Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 27/2006

+-===================================================================-+
| www.tarif4you.de Newsletter 27/2006 |
| Ihr persnlicher Tarifberater09. Juli 2006 |
+-===================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseren Newsletters!

Top-Themen in dieser Ausgabe:
+++ Neue Call-by-Call Tarife fr Inlandsgesprche +++ T-Com startet
Telefonie-Flatrate fr Deutschland und Ausland +++ Verlngerte
Aktionen und neue DSL-Angebote +++ Mobilfunkanbieter fr mehr
Kundenschutz +++ und vieles mehr...

Viel Spa beim Lesen und eine schne sonnige Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

-----------------------------------------------------------------------

FESTNETZ
  - Ventelo: Call-by-Call Gesprche abends erneut teuer
  - Weitere nderungen bei Call-by-Call Tarifen
  - T-Com startet Festnetz-Flatrate fr Geschftskunden
  - osnatel startet Telefonie-Flatrate fr Geschftskunden

INTERNET
  - GMX bietet DSL-Flatrate weiterhin zum Nulltarif an
  - 1&1: Sofort-Start-Set erleichtert DSL-Einstieg
  - ish/iesy: Komplettpaket mit Internet, Telefon und TV
  - Kabel BW senkt Preis fr Kabel Internet 6000
  - Tiscali: DSL City Flat weiterhin fr 1,- Euro/Monat
  - nderungen bei Internet-by-Call Diensten
  - toplink: Erstmals Auskunft-Dienst ber VoIP ereichbar

MOBILFUNK
  - Verhaltenskodex fr Mehrwertdienste verabschiedet
  - T-Mobile: Neue Datenoptionen und Gerte fr web-n-walk

SONSTIGES
  - Statistik: Mobiltelefonieren im Juni 2006 billiger
  
-----------------------------------------------------------------------



+-===================================================================-+
 Nur noch wenige Tage - das Top-Angebot von Arcor:

 ALL-INCLUSIVE-PAKET
 + Endlos surfen (mit Bandbreite 2000)
 + Endlos telefonieren (ins deutsche Festnetz)
 + DSL-Grundgebuehr
 + ISDN-Grundgebuehr
 Komplettpreis: 44,85 EURO mtl.*

 Aktion bis 14.07.2006:
 + Kein Bereitstellungspreis, DSL-Modem inklusive.

 NEU: Optional mit der Euro flat fr nur 6,95 EUR zustzlich
 kostenlos ins Festnetz von 12 EU-Lndern telefonieren.

 Weitere Details und Online-Bestellung:
 http://go.tarif4you.de/go.php?s=ArcorAngebot

+-======================================================= ANZEIGE ===-+



FESTNETZ

>> Ventelo: Call-by-Call Gesprche abends erneut teuer

Ventelo hat die Tarifstruktur fr Call-by-Call Gesprche ins deutsche
Festnetz komplett neu gestalltet. So wurden zum Diesntag, den 04.07.,
wieder alte Preise fr Gesprche ber die Vorwahl 01040 ins deutsche
Festnetz in der Nebenzeit eingefhrt. Gleichzeitig senkte der Anbieter
aber die Preise in der bisher sehr teuren Hauptzeit.

Montags bis Freitags von 21 bis 08 Uhr werden jetzt wieder 4,1 Cent
pro Minute und von Montags bis Freitags von 19 bis 21 Uhr 6 Cent/Min
fr Anrufe ins deutsche Festnetz ber die Vorwahl 01040 berechnet.
Bisher hat Ventelo in diesen Zeitfenstern zwischen 0,68 und 0,75 Cent
pro Minute verlangt.

Dafr sinkt der Minutenpreis fr Anrufe ins nationale Festnetz Montags
bis Freitags zwischen 08 und 15 Uhr auf 1,36 Cent und Montags bis
Freitags von 15 bis 19 Uhr auf 1,33 Cent. Bisher wurden in dieser Zeit
teure 9,0 Cent/Min berechnet. Nach den letzten Preisnderungen ist es
allerdings zu erwarten, dass der Minutenpreis in den kommenden Tagen
wieder auf den alten teuren Wert steigen wird.

Die Abrechnung aller Gesprche ber die 01040 erfolgt unverndert im
Minutentakt. Abweichend davon gab es bei Ventelo eine Takt-nderung
fr Auslandsgesprche: Anrufe nach Russland (Festnetz und Mobilfunk),
sowie nach Moskau und St. Petersburg werden neuerdings im weniger
gnstigen 5-Minuten-Takt (300/300) abgerechnet.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Weitere nderungen bei Call-by-Call Tarifen

Neben Ventelo (s. vorherigen Beitrag) haben auch mehrere andere
Call-by-Call Anbieter ihre Preise fr Anrufe ins deutsche Festnetz
gendert. Hier ist eine Zusammenfassung der letzten nderungen:

01045 berechnet Montags bis Freitags von 09 bis 15 Uhr 1,37 Cent/Min,
von 15 bis 17 Uhr 1,32 Cent/Min, von 17 bis 18 Uhr 1,19 Cent/Min,
von 21 bis 24 Uhr 0,72 Cent/Min, fr Anrufe ins deutsche Festnetz.

01038 berechnet fr Ferngesprche ins deutsche Festnetz folgende
Minutenpreise:
Montags bis Freitags von 18 bis 19 Uhr - 0,74 Cent/Min und von 19
bis 21 Uhr 0,69 Cent/Min. Am Wochenende werden zwischen 0,62 und
0,76 Cent/Min berechnet.
Ortsgesprche kosten werktags zwischen 11 und 15 Uhr 1,39 Cent/Min.
Am Wochenende werden von 19 bis 21 Uhr 0,89 Cent/Min und sonst 0,93
Cent/Min berechnet.

01056 berechnet jetzt Montags bis Freitags von 08 bis 18 Uhr 2,1 Cent
pro Minute fr Anrufe ins deutsche Festnetz. In der brigen Zeit
werden weiterhin 1,70 Cent/Min abgerechnet.

Tele2 berechnet fr Telefonate ins deutsche Festnetz ber die Vorwahl
01013 ab Freitag, den 07. Juli 2006, Montags bis Freitags von 21 bis
24 Uhr nur noch 0,73 Cent/Min. Zwischen 19 und 21 Uhr werden erneut
1,48 Cent/Min fllig. Fr Ortsgesprche von Montag bis Freitag in der
Zeit von 19 bis 07 Uhr sowie am Wochenende rund um die Uhr bezahlen
01013 Vorwhler nur noch 0,94 Cent pro Minute.

Die 3U Telecom hat Minutenpreise fr Anrufe ins deutsche Festnetz ber
die Vorwahl 01078 gendert. In der neuen Happy Hour Montags bis
Freitags von 17 bis 18 Uhr sinkt der Preis ins deutsche Festnetz bei
Orts- und Ferngesprchen auf 1,2 Cent/Min. Dafr werden zwischen 18
und 19 Uhr wieder 4,4 Cent/Min statt bisher 0,88 Cent/Min berechnet.
Andere Preise bleiben bei 01078 unverndert.

01074 berechnet aktuell folgende Minutenpreise fr Anrufe ins deutsche
Festnetz: Montags bis Freitags werden von 09 bis 11 Uhr 1,4 Cent/Min,
von 15 bis 17 Uhr 1,35 Cent/Min und von 18 bis 19 Uhr 0,75 Cent/Min
berechnet. Samstags und Sonntags fallen in den gleichen Zeitfenstern
0,75 Cent/Min an. In der brigen Zeit werden 2,9 Cent/Min berechnet.

01019 berechnet fr Orts- und Ferngesprche ins deutsche Festnetz
aktuell Montags bis Freitags von 11 bis 15 Uhr 1,4 Cent/Min und in der
restlichen Zeit und auch am Wochenende rund um die Uhr 2,5 Cent/Min.

Neue Preise fr Anrufe ins deutsche Festnetz auch bei einigen
Anbietern aus dem Hause Callax:
Pennyphone (010-058) berechnet Samstags und Sonntags von 09 bis 15 Uhr
0,74 Cent/Min fr Anrufe ins nationale Festnetz. Tglich von 21 bis 24
Uhr werden 0,77 Cent/Min berechnet. Bei 01029 werden 0,74 Cent/Min am
Wochenende zwischen 15 und 18 Uhr berechnet.
Bei VoipGO (010-057) werden tglich von 00 bis 09 Uhr 0,63 Cent/Min
fr Anrufe ins deutsche Festnetz berechnet.

Immer aktuelle Tarife fr Anrufe ins deutsche Festnetz finden Sie wie
immer auf unserer Internetseite unter http://www.tarif4you.de/tarife/
unter "Ferngesprche" bzw. "Ortsgesprche". Der zu einer Tageszeit
gnstigster Anbieter ist in der Tarifbersicht grn markiert, der
zweit gnstigster - gelb.


Neue Minutenpreise gibt es auch fr Anrufe in deutsche Mobilfunknetze.

01057 FairTalk verlangt aktuell nur noch 10,6 Cent/Min rund um die Uhr
fr Anrufe in alle deutsche Mobilfunknetze.

Ventelo (01040) berechnet 10,7 Cent/Min rund um die Uhr fr Anrufe zu
deutschen Handys.

01026 berechnet aktuell 11,8 Cent/Min fr Anrufe in alle deutsche
Mobilfunknetze.

Telemedia berechnet ber die Vorwahl 010-029 11,8 Cent/Min fr
Anrufe in deutsche Mobilfunknetze.

Eine aktuelle Tarifbersicht fr Call-by-Call Gesprche in deutsche
Mobilfunknetze finden Sie wie immer unter
http://www.tarif4you.de/tarife/ -> "Mobilfunk".


Abrechnung erfolgt bei allen genannten Angeboten im Minutentakt
(60/60).

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> T-Com startet Festnetz-Flatrate fr Geschftskunden

T-Com fhrt ab sofort eine Telefon-Flatrate ein, die speziell auf
die Bedrfnisse von kleinen Unternehmen, Selbstndigen und Handwerkern
abgestimmt sein soll. Mit dem neuen Tarif Call Profi Premium
teefonierne Kunden rund um die Uhr deutschlandweit im T-Com Netz sowie
zu Festnetzanschlssen in den Nachbarlndern Deutschlands fr 0 Cent.
Damit knnen die Geschftskunden von T-Com die Anschlsse von rund
230 Millionen Einwohnern und Unternehmen in der Europischen Union
zum Nulltarif ohne zeitliche Begrenzung erreichen, so die T-Com.

Kunden knnen die Flatrate mit einem T-Net Anschluss zum monatlichen
Pauschalpreis von 39,95 Euro buchen. Mit einem T-ISDN Anschluss
kostet die monatliche Flatrate-Pauschale 49,95 Euro, mit einem
Anlagenanschluss 59,95 Euro (alle Betrge zzgl. Umsatzsteuer).
Der Tarif gilt fr alle Telefonate und Faxverbindungen im T-Com Netz.
Zustzlich sind alle Gesprche zu Festnetzanschlssen in die
unmittelbar an Deutschland angrenzenden Lnder enthalten, das heit
nach Belgien, Dnemark, Frankreich, Luxemburg, sterreich, Polen und
Tschechien sowie in die Niederlande und die Schweiz. Auch Gesprche in
die Mobilfunknetze kosten mit dem Tarif Call Profi Premium 15,9 Cent
pro Minute (netto, T-Mobile und Vodafone Netze) bzw. 17,9 Cent/Minute
(netto, E-Plus, o2 Netze).           

Das neue Tarifangebot Call Profi Premium bietet neben der Flatrate
alle gewohnten Leistungsmerkmale eines T-Com Telefonanschlusses. Dazu
gehren beispielsweise die Rufnummernanzeige, der Rckruf bei Besetzt,
die Anrufweiterschaltung und die T-NetBox. Auch einige
Serviceleistungen sind inklusive: T-Com garantiert, Anschlussprobleme
und technische Strungen innerhalb von maximal acht Stunden zu beheben
- rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr.      

Als weiteren Baustein der Tarifoffensive senkt T-Com die
Verbindungspreise im Geschftskundentarif Call Profi deutlich.
Telefonate im Inland werden um bis zu acht Prozent gnstiger, die
Preise fr Auslandsverbindungen sinken sogar um bis zu 80 Prozent.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=TCom
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> osnatel startet Telefonie-Flatrate fr Geschftskunden

Nach T-Com startete auch osnatel eine Sprachflatrate fr
Geschftskunden. Mit der osnaFON BUSINESS TELEFON-FLAT telefonieren
Unternehmen unbegrenzt, d.h. so oft und so lange sie wollen, ins
deutsche Festnetz zum Pauschalpreis.   

Verfgbar ist die neue Flatrate fr einen analogen Anschluss und auch
fr einen ISDN- oder ISDN-Anlagenanschluss. Der Grundpreis fr die
Flatrate inklusive den eigentlichen Telefonanschluss betrgt 36,90
Euro (zzgl. MwSt.) bei einem analogen Anschluss bzw. 49,90 Euro (zzgl.
MwSt.) bei einem ISDN-Anschluss bzw. 59,90 Euro (zzgl. MwSt.) bei
einem ISDN-Anlagenanschluss.     

Zustzlich kann zu allen diesen Anschlss-Varianten ein schneller DSL
Business 6000 Anschluss mit der echten osnaTEL DSL Business-Flat fr
weitere 30,00 Euro (zzgl. MwSt.) monatlich bestellt werden. Damit
knnen kleine Unternehmen einen Komplett-Paket aus einem
Telefonanschluss (analog), einer TelefonieFlatrate ins deutsche
Festnetz, einem DSL-Anschluss und einer DSL-Flatrate ab 66,90 Euro
(zzgl. MwSt.) monatlich nutzen.      

Anrufe in deutsche Mobilfunknetze gibt es in den
Geschftskunden-Tarifen von osnatel ab 15,9 Cent/Minute (zzgl. MwSt.).
Anrufe ins Ausland kosten ab 3,9 Cent/Minute (zzgl. MwSt.).

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=osnatel
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/






INTERNET

>> GMX bietet DSL-Flatrate weiterhin zum Nulltarif an

Unter dem Motto Ein Land, ein Preis bietet Internet-Anbieter GMX
seit Anfang Mai 2006 seine DSL-Flatrate zum Nulltarif an. Wegen
der anhaltend groen Nachfrage nach diesem Angebot wird die Ende Juni
auslaufende Aktion nun um zwei Monate verlngert, teilte das
Unternehmen nun mit. Somit haben DSL Wechsler und Neueinsteiger
weiterhin und bis Ende August 2006 die Mglichkeit, von diesem
Angebot zu profitieren.

Die GMX DSL FreeFlat gibt es wahlweise mit einem bis zu 2.048 kBit/s
schnellen Highspeed DSL-Netzanschluss (19,99 Euro im Monat) oder mit
bis zu 6.016 kBit/s (24,99 Euro im Monat). Beim schnellen DSL 6000
Anshcluss entfllt die einmalige Einrichtungsgebhr von 29,95 Euro.
Da die DSL-Flatrate, also der Zugangstarif, fr 0,- Euro angeboten
wird, fallen lediglich die monatlichen DSL-Anschlussgebhren an.

Die Mindestvertragslaufzeit betrgt 24 Monate. Neben Neueinsteigern
und DSL-Wechslern haben auch GMX DSL-Bestandskunden, die sich
auerhalb der Mindestvertragslaufzeit befinden, die Mglichkeit, in
die neuen Tarife zu wechseln. Voraussetzung ist die Verfgbarkeit von
DSL. Neukundne bekommen bei Vertragsabschluss zudem auf Wunsch eine
AVM Fritz!Box zum Nulltarif dazu. auf Wunsch kann zu GMx DSL Flatrate
auch die GMX Phone-Flat fr (Internet-)Telefonie ins detusche Festnetz
zum Pauschalpreis von 9,99 Euro im Monat hinzugebucht werden. Die
Phone-Flat ist als Einzelprodukt auch fr DSL-Kunden anderer Provider
erhltlich.

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=GMXdsl
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> 1&1: Sofort-Start-Set erleichtert DSL-Einstieg

DSL-Anbieter 1&1 will seinen Kunden den DSL-Einstieg erleichtern.
Dazu bietet das Unternehmen seinen Neukunden ab sofort einen
Sofort-Start-Set an. Das Komplettpaket, mit dem die Konfiguration
des DSL-Anschlusses vollstndig automatisiert wird, enthlt neben
DSL-Modem und Splitter einen speziellen WLAN-Stick fr den drahtlosen
Zugang zum PC.

Damit haben Kunden in einem Set alle Gerte, die sie fr den
DSL-Internetzugang brauchen: Den Splitter, fr den Anschluss
von DSL-Gerten, DSL-Modem 1&1 Surf & Phone Box WLAN und einen
WLAN-USB-Stick fr eine drahtlose Verbindung zwischen der Fritz!Box 
und dem Computer.

Der Vorteil von diesem Paket: Sobald der spezielle USB-Stick aus dem
1&1 Sofort-Start-Set in einen beliebigen USB-Port am PC steckt, baut
der PC selbstttig eine verschlsselte WLAN-Verbindung mit dem Modem
auf. Nach Eingabe des mitgelieferten Start Codes werden die
korrekten Einstellungen fr Internetzugang und DSL-Telefonie
automatisch aus dem 1&1-Rechenzentrum bertragen.

Fr die Nutzung von Internet-Telefonie mssen noch die Kabel bereits
vorhandener Telefone einfach in die 1&1 Surf & Phone Box WLAN gesteckt
werden. Der DSL-Zugang selbst kostet bei 1&1 4,99 Euro im Monat als
City-Flatrate in ausgewhlten Stdten und 9,99 Euro/Monat in weiteren
Regionen. zustzlich fallen die Kosten fr einen DSL-Anschluss (ab
16,99 Euro/Monat) an. Auerdem bietet 1&1 im Juli weiterhin
Internet-Telefonie-Flatrate fr Anrufe ins deutsche Festnetz je nach
gewhlten 1&1 DSL Anschluss fr einen oder zwei Jahre oder fr die
gesamte Vertragslaufzeit kostenlos an.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=1und1
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> ish/iesy: Komplettpaket mit Internet, Telefon und TV

Bis zum 31. Juli machen die Kabelnetzbetreiber ish (NRW) und iesy
(Hessen) mit besonderen Angeboten den Wechsel zum Telefon und Internet
aus dem Kabel interessant: Fr 34,85 Euro im Monat (sonst 39,85
Euro/Monat) knnen ish- und iesy-Kunden im Internet surfen und ins
deutsche Festnetz telefonieren. Darin enthalten ist eine schnellen
Internetverbindung mit bis zu 2 MBit/s. Fr 49,90 Euro (statt regulr
56,90 Euro) im Monat bndeln ish und iesy Telefon und Internet aus dem
Kabel mit ihrem umfassenden digitalen Fernsehangebot tividi KOMPLETT
mit ber 75 Sendern - inklusive des neuen Fuball-Bundesligasenders
arena, der ab August alle Begegnungen der ersten und zweiten Liga
live zeigt.          

Fr den Internetzugang und das Telefonie-Angebot gilt: Der Verbraucher
bezahlt nur noch einen Festpreis, ganz gleich, wie lange und oft er im
Internet surft oder im deutschen Festnetz telefoniert. Lediglich
Auslandstelefonate, Sonderrufnummern oder Gesprche in die Handynetze
werden noch separat abgerechnet. Bei Bedarf kann eine zweite
Telefonleitung mit einer eigenen Telefonnummer fr 5,- Euro monatlich
bereitgestellt werden. Auerdem versprechen die Unternehmen, dass die
Internetgeschwindigkeit stabil bleibt, ganz gleich wie viele
Kabelnutzer im Haus oder der Nachbarschaft gleichzeitig surfen, Daten
herunterladen oder fernsehen.         

Diese Angebote sind fr ber 2,3 Millionen Haushalte in NRW und Hessen
verfgbar: in NRW im Groraum Dsseldorf sowie Bonn, Kln, Mhlheim,
Bochum, Dortmund und Essen und in Hessen unter anderem in Frankfurt,
Marburg, Gieen, Kassel sowie 15 Stdten und Gemeinden im Taunus. Mehr
zum tividi genannten Kabel-Angebot gibt es unter www.tividi.de .

- ish: http://go.tarif4you.de/go.php?a=ish
- iesy: http://go.tarif4you.de/go.php?a=iesy
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Kabel BW senkt Preis fr Kabel Internet 6000

Ab sofort senkt der baden-wrttembergische Kabelnetzbetreiber Kabel BW
den Grundpreis fr sein Paket Kabel Internet 6000 und macht damit
das Surfen und Telefonieren ber das TV-Kabel attraktiver. Der
Grundpreis fr das Paket betrgt jetzt 39,90 Euro, statt bisher
49,90 Euro. Im Aktionsangebot inklusive sind Bereitstellung,
Installation, Kabel Modem sowie wahlweise ein W-LAN Router oder eine
Kabel Digital BOX. Auch andere Internet-Bandbreiten sind jetzt noch
gnstiger. 

Mit Kabel Internet 6000 inklusive Kabel Telefon FLAT knnen die
Kabel BW Kunden mit bis zu 6 MBit/s im Internet surfen, ohne Zeit-
oder Volumenbegrenzung. Auch unbegrenztes Telefonieren ins deutsche
Festnetz ist mit dem Aktionspaket fr 39,90 Euro mglich. Mit der
optional erhltlichen Kabel Digital BOX knnen die Kunden von Kabel BW
aktuell ber 600 digitale TV- und Radiosender empfangen - viele davon
ohne Zusatzkosten.      

Auch in anderen Bandbreiten senkt Kabel BW die Preise. So kostet
beispielsweise der Tarif Kabel Internet 1000 nur noch 19,90 Euro
(ehemals 24,90 Euro) oder Kabel Internet 4000 jetzt 29,90 Euro
(ehemals 39,90 Euro) monatlich. Grundstzlich ist bei allen Kabel
Internet Flatrates ein Telefon-Anschluss mit bis zu zwei Leitungen
inklusive, sodass ein zustzlicher herkmmlicher Telefonanschluss
berflssig wird. Auch die Tarife fr Powersurfer, Kabel Internet
10.000 und Kabel Internet 20.000 werden gnstiger: Die 10
MBit/s-Flatrate kostet nun nur noch 59,90 Euro (davor 79,90 Euro),
der Tarif mit bis zu 20 MBit/s Downloadgeschwindigkeit jetzt 109,90
Euro (davor 149,90 Euro).

Kabel BW hat nach eigenen Angaben bereits 1,4 Millionen Kabelkunden
in ganz Baden-Wrttemberg an das modernisierte rckkanalfhige
Breitbandkabel angeschlossen. Dabei ist Kabel Internet auch in
kleinen Kommunen im lndlichen Raum, wie beispielsweise im
Schwarzwald-Baar-Kreis, mit der vollen Bandbreite und damit bis
zu 20 MBit/s verfgbar. Bis 2008 will Kabel BW alle Haushalte in
Baden-Wrttemberg an das modernisierte Kabelnetz angeschlossen haben.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=KabelBW
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Tiscali: DSL City Flat weiterhin fr 1,- Euro/Monat

Tiscali verlngert die DSL City Flat Aktion noch einmal. Damit knnen
neue Tiscali-Kunden jetzt in ber 80 Stdten fr nur einen Euro pro
Monat ohne Zeit- oder Volumenbeschrnkung im Internet surfen. Die
Aktion ist fr alle DSL-Geschwindigkeiten verfgbar und befristet bis
zum 31. Juli 2006. Die Mindestvertraglaufzeit betrgt zwlf Monate und
die Preise bleiben fr die Kunden auch danach bestehen. Voraussetzung
ist ein Tiscali DSL Anschluss, durch den weitere Kosten entstehen.

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=Tiscali



>> nderungen bei Internet-by-Call Diensten

Internet-Provider meOme gibt die nderung seiner Schmalband-Tarife
smart9, smart24 und 2x-treme in der Nacht zum 06. Juli 2006 bekannt.
Im Tarif smart9 wurden di Tarifzeit neu gestalltet: Zwischen 03 und 06
Uhr sowie von 32 bis 24 Uhr werden 0,69 Cent/Min berechnet. Im Tarif
smart24 werden von 00 bis 03 Uhr 0,69 Cent/Min und von 11 bis 18 Uhr
0,68 Cent/Min fr den Internetzugang berechnet. Bei diesen Tarifen
fallen keine Einwahlgebhren an. Im Tarif 2x-treme werden tglich von
09 bis 12 Uhr und von 16 bis 19 Uhr 0,45 Cent/Min zzgl. 9,99 Cent pro
Einwahl berechnet. In der jeweils restlichen Zeit werden bei allen
drei Tarifen 2,99 Cent/Min fllig.
- http://go.tarif4you.de/go.php?a=meOme

smart79 bietet ab sofort einen neuen Internet-by-Call Dienst an.
Mit smart79surfen mit Anmeldung knnen Kunden mit einem analogen
Modem oder ber ISDN fr 0,97 Cent/Min rund um die Uhr ohne
Einwahlgebhr im Internet surfen. Abrechnung erfolgt dabei im fairen
Sekundentakt. Wie der Name des Dienstes schon sagt, ist eine Anmeldung
auf der Internetseite des Anbieters notwendig. Erst dann werden die
Zugangsdaten per E-Mail zugeschickt.
- http://www.tarif4you.de/anbieter/smart79.php

Bei VoIP-star gibt es ndeurngen bei zwei Inernet-by-Call Tarifen.
Im Tarif Voip-star surf6 (Einwahlnummer 0192 195 221) werden jetzt
tglich von 06 bis 12 Uh und von 18 bis 24 Uhr 0,14 Cent/Min
berechnet. Im Tarif Voip-star surf7 (Einwahlnummer 0192 195 222)
wird der gleiche Minutenpreis zwischen 00 und 06 Uhr sowie von 12 bis
18 Uhr berechnet. In der jeweils restlihcen Zeit fallen 2,98 Cent/Min
an. Die Abrechnung erfolgt bei beiden Tarifen im Minutentakt. Eine
Einwahlgebhr wird nicht erhoben. Das Login lautet voip-star und
das Kennwort surfen (ohne Einfhrungszeichen).
http://www.tarif4you.de/anbieter/voipstar.php

CityIP bietet ab dem 05.07.2006 Internet-Zugang mit einem analogen
Modem oder ber ISDN fr 0,19 Cent/Minute rund um die Uhr an. Dieser
Preis gilt im Tarif Maximilianstrasse 2 ohne zustzlichen
Einwahlgebhr und ohne Mindestumsatz. Fr diesen Tarif gibt der
Anbieter eine Tarifgarantie bis zum 31.07.2006. Abrechnung ber
die zugehrige Einwahlnummer 0193 740 06 04 erfolgt minutengenau
(60/60-Takt). Benutzername und Passwort fr die Einwahl sind jeweils
cityip (ohne Einfhrungsstriche).
- http://go.tarif4you.de/go.php?a=CityIP

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> toplink: Erstmals Auskunft-Dienst ber VoIP ereichbar

Die toplink-plannet GmbH aus Karlsruhe ist eines der ersten
Unternehmen in Deutschland, das die direkte Verbindung zu einer
Telefonauskunft ber Voice-over-IP bewerkstelligt hat. Mglich
ist ab sofort die direkte Anwahl der Nummer 11880. Mit dem neuen
Service setzen wir einen weiteren Meilenstein fr den bundesweiten
professionellen Einsatz von Voice-over-IP, freut sich
toplink-Geschftsfhrer Gerhard Wenderoth.      

Bisher war es nicht mglich, ber ein VoIP-Netz direkt einen
Auskunftsdienst anzurufen. Der Grund fr das Scheitern lag darin,
dass die Abrechnungsprozeduren im so genannten Offline-Billing
Verfahren abgerechnet werden und es keine Preisstruktur auf
Minutenbasis fr Mehrwertnummern gibt. Abgerechnet wird stets pro
Anruf, zustzlich fallen Gebhren fr die Weitervermittlung oder
weitere Dienste whrend des Gesprchs an. Der Anrufer wei auf
diese Weise vor der Anwahl nicht, welches Entgelt er fr das Telefonat
entrichten muss. Mglich wurde der Fortschritt in der VoIP-Telefonie
durch die direkte Anbindung der Auskunft an die
Internet-Telefonzentrale von toplink. 

Mit der Lsung dieses Problems haben wir eine weitere Barriere fr
die Internet-Telefonie beseitigt, sagt der toplink-Geschftsfhrer.
Noch in diesme Jahr will toplink nach und nach weitere Servicenummern
in die zentrale deutsche Vermittlungsplattform fr VoIP integrieren.
Betreiber von Servicenummern knnten ihre Erreichbarkeit ber einen
VoIP-Trunk zu toplink sicherstellen. Die Telefonnummern stehen allen
Unternehmen zur Verfgung, deren Dienste auf der zentralen deutschen
VoIP-Plattform der toplink basieren. Der Vorteil dabei: Die Dienste
knnen zuknftig gnstiger angeboten werden, weil Entgelte nicht mehr
mit Netzbetreibern geteilt werden mssen.         

Die toplink GmbH ist der Betreiber des Vermittlungssystems fr
Internet-Telefonie (Voice over Internet Protocol, VoIP) am zentralen
deutschen Internet-Austauschknoten DE-CIX. ber den toplink-Knoten fr
Internet-Telefonie knnen Unternehmen wie
Telekommunikationsgesellschaften und Service Provider (SP) ihren
Kunden einen VoIP-Dienst anbieten, ohne selbst die dazu notwendige
Infrastruktur aufbauen zu mssen.      

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=toplink-plannet
ihremeinung



+-===================================================================-+

 T-Mobile Online-Vorteil

 Am Montag den 10.07.2006 im T-Mobile OnlineShop:
 5,- EUR Grundgebhr- bzw. Paketpreisreduzierung
 ber die gesamte Laufzeit von 24 Monaten
 in Tarifen Relax 50 bis 600, TellyBasic und TellyProfi
 
 Sichern Sie sich den Online-Vorteil von T-Mobile!
 http://go.tarif4you.de/go.php?s=TMobile

+-======================================================= ANZEIGE ===-+



MOBILFUNK

>> Verhaltenskodex fr Mehrwertdienste verabschiedet

Um das Vertrauen der Verbraucher in neue Services zu strken, hat
die Mobilfunkbranche einen Verhaltenskodex fr Mehrwertdienste
aufgestellt. Als freiwillige Selbstverpflichtung legt er branchenweite
Richtlinien fr das Angebot von Mehrwertdiensten per SMS, MMS oder
Online-Angebot fest. Die Initiative der Mobilfunkbranche dient dem
Kundenschutz und soll fr Preis- und Angebotstransparenz sorgen.     

Mobilfunkanbieter, Diensteanbieter, Inhalteanbieter und Mediatoren
haben den Code of Conduct gemeinsam erarbeitet. So haben die
Unternehmen fr alle Premium-Services im Verhaltenskodex einheitliche
Grundregeln eingefhrt. Es steht den Unternehmen frei, darber
hinausgehende Anforderungen an Mehrwertdienste aufzustellen. Die
Regeln sorgen fr Kostentransparenz, vereinheitlichen die Bestellung
und Kndigung von Abonnements und weisen den Kunden darauf hin, wenn
die Kosten fr ein Abo einen bestimmten Wert berschritten haben.

Unter anderem verpflichten sich die Teilnehmer zur Einhaltung
der folgenden Regeln:
 
- Handshake-Verfahren fr Abo-Services: Nach der Anforderung eines
Abonnements wird der Kunde durch eine SMS aufgefordert, den
Vertragsabschluss zu besttigen. Diese SMS enthlt Angaben zum Preis
und zum Anbieter. Erst mit der Besttigung kommt ein Vertrag zustande.
   
- Einheitliche Key-Words fr SMS-/MMS-Abos: Dienste knnen einheitlich
gestartet und beendet werden. Beispielsweise startet ein Kunde mit
START, GO, JA und OK einen Abo-Dienst, mit STOP  beendet
er ihn wieder.

- Welcome SMS/MMS fr Chat-Dienste: Anbieter von Chat-Diensten
verpflichten sich, eine Welcome-Nachricht zu verschicken, die den
Namen des Inhalteanbieters, eine Leistungsbeschreibung sowie den Preis
einer SMS oder MMS enthlt. Nutzt ein Kunde den Chat sieben Tage lang
nicht, muss der Anbieter erneut eine Welcome-Nachricht verschicken.
 
- Preistransparenz: Beim Angebot von Premium-SMS/MMS wird der Preis
fr die Leistung bis auf zwei Stellen nach dem Komma genau angegeben,
ein Hinweis auf gegebenenfalls anfallende Transportkosten ist
aufzunehmen und der Preis ist in unmittelbarer Nhe zur Kurzwahlnummer
deutlich erkennbar anzugeben.

- Leistungskndigung: Der Mobilfunkkunde kann ein Abonnement jederzeit
kndigen. Die Kndigung wird bei eventbasierten Abonnements sofort und
bei Budgetabonnements zum Ende des vereinbarten Abrechnungszeitraums
wirksam.

- Kostenkontrolle: Anbieter von Premium-SMS-/MMS-Diensten informieren
ber eine Bill-Warning-SMS, wenn innerhalb eines Kalendermonats bei
Einzel- oder Chat-Diensten ein Betrag von ber 50 Euro pro Dienst oder
pro Inhalteanbieter und Rufnummer des Endkunden erreicht wird.   

Daneben gelten kundenschtzende Regeln zur Anbieter- und
Kostentransparenz bei der Bereitstellung von webbasierten Diensten.
Bis sptestens 01. Oktober 2006 mssen die Unterzeichner diese Regeln
umgesetzt haben. Weitere Informationen zum Kodex finden Sie auf
den Internetseiten der Teilnehmer. Als Treuhnder berwacht
Prof. Dr. Jo Groebel die Einhaltung der freiwilligen Selbst-
verpflichtung. Er berprft die Angebote der teilnehmenden Unternehmen
und streicht  Unternehmen, die den Kodex nicht einhalten, aus der
Liste der Parteien.

Folgende Unternehmen sind dem Verhaltenskodex Premium SMS/Mobile
Dienste und web-basierte Dienste beigetreten: Arvato Mobile; BoB
mobile; Carmunity.com; conVISUAL; debitel; Digame mobile; Drillisch;
dtms; E-Plus; Ericsson Internet Payment eXchange ; Jamba; Materna;
MEGA Communications; Midray; Mindmatics; Minick; Mobilcom; Mobile 365;
Mobileview; net-mobile; Netsize; o2; Talkline; T-Mobile; Vodafone;
Wapme; WHATEVER MOBILE.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> T-Mobile: Neue Datenoptionen und Gerte fr web-n-walk

T-Mobile erweitert sein Angebot fr das mobile Internet web-n-walk:
Mit drei neuen Datenoptionen knnen T-Mobile Kunden zu gnstigen
Konditionen mobil aufs Internet zugreifen. Und dank der neuen
web-n-walk Boxen surfen sie per PC oder Laptop unabhngig vom
Festnetz mit bis zu 1,8 Megabit pro Sekunde.

Die neuen Optionen web-n-walk basic, medium und large enthalten
Inklusivvolumen von 200 MB, 400 MB und 5 GB (Gigabyte). Hinzu kommen
drei Stunden, 20 Stunden und 200 Stunden fr die Nutzung von W-LAN an
den ber 6.000 HotSpots von T-Mobile und T-Com. Die Preise belaufen
sich auf 20 Euro (basic), 35 Euro (medium) und 50 Euro (large) pro
Monat.     

Ist das Inklusivvolumen verbraucht, wird in den Optionen basic und
medium jedes weitere MB mit 1,30 Euro berechnet. Bei der Option
web-n-walk large knnen Nutzer in zwei aufeinander folgenden Monaten
ohne Extrakosten die Grenze von fnf GB berschreiten. Erst im dritten
Monat der berschreitung des Inklusivvolumens fllt der Folgepreis von
0,60 Euro pro MB an. Alle drei Optionen erlauben Highspeed-Surfen per
HSDPA ohne Aufpreis. In den Volumen sind auch Datenverbindungen per
UMTS, EDGE und GPRS enthalten.       

Die Optionen sind ab August verfgbar. Die Option web-n-walk basic
steht sowohl fr den Datentarif DataConnect (Grundpreis 5 Euro) und
den neuen Datentarif DataWeb (Grundpreis 9 Euro) als auch fr
Laufzeit-Sprachtarife zur Verfgung. Die Optionen web-n-walk medium
und large sind zu den Datentarifen von T-Mobile zubuchbar,
beispielsweise zum neuen Datentarif DataWeb mit einem monatlichen
Grundpreis von 9 Euro. Fr den neuen Datentarif gilt eine 24-monatige
Mindestlaufzeit, die neuen Optionen sind mit drei- und 24-monatiger
Laufzeit verfgbar.        

Als mobile Anschlussgerte fr den Laptop oder den PC zuhause
empfehlen sich die web-n-walk Box II mit W-LAN Router Funktionalitt
sowie die web-n-walk Box mini und die web-n-walk Box compact. Alle
drei ermglichen im HSDPA-Netz (HSDPA, High Speed Downlink Packet
Access) von T-Mobile mobile Internetverbindungen mit Bandbreiten von
bis zu 1,8 Megabit pro Sekunde.     

Dank integrierter Routing-Funktionalitt und W-LAN Technik knnen mit
der web-n-walk Box II auch mehrere Nutzer gleichzeitig online gehen.
Wahlweise lassen sich Box und Rechner auch per Ethernet oder USB
(Universal Serial Bus) verknpfen. ber das Gert knnen Anwender ein
Netzwerk einrichten und so etwa einen Drucker gemeinsam nutzen.
Darber hinaus kann mit der web-n-walk Box II die Inhouse-Versorgung
mit HSDPA, UMTS, EDGE oder GPRS weiter optimiert werden. Zum Schutz
der mobil ausgetauschten Daten vor unbefugten Zugriffen ist die
web-n-walk Box II mit einer Firewall und Verschlsselungs-Mechanismen
ausgestattet.         

Die web-n-walk Box mini und die web-n-walk Box compact eignen sich
frs festnetzfreie Surfen mit nur einem PC oder Laptop. Auch diese
Boxen bieten den schnellen Internetzugang per HSDPA, UMTS, EDGE oder
GPRS. Als Plug&Play Gert gengt der einfache Anschlu per USB-Kabel,
ohne weiteren Installationsaufwand fr den Nutzer. T-Mobile bietet die
web-n-walk Box mini in den Farbvarianten schwarz und wei sowie die
web-n-walk Box compact zum Preis von 1 Euro in Verbindung mit dem
Tarif DataWeb und einer der 24-Monatsoptionen web-n-walk medium oder
web-n-walk large.

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=TMobile
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/




SONSTIGES

>> Statistik: Mobiltelefonieren im Juni 2006 billiger

Die Preise fr das Mobiltelefonieren lagen nach Mitteilung des
Statistischen Bundesamtes im Juni 2006 um 12,6% unter dem Niveau
von Juni 2005. Gegenber dem Vormonat blieben die Preise stabil.
Die Internet-Nutzung verbilligte sich zwischen Juni 2005 und Juni 2006
um 6,0%. Im Vergleich zum Vormonat sanken die Preise fr die
Internet-Nutzung um 0,5%.     

Der Preisindex fr Telekommunikationsdienstleistungen insgesamt
(Festnetz, Mobilfunk und Internet) lag aus Sicht der privaten
Haushalte im Juni 2006 im Vergleich zum Juni 2005 um 3,4% niedriger.
Von Mai auf Juni 2006 blieb der Gesamtindex unverndert.

Im Juni 2006 sank der Preisindex fr Telefondienstleistungen im
Festnetz im Vergleich zum Juni 2005 um 0,1%. Gnstiger als im
entsprechenden Vorjahresmonat wurden Gesprche vom Festnetz in
die Mobilfunknetze (- 1,0%), Inlandsferngesprche (- 0,1%) sowie
Auslandsgesprche (- 0,8%). Die Anschluss- und Grundgebhren und
die Preise fr Ortsgesprche blieben im Juni 2006 im Vergleich zum
Juni 2005 unverndert.

Der Preisindex fr das Telefonieren im Festnetz blieb im Juni 2006
auf dem Niveau des Vormonats. Auslandsgesprche verbilligten sich
von Mai auf Juni 2006 um 0,4%. Dagegen verteuerten sich Inlands-
ferngesprche um 0,2%. Die Anschluss- und Grundgebhren, die Preise
fr Ortsgesprche sowie fr Gesprche vom Festnetz in die
Mobilfunknetze blieben im Juni 2006 im Vergleich zum Mai 2006 stabil.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



----------

Das war es fr diese Woche.
Nchste Newsletter-Ausgabe erscheint am 16.07.2006.

+-===================================================================-+
|Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder|
|jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert|
|hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im|
|Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen. |
+-===================================================================-+
|Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter: |
|http://www.tarif4you.de/ |
+-===================================================================-+
|Copyright (C) 1998-2006, tarif4you.de , Dsseldorf |
|Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters|
|ist hiermit nur unter Quellenangabe (www.tarif4you.de) erlaubt.|
+-===================================================================-+
|Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter|
|wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr |
|die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden. |
+-===================================================================-+