Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 22/2005

+-===================================================================-+
| www.tarif4you.de Newsletter 22/2005 |
| Ihr persnlicher Tarifberater05. Juni 2005 |
+-===================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseren Newsletters!

Geht es nach Statistik, ndern sich die Telefon-Preise in letzter Zeit
fast gar nicht. Betrachtet man jedoch einige Call-by-Call Anbieter, so
stellt man fest, dass einzelne Preise sich wohl sprbar erhhen
knnen. Daher gilt die Empfehlung, sich regelmig ber aktuelle
Call-by-Call Preise zu informieren. Sonst sind bse berraschungen
mit der nchsten Rechnung nicht ausgeschlossen. ber einige
Preisnderungen im Festnetz-Bereich lesen Sie in diesem Newsletter.

Auerdem in dieser Ausgabe:
+++ Neue Schmalband-Internet-Tarife +++ DSL-Flatrates jetzt ab knapp
3 Euro +++ Neue Handy von Siemens, Nokia und o2 +++ 19 Cent in alle
Netze bei E-Plus Billigmarke simyo +++ und vieles mehr...

Viel Spa beim Lesen und eine schne sonnige Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

-----------------------------------------------------------------------

FESTNETZ
  - 01038: Neue Minutenpreise fr Ortsgesprche
  - telegate: Neue Preise fr Call-by-Call ber 01080
  - T-Com: Telefonieren von Telefonzelle aus 50% gnstiger

INTERNET
  - DSL-6000 Anschlsse auch bei M-net und NEFkom
  - Access by Call: Neue Einwahlnummern und Preise
  - ish senkt Preise fr Internet-Flatrates ber TV-Kabel
  - Kabel Deutschland gibt erste Telefonie-Preise bekannt
  - Tiscali: DSL-Flatrate jetzt dauerhaft fr 8,90 Euro
  - justDSL: Flatrate fr 2,99 Euro mit Einschrnkungen
  - QSC: Neuer IPfonie-Client jetzt fr Mac und Linux
  - Neue Internet-by-Call Tarife bei Surfdirect und star79

MOBILFUNK
  - Siemens C75: Neues Kamera-Handy mit Push-to-Talk
  - simyo: E-Plus startet neue Mobilfunk-Billigmarke
  - D-Netze-Kunden telefonieren im Urlaub gnstiger
  - T-Mobile startet neue Relax-Tarife fr Studenten
  - SIMply schlgt simyo mit 18 Cent pro Minute
  - Nokia stellt zwei neue Handys fr Prepaid-Mrkte vor
  - Tchibo beitet neues Handy mit VGA-Kamera an
  - Xda mini: Neuer Windows CE Smartphone jetzt bei o2

SONSTIGES
  - Statistik: Telefonpreise im Mai 2005 unverndert

-----------------------------------------------------------------------


FESTNETZ


>> 01038: Neue Minutenpreise fr Ortsgesprche

Call-by-Call Anbieter 01038 ndert wieder die Preise fr Anrufe ins
deutsche Festnetz. Diesmal sind Ortsgesprche darn: Montags bis
Freitags von 08 bis 12 Uhr steigt der Minutenpreis von 1,38 Cent auf
1,48 Cent. Von 12 bis 18 Uhr wird es mit 1,58 Cent pro Minute noch
etwas teurer. Zwischen 18 und 19 Uhr bleibt es bei 0,98 Cent/Minute.
In der restlichen Zeit werktags werden teure 3,48 Cent/Minute
berechnet. Andere Minutenpreise bleiben unverndert. Abrechnung
erfolgt im Minutentakt.       

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/


>> telegate: Neue Preise fr Call-by-Call ber 01080

telegate ndert die Call-by-Call-Tarife fr alle Festnetz-Telefonate
mit der Vorwahl 01080 innerhalb Deutschlands. Seit Mittwoch, den
01. Juni 2005, gilt eine neue Tarif- und Zeitstruktur. Wichtige
nderung: Der Off-Peak genannte Nebenzeit-Tarif gliedert sich
knftig in zwei Tarifzeiten.

Eine Gesprchsminute kostet in der Off-Peak-Zeit 1 (Montag bis
Freitag von 18 bis 24 Uhr sowie an Samstagen, Sonntagen und
bundeseinheitlichen Feiertagen von 07 Uhr bis 24 Uhr) 1,48 Cent.

In der Off-Peak-Zeit 2 (Montag bis Freitag 00 Uhr bis 09 Uhr sowie
an Samstagen, Sonntagen und bundeseinheitlichen Feiertage von 00 Uhr
bis 07 Uhr) wird die Gesprchsminute mit 0,78 Cent berechnet. Damit
werden Ferngesprche ins deutsche Festnetz werktags ab 18 Uhr und am
Wochenende tagsber teurer im Vergleich zu bisherigen 0,78 Cent pro
Minute. 

In der Hauptzeit (an Arbeitstagen von 09 bis 18 Uhr) sind fr die
Gesprchsminute weiterhin 3,29 Cent fllig. Abrechnung erfolgt
weiterhin im Minutentakt ber die Rechnung der Deutschen Telekom.
Alle Preisangaben sind inkl. MwSt.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> T-Com: Telefonieren von Telefonzelle aus 50% gnstiger

An ffentlichen Telefonen kann man wieder mit D-Mark telefonieren.
Ab sofort und bis zum 31. August 2005 akzeptieren die ffentlichen
Mnztelefone von T-Com DM-Mnzen. Der Umrechnungskurs wurde fr
diese Aktion auf das Verhltnis 1 D-Mark zu 1 Euro festgelegt. Ein
Telefongesprch ist damit wieder ab zehn Pfennig mglich, so die
T-Com. Gesprche, die mit der ehemaligen deutschen Whrung bezahlt
werden, kosten damit nur rund die Hlfte gegenber der Bezahlung
mit Euro. Das Angebot gilt bundesweit an ca. 50.000 Mnztelefonen
fr Gesprche zu allen Zielen. Bezahlt werden kann mit Mnzen zu
10 Pfennig, 50 Pfennig, 1 DM, 2 DM und 5 DM.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=TCom
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



INTERNET

>> DSL-6000 Anschlsse auch bei M-net und NEFkom

Jetzt bieten auch Regionalanbieter M-net und NEFkom ihren Kunden
schnellen DSL-Anschlss mit bis zu 6.000 kBit/s Downloadgeschwindig-
keit an. Bisher lag die Obergrenze bei Maxi DSL bei 3.600 kBit/s.
Bestandskunden mit dem bisherigen Maxi-DSL Anschluss mit einer
Bandbreite von 3.600 kBit/s sollen kostenlos auf die neue
Geschwindigkeit umsteigen knnen. 

Eine weitere Neuigkeit bei den beiden bayerischen Telekommunikations-
anbieter: Jetzt wird auch eine Telefon-Flatrate fr 19,90 Euro
monatlich angeboten. Damit sind alle Telefongesprche ins deutsche
Festnetz rund um die Uhr inklusive. Auerdem: Ab 01. Juli 2005 werden
alle Gesprche zwischen Telefon-Anschlssen in den Netzen von M-net
und NEFkom kostenlos. 

Der Maxi-DSL-Anschluss wird zusammen mit einem Telefonanschluss einer
der der beiden Unternehmen angeboten. Dieser kostet 17,95 Euro/Monat
(Analog) bzw. 20,85 Euro (ISDN). Der DSL-Anschluss schlgt je nach
Bandbreite mit 8,95 Euro (1.200/256 kBit/s) bzw. 9,95 Euro (2.400/256
kBit/s) bzw. 12,95 Euro (6.000/512 kBit/s) monatlich zu Buche. Dazu
kommt dann der Preis fr den Internetzugang ab 5,90 Euro im Monat
(Volumentarif mit 2.000 MB Inklusivvolumen) bzw. eine Flatrate fr
19,90 Euro im Monat.       

M-net und NEFkom bieten seit fast 10 Jahren in den Grorumen Mnchen,
Ingolstadt und Nrnberg/Erlangen/Frth Telefonie- und Internetdienste
sowie DSL und Standortvernetzungen an. Seit 2004 sind NEFkom und M-net
zu einem Unternehmen verschmolzen.   

- M-net: http://www.tarif4you.de/anbieter/mnet.php
- NEFkom: http://www.tarif4you.de/anbieter/nefkom.php



>> Access by Call: Neue Einwahlnummern und Preise

Internetprovider avivo hat fr seine Marke Access by call neue Preise
und auch Einwahlnummern fr Schmalband-Internetzugang eingefhrt. Zum
01. Juni 2005 wurde der Minutenpreis im Tarif Alltime auf 0,99 Cent
gesenkt. Bei allen anderen Internet-by-Call Tarifen werden in teuren
Zeiten jetzt 2,99 Cent/Minute berechnet, statt bisher 1,99 Cent.    

Neben den Preisen wurden auch die Einwahlnummern gendert. Wer seit
Mittwoch die alten Nummern nutzt, zahlt dann rund um die Uhr 1,99 Cent
pro Minute. In allen Tarifen, sowohl ber alte als auch ber neue
Einwahlnummern, wird keine Einwahlgebhr berechnet, Abrechnung erfolgt
immer im Sekundentakt.

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=accessbycall
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> ish senkt Preise fr Internet-Flatrates ber TV-Kabel

Alle, die in Nordrhein-Westfalen ber das Kabelnetz von ish im
Internet surfen, knnen sich jetzt ber sinkende Preise freuen. Zum
01. Juni 2005 senkt der Anbieter die Preise fr Vielsurfer-Tarife
Internet flat plus und Internet flat pro.   

Fr ish Internet flat plus mit bis zu 2 MBit/s werden nun 34,90 Euro
pro Monat berechnet, statt bisher 44,90 Euro. Fr bis zu 5 MBit/s
schnelle ish Internet flat pro fallen jetzt 59,90 Euro/Monat statt
74,90 Euro an. Diese Preise beinhalten sowohl den Breitband-Anschluss
als auch die Flatrate fr den Internetzugang. Beim kleineren Anschluss
ish Internet flat mit bis zu 256 kBit/s bleibt der Preis bei 19,90
Euro/Monat unverndert.

Zustzlich zum Internetzugang bietet ish optional auch Telefonie fr 5
Euro/Monat Aufpreis an. Die einmalige Einrichtungsgebhr betrgt bei
Internet flat derzeit 49,90 Euro. Bei beiden hheren Tarifen
entfllt der Einrichtungspreis bis zum 30.06.2005 komplett. Das
notwendige Modem wird fr die Dauer der Vertrages zur Verfgung
gestellt. Bei der installation des Anschlusses ist ein ish-Techniker
behilflich.      

Weitere Neuigkeit: Ab diesem Herbst bekommen sowohl die bisherigen
als auch zuknftigen ish-Internet-Kunden dann noch mehr Leistung
zum gleichen Preis: ish erhht dann die Geschwindigkeiten bei seinen
Breitband-Anschlssen. Im Einsteigertarif ish Internet flat werden
dann anstatt von 256 kBit/s bis zu 1 MBit/s im Download und bis zu
192 kBit/s anstatt 128 kBit/s im Upload angeboten – der Preis von
monatlich 19,90 Euro fr die Flatrate bleibt dabei gleich. Und auch
bei ish Internet flat plus wird es ab 01. September 2005 schneller:
Statt 2 MBit/s im Download leistet dieser Internetzugang dann bis
zu 3 MBit/s. ish Internet flat pro wird im Download von 5 MBit/s
auf 7 MBit/s hochgeschraubt. Die Preise sollen auch fr diese Angeobte
unverndert bleiben.           

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=ish
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Kabel Deutschland gibt erste Telefonie-Preise bekannt

Kabel Deutschland plant die gesamte Hansestadt Hamburg bereits zur
Fuball-Weltmeisterschaft 2006 komplett mit dem schnellen Internet
ber das Fernsehkabel auszubauen. Der Kabelnetzbetreiber bietet den
Kabel-Internetzugang Kabel Highspeed seit Anfang April bereits in
den Hamburger Stadtteilen Bahrenfeld, Blankenese, Bornmoor,
Diebsteich, Eimsbttel, Iserbrook, Klein Flottbek, Lohkamp, Osdorf,
Othmarschen, Rissen, Stellingen und Sternschanze an. Nun soll das
Internetangebot ber Kabel schon ab Sommer 2006 berall in Hamburg
verfgbar sein. Ende diesen Jahres werden wir bereits mindestens 15
Kabel Highspeed-Stdte in Deutschland haben, sagt Christian Dahlen,
Direktor Kabel Internet von Kabel Deutschland.          

Neben Fernsehen, Radio und Internet bietet das Fernsehkabel noch viel
mehr. Im Sptherbst 2005 will Kabel Deutschland in Hamburg auch das
Telefonieren ber TV-Kabel anbieten. Dieser Dienst soll Kabel Phone
heien. Kabel Phone-Kunden telefonieren untereinander kostenlos, ins
Festnetz kostet es den Kabel Phone-Kunden bis zu 2,5 Cent pro Minute
rund um die Uhr. Die Grundgebhr liegt bei nur 9,90 Euro im Monat. In
Leipzig luft seit Anfang April dazu bereits ein Pilotprojekt. Weit
mehr als die Hlfte der Testkunden haben nach Angaben des Unternehmens
bereits ihre alte Rufnummer zu Kabel Deutschland bertragen.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=KabelDeutschland
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Tiscali: DSL-Flatrate jetzt dauerhaft fr 8,90 Euro

Eine Zeit lang hat Tiscali die DSL-Flatrate fr 8,90 Euro immer wieder
verlngert. Ab sofort bietet der Internet Provider diese DSL-Flatrate
dauerhaft an.  

Wer von den Vorteilen des schnellen Internets profitieren mchte,
bekommt bei Tiscali von nun an dauerhaft eine bundesweit einheitlich
gnstige Flatrate fr 8,90 Euro. Der Preis gilt fr alle
DSL-Geschwindigkeiten bis 3 MBit/s. DSL 2000 und DSL 3000 sind
zudem ohne Bereitstellungsgebhren erhltlich. Die Kosten fr die
Bereitstellung von DSL 1000 liegen weiterhin bei 24,95 Euro.     

An Hardware bekommen die Einsteiger ein DSL-Modem oder bis 15. Juni
2005 auch einen WLAN-Router fr 0 Euro hinzu. Wechsler zahlen dafr
29,90 Euro. Auch die optionale VoIP-Flatrate ist weiterhin fr 8,90
Euro erhltlich. Die Vertragslaufzeit liegt bei zwlf Monaten.   


Bei Congster wird die aktuelle DSL-FLatrate-Aktion wieder mal fr
einen Monat bis zum 30.06.2005 verlngert. Die Special Flat kostet
9,99 Euro/Monat fr alle T-DSL Anschlsse unabhngig von der
Geschwindigkeit. Im Unterschied zum Tiscali-Angebot behalten
Congster-Kunden ihren bestehenden T-DSL Anschluss der T-Com. Bei
Tiscali muss man, wie bei den meisten anderen
Billig-Flatrate-Anbietern auch, zum DSL-Resale-Anschluss wechseln.    


- Tiscali: http://go.tarif4you.de/go.php?p=Tiscali
- Congster: http://go.tarif4you.de/go.php?p=Congster

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> justDSL: Flatrate fr 2,99 Euro mit Einschrnkungen

Internet-Provider justDSL fhrt ab sofort ein vllig neues
Tarifkonzept Starter Flat ein. Der neue Tarif bietet DSL-Zugang fr
2,99 Euro pro Monat am bestehenden T-DSL Anschluss der T-Com und ist
sogar auch mit knftig verfgbaren bis zu 6 MBit/s nutzbar. Es gibt
keine Einrichtungskosten, keine Daten- oder Zeitlimits und die
Mindestvertragslaufzeit betrgt nur einen Monat, so der Provider.     

Das auf dem ersten Blick recht attraktive Angebot hat allerdings
einen Hacken: Pro Einwahl sind nur 100 Megabyte (MB) Datentransfer
kostenfrei. Jedes weitere Megabyte kostet 1 Cent. Man kann sich aber
beliebig oft wieder neu einwhlen und bekommt bei jeder Einwahl
wieder 100 MB frei, so dass man als Kunde keinerlei Zeitlimits hat,
und praktisch auch keine Datenlimits, so justDSL.

Durch die Begrenzung auf 100 MB pro Einwahl ist der Tarif nur fr
Nutzer geeignet, die keine groen Datenmengen aus dem Internet
herunterladen. Damit werden Nutzer von Tauschbrsen fern gehalten.
Doch auch fr Nutzer von Internet-Telefonie (VoIP), die gerne etwas
lngere Gesprche fhren, kann neue Flatrate schnell zur Kostenfalle
werden. Wer jedoch nur im Internet surft und E-Mails austauscht,
sollte dagegen keine Probleme mit weiteren Kosten bei diesem haben.
Auch automatische Trennung der Verbindung etwa bei kurzer
Nicht-Nutzung wird von vielen DSL-Routern untersttzt und knnte
bei diesem Tarif hilfreich sein.

Weitere Neuigkeit bei justDSL: Die Mai-Flatrate-Aktion fr 14,90 Euro
pro Monat fr eine echte T-DSL Flatrate mit bis zu 2 MBit/s heit
jetzt einfach justDSL Flatrate und ist ein regulrer Tarif geworden
mit weiterhin nur 1 Monat Vertragslaufzeit.   

Voraussetzung fr die Nutzung von justDSL ist ein T-DSL-Anschluss
der T-Com, durch den weitere Kosten entstehen.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=justDSL
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> QSC: Neuer IPfonie-Client jetzt fr Mac und Linux

Die QSC AG stellt ab sofort ihren IPfonie Kunden den auf Java
basierenden IPfonie Telefonie-Client in angepassten Versionen fr
Mac und Linux Betriebssysteme zur Verfgung. Das gilt sowohl fr
IPfonie privat als auch fr die Geschftskundenvariante IPfonie
basic.

Der IPfonie Client fr Mac OS X 10 ist von den Funktionen identisch
mit dem Windows-Client und eignet sich darber hinaus auch fr
FreeBSD, AIX oder Solaris-Systeme. Die Linux-Version bietet als
zustzliches Feature DTMF incoming. So kann der Software-Client
nicht nur Tonwahl ausfhren, sondern erkennt diese auch. Dies ist
ein Feature vieler Telefonanlagen. Der Softclient untersttzt die
Linuxvarianten SuSe, Debian, RedHat, Fedora und Ubuntu. Die neue
Windows Variante beherrscht jetzt auch das Im- und Exportieren von
Telefonbchern aus CSV-Dateien. Somit knnen Telefonlisten aus oder
in Outlook beziehungsweise Excel-Tabellen bernommen werden.

IPfonie privat steht allen Q-DSL home Kunden als Zusatzdienst zum
DSL-Internet-Zugang inklusive vieler Features und 30 Freiminuten pro
Monat fr Telefonate ins deutsche Festnetz zur Verfgung und kann mit
einem SIP-fhigen IP-Telefon oder Analog-Telefon-Adapter auch bei
ausgeschaltetem PC genutzt werden. Telefonate kosten zur Neben- und
Hauptzeit 1,5 bzw. 2 Cent/Min, Verbindungen in alle deutschen
Mobilfunknetze werden mit 18,9 Cent/Min abgerechnet und alle IPfonie
privat Kunden telefonieren kostenlos miteinander.

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=QDSLhome
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Neue Internet-by-Call Tarife bei Surfdirect und star79

Vartex Media Marketing GmbH hat zwei neue Internet-by-Call Tarife fr
ihre Marke Surfdirect angekndigt. Mit Surfdirect Easy Surf und
Surfdirect Easy 2 Surf surfen Nutzer bereits ab 0,43 Cent pro Minute
im Internet.   

Dieser gnstiger Minutenpreis gilt bei Surfdirect Easy 2 Surf
tglich von 21 bis 24 Uhr. In der restlichen Zeit werden in diesem
Tarif teure 2,99 Cent/Minute berechnet. Die Einwahlnummer fr diesen
Tarif ist 0193 64741, Benutzername: easy2surf@surfdirect, Passwort:
internet.    

Bei Surfdirect Easy Surf werden Montags bis Freitags von 21 bis 08
Uhr und Samstags und Sonntags rund um die Uhr 0,84 Cent/Minute fr den
Internetzugang ber analogen Modem oder ISDN berechnet. Werktags
tagsber fallen 1,5 Cent/Minute an. Die Einwahlnummer fr diesen Tarif
ist 0193 64740, Benutzername: easysurf@surfdirect, Passwort:
internet.     

Bei beiden Tarifen wird keine Einwahlgebhr berechnet.
Abrechnung erfolgt jeweils im Minutentakt.


Einen neuen Schmalband-Internettarif hat auch Star79 gestartet.
Surf 3 wird ber die Einwahlnummer 0192 195 125 angeboten und bietet
Internetzugang fr 0,45 Cent/Minute tglich von 09 bis 18 Uhr und fr
0,41 Cent/Minute in der restlichen Zeit. Eine Einwahlgebhr wird nicht
erhoben. Die Abrechnung erfolgt im Minutentakt. Benutzername fr
diesen Tarif ist star79 und Passwort surfen.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



MOBILFUNK

>> Siemens C75: Neues Kamera-Handy mit Push-to-Talk

Mit C75 hat Siemens ein neues Design-Handy vorgestellt. Das schlanke
Handy besitzt eine eingebaute VGA-Kamera mit 5-fach Digitalzoom fr
Fotos und videos, groen Farbdisplay und bietet einige
Zusatzfunktionen fr mobile Kommunikation.   

Das Siemens C75 vereint Schnheit und Funktionalitt zum gnstigen
Preis, so der Hesteller. Auf den ersten Blick fllt seine schlanke
Form mit sanft gerundeten Kanten und matt schimmernder Oberflche ins
Auge. Die kompakten Mae von 103 x 44 x 17 mm und das geringe Gewicht
von 85 Gramm machen das ergonomisch gestaltete Mobiltelefon zum
handlichen Begleiter.     

Das Triband-Handy bietet neben den blichen Telefon-Funktionen auch
Multimedia-Nachrichten (MMS) und einem E-Mail-Client sowie Instant
Messaging er Push-to-Talk zum kostengnstigen mobilen Online-Chatten
mit Freunden und Kollegen. Alle neu eingegangenen Nachrichten werden
bersichtlich in dem einheitlichen Eingangskorb angezeigt.    

Auf dem 1,8 Zoll groen TFT-Farbdisplay (132 x 176 Pixel, 65.000
Farben) kann man sich neben Bildern und Grafiken auch Filme ansehen.
Mit dem integrierten Fotoeditor gibt man den selbsgemachten Bildern
den letzten Schliff.   

Zur effizienten Planung des Alltags steht ein integrierter Organizer
mit Adressbuch, Kalender und Aufgabenliste zur Verfgung. Ist
zwischendurch eine Pause angesagt, lassen 3D-Handyspiele keine
Langeweile aufkommen. Zu weiteren Funktionen gehren GPRS (Klasse 10),
WAP 2.0, Java und eine Infrarot-Schnittstelle. Die Akku-Laufzeit gibt
Siemens mit bis zu 300 Stunden im Stand-by und bis zu 330 Minuten im
Gesprch an. Das C75 ist ab August 2005 zunchst in der Farbvariante
Light Silver erhltlich.       

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=SiemensMobile
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/


>> simyo: E-Plus startet neue Mobilfunk-Billigmarke

E-Plus startet ab sofort unter der Marke simyo ein neues
Mobilfunk-Discounter-Angebot. Die neue Marke bietet ab dem 30. Mai
Mobilfunkkarten zu besonders gnstigen Konditionen bers Internet an.
Damit werden Kunden angesprochen, die viel Wert auf einfachen und
preiswerten Mobilfunk legen und die regelmig das Internet nutzen.    

Bei simyo gibt es nur einen Tarif, der sich neben gnstigen Preisen
durch Transparenz und Einfachheit auszeichnet: Der Kunde muss sich
nur zwei Preise merken: den Minutenpreis von 19 Cent rund um die Uhr
fr alle Anrufe innerhalb Deutschlands sowie 14 Cent fr den Versand
von SMS. Abrechnung der Gesprche erfolgt im 60/1-Takt. Eine MMS
kostet 39 Cent. Anrufe zur eigenen Mailbox sind kostenlos.

Der simyo Tarif wird ohne Grundgebhr, ohne Mindestumsatz und ohne
Vertragsbindung angeboten. Im Gegenzug verzichtet der Kunde auf alle
Services, die die Preise steigen lassen wrden - subventionierte
Handys, eine kostenlose Hotline rund um die Uhr oder Beratung im
Geschft. Abgewickelt wird alles - von der Bestellung bis zum
Kundenservice - online auf www.simyo.de.

Im sogenannten Starter-Paket fr 19,95 Euro sind 10 Euro Guthaben
bereits enthalten. Dieses Startguthaben ist fr sechs Monate gltig.
Aufladen der Prepaid-Karte ist mit 10 bis maximal 200 Euro mglich.
Nach einer Online-Bestellung wird die SIM-Karte per Post geliefert.

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=simyo
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> D-Netze-Kunden telefonieren im Urlaub gnstiger

Sommerzeit ist Urlaubszeit. Und so starten gleich zwei Mobilfunknetz-
betreiber Aktionen zum gnstigen Telefonieren im Ausland. Vodafone-
Kunden bekommen ein ReiseVersprechen: Sie telefonieren in
ausgewhlten Lndern und Netzen zu gleichen Minutenpreisen, wie in 
Deutschland. Hinzu kommen lediglich einmalig 0,75 Euro pro Gesprch.
T-Mobile Kunden telefonieren mit der neuen Tarifoption Relax Holiday
gnstiger im Ausland.      

Fr Standardgesprche aus dem Ausland nach Deutschland und fr
Telefonate innerhalb des Reiselandes zahlen Vodafone-Kunden im
Vodafone-Netz dieselben Minutenpreise wie zu Hause. Pro Telefonat
im Ausland wird lediglich ein zustzlicher einmaliger Verbindungspreis
von nur 0,75 Euro pro Gesprch erhoben. Bei ankommenden Gesprchen
werden statt der Weiterleitungskosten ab Grenze lediglich einmalig
pro Gesprch 0,75 Euro fllig, sofern sie in einem Vodafone-Netz
eingebucht sind. Auch Inklusivminuten des Vertrag-Tarifes (auer
von Tarifoptionen) werden auf Roaminggesprche angerechnet.

Die neue Roaming-Tarifoption Vodafone-ReiseVersprechen knnen die
Vodafone-Kunden in den meisten Laufzeittarifen ab morgen kostenlos
unter der Kurzwahlnummer 12 225 oder ber die Kundenbetreuung buchen.  

Das Vodafone-ReiseVersprechen gilt fr Standard-Gesprche in 18
Vodafone-Netzen, in denen Vodafone mit eigener Marke oder mit
Beteiligungen vertreten ist: Grobritannien, Italien, Spanien,
Portugal, Irland, Schweden, Griechenland, Ungarn, Malta, Niederlande,
Albanien, gypten, Australien, Neuseeland, Japan, Frankreich (SFR),
Belgien (Proximus) und Schweiz (Swisscom mobile). Fr sonstige
Gesprche und Verbindungen gelten die Konditionen des Roaming-Tarifs
Vodafone World.       

T-Mobile Kunden knnen vom 01. Juni bis 30. Oktober 2005 mit
der Tarifoption Relax Holiday ab 50 Cent pro Minute innerhalb
Europas telefonieren. Der Paketpreis von 10 Euro beinhaltet
20 Inklusivminuten, die jederzeit aus jedem Ort innerhalb
der Europischen Union auf ankommende und abgehende Gesprche
gleichermaen angerechnet werden. Egal ob nach Deutschland oder
ins europische Ausland, ob ins Festnetz oder ins Mobilfunknetz.

Relax Holiday ist zu allen Relax und Telly Tarifen ab 1. Juni
telefonisch ber die im Inland kostenlose T-Mobile Kurzwahl 2202
hinzubuchbar. Das Inklusivvolumen von 20 Minuten steht fr einen
Zeitraum von 6 Wochen zur Verfgung und kann nach Ablauf dieser
Frist erneut gebucht werden. Bei Verbindungen auerhalb der EU und
nach Verbrauch des Inklusivvolumens telefonieren T-Mobile Kunden
mit dem Roaming Tarif T-Mobile Weltweit: Hier gelten fr abgehende
Mobilfunkgesprche in alle Welt nur noch drei Minutenpreise, die nach
Lndergruppen gestaffelt sind. Eine bersicht ber die Preise und
Konditionen von T-Mobile Weltweit ist im Internet unter
www.t-mobile.de/roaming abrufbar.

- Vodafone: http://go.tarif4you.de/go.php?s=Vodafone
- T-Mobile: http://go.tarif4you.de/go.php?s=TMobile

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> T-Mobile startet neue Relax-Tarife fr Studenten

Mit dem neuen Tarifangebot Relax Student von T-Mobile knnen jetzt
Studenten, Auszubildende, Zivil- und Wehrdienstleistende bei der
mobilen Kommunikation sparen. Ab sofort stehen ihnen die beliebten
Tarife Relax 50 und Relax 100 von T-Mobile zu gnstigeren Preisen
zur Verfgung.

Relax 50 Student kostet 7,50 Euro im Monat und Relax 100 Student -
monatlich 17,50 Euro. Damit sind die Studententarife um jeweils 7,50
Euro pro Monat gnstiger als die normalen Relax 50 und Relax 100
Tarife. Im Monatspreis sind 50 bzw. 100 Gesprchsminuten enthalten.
Diese Inklusivminuten knnen an sieben Tage die Woche rund um die Uhr
abtelefoniert werden. Angerechnet werden die Minutenpakete auf
Inlandsgesprche ins deutsche Festnetz sowie ins deutsche T-Mobile
Netz. Zustzlicher Relax-Sparvorteil: Fr Mobilbox-Abfragen mit dem
Handy fallen im Inland bis zum 31. Dezember 2005 keine Kosten an.     

Neben gnstigen Paketpreisen frs mobile Telefonieren gibt es bei
Relax Student ein weiteres Spar-Extra: Jungen Leuten, die sich fr
einen der beiden Studententarife entscheiden, stehen wahlweise die
Option Relax SMS 100 oder die Option Relax Local die ersten sechs
Monate lang kostenlos zur Verfgung. Mit Relax SMS 100 knnen bis
zu 100 SMS-Nachrichten monatlich ohne Zusatzkosten in alle deutschen
Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz verschickt werden. Mit der
Option Relax Local stehen monatlich 1.000 Minuten fr
Inlandsverbindungen zu deutschen Festnetzanschlssen in zwei
Ortsvorwahlbereichen Ihrer Wahl zur Verfgung. Nach den sechs Monaten
wird der regulre Preis fr die Optionen von jeweils 10 Euro pro Monat
berechnet.           

Auch beim mobilen Surfen im Internet kann jetzt gespart werden: Bei
Buchung der Datenoption 180 entfllt bis zum 31. Dezember 2005 der
monatliche Optionspreis von 9,99 Euro. Damit knnen Relax Nutzer drei
Stunden lang monatlich an derzeit ber 4500 HotSpots von T-Mobile und
T-Com in Deutschland kostenlos aufs Web zugreifen und beispielsweise
ihre E-Mails abfragen.     

Insgesamt sparen Kunden mit Relax 50 Student und Relax 100 Student
jeweils mindestens 240 Euro gegenber den Standardangeboten: 24 Monate
lang ist der Grundpreis jeweils um 7,50 Euro reduziert - das sind
insgesamt 180 Euro. Fr sechs Monate entfllt der Optionspreis fr
Relax SMS 100 oder Relax Local - das macht weitere 60 Euro. Hinzu
kommen, je nach Zeitpunkt der Buchung, die fr alle Relax-Kunden
geltenden erheblichen Einsparungen aus dem Wegfall des Monatspreises
von 9,99 Euro fr Hotspot 180. Zustzlich gibt es fr Frhbucher,
die sich fr einen Relax Student-Vertrag mit einem Samsung SGH-E330
entscheiden, den Samsung MP3-Player YP-T4V kostenlos dazu.         

Fr den Abschluss eines Mobilfunkvertrags in einem Relax Student-Tarif
reicht der Nachweis, dass der Kunde an einer deutschen Hochschule
eingeschrieben ist oder Wehr- oder Zivildienst leistet oder in einem
Ausbildungsverhltnis steht. Das Hchstalter betrgt 30 Jahre. Der
Vertrag hat eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten. Mit Wegfall dieses
Nachweises gelten die Standardkonditionen in den Tarifen Relax 50
beziehungsweise Relax 100. Die Angebote Relax 50 Student und
Relax 100 Student sind zunchst bis zum 31. Dezember 2005 befristet.

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=TMobile
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> SIMply schlgt simyo mit 18 Cent pro Minute

Auch nach der Markteinfhrung von simyo (s. oben) will SIMply,
eine Marke der Drillisch AG, das gnstigste Produkt am deutschen
Mobilfunkmarkt bleiben. Ab sofort gilt bei SIMply ein Einheitspreis
von 18 Cent pro Minute rund um die Uhr in alle deutschen Netze. Eine
SMS wird mit 13 Cent berechnet. Die nderungen gelten auch fr
Bestandskunden, die den im April gestarteten Dienst bereits nutzen.

Mit den neuen Preise unterbietet SIMply die Angebote der E-Plus
Billigmarke simyo um jeweils einen Cent. Der Minutenpreis ist
allerdings nicht der einzige Unterschied. So ist SIMply nur im
T-Mobile Netz verfgbar, whrend simyo ja auf das Netz von E-Plus
setzt. Weiterer Unterschied: Bei SIMply wird per Rechnung abgerechnet,
also im sogenannten Post-Paid-Verfahren, whrend simyo auf Prepaid-
Verfahren mit begrenzter Gltigkeit des Guthabens setzt. Etwas
negativer fallen bei SIMply allerdings die 60/10-Taktung im Vergleich 
zu 60/1 bei simyo sowie kostenpflichtige Anrufe zur Mailbox, die bei
E-Plus Marke kostenlos sind.         

Eine weitere Neuigkeit in Sachen SIMply: Ab Juni ist SIMply nicht
nur online sondern auch beim Hndler erhltlich. simyo-Interessenten
knnen die Karte nur online bestellen. 

Welche der beiden Karten fr einen die richtige ist, sollte natrlich
jeder selbst entscheiden. Zwar hat SIMply gnstigere Minutenpreise und
bequemere Abrechnung, dafr werden jedoch fr einige Zusatzdienste,
wie etwa Anrufe zur Mailbox, sowie Dienstleistungen wie
Rufnummernwechsel oder Ersatzkarten teilweise hohe Kosten berechnet.
Auch die Verfgbarkeit der verschiedenen Mobilfunknetze vor Ort kann
zum Teil die Entscheidung fr eine oder andere Karte beeinfluen.

- SIMply: http://go.tarif4you.de/go.php?a=SIMply
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Nokia stellt zwei neue Handys fr Prepaid-Mrkte vor

Auf einer Pressekonferenz in Nairobi (Kenia) erluterte Nokia seine
Strategie, neuen Wachstumsmrkten zu mehr Mobilitt zu verhelfen. Bei
dieser Gelegenheit stellte Nokia das Nokia 1110 und das Nokia 1600 
Mobiltelefon vor - zwei neue Gerte, die sich in erster Linie an
Nutzer in Wachstumsmrkten richten. Gleichzeitig kndigte Nokia
den Nokia Prepaid Tracker an, die weltweit erste umfassende
Netzwerk-basierte Lsung, mit der sich Prepaid-Kunden nach jedem
Anruf ihren Kontostand direkt auf dem Display anzeigen lassen knnen.

Das Nokia 1110 bietet ein Schwarzwei-Display mit inverser
Darstellung, also weie Schrift auf schwarzem Hintergrund, auf
dem sich Texte und Grafiken besonders bei hellem Umgebungslicht
kontrastreich darstellen lassen, whrend das Nokia 1600 ein
Farbdisplay mit 65.536 Farben besitzt. 

Mit der neuen Menstruktur sollen sich grundlegende Anruffunktionen
und die Verwaltung von Kontakten noch einfacher nutzen lassen. Zu
den weiteren neuen Merkmalen gehren eine sprechende Uhr mit
Erinnerungsfunktion, die dem Nutzer die Uhrzeit in der Landessprache
ansagt sowie besonders groe Display-Schriften zur Verbesserung der
Lesbarkeit. Neben der Untersttzung fr polyphone Klingeltne (Nokia
1110) sowie MP3-Tne (Nokia 1600) bieten beide Gerte eine Reihe von
Funktionen zur Kosten-Verwaltung, wie beispielsweise den Nokia Prepaid
Tracker, mit dem der Nutzer die anfallenden Verbindungskosten direkt
berwachen kann.         

Das Nokia 1110 Mobiltelefon wiegt 80 Gram, bietet eine Sprechzeit von
mehr als 5 Stunden und eine Stand-by-Zeit von bis zu 380 Stunden. Der
empfohlene Verkaufspreis ohne Steuern und ohne Vertrag wird
voraussichtlich bei 65 Euro liegen.

Das Nokia 1600 Mobiltelefon wiegt 85 Gram, bietet eine Sprechzeit von
bis zu 5,5 Stunden und eine Stand-by-Zeit von bis zu 450 Stunden. Der
empfohlene Verkaufspreis ohne Steuern und ohne Vertrag wird
voraussichtlich bei 85 Euro liegen. Beide Modelle werden
voraussichtlich im Verlauf des dritten Quartals 2005 erhltlich sein.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=Nokia
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Tchibo beitet neues Handy mit VGA-Kamera an

Ab kommenden Montag, den 06. Juni 2005, gibt es ein neues Handy im
Tchibo Mobilfunksortiment: Ein Foto-Handy mit einer VGA-Kamera aus
dem Hause Motorola, vielen technischen Extras und einem Headset fr
insgesamt 99,95 Euro inklusive 10,00 Euro Startguthaben.   

Das 96 Gram leichtes Triband-Handy ist mit einem Farb-Display und
einer Premium VGA-Kamera mit Vierfach-Digital-Zoom ausgestattet.
Auf dem 1,8 MB Speicher knnen bis zu 60 Bilder gespeichert werden.
Zustzlich ist es WAP- (2.0), GPRS- (Klasse 10) und JAVA-fhig (MIDP
2.0). Der leistungsfhige Lithium-Ionen-Akku sorgt fr eine lange
Einsatzzeit, die allerdings nicht genannt wurde. Ein portables
Headset ist ebenfalls im Angebot enthalten.

Neben dem neuen Foto-Handy finden die Kunden bei Tchibo zwei weitere
Handy-Modelle: Ein Kompakt-Handy mit blauer Display-Beleuchtung
(39,95 Euro) sowie ein silberfarbenes Klapp-Handy mit Farbdisplay
(77,00 Euro). Fr Anwender, die bereits ein Handy besitzen, bietet
Tchibo eine SIM-Karte zum Preis von 19,95 Euro an. Alle Kunden
erhalten darber hinaus ein Startguthaben von 10,00 Euro. Das
Angebot ist ein fester Bestandteil im Dauersortiment Tchibos.

Zu Handys bietet Tchibo einen Einheitstarif an: Rund um die Uhr zahlen
Kunden in alle deutschen Netze nur 35 Cent pro Minute. Das Abrufen der
Mailbox ist kostenlos. SMS kosten 19 Cent pro Nachricht. Fr die
Kunden gibt es keine Grundgebhr und keinen Mindest-Umsatz.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=Tchibo



>> Xda mini: Neuer Windows CE Smartphone jetzt bei o2

o2 Germany erweitert sein Angebot an mobilen Multimedia-Gerten der
Xda Reihen und bietet ab Mitte Juni den Xda mini an. Das kleine
Multimedia-Gert verfgt ber eine 1,3 Megapixelkamera, Bluetooth
und einen MP3-Player. Bereits seit Mitte Mai ist auch das
Triband-Mobiltelefon Xda IIi exklusiv bei o2 erhltlich.    

Der o2 Xda mini ist mit einer 1,3 Megapixelkamera mit achtfachem
Digital-Zoom ausgestattet und ermglicht so Foto- und Videoaufnahmen.
Der Intel PXA 270 Bulverde Prozessor mit 416 MHz erlaubt fluiges
Abspielen der Videosequenzen. Darber hinaus besitzt er einen
MP3-Player. Als Fest- und Arbeitsspeicher stehen jeweils 64 MB zur
Verfgung.

Das kompakte Gert verfgt auch ber mobiles Internet, WAP, MMS,
SMS und wichtige Organizerfunktionen wie Terminplanung oder Kontakt-
verwaltung. o2 Kunden knnen mit dem neuen Xda mini E-Mails empfangen
und versenden, Anhnge in Microsoft-Formaten lassen sich ber das
TFT-Display anzeigen und auch bearbeiten. Eine Bluetooth- und eine
Infrarot-Schnittstelle sorgen fr kabellose Verbindungen. 

Verglichen mit dem Xda II ist der Xda mini um ein Drittel kleiner,
bietet aber die gleichen Funktionalitten. Der Xda mini in der Farbe
Anthrazit ist exklusiv bei o2 Germany erhltlich und kostet mit einem
24-Monatsvertrag o2 Active 100 179,99 Euro.   

Nutzer, die oft eine Kamera einsetzen und eine hohe Performance
wnschen, knnen auf das Fullsize-Gert o2 Xda IIi zurck greifen.
Dieses Smartphone verfgt ber einen eingebauten Intel PXA 270
Prozessor mit 520 MHz. Auerdem ist die Kameraleistung von 0,3 auf
1,3 Megapixel verbessert worden, was eine deutlich bessere
Fotoqualitt mit sich bringt. Der o2 Xda IIi kostet mit einem
24-Monatsvertrag o2 Active 100 299,99 Euro und ist ebenfalls
exklusiv bei o2 erhltlich.

Die Xda Gerte sind baugleich mit MDA-Gerten bei T-Mobile und
werden ebenfalls von HTC produziert.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=O2
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



SONSTIGES

>> Statistik: Telefonpreise im Mai 2005 unverndert

Nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes lagen die Preise fr
Telekommunikationsdienstleistungen aus Sicht der privaten Haushalte
im Mai 2005 im Vergleich zum Mai 2004 um 0,4% niedriger. Gegenber
dem April 2005 blieb der Gesamtindex unverndert.

Im Vergleich zum Mai 2004 lag der Preisindex fr
Telefondienstleistungen im Festnetz im Mai 2005 um 0,2% niedriger.
Die Anschluss- und Grundgebhren und die Preise fr
Inlandsferngesprche erhhten sich um 0,8% bzw. um 0,1%. Dagegen
verbilligten sich Ortsgesprche um 0,1% und Gesprche vom Festnetz
in die Mobilfunknetze um 4,7%. Die Preise fr Auslandsgesprche
blieben im Mai 2005 auf dem Niveau des Vorjahresmonats.

Die Preise fr das Mobiltelefonieren lagen im Mai 2005 um 0,7% unter
dem Niveau des entsprechenden Vorjahresmonats.

Die Internet-Nutzung verbilligte sich im Mai 2005 gegenber Mai 2004
um 1,6%. 

Im Vormonatsvergleich blieben im Mai 2005 die durchschnittlichen
Preise fr das Telefonieren im Festnetz, fr das Mobiltelefonieren
und die Internet-Nutzung jeweils unverndert.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



----------

Das war´s fr diese Woche. Nchstes Newsletter erscheint am
12.06.2005

+-===================================================================-+
|  Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder    |
|  jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert    |
|  hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im    |
|  Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.                     |
+-===================================================================-+
|        Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:         |
|                      http://www.tarif4you.de/                       |
+-===================================================================-+
|  Copyright (C) 1998-2005, tarif4you.de , Dsseldorf                 |
|  Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters      |
|  ist hiermit nur unter Quellenangabe (www.tarif4you.de) erlaubt.    |
+-===================================================================-+
|  Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter  |
|  wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr     |
|  die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.           |
+-===================================================================-+