Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 35/2006

+-==================================================================-+
| www.tarif4you.de                                Newsletter 35/2006 |
| Ihr persnlicher Tarifberater                   03. September 2006 |
+-==================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseren Newsletters!

Wie im letzten Newsletter angekndigt, prsentiert sich unsere
Internet-Seite www.tarif4you.de seit dem 01.09. im neuen Gewand.
Neben optischen vernderungen gibt es auch neue Dienste und einige
neue Inhalte. So wird jetzt bei allen Call-by-Call Tarifbersichten
angezeigt, ob ein Anbieter eine Tarifansage vor dem Gesprch schaltet.
Aus diesem Grund wurde das aussehen der Tariftabellen und der
zugehrigen Druckansicht angepasst.
Vorschlge und Aregungen zu weiteren Verbesserungen werden gerne
angenommen, sowohl per E-Mail als auch in unserem neuen Online-Forum
unter http://www.tarif4you.de/forum/ .

Und wir informieren Sie weiterhin gerne ber aktuelle Tarifnderungen
und Neuigkeiten rund um Telefonie und Internetzugang in Deutschland.

Top-Themen in dieser Newsletter-Ausgabe:
+++ Neue Festnetz-Tarife bei T-Com +++ Neue DSL-Dienste und Angebote
im September +++ Vodafone und o2 kndigen DSL-Anschlsse an +++ Neue
Tarife fr Wenig- und Vieltelefonierer bei T-Mobile +++
und vieles mehr...

Viel Spa beim Lesen und eine schne Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

----------------------------------------------------------------------

FESTNETZ
  - Mehrere nderungen bei Call-by-Call Tarifen
  - T-Com: Neue Festnetz-Angebote ab 18. September

INTERNET
  - Kabel Deutschland: Bis zu 10,2 MBit/s ber TV-Kabel
  - 1click2surf: Neue Preise fr Internet-by-Call Zugang
  - 1click2surf: Abrechnungsfehler bei Internet-by-Call Tarifen
  - 01075 startet Internet-by-Call mit Preisgarantie
  - Strato: DSL-Flatrate gratis zum DSL-Anschluss
  - o2 startet eigenes DSL-Angebot im Oktober
  - Tele2: DSL-Flatrate deutschlandweit fr 3,95 Euro
  - congster: Neue DSL-Tarifaktion im September
  - Teles: Neue Produktstruktur bei skyDSL
  - 1&1 3DSL: DSL-Anschlus mit DSL-, Telefon und Movie-Flat

MOBILFUNK
  - T-Mobile: Neue Tarifen Max, Relax 1000 und Xtra Smart
  - klarmobil.de: 100 Freiminuten fr alle Neukunden
  - Vodafone bereitet eigenes DSL-Angebot vor
  - E-Plus: CleverOne Tarif auch fr Geschftkunden
  - o2: Flat Genion Wochen fr Geschftskunden
  - simyo: Gesprche zwischen den Kunden bald gnstiger

SONSTIGES
  - Regulierung der Entgelte im Mobilfunk beginnt
----------------------------------------------------------------------



+-==================================================================-+

 Mit blauworld gnstig vom Handy aus Deutschland in die Welt
 telefonieren - schon ab 9 Cent/Min - ohne Vertragsbindung,
 ohne Grundgebhr und ohne weitere feste Kosten.

 NEU: Mit blauworld vom Handy in jetzt 44 anstatt bisher 37 Lnder
 ab 9 Cent pro Minute telefonieren, z.B. in viele europische Lnder
 (Frankreich, Greichenland, Grobritannien, Italien, Niederlande,
 Belgien, sterreich, Portugal, Schweiz, Spanien, etc.) und auch
 nach Kanada, USA, Russland, Polen, China und Japan.

 Jetzt das blauworld Starterset mit SIM-Karte inklusive 10 Euro
 Startguthaben sichern: http://go.tarif4you.de/go.php?p=blauworld

+-====================================================== ANZEIGE ===-+



FESTNETZ

>> Mehrere nderungen bei Call-by-Call Tarifen

Erneut haben mehrere Call-by-Call Anbieter ihre Preise fr Anrufe ins
deutsche Festnetz gendert. eben einigen neuen gnstigen Minutenpreisen
gab es leider auch teilweise deutliche Preiserhhungen. Hier sind alle
nderungen der letzten Tagen fr Sie zusammengefasst.

01050 berechnet seit Dienstag, den 29.08.2006, werktags zwischen 00
und 09 Uhr sowie 18-19 Uhr 0,7 Cent/Min fr Anrufe ins deutsche
Festnetz. Am Wochenende werden von 00-09 Uhr ebenfalls 0,7 Cent/Min
und von 18 bis 19 Uhr 0,95 Cent/Min berechnet. Ab 19 Uhr fallen
tglich 3,9 Cent/Min an. Damit werden Gesprche zwischen 21 und 23 Uhr
deutlich teurer im Vergleich zu bisherigen 0,65 Cent/Min werktags bzw.
0,85 Cent/Min am Wochenende. Tagsber bleibt es bei unverndert 9,2
Cent/Min. 

Eine deutliche Preiserhhung hat auch 010090 durchgefhrt. Werktags
08 bis 18 Uhr werden 4,9 Cent/Min verlangt. Bisherige Minutenpreise in
diesem Zeitfenster lagen bei 1,09 bis 1,35 Cent.

Neue Minutenpreise fr Inlandsgesprche auch bei Die 01075: Jetzt gibt
es bei diesem Anbieter nur noch zwei Tarifzonen, mit jeweils nicht
gerade gnstigen Minutenpreisen: Werktags 00-09 Uhr, 11-13 Uhr, 16-18
Uhr und 20-21 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 06 bis 09 Uhr, 11-14
Uhr, 16-19 Uhr und 21-24 Uhr kosten deutschlandweite Festnetzgesprche
2,79 Cent/Min. In der restlichen Zeit werden 3,79 Cent/Min berechnet.

010012 Telecom berechnet jetzt zwischen 2,3 und 3,4 Cent/Min fr
Anrufe ins deutsche Festnetz.

01038 berechnet werktags von 09 bis 18 Uhr Minutenpreise zwischen 1,29
und 1,34 Cent. Abends zwischen 21 und 24 Uhr werden 0,92 Cent/Min
berechnet.

Bei 01045 werden jetzt Montags bis Freitags von 18 bis 19 Uhr 0,69
Cent/Min und von 19 bis 21 Uhr 0,83 Cent/Min fr Anrufe ins deutsche
Festnetz berechnet.

VoipGO (010-057) berechnet tglich zwischen 00 und 09 Uhr 0,7 Cent/Min
fr nationale Festnetzgesprche.

Bei Pennyphone (010-058) fallen fr Inlandsgesprche ins Festnetz
tglich zwischen 21 und 24 Uhr 0,97 Cent/Minute an.

Tele2 hat Call-by-Call Preise fr Anrufe ins deutsche Festnetz ber
die Vorwahl 01013 leicht gendert. Fr Ortsgesprche werden Montags
bis Freitags von 19 bis 07 Uhr sowie am Wochenende rund um die Uhr
0,92 Cent/Min berechnet. Ferngesprche ins deutsche Festnetz kosten
jetzt Montags bis Freitags von 19 bis 21 Uhr 0,84 Cent/Min.

Einige neue Minutenpreise gibt es auch fr Anrufe in deutsche
Mobilfunknetze. So berechnen aktuell 010-029, 01075 und 01086 rund
um die Uhr 11,5 Cent/Min fr Anrufe in alle deutsche Handynetze,
bei einer Abrechnung im Minutentakt (60/60).
Bei 01039 werden jetzt 17,9 Cent/Min fr Anrufe zu deutschen Handys
berechnet und bei Pennyphone (010-058) 17,8 Cent/Min. Dabei gilt bei
diesen Anbietern eine gnstige Abrechnung im Sekundentakt (1/1-Takt).


Eine bersicht aller Call-by-Call Anbieter fr Anrufe ins deutsche
Festnetz und in deutsche Mobilfunknetze finden Sie wie immer in
unserer Tarifbersicht unter http://www.tarif4you.de/tarife/
und Ortsgesprche bzw. Ferngesprche bzw. Mobilfunk.
Neu dabei: Jetzt wird auch das Vorhandensein einer Tarifansage
vor dem Gesprch bei allen Tarifbersichten fr Inlandsgesprche
angezeigt.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> T-Com: Neue Festnetz-Angebote ab 18. September

Ab dem 18. September 2006 bietet T-Com neue Komplettpakete fr die
Sprach- und Internetkommunikation an. T-Com vereinfacht das
Tarifangebot und bietet dann dem Kunden jeweils drei Angebote fr
Telefonie und drei Angebote fr Festnetztelefonie kombiniert mit
Internetkommunikation. Fr Kunden, die nur telefonieren wollen,
schnrt T-Com mit den optimierten Tarifen Calltime, XXL Local und
XXL Fulltime neue Angebotspakete. Mit den drei Varianten von
Call & Surf bndelt T-Com Sprach- und Internetkommunikation; zwei
der Varianten enthalten eine doppelte Flatrate fr Telefonate und
Internetverbindungen ohne Limit.         

Telefonie-Pakete

Calltime ist das neue Basispaket von T-Com. Im monatlichen Grundpreis
von 19,95 Euro sind 120 Inklusivminuten fr Telefongesprche im
deutschen Festnetz bereits enthalten. Fr acht Euro mehr erhalten
Kunden die T-ISDN Variante mit 240 Inklusivminuten ins deutsche
Festnetz. Ab der 121. Minute bei analogem bzw. ab der 241. Minute
beim T-ISDN Anschluss telefonieren Kunden ab 1,5 Cent/Minute. Anrufe
in deutsche Mobilfunknetze gibt es fr 20,6 bzw. 22,8 Cent/Min (D1/D2
bzw. E-Plus/o2 Netze)

Mit XXL Local telefonieren Kunden ber das Festnetz nicht im eigenen
Vorwahlbereich und in die angrenzenden Ortsnetze fr Null Cent. XXL
Local gibt es zum monatlichen Grundpreis ab 25,95 Euro. In deutsche
Mobilfunknetze telefonieren Kunden fr ab 15,9 Cent/Min. Bei XXL
Fulltime sind beim monatlichen Pauschalpreis ab 35,95 Euro alle
Verbindungen ins deutsche Festnetz inklusive. In diesem Tarif ist
auserdem die neue CountryFlat zubuchbar: Damit telefonieren Kunden
fr weitere 3,95 Euro pro Monat in alle an Deutschland angrenzenden
Lnder so oft und so lange sie wollen. Die CountryFlat ist exklusiv
fr XXL-Fulltime Kunden und fr Call & Surf Comfort sowie Comfort Plus
Kunden zubuchbar.

Der bisherige CallPlus Tarif bleibt als Basisangebot erhalten und soll
nicht verndert werden, so T-Com.

Call & Surf Pakete

Das Call & Surf Basic Paket ist als Einsteigerangebot gedacht und
bietet eine Kombination aus einem Festnetzanschluss und einem T-DSL
2000-Internetanschluss mit Volumentarif fr Verbindungen ins World
Wide Web. Das Telefonie-Angebot entspricht dem Calltime-Angebot.
Zustzlich enthlt das Paket einen T-DSL 2000-Internetanschluss und
500 Megabyte (MB) Inklusivvolumen fr die Internetkommunikation. Der
monatliche Paketpreis liegt bei 34,95 Euro. Fr 4,- Euro meht im Monat
gibt es einen ISDN-Telfonanschluss. Eine optionale DSL-Flatrate kostet
9,95 Euro.        

Das Komfortpaket Call & Surf Comfort bietet neben einen
Telefonanschluss auch einen T-DSL 2000-Anschluss und eine doppelte
Flatrate fr unbegrenzte Telefongesprche ins deutsche Festnetz und
frs Internetsurfen. Das Paket kostet 49,95 Euro (analoger) bzw.
54,95 Euro (ISDN-Anschluss) im Monat. Gegenber dem Kauf
vergleichbarer Einzelkomponenten bringt das Paket eine Einsparung
von fast 16 Euro monatlich.

Das neue Angebot Call & Surf Comfort Plus von T-Com bietet eine
Flatrate fr deutschlandweite Telefongesprche ins Festnetz, eine
Flatrate fr unbegrenztes Internetsurfen, einen schnellen T-DSL 16.000
Anschluss, ein Sicherheitspaket sowie ein E-Mail-Package und den
kostenlosen Installationsservice. Das Top-Paket fr Telefonieren und
Internetkommunikation ohne Limit erhalten T-Com Kunden ab 59,95 Euro
im Monat.      

Die neuen Pakete kosten bei Neubestellung einmalig 59,95 Euro. Der
Wechsel innerhalb von T-Net oder T-ISDN ist kostenlos. Neu ist die
Mindestvertragslaufzeit fr alle neuen Angebote, die jetzt 12 Monate
betrgt.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=TCom
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



INTERNET

>> Kabel Deutschland: Bis zu 10,2 MBit/s ber TV-Kabel

Kabel Deutschland (KDG) erhht ab September 2006 die maximale
Geschwindigkeit fr Internet ber das TV-Kabel auf bis zu 10,2 MBit/s.
Gleichzeitig bleiben die Preise konstant.  

Insgesamt werden ab September vier Pakete fr Internet und Telfonie
ber TV-Kabel angeboten. Paket Classic beinhaltet eine
Internet-Flatrate (bis 512 kBit/s) und einen Kabel Phone
Telefonanschluss. Dieses Einsteigerangebot ist fr 19,90 Euro
monatlich buchbar. Das Paket Comfort ist mit 2,2 MBit/s fr 29,90
Euro zu haben. Fr 10 Euro mehr im Monat gibt es dieses Paket mit
einer Telefon-Flatrate fr unbegrenztes Telefonieren ins deutsche
Festnetz. Das Paket Comfort+ kostet somit 39,90 Euro. Die maximale
Geschwindigkeit im Paket Professional wurde von 6,2 auf bis zu
10,2 MBit/s erhht bei konstantem Preis von 49,90 Euro.

Neben den Paketangeboten knnen Internet und Telefon auch einzeln
gebucht werden. Fr 19,90 Euro gibt es die Internet-Flatrate Flat
Comfort (2,2 MBit/s). Die Geschwindigkeit der Flat Professional
(29,90 Euro) wurde ebenfalls von 6,2 auf bis zu 10,2 MBit/s angehoben.

Fr Vieltelefonierer ist die neue Telefon-Flatrate Flat 24 gedacht:
Fr 25,90 Euro erhlt der Kunde einen vollwertigen Telefonanschluss
und eine Telefon-Flatrate zum unbegrenzten Telefonieren ins deutsche
Festnetz.   

Bei allen Internet- und Telefonangeboten von Kabel Deutschland sind
die Installation des Dienstes beim Kunden vor Ort sowie das Kabelmodem
inklusive Telefonadapter kostenlos enthalten. Zudem entfllt beim
Groteil der Angebote die Bereitstellungsgebhr. Die Vertragslaufzeit
aller Dienste betrgt 12 Monate.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=KabelDeutschland
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> 1click2surf: Neue Preise fr Internet-by-Call Zugang

Der Hamburger Internet-Provider 1click2surf lie sein Sommer-Special
Cool & Crazy zum 28.08.2006 auslaufen. Die beiden Tarife werden nun
zu neuen Kondition fortgefhrt.  

Im Tarif Cool werden tglich von 10 bis 12 Uhr und von 19 bis 21 Uhr
0,19 Cent/Minute fr den Internetzugang berechnet, ohne Einwahlgebhr.
Die Einwahlnummer ist 0191 932 86, Benutzername: cool@1click2surf.de
und Kennwort: cool. Im Tarif Crazy werden tglich von 12 bis 14 Uhr
und von 17 bis 19 Uhr 0,19 Cent fr jede Online-Minute berechnet,
ebenfalls ohne Einwahlgebhr. Einwahlnummer ist 0191 932 87,
Benutzername: crazy@1click2surf.de und Kennwort: crazy.      

Auerhalb der genannten Zeitfenster kosten die Tarife 9,99
Cent/Minute. Die Abrechnung erfolgt in allen Tarifen im Minutentakt.
Abgerechnet wird ber die Telefonrechnung der Deutschen Telekom AG.

Eine weitere nderung bei 1click2surf: Die Schmalbandtarife der
Aktionstarifreihen Grn und Gelb werden ausschlielich ber die
Tarifdatenbank der Oleco GmbH vermarktet. Dadurch ist die
Interneteinwahl ber diese Tarife ab dem 30.08.2006 nur noch ber so
genannte Least Cost Router mglich sein, die auf diese Tarifdatenbank
zugreifen. Mgliche zuknftige Tarifnderungen in den genannten
Tarifen, werden ebenfalls nur noch ausschlielich an die
Tarifdatenbank der Oleco GmbH kommuniziert.       



>> 1click2surf: Abrechnungsfehler bei Internet-by-Call Tarifen

Und noch eine Meldung von 1click2surf:
Der Internetprovider hat einen Abrechnungsfehler bei seinen
Internet-by-Call Zugngen zugegeben. Im Tarif Crazy (Einwahlnummer
0191 932 87) wurden im Zeitraum vom 18.08.2006 bis 28.08.2006 mehrere
Zeitfenster vertauscht. Dadurch wurden teilweise statt 0,01
Cent/Minute bis zu 9,99 Cent/Minute in Rechnung gestellt. Auch im
Tarif Sorglos 1 (Einwahlnummer 0191 932 37) wurdem vom 18.08.2006
bis 02.09.2006 abweichende Preise berechnet, als auf der Webseite
des Anbieters angegeben.

Der Anbieter verspricht, alle zuviel gezahlten Gebhren mit der
nchstmglichen T-Com-Rechnung zu erstatten. Zustzlich wird
allen betroffenen Kunden ein einprozentiger Aufschlag auf den
Erstattungsbetrag als Ausgleich fr die entstandenen
Unannehmlichkeiten ber die T-Com Rechnung ausgezahlt.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=1click2surf
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> 01075 startet Internet-by-Call mit Preisgarantie

Die 01075 Telecom GmbH fhrt ab sofort einen Internet-by-Call Tarif
ein. Als besonderes Highlight und zum Kennenlernen des Angebotes kann
man bis einschlielich Dienstag, den 05. September 2006 fr nur 0,1075
Cent pro Minute rund um die Uhr an allen Tagen surfen. Danach gilt
rund um die Uhr an allen Tagen ein Minutenpreis von 0,75 Cent.
Die Einwahlnummer fr den neuen Tarif ist 0192 820 28, Benutzername:
01075, Passwort: internet.      

Fr den neuen Tarif gilt eine Tiefpreisgarantie bis 31. Dezember 2006:
Der Minutenpreis von 0,75 Cent bleibt mindestens bis 31.12.2006 stabil
und wird nicht erhht. Des weiteren gibt es keine Einwahlgebhr und
keine Mindestvertragslaufzeit. Die Abrechnung erfolgt im Minutentakt
(60/60).

- http://www.tarif4you.de/anbieter/01075.html
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Strato: DSL-Flatrate gratis zum DSL-Anschluss

Strato bietet im September seine DSL-Flatrate praktisch kostenlos an.
Kunden, die ein Strato DSL-Resale-Anschluss bis zum 30. September 2006
bestellen, einen DSL-Anschluss mit bis zu 2 MB/s bzw. 6 MBit/s bzw.
16 MBit/s fr 19,95 Euro bis 29,85 Euro im Monat und knnen mit diesem
unbegrenzt im Internet surfen, ohne weitere Kosten fr den
Internetzugang zu zahlen. Auch der Einrichtungspreis fr alle Strato
DSL-Anschlsse entfllt im September.      

Zustzlich gibt es in den ersten drei Monaten die PhoneFlat fr
Gesprche ins Deutsche Festnetz gratis. Danach werden 9,90 Euro/Monat
fr unbegrenzte Telefongesprche ber das internet ins deutsche
Festnetz berechent. Das gesamte Paket hat eine Vertragslaufzeit von
24 Monaten. Wer sich fr die PhoneFlat entscheidet, bekommt fr
0,- Euro (zzgl. 9,90 Euro Versandkosten) die AVM FRITZ!Box Fon WLAN
7170 dazu. 

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=StratoDSL
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> o2 startet eigenes DSL-Angebot im Oktober

Ab 27. Oktober 2006 will o2 Germany mit o2 DSL seinen Kunden
Mobilfunk, Festnetztelefonie und Internet via DSL aus einer Hand
anbieten. Fr o2 DSL wird das Netz der Telefnica Deutschland
genutzt, so dass Kunden fr DSL keinen zustzlichen Anschluss
beispielsweise bei der deutschen Telekom bentigen, so Rudolf Grger,
CEO von o2 Germany.     

Das neue Angebot beinhaltet einen DSL-Festnetzanschluss, mit dem
gleichzeitig auch DSL-Telefonie mglich ist. Die Kunden knnen dabei
aus drei verschiedenen DSL-Packages whlen. o2 DSL S umfasst einen
DSL-Anschluss mit bis zu 4 MBit/s, eine Surf-Flatrate sowie die
minutengenaue Abrechnung der Telefonate ber das Internet fr
insgesamt 40,- Euro monatlich. Bei o2 DSL M sind in den monatlichen
Fixkosten von 50 Euro neben dem DSL-Anschluss mit bis zu 4 MBit/s und
der Surf-Flatrate ber die Phone-Flatrate auch alle Gesprche ins
deutsche Festnetz und in das Mobilfunknetz von o2 Germany enthalten.

Mit o2 DSL L will o2 alle Vielsurfer ansprechen. Die Nutzer
profitieren von einem bis zu 16 MBit/s schnellen DSL-Anschluss
inklusive Surf-Flatrate und gleichzeitiger Kombination mit der
Phone-Flatrate. Dieses Paket kostet allerdings 55,- Euro im Monat.   

Neukunden, die parallel zu o2 DSL einen Mobilfunklaufzeitvertrag bei
o2 abschlieen, sowie Bestandskunden mit einem entsprechenden
Mobilfunkvertrag, die sich fr o2 DSL entscheiden, erhalten fr die
Dauer ihres Mobilfunklaufzeitvertrags auf das jeweils gebuchte o2
DSL-Package einen monatlichen Rabatt von 5 Euro auf die o2
DSL-Grundgebhr.     

Zum neuen o2 DSL Angebot gehrt auch ein DSL Surf & Phone Router. An
den WLAN-fhigen DSL-Router knnen beispielsweise ISDN-Endgerte oder
zwei analoge Telefone bzw. ein analoges Faxgert angeschlossen werden.
Das Gert soll einmalig 19,99 Euro kosten.

Das o2 DSL angebot soll eine Vertragslaufzeit von 12 Monaten haben.
Es wird ein einmaliger Anschlusspreis von 49,00 Euro berechnet.
Interessenten fr das o2 DSL Angebot knnen sich bereits jetzt unter
www.o2online.de/goto/dsl kostenlos und unverbindlich registrieren
lassen. Sie sollen zum Start von o2 DSL ein individuelles Angebot
erhalten, so o2.

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=O2
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Tele2: DSL-Flatrate deutschlandweit fr 3,95 Euro

Tele2 bietet ab sofort eine DSL-Flatrate deutschlandweit fr 3,95 Euro
im Monat an. Eine Unterscheidung nach City- und Deutschland-Preisen
fr den schnellen Internetzugang entfllt. Die zustzlich bestellbare
Telefonie-Flatrate auf Preselection-Basis kostet nur noch 5 Euro.

Als DSL-Anschluss bietet Tele2 DSL-Resale mit bis zu 1 MBit/s,
2 MBit/s oder 6 MBit/s an, zum monatlichen Grundpreis von 16,99 bis
24,99 Euro. Eine einmalige Bereitstellungsgebhr von 49,95 Euro fllt
nur beim kleinsten DSL-1000 Anschluss an. Das Komplettpaket aus einem
Tele2 DSL-Anschlusses sowie einer DSL- und Telfonie-Flatrate kostet
damit zwischen 25,94 Euro und 38,94 Euro. Hinzu kommen noch die Kosten
fr ein Telefonanschluss der T-Com.      

Die Mindestvertragslaufzeit fr das Angebot betrgt 12 Monate. Danach
kostet das Paket 4,95 Euro mehr im Monat. Zu bestellen ist das Fair
Paket genannte Angebot ist zunchst nur bis zum 30. September 2006.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=Tele2
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> congster: Neue DSL-Tarifaktion im September

Der Internet-Anbieter congster bietet allen seinen Neukunden einen
neuen DSL-Flatrate-Tarif an. Bis zum 30. September 2006 ist die
local24FLAT bestellbar. Bei diesem Tarif zahlen Kunden in den ersten
12 Monaten 0,- Euro fr einen unbegrenzten Internetzugang ber T-DSL.
Ab dem 13. Monat fallen 4,99 Euro/Monat an. Die
Mindestvertragslaufzeit betrgt 24 Monate.     

Die neue local24FLAT ist ab sofort in 72 Stdten bundesweit
erhltlich. In anderen Regionen knnen Kunden die country24FLAT von
congster bestellen. Hier gilt: 0,- Euro im Monat im ersten Jahr und
7,99 Euro im Monat im zweiten Jahr fr dne Internetzugang.

Beide Tarife sind nur fr congster-Neukunden erhltlich. Voraussetzung
ist ein T-DSL Anschluss (bis zu 16.000 kBit/sec Down- und 1024
kbit/sec Upstream) und damit ein T-Com Telefonanschluss, durch die
jeweils weitere Kosten entstehen.   

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=Congster
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Teles: Neue Produktstruktur bei skyDSL

Teles hat sein Stalliten-DSL-Angebot skyDSL zum 01. September 2006
berarbeitet. Ab sofort gibt es nur noch einen skyDSL Basis-Tarif,
in dem alles enthalten ist, was zum Lossurfen bentigt wird. Eine
Erweiterung des Basispakets, zum Beispiel fr mehr Volumen, ist
mglich. Fr Firmen gibt es auerdem einen neuen skyDSL
Business-Tarif.     

Der skyDSL Basis-Tarif richtet sich an private Nutzer und umfasst alle
Grundleistungen, die zum Surfen bentigt werden: eine Bandbreite von
bis zu 2.000 kBit/s, 500 MB Inklusiv-Volumen und zehn Inklusiv-Stunden
fr den Rckkanal. Der monatliche Anschlusspreis liegt bei 19,90 Euro.

Werden die im Basispaket enthaltene Inkusiv-Volumen oder
Inklusiv-Stunden berschritten, fallen 1,5 Cent fr jedes weitere MB
bzw. 1,59 Cent pro zustzlicher Verbindungsminute im Rckkanal.
Auerdem lsst sich die Bandbreite sowie Inklusiv-Volumen und
Inklusiv-Stunden gegen aufpreis erhhen.    

Eine Erweiterung auf 4 MBit/s kostet 1,5 Cent pro bertragene
Megabyte. Fr 9,90 Euro im Monat knnen Kunden mit 24 statt 4 MBit/s
surfen. Allerdings fllt auch dabei der Aufpreis von 1,5 Cent pro MB
zustzlich an. Ein Volumen-Upgrade auf 3 GB im Monat kostet 9,90 Euro,
eine Volumen-Flatrate - 19,90 Euro monatlich. Zustzliche
inklusivstunden fr den Rckkanal ksoten 9,90 Euro im Monat
(25 Stunden) bzw. 24,90 Euro (50 Stunden). Der Rckkanal ber das
herkmmliche Telefonnetz wird bentigt, um Daten ins Internet zu
senden. Nur der Download der Daten erfolgt ber Satellit.

Im Basis-Paket enthalten sind ebenfalls die Einrichtungsgebhr, die
Satellitenantenne nebst Zubehr sowie die skyDSL-Software und die
PCI-Karte - im September alles fr 0,- Euro. Die Vertragslaufzeit
betrgt 6 Monate.

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=skyDSL
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> 1&1 3DSL: DSL-Anschlus mit DSL-, Telefon und Movie-Flat

Die 1&1 Internet AG bietet ab dem 01. September 2006 ein neues
Triple-Play-Angebot unter der Bezeichnung 3DSL an. Das Komplettpaket
bietet Internet-Zugang und Internet-Telefonie sowie eine Movie-Flat
fr das mit der ProSiebenSat.1-Gruppe gemeinsam betriebene
Video-on-Demand-Portal maxdome.

Fr das neue Paket stellt 1&1 einen DSL-Resale-Anschluss zur
Verfgung, mit maximaler vor Ort erhltlichen Bandbreite von bis
zu 16.000 kBit/s. Mit der im Paket enthaltenen DSL-Flatrate knnen
Nutzer unbegrenzt im Internet surfen. Auch eine Telefonie-Flatrate fr
Anrufe ins deutsche Festnetz ist inklusive. Das gesamte Paket kostet
in den ersten sechs Monaten 19,99 Euro, danach werden 29,99 Euro im
Monat berechnet.

Das Angebot gilt so nur fr Neukunden. Wer 1&1 DSL bereits hat, kann
allerdings ab September zu 3DSL wechseln. Dann berechnet 1&1 gleich
den Normalpreis von 29,99 Euro/Monat. Die Mindestvertragslaufzeit des
neuen Angebotes betrgt jeweils 24 Monate.

Ebenfalls im Paket enthalten ist ein Zugang zur Online-Videothek
maxdome. Damit knnen Kunden auf 100 ausgewhlte Filme bei diesem
Online-Protal unbegrenzt zugreifen und diese online auf dem PC
anschauen. Filme, die nicht von 1&1/maxdome vorausgewhlt wurden
knnen auch einzeln abgerufen werden fr ab 0,99 Euro pro Film. Zudem
gibt es verschiedene Monatsabos, die je nach Genre 4,99 bis 19,99 Euro
im Monat kosten.

Wer Filme nicht nur auf dem PC anschauen mchte, sondern auch auf dem
Fernseher, kann auf Wunsch bei 1&1 eine spezielle Set-Top-Box zum
subventionierten Preis von 69,99 Euro erwerben. Fr Internetzugang
gibt es eine Auswahl an verschiedenen Fritz!Box Gerten von AVM fr
ab 0,- Euro zzgl. Versandkosten.

Voraussetzung fr die Nutzung von 3DSL ist ein T-Com-Telefonanschluss,
der ab 15,99 Euro/Monat kostet. Damit kostet ein Komplettpaket aus
T-Com Telefonanschluss, 1&1 DSL-Anschluss und DSL-Flatrate sowie
Telfonie-Flatrate ins deutsche Festnetz im Normal-Tarif ab 45,98 Euro
monatlich.

http://go.tarif4you.de/go.php?s=1u1dsl
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/




MOBILFUNK

>> T-Mobile: Neue Tarifen Max, Relax 1000 und Xtra Smart

T-Mobile startet in Deutschland mit drei neuen Tarifen - Relax 1000,
Max und Xtra Smart. Vieltelefonierer knnen damit ab rechnerischen
sechs Cent pro Minute in alle deutsche Netzen anrufen.  

Relax 1000 enthlt pro Monat 1000 Inklusivminuten. Das Paket kostet,
beim Verzicht auf ein vergnstigtes Handy, 59 Euro. Damit kostet die
Mobiltelefon-Minute bei optimaler Nutzung des Budgets von Relax 1000
knapp sechs Cent. In Verbindung mit dem Kauf eines Handys zum
vergnstigten Preis berechnet T-Mobile fr Relax 1000 monatlich
68 Euro. Dann schlgt das mobile Telefonieren bei kompletter
Ausschpfung des Relax 1000 Budgets mit 6,8 Cent pro Minute zu Buche.

Wie bei allen Relax-Tarifen lsst sich das Minutenpaket rund um die
Uhr an allen Wochentagen ins gesamte deutsche Festnetz und in alle
deutschen Mobilfunknetze abtelefonieren. Der neue Tarif ersetzt den
Relax 600, den T-Mobile bislang fr 79 Euro pro Monat anbietet. Der
Minutenpreis nach Ausschpfung des Budgets betrgt 29 Cent, eine
SMS-Nachricht lsst sich im Inland fr 19 Cent verschicken. Auch fr
Relax 400 sinken die Preise. Das Minutenpaket mit 400 Inklusivminuten
kostet ab 01. September 49 Euro ohne und 54 Euro mit Handy und somit
fnf Euro weniger als bisher.        

Beim Tarif Max sind im monatlichen Grundpreis von 35 Euro die
Mobiltelefonverbindungen ins deutsche Festnetz und das T-Mobile Netz
enthalten. Alle netzintern verschickte Kurznachrichten sind ebenfalls
im Grundpreis inklusive. Mobilboxabfragen und Anrufe beim T-Mobile
Service Center mit dem Handy sind im Inland ebenfalls kostenlos.

Darber hinaus gehrt zum Angebotspaket von Max eine T-Mobile@home
Festnetznummer. ber diese Nummer sind Max-Kunden fr Anrufer im bis
zu zwei Kilometer groen T-Mobile@home Bereich zu Festnetzpreisen auf
dem Handy erreichbar. Der Max-Grundpreis von 35 Euro gilt bei einem
Vertragsabschluss ohne neues Mobiltelefon; mit Handy zum vergnstigten
Preis fallen pro Monat 44 Euro an. Anrufe in andere Mobilfunknetze
kosten 29 Cent, SMS 19 Cent.      

Prepaid-Kunden von T-Mobile knnen im neuen Tarif Xtra Smart fr
neun Cent pro Minute ins deutsche Festnetz und in das T-Mobile Netz
telefonieren. Verbindungen in andere inlndische kosten 29 Cent pro
Minute. Voraussetzung dafr ist, dass Kunden ihr Xtra-Konto um
mindestens 30 Euro aufladen. Die gnstigen Minutenpreise gelten einen
Monat lang ab dem Zeitpunkt der Guthaben-Aufladung. Danach kostet die
Verbindungsminute 29 Cent (netzintern, deutsches Festnetz)
beziehungsweise 49 Cent (andere Mobilfunknetze).       

Alle Kunden, die Max, einen Relax-Tarif, den Einsteigertarif Basix
buchen oder sich fr eine Prepaidkarte mit Xtra Smart, Xtra Friends
oder Xtra Classic entscheiden, profitieren auerdem ab 01. Januar 2007
von einer besonderen Preisstabilitt. T-Mobile will die Netto-Preise
dann so anpassen, dass durch Mehrwersteuererhhung keine
Preisnderungen fr Kunden entstehen.     

Der neue Relax 1000 Tarif steht ab dem 01. September 2006 zur
Verfgung. Max und Xtra Smart starten zum 04. Oktober 2006.

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=TMobile
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> klarmobil.de: 100 Freiminuten fr alle Neukunden

Mobilfunk-Anbieter klarmobil.de bietet seinen Neukunden ab sofort 100
Freiminuten bei Kauf einer klarmobil.de SIM-Karte an. Das Angebot gilt
bis zum 11. September 2006 fr die Postpaid-Tarife des Unternehmens.  

Fr die Nutzung von 100 Freiminuten setzt klarmobil.de keine
zeitlichen Grenzen. Damit sollen auch Wenigtelefonierer das Angebot
voll ausnutzen knnen. Die 100 Freiminuten gelten fr Gesprche in
alle deutsche Netze zu jeder Tageszeit.   

klarmobil.de bietet zwei Discount-Tarife an: Im Langtelefonierer-Tarif
werden 14 Cent/Min fr Anrufe ins deutsche Festnetz und zu deutschen
Handys berchnet sowie 4 CEnt/Min zu anderen klarmobil.de Kunden,
jeweils im 60/60-Takt. Im Normaltelefonierer-Tarif gelten 17 Cent/Min
rund um die Uhr in alle deutsche Netze sowie 5 Cent/Min zu anderen
klarmobil.de Kunden, bei 60/10-Taktung. Abgerechnet wird dabei per
Bankeinzug (Postpaid).      

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=klarmobil
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Vodafone bereitet eigenes DSL-Angebot vor

Ab dem 01. September will Vodafone auch eigene DSL-Anschlsse
vermarkten. Unter dem Motto Flat hoch drei gibt es dann Handy,
Festnetzrufnummer und Internet per DSL als Komplettpaket.  

Fr Anwender, die lediglich einen gnstigen DSL-Internetzugang ohne
die Flatrate fr ihr Handy buchen mchten, hlt Vodafone das Angebot
Vodafone DSL bereit. Hier gibt es fr 34,95 Euro pro Monat einen DSL
2000-Zugang inklusive Internet-Flatrate. Bei Zuhause DSL Flat
wiederum knnen Vodafone-Kunden fr einen Paketpreis von 49,95 Euro
pro Monat eine dreifache Flatrate buchen: Fr die unbegrenzte
Internet-Nutzung per DSL, fr alle Telefonate ins deutsche Festnetz
(ohne Sonderrufnummern) und fr alle Anrufe zu den Vodafone-Handys aus
dem Zuhause-Bereich.        

Fr alle Kunden, die zuhause einen gemeinsamen Telefonanschluss
bentigen, gibt es Zuhause DSL Family. Fr fnf Euro Aufpreis pro
Monat erhalten Familien eine zustzliche SIM-Karte frs Telefonieren
im Zuhause-Bereich. Damit lsst sich ein Handy oder ein
Vodafone-Tischtelefon betreiben.    

Bei allen Angeboten ist eine Festnetznummer inklusive. Fr weitere
5 Euro monatlich knnen Kunden mit bis zu 6 MBit/s per DSL im Internet
surfen. Das Surfen ber Handy-Modem soll ab der ersten Minute
kostenfrei sein, do Vodafone.   

Die Mindestlaufzeit soll 24 Monate betragen. Realisiert wird das
Vodafone Zuhause DSL Angebot zusammen mit Arcor. Die Aktivierung der
DSL-Anschlsse soll ab 16. Oktober 2006 beginnen.

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=Vodafone
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> E-Plus: CleverOne Tarif auch fr Geschftkunden


Ab dem 01. September 2006 bietet E-Plus seinen CleverOne Tarif auch
fr Geschftskunden an. Das Tarifkonzept bleibt beim neuen CleverOne
Business unverndert: Es wird nur noch ein Mindestumsatz berechnet,
jedoch keine monatliche Grundgebhr. Dabei gibt es netzinterne
Gesprche und Anrufe ins Festnetz ab 1 Cent pro Minute.    

CleverOne Business stellt zudem zwei Zusatzangebote bereit. Mit der
VPN Flat Option telefonieren Geschftskunden in einer festgelegten
Gruppe von Teilnehmern, dem unternehmensinternen Virtual Private
Network (VPN), untereinander kostenlos. Die Taktungsoption ermglicht
Kunden in den CleverOne Business Tarifen M und L eine sekundengenaue
Abrechnung ihrer Telefonate.     

Die VPN Flat Option kostet im CleverOne Business M und L 3,00 Euro
(netto, 3,48 Euro brutto). Schnellentschlossene profitieren im
September von einem Aktionsangebot und erhalten die Option fr 0 Euro.
In der kleinsten Tarifvariante, dem CleverOne Business S, kostet die
Option 6 Euro (netto, 6,96 Euro brutto). Die Taktungsoption steht in
der M- und L-Version fr 3 Euro (netto) zur Verfgung. Auch
subventionierte Handys gehren zum Angebot. Der CleverOne Business
Tarif wird ber den E-Plus Direktvertrieb angeboten.

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=EPlus
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> o2: Flat Genion Wochen fr Geschftskunden

Im Rahmen der Flat Genion-Wochen vom 01. September bis zum 27.
November 2006 knnen Geschftskunden von o2 Germany einiges sparen.
Neukunden im Tarif o2 Business oder o2 Business Profi bekommen bei
gleichzeitiger Zubuchung der Flat Genion-Option ein GSM-Tischtelefon
inklusive o2 Multicard. Alternativ kann sich der Kunde auch fr
50 Euro Gesprchsguthaben entscheiden.

Fr Kunden, die einen 24-Monats-Vertrag in den Tarifen o2 Business
oder o2 Business Profi abschlieen und dabei auf ein neues Handy
verziechten, hlt o2 Germany eine Grundgebhrbefreiung von 12 Monaten
bereit. Nach den 12 Monaten fllt die normale Grundgebhr bzw. die
rabattierte Grundgebhr aus dem Rahmenvertrag an.    

Die Flat Genion-Option ist fr 7,50 Euro monatlichen Aufpreis zu
den bestehenden Tarifen erhltlich. Im Tarif sind dann alle Gesprche
aus der Homezone ins gesamte nationale Festnetz inklusive. Die
Flat Genion-Option ist allerdings nur in Verbindung mit der
Genion-Option buchbar. Diese kostet ihrerseits fr o2 Business-Nutzer
2,50 Euro, fr o2 Business Profi Kunden 1,50 Euro monatlich.

Alle hier erwhnten Preise verstehen sich als Netto-Preise zzgl. MwSt.

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=O2
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> simyo: Gesprche zwischen den Kunden bald gnstiger

Mobilfunkdiscounter simyo kndigt einen neuen community-Minutenpreis
an. Damit telefonieren simyo-Kunden ab dem 02. Oktober 2006
untereinander fr nur noch 6 Cent pro Minute. Der neue Tarif gilt
automatisch fr alle simyo Bestands- und Neukunden.   

Gesprche auerhalb von simyo kosten 16 Cent pro Minute, rund um die
Uhr in alle deutsche Mobilfunknetze und auch ins deutsche Festnetz.
Der Preis pro SMS betrgt in alle Netze deutschlandweit, auch von
simyo zu simyo, weiterhin 11 Cent. Auch an der sekundengenauen
Abrechnung ab der zweiten Minute (60/1-Takt) ndert sich nichts.

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=simyo
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



SONSTIGES

>> Regulierung der Entgelte im Mobilfunk beginnt

Die Bundesnetzagentur hat am vergangenen Mittwoch jedem der vier
Mobilfunknetzbetreiber T-Mobile, Vodafone, E-Plus und o2 Germany eine
Regulierungsverfgung zugestellt. Die Regulierungsverfgungen legen
die Bedingungen fest, zu denen die vier Mobilfunknetzbetreiber
Gesprche aus anderen Netzen zu Endkunden im eigenen Mobilfunknetz
durchleiten mssen.     

Die Regulierungsverfgungen sind inhaltlich weitgehend identisch und
im Tenor unverndert zu den Entwrfen geblieben, die am 23. Juni 2006
der Kommission und den anderen nationalen Regulierungsbehrden zur
Stellungnahme bermittelt worden waren. Damit werden die vier
Mobilfunknetzbetreiber verpflichtet, ihre Mobilfunknetze zum Zwecke
der Anrufzustellung mit anderen Netzen zusammenzuschalten. Die dafr
verlangten Entgelte mssen sie sich von der Bundesnetzagentur
genehmigen lassen.       

Kostenorientierte Vorleistungspreise sind die Voraussetzung fr
eine Reduzierung der Endkundentarife, die auf diesem nun regulierten
Produkt aufbauen und im Wettbewerb am Markt gebildet werden, sagte
Matthias Kurth, Prsident der Bundesnetzagentur.   

Die vier Mobilfunknetzbetreiber mssen nun unverzglich Antrge auf
Genehmigung der Entgelte fr ihre Terminierungsleistungen bei der
Bundesnetzagentur einreichen. Sobald die Antrge eingegangen sind,
werden sie gem den gesetzlichen Vorgaben im nchsten Amtsblatt der
Bundesnetzagentur und auf der Internetseite verffentlicht. Darber
hinaus wird in diesen Verfahren eine ffentliche, mndliche
Verhandlung stattfinden.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=Bundesnetzagentur
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



----------

Das war es fr diese Woche.
Nchtes Newsletter erscheint am 10. September 2006.

+-==================================================================-+
| Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder    |
| jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert    |
| hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im    |
| Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.                     |
+-==================================================================-+
|       Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:         |
|                     http://www.tarif4you.de/                       |
+-==================================================================-+
| Copyright (C) 1998-2006, tarif4you.de , Dsseldorf                 |
| Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters      |
| ist hiermit nur unter Quellenangabe (www.tarif4you.de) erlaubt.    |
+-==================================================================-+
| Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter  |
| wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr     |
| die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.           |
+-==================================================================-+