertag:
 Ein traumhaft zarter Bltentraum von Valentins.de.

 Zeigen Sie Ihrer Mutter, wie viel Sie Ihnen bedeutet!

 http://go.tarif4you.de/go.php?p=ValentinsMuttertag
 
+-======================================================= ANZEIGE ===-+



FESTNETZ

>> Viele neue Call-by-Call Tarife fr Inlandsgesprche

Und wieder gibt es zahlreiche neue Call-by-Call Tarife fr Arnufe ins
deutsche Festnetz und in deutsche Mobilfunknetze. Wir haben die
letzten nderungen fr Sie zusammengefasst. Aktuelle Minutenpreise
finden Sie wie immer in unserer Tarifbersicht unter:
http://www.tarif4you.de/tarife/

Call-by-Call Anbieter Ventelo hat zum Mittwoch, den 26.04.2006, die
Preise fr Anrufe in das nationale Festnetz erhht. Montags bis
Freitags 08-19 Uhr kosten Gesprche ber die Vorwahl 01040 jetzt
wieder teure 9,0 Cent/Minute. Erst seit einigen Tagen berechnet
Ventelo in dieser Zeit zwischen 1,28 und 1,45 Cent/Minute. Als Grund
fr die Preiserhhung nannte der Anbieter den groen Kundenansturm,
der zu greren Netzausfllen fhrte.   

Eine Preiserhhung gab es auch bei 01066: Anrufe ins deutsche Festnetz
kosten jetzt werktags von 18 bis 24 Uhr 3,13 Cent/Min, statt bisher
1,13 Cent.

ber die Vorwahl 01050 werden jetzt tglich von 00 bis 09 Uhr 1,9 Cent
pro Minute statt bisher 0,5 Cent/Minute berechnet. Abends von 18 bis
21 Uhr fallen nun 2,9 Cent/Minute an. Zwischen 21 und 24 Uhr wird es
mit 1,1 Cent/Min werktags bzw. 1,4 Cent/Min am Wochenende etwas
gnstiger. 

01024 hat seine gnstigen Zeitfenstern am Abend um eine Stunde
verschoben. Orts- und Ferngesprche kosten jetzt tglich von 19 bis
21 Uhr 0,9 Cent/Min und schon ab 21 Uhr 2,9 Cent/Minute.

01019 berechnet jetzt fr Ortsgesprche werktags von 08 bis 09 Uhr
2,5 Cent/Min und von 09 bis 18 Uhr 1,7 Cent/Min. Bei Ferngesprchen
ins deutsche Festnetz werden von 08 bis 09 Uhr 2,5 Cent/Min, von 09
bis 15 Uhr 1,4 Cent/Min und von 15 bis 18 Uhr 1,9 Cent/Min fllig.

01038 berechnet jetzt folgende Minutenpreise fr Anrufe ins deutsche
Festnetz: Ortsgesprche kosten werktags von 18 bis 19 Uhr 1,47 Cent
und von 19 bis 21 Uhr 0,89 Cent. Am Wochenende kosten Ortsgesprche
zwischen 0,89 und 0,94 Cent/Min. Ferngesprche ins deutsche Festnetz
kosten werktags von 09 bis 15 Uhr 1,37 Cent/Min, von 15 bis 16 Uhr
1,63 Cent/Min, von 16 bis 18 Uhr 1,31 Cent/Min und von 21 bis 24 Uhr -
1,05 Cent/Min. Am Wochenende werden zwischen 0,48 und 1,44 Cent/Min
fllig. zu beachten ist, dass 01038 die Preise bis zu mehrmals tglich
ndern kann und die nderungen oft sehr kurzfristig bekannt gibt.

Viele nderungen gab es in den vergangenen Tagen bei 01045:
Ortsgesprche kosten hier werktags tagsber 1,66 Cent/Min und ab
21 Uhr 0,94 Cent/Min. Ferngesprche ins deutsche Festnetz gibt es
werktags von 18 bis 19 Uhr fr 1,40 Cent/Min und von 19 bis 21 Uhr
fr 0,89 Cent/Min.

Bei Pennyphone (010-058) kosten Anrufe ins nationale Festnetz
werktags von 09 bis 11 Uhr 1,38 Cent/Min, von 17 bis 18 Uhr
1,30 Cent/Min, von 22 bis 24 Uhr 1,06 Cent/Min.

01029 berechnet werktags von 11 bis 13 Uhr 1,38 Cent/Min fr
Anrufe ins deutsche Festnetz.

Bei 01030 gelten folgende Minutenpreise:
13-15 Uhr: 1,38 Cent, 18-19 Uhr: 1,41 Cent.

Callax/01077 berechnet diese Minutenpreise:
15-16 Uhr: 1,64 Cent, 16-17 Uhr: 1,30 Cent, 21-22 Uhr: 1,06 Cent.

BT Germany ndert zum 01. Mai 2006 die Preise fr sein
Call-by-Call-Angebot ber die Vorwahl 01090 und berechnet in der
Nebenzeit (Mo-Fr 18-08 Uhr, Sa, So 00-24 Uhr) nur noch 0,99 Cent/Min
fr Anrufe ins deutsche Festnetz. Der gnstige Minutenpreis gilt fr
Gesprche innerhalb des Ortnetzes und fr nationale Gesprche ins
Festnetz. Dabei verspricht der Anbieter, dass dieser Preise bis Ende
des Jahres gelten werden.

01056 hat die Preise fr nationale Ferngesprche in den Tarifen
01056 Call by Call und 01056 Preselection werktags von 08 bis
18 Uhr auf 2,18 Cent/Min gesenkt. In der brigen Zeit werden weiterhin
1,88 Cent/Min abgerechnet.

01075/callandoFON hat wieder seine Preise fr Anrufe ins Festnetz
komplett berarbeitet. Werktags von 19 bis 21 Uhr und am Wochenende
von 09 bis 13 Uhr werden 1,43 Cent/Min berechnet. Werktags von 13 bis
16 Uhr und 23 bis 09 Uhr sowie am Wochenende von 18 bis 22 Uhr werden
1,65 Cent/Min fllig. In der restlichen Zeit fallen 3,79 Cent/Min an.


Neue Minutenpreise gibt es auch fr Anrufe in deutsche Mobilfunknetze:
010012 und 01057 haben die Preise untereinander getauscht. Jetzt
berechnet der jnge Anbieter 01057/FairTalk 12,0 Cent/Min rund um die
Uhr fr Anrufe in alle deutsche Mobilfunknetze. Bei 010012 fallen
jetzt etwas teurere 12,6 Cent/Min an.   


Alle hier genannten Preise sind inkl. MwSt. und werden im Minutentakt
ber die Rechnung der Deutschen Telekom abgerechnet.



INTERNET

>> Versatel: ADSL2+ mit 20 MBit/s zum Preis von 6 MBit/s

Versatel startet ab sofort eine neue Aktion fr DSL-Neukunden. Whrend
der Speedwochen bekommen alle Neukunden die maximal mgliche
bertragungsgeschwindigkeit aus der jeweiligen DSL-Leitung heraus.
Der Kunde zahlt dabei den Preis des 6 MBit/s-Produktes.

So ist zum Beispiel fr 49,98 Euro ein Paket mit ADSL2+ mit bis zu
20 Mbit/s im Downstream, DSL- und Telefon-Flatrate sowie einem
ISDN-Anschluss zu haben. Das ADSL2+-Premium-Produkt mit 20 MBit/s -
der DSL flatrater 20000 - kostet regulr 69,98 Euro monatlich.
Whrend der Speedwochen bis zum 30. Juni 2006 zahlen Neukunden
den Preis des DSL flatrater 6000.

Eine Bereitstellungsgebhr fllt nicht an. Darber hinaus stellt
Versatel die bentigte Hardware einschlielich ADSL2+-Modem kostenlos
zur Verfgung.  

Die Speedwochen laufen vom 24. April bis 30. Juni in den mit ADSL2+
erschlossenen Regionen, in Berlin, in Teilen Baden-Wrttembergs,
Nordrhein-Westfalens und Schleswig-Holsteins. Der ADSL2+-Ausbau im
brigen Versatel Verbreitungsgebiet soll noch in diesem Jahr
abgeschlossen werden.    

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=Versatel



>> QSC: ber das Internet fr 0,7 Cent telefonieren

Die QSC AG bietet ihren Voice over IP (VoIP) Kunden aktuell eine
Aktion mit besonders gnstige Tarifen fr Anrufe ins deutsche Festnetz
an. Vom 26.04., 0 Uhr, bis zum 10.05., 24 Uhr, telefonieren IPfonie
privat-Nutzer im Rahmen der Aktion Feierabend in der Nebenzeit fr
nur 0,7 Cent/Minute ins deutsche Festnetz. Die Nebenzeit gilt werktags
von 18 bis 09 Uhr sowie am Wochenende und an bundeseinheitlichen
Feiertagen rund um die Uhr. Die Aktion gilt fr Telefonate ber
IPfonie privat und IPfonie privat free.       

Der Internet-Telefonanschluss IPfonie privat ist fr alle Q-DSL home
Kunden inklusive. IPfonie privat Kunden haben die Wahl zwischen
Tarifen mit Minutentaktung und optionalen Minutenpaketen oder
sekundengenauer Taktung inklusive 30 Freiminuten/Monat. Daneben ist
fr 9,99 Euro/Monat die IPfonie privat Flatrate national fr
unbegrenzte Telefonate ins deutsche Festnetz im Angebot. Nutzern
anderer DSL-Anschlsse steht IPfonie privat free mit minutengenauer
Taktung sowie optional attraktiven Minutenpaketen mit 150, 300 oder
500 Minuten zur Verfgung.        

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=QSC
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Arcor: Neue Schmalband-Tarife fr Internetzugang

Arcor bietet ab sofort einen neuen Internettarif fr Schmalbandnutzer.
Im Basis fair 24 Tarif kostet die Surfminute an allen Wochentagen
rund um die Uhr lediglich 0,85 Cent. Der Tarif erfordert weder
Vertragsbindung, Anmeldung, Grundgebhr oder Mindestnutzung.
Die Einstellungen fr die DF-Verbindung lauten: Einwahlnummer
01920787, der Benutzername fr alle Basistarife arcor und das
Kennwort internet.

Weiterhin hat Arcor zwei weitere Tarife mit unterschiedlichen
Minutenpreisenje nach Tageszeit eingefhrt. Im Tarif Basis Tag
werden zwischen 09 und 18 Uhr montags bis freitags nur 0,62 Cent/Min
und am Wochenende zurselben Zeit 0,59 Cent/Min berechnet. Mit dem
Basis Nacht Tarif surfen Nutzer tglich von 18 bis 09 Uhr fr 0,56
Cent/Min. In der jeweils restlichen Zeit werden bei diesen beiden
Tarifen 1,99 Cent/Min berechnet.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=Arcor



>> congster und QSC verlngern DSL-Neukunden-Aktionen

Internet-Provider congster verlngert seine localFLAT-Aktion fr
Neukundne um einen weiteren Monat. Der DSL-Flatrate-Tarif ohne
Volumen- und Zeitbeschrnkung ist noch bis zum 31.05.2006 erhltlich
und kostet 4,99 Euro monatlich. Die Vertragslaufzeit betrgt 12
Monate. Die Flatrate kann an jedem T-DSL-Anschluss genutzt werden.
Wer noch keinen T-DSL Anschluss hat, kann diesen bei congster mit
beauftragen.      

Auch QSC verlngert die aktuelle Q-DSL home 2560 Aktion bis Ende Mai
2006. Bei Onlinebestellung der Q-DSL home 2560 Flatrate auf
www.q-dsl-home.de sparen Neukunden bis zu 99 Euro beim
Aktivierungspreis. Damit entfllt dieser bei Abschluss eines 12- oder
24-Monatsvertrages. Die Q-DSL home 2560 Flatrate kostet 39,- Euro
monatlich inklusive einen DSL-Anschluss mit bis zu 2.560 kBit/s und
ist in ber 100 deutschen Stdten verfgbar.

- Congster: http://go.tarif4you.de/go.php?p=Congster
- Q-DSL home: http://go.tarif4you.de/go.php?p=QDSLhome

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Neue Internet-by-Call Tarife bei smart86 und Co.

Mehrere Internet-by-Call Dienste aus dem Hause Ventelo haben neue
Tarife fr Schmalband-Internetzugang bekannt gegeben. so fhrt smart86
zu Samstag, den 29.04.2006, neue Preise fr die Tarife smart86 surf7
und smart86 surf8 ein. Tglich werden hier zu bestimmten
abwechselnden Zeiten gnstige 0,05 Cent/Minute fr den Internetzugang
mit einem analogen Modem oder ber ISDN berechnet. In der restlichen
Zeit fallen 2,93 Cent/Min an. Weiterhin wird der Minutenpreis bei
smart86 surf6auf 1,29 Cent/Min rund um die Uhr gendert.

Voip-star bietet ebenfalls zum 29.04.2006 einen neuen Tarif surf5
ber die Einwahlnummer 0192 195 220 an. Hier werden tglich rund um
die Uhr 0,22 Cent/Min fr dne Internetzugang berechnet. Eine
Einwahlgebhr wird nicht berechnet. Der Benutzername fr die Einwahl
ist voip-star und das Passwort surfen (jeweils ohne
Einfhrungszeichen). Zu beeachten ist allerdings, dass der Provider
diesen gnstigen Tarif in den nchsten Wochen auch stark erhhen kann,
wie es in der Vergangenheit hufig mit gnstigen Tarifen des
Unternehmens der Fall war.        

Auch smart91 hat zum Samstag, den 29.04.2006, seine Internet-by-Call
Tarife smart91 surf-5 und surf-6 gendert. Hier werden zeitweise
1,19 Cent/Min und sonst 3,99 Cent/Min ber die Einwahlnummern 0192 195
144 bzw. 0192 195 147 berechnet.   

Alle Preise in Euro inkl. MwSt. Die Abrechnung erfolgt jeweils im
Minutentakt.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> freenetDSL Aktion: Drei Monate unverbindlich testen

freenet startet im Wonnemonat Mai eine neue Aktion fr DSL-Interessenten. Fr nur einmalig 9,95 Euro erhlt der Kunde sein
freenetDSL-Komplett-Paket mit einem DSL-2000 Anschluss, unbegrenzten Traffic fr drei Monaten und Fritz!Box SL WLAN kostenlos dazu.
freenet bernimmt die Kosten fr die Bereitstellung und den Versand.

Entscheidet sich der Kunde nach der Testphase fr freenetDSL erhlt er den Tarif freenet DSLsmart sowie einen freenetDSL 2000-Anschluss
zum Surfen mit bis zu 2.048 kBits/s fr insgesamt 19,90 Euro monatlich. Die Hardware bekommt der Kunden dann geschenkt. Der Tarif DSLsmart
ermglicht zeitlich unbegrenztes Surfen und beinhaltet zustzlich ein Volumen von bis zu 1 Gigabyte monatlich. Jedes weitere Megabyte
kostet 0,2 Cent.

Ebenfalls kann der Kunde nach den drei Testmonaten einen der freenetDSL Flat-Tarife whlen. Mchte der Kunde das DSL-Komplett-Paket
innerhalb der Testphase kndigen, muss er lediglich den Router unfrei an freenet zurcksenden oder kann diesen fr 99,- Euro erwerben.



+-===================================================================-+

 easyMobile.de - Sonderaktion zum Muttertag
 
 Vom 01.05 bis 14.05.2006 spart jeder easyMobile-Neukunde die 6,- Euro
 Anschlussgebhr. Sie zahlen 10,- Euro fr 10,- Euro Startguthaben!*

 http://go.tarif4you.de/go.php?p=easyMobile
 
+-======================================================= ANZEIGE ===-+



MOBILFUNK

>> Nokia: Drei neue Multimedia-Handys der Nseries

Nokia stellte am Dienstag, den 25.04.2006, drei neue Multimedia-Gerte
der Nokia Nseries vor. Alle Nokia Nseries Gerte bieten Video- und
Fotoaufnahme-Funktionen, Highspeed-Internet-Zugang und einiges mehr.
Und telefonieren kann man damit auch noch.   

Mit dem Nokia N93 stellte Nokia ein neues mobiles Gert fr
Video-Aufzeichnungen vor. Das Nokia N93 bietet neben den
Videorekorder-Funktionen auch alle wesentlichen Telefonfunktionen und
Funktionen zur Nutzung des Internets. Es verfgt ber eine
3,2-Megapixel-Kamera mit Carl Zeiss Optik und ist mit einem 3-fachen
optischen Zoom ausgestattet.     

Fotos und Videos lassen sich auf dem QVGA-Display mit 6 cm
Display-Diagonale (2,4 Zoll) und 262.144 Farben darstellen. Darber
hinaus kann das Nokia N93 direkt mit dem Fernsehgert verbunden werden
– so lassen sich zum Beispiel aufgezeichnete Videos im
Breitbild-Filmformat abspielen. Mit der im Lieferumfang enthaltenen
Software Adobe Premium Elements 2.0 lassen sich auerdem private
Videos erstellen und auf DVD brennen.      

Das Nokia N93 bietet bis zu 50 MB groen internen Speicher, der sich
ber einen Hot-Swap-Steckplatz und miniSD-Speicherkarte auf bis zu 2
GB erweitern lsst.

Dank Untersttzung fr WLAN-Verbindungen, UMTS-Netze (WCDMA 2100),
EDGE und Triband-Betrieb in GSM 900/1800/1900-Netzen ermglicht das
Nokia N93 Breitband-Internetzugang zum Surfen, Hochladen von Inhalten
und Versenden und Empfangen von E-Mails.   

Das Nokia N93 basiert auf der S60 3rd Edition Software, die auf das
Betriebssystem Symbian OS aufsetzt. Es wird voraussichtlich im Juli
2006 erhltlich sein und ohne Steuern und ohne Mobilfunkvertrag
ungefhr 550 Euro kosten.   

Weitere Neuvorstellung: Das Nokia N73. Neben einem groen Display mit
6,1 cm Display-Diagonale bietet das Nokia N73 eine
3,2-Megapixel-Kamera mit Carl Zeiss Optik, Autofokus und untersttzt
das Hochladen von Fotos in die Foto-Community von Flickr.

Das Nokia N73 ist fr UMTS-Netze oder den Quadband-Betrieb in
EDGE/GSM-Netzen kompatibel und bietet das komplette Spektrum eines
leistungsstarken Multimedia-Computers basierend auf der S60 3rd
Edition Software, die auf das Betriebssystem Symbian OS aufsetzt.
Hchsten Musikgenuss bieten der integrierte digitale Musik-Player mit
Wiedergabelisten und Equalizer-Funktion sowie das UKW-Stereo-Radio
des Nokia N73. Leistungsfhige Anwendungen fr mobile E-Mail,
Office-Anwendungen, Organizer-Funktion oder die
Synchronisationsfunktion mit einem kompatiblen PC bieten optimale
Arbeitsmglichkeiten. Der Nokia Internet-Browser mit Mini-Map-Funktion
ermglicht komfortables Surfen im Internet. Mittels der zweiten
VGA-Kamera auf der Vorderseite lsst sich das Nokia N73 auch fr
Videotelefonie nutzen.            

Das Nokia N73 wird voraussichtlich ab Juli 2006 in drei
unterschiedlichen Farbkombinationen erhltlich sein:
Silbergrau/Dunkellila, Mattwei/Rot-Metallic und Mattwei/Mokka.

Auch das Nokia N72 verfgt ber leistungsfhige Multimedia-Funktionen.
Das Gert bietet eine 2-Megapixel-Kamera und einen integrierten
digitalen Musik-Player mit speziellen Tasten zur Steuerung von Kamera-
und Musikfunktionen, einen integrierten Browser sowie ein UKW-Radio
das Visual Radio-Dienste untersttzt. Das Nokia N72 ist
voraussichtlich im Juni 2006 erhltlich.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=Nokia
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Mit debitel Community gnstiger telefonieren

debitel fhrt ab sofort eine neue Tarifoption debitel Community
ein. Damit telefonieren Kunden zu allen anderen debitel-Vertragskunden
deutlich billiger: Eine Gesprchsminute kostet einheitlich 9 Cent
fr innerdeutsche Mobilfunkverbindungen, unabhngig vom angewhlten
Mobilfunknetz.    

debitel Community ist bei debitel als zustzliche Option mit
den Tarifen Vario 25, Vario 50 und Vario 75 in allen vier Netzen
erhltlich. Der Kunde kann frei whlen, ob er ber T-Mobile, Vodafone,
o2 und E-Plus telefonieren will. Bei einer monatlichen Grundgebhr
von 2,50 Euro kostet die Inlandsverbindung zu jedem beliebigen anderen
debitel Festnetz- oder Handynutzer dann 0,09 Euro pro Minute.
Der Angerufene muss selbst nicht die Community Option gebucht haben.
Ausgenommen sind lediglich Kunden mit einem Prepaid-Tarif.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=debitel
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> E-Plus senkt Preise in Time & More-Tarifen

Der Mobilfunkanbieter E-Plus fhrt zum 01. Mai 2006 eine neue
Preisstruktur fr seine Time & More Pakete ein. Die monatlichen
Paketpreise sinken dabei teilweise um bis zu 16 Prozent.

Im neuen Time & More 200 zahlt der Kunde jetzt 35 Euro statt wie
bisher 40 Euro monatlich. Damit wird der rechnerische Minutenpreis
fr die bis zu 200 Inklusivminuten, die fr Telefonate in alle Netze
genutzt werden knnen, von 20 Cent auf 17,5 Cent gesenkt.   

Kunden des neuen Time & More 500 zahlen knftig fr 500
Inklusivminuten im Monat 75 Euro statt bisher 90 Euro. Das entspricht
einer Vergnstigung von 3 Cent je Gesprchsminute: Nutzer des
Time & More 500 telefonieren nun fr rechnerisch 15 Cent pro Minute.

Die Preise fr Time & More 50 und Time & More 100 bleiben
unverndert: 50 Inklusivminuten kosten 15 Euro im Monat, 100 Minuten
bekommt der Kunde fr 25 Euro. Unverndert gilt auch, dass nicht
genutzte Inklusiv-Minuten in den nchsten Monat bernommen werden
knnen knnen.    

Die Inklusivminuten in den Minutenpaketen gelten fr innerdeutsche
Gesprche in alle Fest- und Mobilfunknetze (ohne Sondernummern,
Mehrwert-Dienste und Rufumleitung) und zur Comfort Mailbox.
Rechnerische Minutenpreise werden nur beim komplette Verbrauch der
Inklusivminuten erreicht. Nach Ablauf der Minutenpakete fallen fr
Inlandgesprche 45 Cent pro Minute an. die Abrechnung erfolgt in
Minutenpaketen und auch danach immer im 60/1-Takt: Die erste
Gesprchsminute wird stets voll berechnet, danach sekundengenau.
Der SMS-Versand kostet immer 20 Cent pro SMS, der MMS-Versand 39 Cent
pro MMS-Nachricht.

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=EPlusTarife
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> o2 Germany: Aktionen und Angebote zur Fussball-WM

Bereits am 3. Mai startet o2 sein Angebot zur
Fuball-Weltmeisterschaft 2006. Im Angebot ist eine kostenlose TV-Show
frs Handy und Video-Zusammenfassungen der Spiele.

In der TV Show bringt o2 bis einschlielich 12. Juli
Video-Zusammenfassungen der Spiele, Expertenmeinungen, Interviews
sowie Stimmungsberichte aus den Stadien. Kurz nach dem Abpfiff gibt es
im o2 Active Portal viermintige Zusammenfassungen von den Highlights
jeder Begegnung. Im Vorfeld der WM knnen die Zuschauer noch einmal
die Hhepunkte der WM 2002 anschauen. Thomas Helmer moderiert das
kostenlose Programm. Um die Show anzusehen bentigt der Kunde ein
UMTS-Handy, eine UMTS-SIM-Karte sowie UMTS-Versorgung.       

Kunden, die sich ber jedes Spiel informieren wollen, buchen fr
einmalig 9,95 Euro das Turnier-Paket. Schon am Morgen erhlt der Kunde
per MMS eine Tagesvorschau und aktuelle Informationen zur WM. Jeweils
kurz nach der Halbzeit und nach Spielende wird der Kunde mit einer SMS
ber den Spielstand informiert. Etwa 15 Minuten nach jedem Spiel
trifft eine detaillierte MMS-Spielanalyse ein. Bei allen Spielen der
deutschen Nationalmannschaft und bei jedem Spiel nach der Vorrunde
erhlt der Kunde kurz nach einem Tor eine Foto-MMS. Wer sich nur fr
die Spiele der deutschen Nationalmannschaft interessiert, kann das
Deutschland-Paket fr einmalig 4,95 Euro buchen.         

o2 Kunden haben auch die Mglichkeit, die Spiele im o2 Active Portal
als Live-Ticker zu verfolgen. Die Beitrge werden alle 30 Sekunden
aktualisiert und bieten zustzlich Near-Live-Bilder. Hierbei fallen
lediglich die Kosten fr die Datenbertragung im jeweiligen Tarif an.
Kunden im UMTS-Versorgungsgebiet knnen sich in dem Portal Tor- und
Elfmeter-Szenen auf einem UMTS-Handy anschauen. Fr o2 Kunden steht
dieser Datenservice kostenlos zur Verfgung. Zudem knnen alle Kunden
von o2 im o2 Active Portal die Klingeltne zur WM, Logos, Videos und
Games herunterladen.        

Fr Prepaid-Kunden von o2 Germany gibt es eine weitere Aktion zur WM.
Zwischen dem 3. Mai und dem 10. Juli 2006 erhalten alle o2 LOOP Kunden
bei einer Aufladung von 20 Euro einmalig 5 Euro Extra-Guthaben.
Voraussetzung fr die Teilnahme ist die Registrierung des Kunden ber
eine kostenlose SMS mit dem Stichwort TOR an die Nummer 80188.

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=O2
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Victorvox startet Handy-Flatrate fr unter 20 Euro

Am 02.05.2006 startet die Drillisch-Tochter Victorvox mit dem Fair
ESAB den ersten eigenen Handy-Flatrate-Tarif. Mit monatlich 19,95
Euro wird damit die Handy-Flatrate von BASE um knapp ber 5 Euro
unterbunden.   

Der neue Pauschaltarif gilt fr Gesprche in das deutsche Festnetz,
zu ESAB, BASE, E-Plus, simyo und Ay Yildiz. Auch SMS-Nachrichten zu
ESAB, BASE, E-Plus, simyo und Ay Yildiz sind kostenfrei. Abfragen der
Mailbox sind ebenfalls im monatlichen Paketpreis enthalten. Gesprche
in andere Mobilfunknetze kosten 25 Cent pro Minute rund um die Uhr.
Fr SMS in andere deutsche Mobilfunknetze fallen 19 Cent an.     

Die einmalige Anschlussgebhr fr Fair ESAB betrgt 24,95 Euro.
Die Vertragslaufzeit ist 24 Monate.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=Victorvox
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/




SONSTIGES

>> Bundesnetzagentur: Regulierung fr IP-Bitstrom-Zugang

Die Bundesnetzagentur hat am Mittwoch, den 26.04.2006, den Entwurf
einer Regulierungsverfgung fr den Bitstrom-Zugang auf Basis des
Internetprotokolls, den sogenannten IP-Bitstrom-Zugang, in ihrem
Amtsblatt und auf ihren Internetseiten zur nationalen Konsultation
verffentlicht. Im Gegensatz zum ATM-Bitstrom-Zugang, zu dem der 
Entwurf einer Regulierungsverfgung bereits am 22. Mrz 2006
verffentlicht wurde, und der in erster Linie fr hherwertige
Breitbandzugnge gedacht ist, fokussiert der IP-Bitstrom-Zugang
vornehmlich den Breitband-Massenmarkt.        

Das Konsultationspapier sieht vor, der Deutschen Telekom AG (DT AG)
eine Verpflichtung zur Zugangsgewhrung zum IP-Bitstrom zu nicht
diskriminierenden Bedingungen aufzuerlegen, erklrte Matthias Kurth,
Prsident der Bundesnetzagentur. Hinsichtlich der Entgelte ist
geplant, diese einer Vorab-Genehmigung zu unterwerfen, so Kurth
weiter. Damit unterscheidet sich der Entwurf der Regulierungsverfgung
fr den IP-Bitstrom-Zugang von dem fr den ATM-Bitstrom-Zugang, in dem
die Bundesnetzagentur von der Auferlegung einer Zugangsverpflichtung
abgesehen hat. Dies liegt unter anderem daran, dass die DT AG im
Gegensatz zum ATM-Bitstrom-Zugang fr den IP-Bitstrom-Zugang bisher
freiwillig kein Zugangsprodukt anbietet, das den Kriterien der bereits
erfolgten Marktanalyse gengt, begrndete Kurth die vorgesehenen
Manahmen.            

Mit der Verffentlichung im Amtsblatt der Bundesnetzagentur und auf
ihren Internetseiten haben jetzt alle interessierten Unternehmen und
Verbnde die Gelegenheit, innerhalb eines Monats eine Stellungnahme zu
dem Entscheidungsentwurf einzureichen.

T-Com kritisierte den von der Bundesnetzagentur verffentlichten
Entwurf. Mit der geplanten Verfgung greift die Bundesnetzagentur in
unverhltnismiger Weise in ein Marktsegment ein, das nachweisbar von
einer hohen Wettbewerbsdynamik und einem differenzierten Angebot auf
Vorleistungsbasis geprgt ist, so Dr. Frank Schmidt, Leiter der
Regulierungsabteilung T-Com. Aus Sicht von T-Com bedarf es keiner
Auferlegung zustzlicher Zugangsverpflichtungen, weil bereits seit
zwei Jahren ein marktorientiertes Bitstream Access-Angebot zum
Beispiel auf Basis von DSL-Resale oder Line Sharing angeboten wird.        

Der VATM-Verbandhat den Entwurf der Bundesnetzagentur positiv
aufgenommen. Zu begren ist vor allem, dass der Regulierer
ausdrcklich von x-DSL spricht und damit auch ein Zugang der
Wettbewerbsunternehmen zu VDSL nicht ausgeschlossen wird, bewertet
Jrgen Grtzner, Geschftsfhrer des VATM. Einen solchen Ausschluss
hatte die Deutsche Telekom gefordert. Die Bundesnetzagentur kommt mit
der Regulierungsverfgung nicht nur einer von der EU-Kommission seit
Jahren geforderten Umsetzung europischer Standards nach. Sie frdert
mit der Verfgung auch die Angebotsvielfalt in den lndlichen
Gebieten.

- Bundesnetzagenzur: http://go.tarif4you.de/go.php?a=BNetzA
- T-Com: http://go.tarif4you.de/go.php?a=TCom
- VATM: http://go.tarif4yo.de/go.php?a=VATM

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



----------

Das war es fr diese Woche.
Nchste Newsletter-Ausgabe erscheint am 07.05.2006.

+-===================================================================-+
|Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder|
|jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert|
|hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im|
|Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen. |
+-===================================================================-+
|Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter: |
|http://www.tarif4you.de/ |
+-===================================================================-+
|Copyright (C) 1998-2006, tarif4you.de , Dsseldorf |
|Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters|
|ist hiermit nur unter Quellenangabe (www.tarif4you.de) erlaubt.|
+-===================================================================-+
|Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter|
|wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr |
|die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden. |
+-===================================================================-+