Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 43/2005

+-===================================================================-+
| www.tarif4you.de Newsletter 43/2005 |
| Ihr persnlicher Tarifberater30. Oktober 2005 |
+-===================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseren Newsletters!

Top-Themen in dieser Ausgabe:
+++ Viele nderungen bei Call-by-Call Tarifen fr Inlandsgesprche +++
Tele2 startet DSL-Flatrate ab 3,95 Euro +++ Neue Internet-by-Call
Angebote +++ Neuer Handy-Prepaid-Tarif +++ und vieles mehr...

Viel Spa beim Lesen und eine schne sonnige Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

-----------------------------------------------------------------------

FESTNETZ
- Neue Gesprchspreise fr Anrufe ins Festnetz
- Neue Preise fr Festnetzgesprche bei 01024 und 01074
- Neue Call-by-Call Preise fr Anrufe in Mobilfunknetze
- nordCom bietet ab November echte Telefon-Flatrate an
- T-Com: D-Mark Aktion auf unbestimmte Zeit verlngert

INTERNET
- Tiscali: DSL-Angebot fr Einsteiger und Wenignutzer
- Tele2 startet DSL-Flatrate ab 3,95 Euro monatlich
- avivo verlost Flatrate fr Modem- und ISDN-Nutzer
- getacom DSL-Flatrate mit fester IP wird gnstiger
- freenet fhrt auch eine DSL-City-Flatrate ein
- 3U Telecom mit neuen Vorwahlbereichen fr VoIP
- Cityweb: Aktions-DSL-Tarif mit 1 GB Gratis-Volumen
- Axxeso bietet VoIP-Rufnummern aus 27 Lndern an
- All-in-one Router Siemens Gigaset SX553 WLAN dsl
- smart91: Neuer Internet-by-Call Tarif surf-2

MOBILFUNK
- simyo: Mobilfunkrechnung jetzt mit digitaler Signatur
- Vodafone startet neues ZuhauseMobil Angebot
- Jamba startet Prepaid-Tarif mit Handy-Schutzbrief

SONSTIGES
- Bundesnetzagentur senkt Entgelte fr T-DSL-ZISP

-----------------------------------------------------------------------



+-====================== Arcor Festpreis-Paket ======================-+

 Telefonieren und Surfen zum Festpreis - schon ab 14,95 Euro/Monat!*

 Die Highlights:
 + DSL flat mtl. 4,95 EUR*: kein Zeit- und kein Volumenlimit
 + ISDN telefon flat ab mtl. 9,95 EUR*: Dt. Festnetz zum Festpreis
 + Arcor DSL-6000 inkl. ISDN-Komfortanschluss mtl. 44,95 EUR*

 http://go.tarif4you.de/go.php?s=Arcor

+-======================================================= ANZEIGE ===-+



FESTNETZ


>> Neue Gesprchspreise fr Anrufe ins Festnetz

Wieder mal haben einige Call-by-Call Abnieter an den Preisen fr
Anrufe ins deutsche Festnetz gedreht. Und wie blich, ist es zu
manchen Zeiten teurer und zu manchen Zeiten gnstiger geworden,
ins nationale Festnetz anzurufen. Hier sind alle nderungen der
letzten Woche fr Sie zusammengefasst:

Bei 01074 und 01024 wurden teilweise gnstige und teure Tarifzeiten
vertauscht. Alle Details zu diesen nderungen finden Sie in der
nchsten Meldung in diesem Newsletter.

01071 berechnet seit Mittwoch vergleichsweise teure 2,4 Cent/Min
rund um die Uhr fr Ferngesprche ins deutsche Festnetz.

Bei 01081 werden fr Ferngesprche werktags von 00 bis 09 Uhr und
von 21 bis 24 Uhr 2,7 Cent/Min fllig. Zwischen 09 und 19 Uhr sind
es 2,4 Cent/Min und von 19 bis 21 Uhr - 2,1 Cent/Min. Am Wochenende
werden rund um die Uhr 2,4 Cent/Minute berechnet.

01035 berechnet werktags von 00 bis 18 Uhr 1,8 Cent/Min und in der
restlichen Zeit sowie am Wochenende rund um die Uhr 0,9 Cent/Min fr
Ferngesprche ins deutsche Festnetz.

OneTel hat den Minutenpreis fr Orts- und Ferngesprche ins Festnetz
leicht gendert: Tglich von 16 bis 18 Uhr werden nun 1,8 Cent/Min
statt bisher 2,5 Cent/Min berechnet.

01081 hat fr Montag, den 31.10.2005, einen neuen Minutenpreis fr
Anrufe im Ortsnetz angekndigt: Dann werden rund um die Uhr nicht
gerade sehr gnstige 2,0 Cent pro Minute fllig.

01029 berechnet jetzt werktags von 11 bis 12 Uhr 1,24 Cent/Min und
von 19 bis 20 Uhr 0,94 Cent/Min fr Arnufe ins Festnetz. Am Wochenende
werden von 00 bis 18 Uhr 1,6 Cent/Min fr Ferngesprche verlangt.

01030 senkte den Minutenpreis fr Anrufe ins Festnetz werktags von 12
bis 13 Uhr auf 1,24 Cent/Min und von 18 bis 19 Uhr auf 0,94 Cent/Min.

Callax berechnet ber die Vorwahl 01077 werktags von 13 bis 14 Uhr und
von 17 bis 18 Uhr 1,24 Cent/Min fr Ferngesprche ins Festnetz.

Alle hier genantnen Preise werden im Minutentakt ber die Rechnung der
Deutschen Telekom abgerechnet.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Neue Preise fr Festnetzgesprche bei 01024 und 01074

Call-by-Call Anbieter 01024 und 01074 ndern zum Freitag, den
28.10.2005, ihre Preise fr Anrufe ins deutsche Festnetz. Dabei
werden oft gnstige und teure Zeitfenstern miteinander vertauscht
und die Preise gendert.

Bei 01024 kosten jetzt Ortsgesprche tglich von 00 bis 08 Uhr
und von 18 bis 20 Uhr 0,98 Cent/Min, statt bisher 0,93 Cent.
Fr Ferngesprche ber die Vorwahl 01024 gelten nun folgende
Minutenpreise: Werktags werden von 09 bis 11 Uhr 3,9 Cent/Min
berechnet. Gleicher Minutenpreis fllt jetzt auch von 13 bis
16 Uhr und von 18 bis 20 Uhr an, wo bisher 1,75 bzw. 0,93 Cent
berechnet wurden. Dafr wird es zu anderen Zeiten gnstiger:
Von 11 bis 13 Uhr und von 16 bis 18 Uhr werden nun 1,24 Cent/Min
berechnet. Am Wochenende fallen jetzt von 09 bis 11 Uhr und von
13 bis 16 Uhr teure 3,9 Cent/Min an. Zwischen 11 und 13 Uhr sowie
von 16 bis 18 Uhr werden 0,92 Cent/Min berechnet.

Neue Preise fr Inlandsferngesprche gibt es auch bei 01074: Werktags
werden von 09 bis 11 Uhr und von 13 bis 16 Uhr nun 1,25 Cent/Min
berechnet. Von 11 bis 13 Uhr und von 16 bis 18 Uhr fallen nun
vergleichsweise teure 2,9 Cent/Min an. Zwischen 18 und 20 Uhr
berechnet der Anbieter jetzt 0,94 Cent/Min. Am Wochenende werden
gnstige und teure Zeiten vertauscht: Von 11 bis 13 Uhr und von 16 bis
18 Uhr werden nun 2,9 Cent/Min berechnet. Von 09 bis 11 Uhr und von
13 bis 16 Uhr fallen nur noch 0,92 Cent/Min an.

Alle genannten Preise sind inkl. MwSt. und werden im Minutentakt ber
die Rechnung der Deutschen Telekom abgerechnet.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Neue Call-by-Call Preise fr Anrufe in Mobilfunknetze

In den vergangenen Tagen gab es einige Vernderungen bei den
Call-by-Call Preisen fr Anrufe in deutsche Mobilfunknetze,
die wir Ihnen selbstverstndlich nicht vorenthalten mchten.

Die 01015 Maestro Telecom GmbH berechnet jetzt 19,0 Cent/Minute fr
anrufe in alle deutschen Mobilfunknetze.

Bei Anrufen ber die Vorwahl 01026 werden jetzt 16,0 Cent/Minute
fr Anrufe zu Handys berechnet.

OneTel hat seinen bisher gnstigsten Minutenpreis fr Anrufe in
alle deutschen Handynetze von 14,9 Cent auf 15,5 Cent angehoben.

01029 berechnet 15,5 Cent/Minute tglich von 20 bis 09 Uhr und
17,0 Cent/Minute in der restlichen Zeit.

Alle diese Preise fr Anrufe in deutsche Mobilfunknetze werden
im Minutentakt abgerechnet.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> nordCom bietet ab November echte Telefon-Flatrate an

Regionalanbieter EWE TEL fhrt zum 01. November 2005 bei seiner
Marke nordCom eine Telefon-Flatrate auf Basis der Tarifoption
Hallo Deutschland ein. Bereits seit Juli dieses Jahres gibt es
diese Tarifoption, die fr einen monatlichen Aufpreis kostenlose
Gesprche ins deutsche Festnetz (ausgenommen Sonderrufnummern und
Datenverbindungen) ermglicht. Waren diese Gesprche bisher auf
30 Stunden monatlich limitiert, ist ab dem 01. November 2005
unbegrenztes Telefonieren ins deutsche Festnetz mglich.
Der monatliche Aufpreis betrgt in Kombination mit einem
DSL-Anschluss 14,90 Euro, ohne DSL-Anschluss 19,90 Euro.

Voraussetzung fr die Nutzung der Tarifoption ist ein
nordCom-Telefonanschluss in Verbindung mit dem Hallo Nachbar-Tarif
nordFon plus. Die Tarifoptionen Hallo City und Hallo Ausland
bleiben unverndert bestehen. Bestandskunden knnen auf Wunsch
kostenfrei auf die neue Tarifoption wechseln, so der Anbieter.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=nordCom



>> T-Com: D-Mark Aktion auf unbestimmte Zeit verlngert

Rund 7.000 Kunden nutzen tglich das T-Com Angebot, mit Mark und
Pfennig an den ffentlichen Telefonen des Unternehmens zu
telefonieren. Seit Juni 2005 sind auf diese Weise rund eine Million
Gesprche gefhrt worden, so das Unternehmen. Insgesamt wurden rund 10
Tonnen der ehemaligen Whrung eingesammelt. Damit ist die Aktion ein
riesiger Erfolg. 

Um T-Com Kunden auch knftig die Mglichkeit zu geben, ihre alten
DM-Mnzen auf sinnvolle Weise zu nutzen, verlngert das Unternehmen
die Akzeptanz der alten Whrung bis auf weiteres. Kleiner
Wermutstropfen: Der Umrechnungskurs betrgt ab dem 01. November 2:1,
also 2 D-Mark = 1 Euro. Bisher hat T-Com eine D-Mark einem Euro
gleichgesetzt, wodurch Gesprche mit der alten Whrung quasi nur die
Hlfte gekostet haben. 

Bundesweit knnen Kunden an ber 60.000 ffentlichen Telefonstellen
von T-Com mit Mnzgeld bezahlen. DM-tauglich sind fast alle
Mnzfernsprecher von T-Com sowie die modernen Telestationen, von denen
in Deutschland rund 20.000 aufgebaut sind. An den Telestationen knnen
Gesprche neben den beiden Whrungen auch mit Telefonkarte,
Calling-Cards, Kreditkarten und Geldkarte bezahlt werden.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=TCom
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/






INTERNET

>> Tiscali: DSL-Angebot fr Einsteiger und Wenignutzer

Internetprovider Tiscali lockt bis zum 02. November 2005 neue Kunden
mit einem speziellen Angebot: DSL-Einsteiger bekommen whrend der
Aktion den Volumentarif Time Flat Special mit 2 GB Inklusivvolumen
sowie die Voice over IP Flatrate Phone Flat fr zusammen 8,90 Euro
im Monat. Dazu gibt es die FRITZ!Box WLAN fr 0 Euro. Ohne
Internet-Telefonie gibt es die DSL Time Flat fr 2,90 Euro im Monat.
Zu diesem Angebot erhalten Tiscali-Kunden einen kostenlosen
WLAN-Router von Netgear.       

Zu beachten ist, dass bei der VoIP-Flatrate fr jedes Gesprch ein
Datenvolumen anfllt, dass von dem Inklusivvolumen des Datentarifes
abgezogen wird. Bei guter Sprachqualitt werden in 14 Stunden bis zu
einem Gigabyte an Datenvolumen allein fr Telefonie anfallen. Ist das
Inklusivvolumen des Datentarifes aufgebraucht, berechnet Tiscali 0,99
Cent fr jede weitere Megabyte.     

Gleichzeitig bietet der Internetprovider weiterhin die Tiscali DSL
Flat fr 8,90 Euro sowie die DSL Flat mit Phone Flat zu je 8,90 Euro
im Monat an. Beide Angebote - die Time Flat sowie die DSL Flat -
gelten fr DSL-Anschlsse 1000, 2000 und 6000. Den schnellsten
DSL-Anschluss gibt es bei Bestellung des Powerpakets fr 6,90 Euro
im Monat. Darin enthalten sind bis zu einem Gigabyte Mail- und bis
zu einem Gigabyte Webspace fr die eigene Homepage sowie die zeitlich
unlimitierte Nutzung des Norton Internet Security von Symantec. Es
gilt eine Vertragslaufzeit von 12 Monaten.

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=TiscaliDSL
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Tele2 startet DSL-Flatrate ab 3,95 Euro monatlich

Tele2 bietet ab dem 26.10.2005 eine DSL-Flatrate an. Auf der
Computermesse Systems in Mnchen kndigte das Unternehmen sein Angebot
an: In 20 deutschen Grostdten zahlen Kunden 3,95 Euro/Monat fr
unbegrenztes Internet-Surfen ohne Zeit- und Volumenbeschrnkung. In
allen anderen Regionen bietet Tele22 die DSL-Flatrate fr 7,95 Euro
monatlich an.     

Beide Preise gelten in Verbindung mit einem Tele2 DSL
Resale-Anschluss, das mit Geschwindigkeiten von 1, 2 und 6 MBit/s
hinzugebucht werden kann. Einzige Voraussetzung: Kunden bentigen
einen Telefonanschluss bei der Deutschen Telekom. Die DSL-Grundgebhr
betrgt bei TELE2 je nach Bandbreite 16,99 Euro (DSL 1000), 19,99 Euro
(DSL 2000) bzw. 24,99 Euro (DSL 6000) monatlich. Die einmalige
Einrichtungsgebhr von 49,95 Euro entfllt bei Bestellung von DSL 2000
oder 6000.       

Splitter und ein kabelgebundenes Modem gibt es bei Tele2 kostenlos
dazu. Wer lieber kabellos surfen mchte, bekommt ein entsprechendes
DSL-Modem fr 9,95 Euro. Dabei handelt es sich um das Thomson
SPEEDTOUCH 585i WLAN-Router.   

Die Mindestvertragslaufzeit betrgt jeweils zwlf Monate fr den
DSL-Anschluss und die Flatrate. Auf Wunsch kann der Kunde eine
Festnetz-Telefonie-Option von Tele2 mit bestellen.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=Tele2
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> avivo verlost Flatrate fr Modem- und ISDN-Nutzer

Mit einer Gewinnspiel-Aktion macht Internet-Provider avivo auf
Schmalband-Angebote seiner Marke 1-2-online aufmerksam. Modem- und
ISDN-Nutzer knnen bei der Verlosung einer fr ein Jahr kostenlosen
Flatrate mitmachen. Als weitere Gewinne knnen drei 56-K Modems
abgestaubt werden. Das Gewinnspiel luft noch bis zum 15.11.2005.

Um bei der Verlsoung mitzumachen, muss man sich mit dem
Internet-by-Call Tarif von 1-2-online ins Internet einwhlen.
Der Minutenpreis betrgt 0,79 Cent rund um die Uhr. Die Einwahlnummer
ist 0193 52 507, Benutzername und Kennwort sind jeweils power (ohne
Einfhrungszeichen).

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=12online
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> getacom DSL-Flatrate mit fester IP wird gnstiger

Der deutsch-britische Provider getacom Limited ndert seinen
DSL-Flatrate Tarif: Aus bisher DSL Flat IP fr 6,49 Euro/Monat wird
DSL Faltrate, die nun 3,49 Euro/Monat kostet. Im Tarif enthalten ist
eine feste IP-Adresse. Alle Bestandskunden werden laut Anbieter per
Briefpost ber das neue Angebot informiert und automatisch angepasst.

Der Tarif setzt einene bestehenden DSL-Anschluss der Deutschen Telekom
AG voraus, der unverndert bleibt. Die Flatrate ist mit allen
verfgbaren DSL-Geschwindigkeiten der DTAG nutzbar. Auch bei diesem
neuen Tarif, gibt es eine Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten und
ein einmaliger Bereitstellungspreis von 29,49 Euro. Zu beachten ist,
dass der Abrechnungszeitraum ebenfalls ein Jahr betrgt.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=getacom
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> freenet fhrt auch eine DSL-City-Flatrate ein

Was andere DSL-Provider schon lnger machen, kann freenet auch. Ab
November 2005 fhrt der Provider eine sogenannte DSL-City-Flatrate
ein, die in ausgewhlten Stdten Internetzugang zum gnstigeren
Pauschalpreis anbietet, als in anderen Regionen.   

Die neue freenetDSL CITYflat wird in 25 Stdten bundesweit angeboten
und kostet mit 4,90 Euro/Monat etwas weniger, als die vergleichbare
Angebote der Konkurrenten 1&1, 3U und GMX.

Der neue Tarif von freenet gilt fr alle verfgbren
DSL-Geschwindigkeiten und ist in folgenden Stdten verfgbar: Essen,
Duisburg, Gelsenkirchen, Dsseldorf, Leverkusen, Kln, Bonn, Dortmund,
Berlin, Leipzig, Dresden, Hamburg, Bremen, Kiel, Lbeck, Flensburg,
Hannover, Bielefeld, Mannheim, Frankfurt/Main, Stuttgart, Karlsruhe,
Freiburg, Mnchen und Nrnberg. Voraussetzung ist ein
freenetDSL-Resale-Anschluss, der ab 16,90 Euro/Monat zu haben ist.
Die Vertragslaufzeit fr die freenetDSL CITYflat betrgt 12 Monate.

freenet-Bestandskunden knnen jederzeit kostenlos zu den gleichen
Konditionen, die auch fr die Neukunden gelten, zur CITYflat wechseln.
Nutzer, die sich standortbedingt nicht fr eine freenetDSL CITYflat
entscheiden knnen, zahlen fr ihre freenetDSL flat 8,90 Euro/Monat
bei einer Vertragslaufzeit von 12 Monaten. Ebenfalls wird ein
DSL-Volumentarif mit 2 GB Inklusivvolumen fr 2,90 Euro/Monat
angeboten. Auch fr diese beiden Tarife gilt eine Vertragslaufzeit von
12 Monaten. Diese verlngert sich automatisch um weitere 12 Moante,
wenn nicht mindestens zwei Monaten vor Ablauf der Vertragslaufzeit
keine Kndigung erfolgt.

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=freenetDSL
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> 3U Telecom mit neuen Vorwahlbereichen fr VoIP

Die 3U Telecom AG bietet seinen Kunden neben Frankfurt und Mnchen
jetzt 20 weitere Vorwahlbereiche fr die Internet-Telefonie (Voice
over IP, VoIP) an.  

Zu den neuen Stdten gehren Augsburg, Berlin, Bielefeld, Bremen,
Dsseldorf, Dortmund, Dresden, Erfurt, Essen, Hannover, Karlsruhe,
Kiel, Kln, Leipzig, Magdeburg, Mannheim, Nrnberg, Rostock, Stuttgart
und Wrzburg. 3U VoIP-Kunden, die in diesen Stdten einen Wohnsitz
haben, knnen sich aus den entsprechenden Vorwahlenbereichen eine
Wunschrufnummer auswhlen. ber diese Nummer sind sie aus anderen
Netzen erreichbar.      

Fr alle, die noch keine lokale Nummer bekommen knnen, gibt es
die nomadische Rufnummer (012-Nummer), ber die Erreichbarkeit fr
2,9 Cent/Minute ermglicht wird. Die technische Plattform fr die
Vermarktung von IP-basierten Sprachdiensten stellt die 3U-Tochter
Lambdanet Communications Deutschland AG zur Verfgung.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=3utelecom
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Cityweb: Aktions-DSL-Tarif mit 1 GB Gratis-Volumen

Online-Dienst Cityweb feiert im nchten Jahr sein 10jhrige
Firmenjubilum und startet dazu einen neuen attraktiven DSL-Tarif fr
Neukunden: Wer bereits mit DSL bei anderen Anbietern surft, kann sich
bei Cityweb registrieren und bekommt 1 GB Surf-Volumen fr 0,- Euro im
Monat.    

Der Aktionstarif wird als DSL-By-Call Tarif ohne
Mindestvertragslaufzeit und ohne Zeitbegrenzung angeboten.
Interessenten gehen auf die Aktions-Webseite www.1gbfrei.de und knnen
sich hier fr den Tarif registrieren. Werden mehr als 1 GB (1.024 MB)
Datenvolumen verbraucht, kostet jedes weitere Megabyte 1,29 Cent. Der
Tarif kann mit allen DSL-Geschwindigkeiten, beispielsweise 1.024
kBit/s, 2.048 kBit/s und 6.016 kBit/s genutzt werden. Zustzlich
werden fnf E-Mail Adressen und ein Spam-Filter angeboten.       

Grundvoraussetzung fr die Nutzung aller Cityweb DSL Tarife ist ein
bestehender T-DSL Anschluss der T-Com, durch den weitere Kosten
entstehen.

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=1gbfrei
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Axxeso bietet VoIP-Rufnummern aus 27 Lndern an

Kunden des deutschen VoIP-Anbieters Axxeso stehen Festnetzrufnummern
von allen Kontinenten zur Verfgung. Egal, ob ein Kunde eine
Rufnummer aus den USA, Japan oder weiteren 25 Lndern bentigt:
Innerhalb von 48 Stunden sind die gewnschten Festnetznummer fr
VoIP konnektiert, sagt Geschftsfhrer Dionys Klein.

Aus folgenden Lndern knnen Axxeso-Kunden derzeit Rufnummern
bestellen: Belgien, Bulgarien, Dnemark, Deutschland, England,
Finnland, Frankreich, Luxemburg, Norwegen, Polen, Portugal, Rumnien,
Schweden, Schweiz, Spanien sowie Tschechien. Weitere Lnder befinden
sich noch im Test. Darber hinaus stehen Rufnummern aus Argentinien,
Australien, Brasilien, Chile, Mexiko, Israel, Japan, Kanada,
Neuseeland, Singapur und weiten Teilen der USA zur Verfgung.      

Kein anderer VoIP-Provider weltweit kann seinen Kunden diese Auswahl
an Festnetznummern anbieten, sagt Klein. Hinzu kommt, dass Axxeso
derzeit der gnstigste Anbieter im internationalen Bereich ist: Die
meisten Anrufe in ein europisches Festnetz kosten 1,7 Cent/ Minute
sowie 19,99 Cent/Minute in die meisten europischen Mobilnetze.
Gesprche ins deutsche Festnetz sind ab 1,1 Cent/Minute mglich, ins
deutsche Mobilfunknetz ab 16,5 Cent/Minute. Dieser Minutenpreis gilt
allerdings im Premium-Paket, das 9,99 Euro/Monat kostet. Im
Privat-Paket ohne Grundgebhr werden 19,99 Cent/Minute fr Anrufe
in deutsche Mobilfunknetze berechnet.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=Axxeso
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> All-in-one Router Siemens Gigaset SX553 WLAN dsl

Mit dem Gigaset SX553 WLAN dsl bringt Siemens ein neues All-in-one
Router fr den Einsatz zu Hause. Der WLAN-Router funkt mit bis zu
108 MBit/s dank der Atheros-Super-G-Technologie, bringt mehrere PC
gleichzeitig und kabellos ins Internet und ermglicht den Anschluss
von zwei analogen Telefonen zur komfortablen Nutzung von
Voice-over-IP-Telefonie.     

Das Gigaset SX553 WLAN dsl kann sowohl an analogen als auch an
ISDN-Anschlssen betrieben werden. ber den integrierten Switch
des Gigaset SX553 WLAN dsl werden bis zu vier PC per Ethernet
angeschlossen. Externe Speichergerte oder ein Drucker finden
Anbindung ber die integrierte USB 2.0 Schnittstelle und stehen
allen Netzwerk-Nutzern zur Verfgung. Zu den Sicherheitsfunktionen
des Routers gehren beispielsweise Firewall-Funktionen sowie
WPA-Verschlsselung fr WLAN.       

Das Gigaset SX553 WLAN dsl ist ab Ende Oktober zum Preis von 199,95
Euro erhltlich. Darber hinaus bietet Siemens mit dem Gigaset SX553
dsl eine Variante des Routers ohne WLAN-Funktionalitt an. Das Gigaset
SX553 dsl ist ebenfalls ab Ende Oktober erhltlich und wird 149,95
kosten.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=SiemensGigaset
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> smart91: Neuer Internet-by-Call Tarif surf-2

Smart91 fhrt zum Freitag, den 28.10.2005, einen neuen
Internet-by-Call-Tarif surf-2 ein. Der Dienst ermglicht
Schmalband-Internetzugang fr 0,27 Cent/Minute an allen Wochentagen
rund um die Uhr. Eine Einwahlgebhr wird nicht erhoben. Die Abrechnung
erfolgt im Minutentakt. Alle Preise in Euro inkl. MwSt. Erreichbar ist
der neue Dienst unter der Einwahlnummer 0192 195 133. Benutzername ist
smart91 und das Passwort surfen. Der Dienst kann ab sofort genutzt
werden.       

Auch Internetprovider 1XNET hat bei seiner Marke flat2surf neue Preise
eingefhrt. Im Tarif by call 1 werden jetzt ber die Einwahlnummer
0193 7400 602 tglich von 06 bis 10 Uhr und von 18 bis 23 Uhr 0,02
Cent/Minute berechnet. Im Tarif by call 2 fllt der gleiche
Minutenpreis von 11 bis 14 Uhr und von 15 bis 17 Uhr an. In der
jeweils restlichen Zeit werden 9,99 Cent/Minute berechnet. In beiden
Tarifen fllt eine Einwahlgebhr von 9,99 Cent an. Abrechnung erfolgt
im 60/120-Takt.

Mit dieser nderung versucht 1Xnet eine optimale Tarifstruktur fr
seine Kunden zu finden. Daher bittet der Provider um Kommentare und
Anregungen der Nutzer zu den neuen Tarifen.  

- smart91: http://www.tarif4you.de/anbieter/smart91.php
- flat2surf: http://go.tarif4you.de/go.php?a=flat2surf

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



+-===================================================================-+

 Mehr Unabhngigkeit vom Festnetz - mit o2 Genion Online
 + Inklusive Homezone* und zustzliche Festnetznummer

 Neu: 3 Monate Genion-Flatrate gratis!*
 + Fr alle Handys im Tarif o2 Genion Online
 + Fr 0 Cent/Min. aus der Homezone telefonieren*
 + Ins dt. Fetznetz und ins Netz von o2 Germany*
 + Danach nur 9,99 Euro monatlich zustzlich*

 Online-Vorteil:
 + Bis zu 2.400 Frei-SMS (24 Monate lang bis zu 100 Frei-SMS mtl.)*
 + Keine Anschlussgebhr bis zum 31.10.2005* 

 http://go.tarif4you.de/go.php?s=O2

+-======================================================= ANZEIGE ===-+



MOBILFUNK

>> simyo: Mobilfunkrechnung jetzt mit digitaler Signatur

Mobilfunk-Discounter simyo fhrt ab sofort digitale Signatur bei
seiner Online-Rechnung ein. Die simyo GmbH arbeitet bei dieser Lsung
mit der Firma secunet Security Networks AG.

Die simyo Online-Rechnung erhalten alle simyo Kunden ab sofort als
elektronisch signiertes Dokument im PDF-Format. Diese knnen sie
dann beim Finanzamt geltend machen und sich - sofern sie
vorsteuerabzugsberechtigt sind - die Mehrwertsteuer beim Finanzamt
zurckholen.    

Dank der digitalen Signatur wird simyo als Rechnungssteller
identifiziert und die Echtheit des Dokuments besttigt. Bisher mussten
Nutzer auf Papier erstellte Rechnungen beim Finanzamt vorlegen, was
nur bei Mobilfunk-Laufzeitvertrgen mglich ist. Bei Prepaid-Angeboten
ist das entweder gar nicht oder gegen Aufpreis mglich.

Rolf Hansen, Grnder und Geschftsfhrer der simyo GmbH uert dazu:
Mit der digitalen Signatur bietet simyo als erster deutscher
Mobilfunk-Discounter nun auch Selbstndigen sowie kleinen und
mittelstndischen Unternehmen die Mglichkeit, die Kosten fr
Mobilfunk deutlich zu senken und sich hierbei die Mehrwertsteuer vom
Finanzamt zurckzuholen.

simyo bietet eine Mobilfunk-Prepaid-Karte ohne Grundgebhr und ohne
Mindestumsatz an. Der Gesprchspreis betrgt 19 Cent/Minute in alle
deutschen Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz.

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=simyo
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Vodafone startet neues ZuhauseMobil Angebot

Mobilfunkanbieter Vodafone bietet ab sofort eine neue Tarifoption
ZuhauseMobil an. Damit bekommt der Kunde 1.000 Minuten fr
deutschlandweite Standardgesprche ins Festnetz ab 20 Euro monatlich.
Gleichzeitig ist er unter seiner Festnetznummer mit eigener
Ortsvorwahl auch auf dem Handy erreichbar. Die neue Tarifoption kann
ab sofort zu jedem bestehenden Vodafone-Mobilfunkvertrag hinzugebucht
werden. Bei Telefonaten unterwegs gilt der jeweils gewhlte
Mobilfunktarif des Kunden.       

Die Inklusivminuten knnen im ZuhauseBereich mit einem Radius von bis
zu zwei Kilometern rund um die Zuhause-Adresse abtelefoniert werden.
Ob der Kunde sich im ZuhauseBereich befindet, wird beim Rufaufbau
signalisiert. Auerdem untersttzen viele Handys die Zuhause-Anzeige
im Display, so Vodafone.    

Der monatliche Grundpreis von 20 Euro fr die neue Tarifoption gilt
zusammen mit einem Vertrag in einem Tarif mit Inklusivminuten. Bei
einem anderen Vodafone-Laufzeitvertrag kostet die Option 25 Euro
monatlich. Die Abrechnung erfolgt im Minutentakt (60/60). Jede
weitere Minute nach Verbrauch der Inklusivminuten kostet 4 Cent.
Die Mindestlaufzeit der Tarifoption Vodafone ZuhauseMobil betrgt
drei Monate, die Kndigungsfrist zwei Wochen. Bis Weihnachten ist
der zustzliche monatlicher Paketpreis fr Neukunden im ersten Monat
frei. 

Neben Telefonie-Optin bietet Vodafone ab sofort auch die Talk&Web-Box
an, an die vorhandene Festnetzgerte (Telefon, Anrufbeantworter) sowie
Computer angeschlossen werden knnen. Die Talk&Web-Box erlaubt,
gleichzeitig zu telefonieren und im Internet zu surfen. Bei
entsprechender Netzabdeckung wird die Verbindung via UMTS hergestellt.
Die Box bietet drei Anschlsse fr analoge Endgerte, ein
LAN-Anschluss (Ethernet), ein USB-Anschluss zum Beispiel fr Drucker
und ist gleichzeitig ein WLAN Access Point fr drahtlose Anbindung mit
dem 802.11g-Standard.        

Zur Talk&Web-Box bietet Vodafone die entsprechende Zuhause-Tarife mit
Inklusivvolumen an. Vodafone-Kunden mit Vodafone-MinutenPaket zum
Beispiel, die sich fr die Talk&Web-Box entscheiden, zahlen fr die
Nutzung der Box nur 49,95 Euro im Monat. In diesem Preis sind 1.000
Telefonminuten ins Festnetz und ein Online-Volumen von 60 Stunden bzw.
5.000 MB enthalten. Wie auch bei der Telefonie-Option ist in dem
Angebot ist eine Festnetznummer mit Ortsnetzvorwahl inklusive. Auch
eine Portierung bestehender Festnetznummern ist mglich. Zusammen mit
einem entsprechenden Vertrag kostet die Talk&Web-Box einmalig 99,90
Euro.

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=Vodafone
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Jamba startet Prepaid-Tarif mit Handy-Schutzbrief

Jamba! startet ab sofort mit einem eigneen Handy-Prepaid-Tarif. Das
neue Angeobt Jamba! SIM richtet sich vor allem an junge Nutzer und
lehnt sich preislich an das VIVA-Tarif an.

Telefongesprche kosten mit dem neuen Tarif zu jeder Zeit 30 Cent pro
Minute in alle deutschen Mobilfunknetze und ins Festnetz. SMS-Versand
kostet 10 Cent. Mailbox-Abfrage ist kostenlos. Abrechnung erfolgt im
60/1-Takt.   

Als besonderes Extra ist im Jamba! SIM-Tarif ein Schutzbrief frs
Handy enthalten. Er bietet jedem Jamba!-SIM Kunden fr sein
vorhandenes Handy – egal wie alt und welches Modell –
weltweiten
Schutz vor Beschdigungen (auch durch Dritte), Sturz- und
Feuchtigkeitsschden. Zustzlich knnen im neuen Tarif insgesamt
3 Klingeltne, 2 Spiele sowie 5 Grafiken ohne zustzliche Kosten
bei Jamba! herunter geladen werden.

Bei dem neuen Tarif gibt es keine monatliche Grundgebhr und keine
festgelegte Vertragslaufzeit. In der Einrichtungsgebhr von einmalig
19,95 Euro sind bereits 10 Euro Startguthaben enthalten, die der Kunde
sofort nach Erhalt der Jamba! SIM-Card fr Gesprche und SMS nutzen
kann. Jamba! SIM-Kunden telefonieren ber das E-Plus-Netz und knnen
ihr Prepaid-Konto mit den im Handel erhltlichen E-Plus Free & Easy
Cash Cards, per berweisung oder mit Ihrer Kreditkarte aufladen.

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=jambaSIM
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



SONSTIGES

>> Bundesnetzagentur senkt Entgelte fr T-DSL-ZISP

Die Bundesnetzagentur hat am Freitag die Entgelte fr die wichtigste
derzeit verfgbare breitbandige Zusammenschaltungsleistung genehmigt.
Das fr die Leistung wesentliche Preiselement der fortlaufenden
Nutzung von T-DSL-ZISP Basic-Anschlssen wird auf 0,49 Euro je
Kapazittseinheit von 10 kBit/s abgesenkt. Gegenber dem bisher
festgelegten Preis von 0,52 Euro ergibt sich eine Reduzierung um
6 Prozent. Die von verschiedenen Wettbewerbern befrchtete Anhebung
der Vorleistungspreise tritt damit nicht ein. Die Deutsche Telekom AG
habe eine Anhebung dieses Preises auf 1,56 Euro gefordert.

Erstmalig genehmigt wurden die einmalig zu entrichtenden Entgelte
fr Kndigung (265,26 Euro) und Bereitstellung (747,35 Euro), da
die Deutschen Telekom AG (DTAG) entsprechende Kostennachweise
erbracht habe, so Bundesnetzagentur in ihrer Mitteilung.

Da die Deutsche Telekom AG nach wie vor keinen Bitstromzugang auf
IP-Basis anbietet, fungiert das Produkt T DSL ZISP quasi als
Ersatzlsung zu angemessenen Preisen, erklrte Matthias Kurth,
Prsident der Bundesnetzagentur, die Bedeutung der Entscheidung.
Mit ihrer Entscheidung gibt die Bundesnetzagentur weitere Impulse fr
einen fairen Wettbewerbsrahmen, der die tatschlichen Vernderungen
des Internetverkehrs bercksichtigt, so Kurth abschlieend.

Alle Genehmigungen sind bis zum 30. November 2007 befristet.

Unter der Produktbezeichnung T-DSL ZISP erhalten
Internet-Service-Provider die Mglichkeit, Internetleistungen ber
ihre eigene Plattform anzubieten. Das Produkt der DTAG stellt das
hierfr erforderliche Bindeglied zwischen den T-DSL Anschlssen
und den Internetplattformen der Wettbewerber dar.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=Bundesnetzagentur
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



----------

Das wars fr diese Woche. Nchstes Newsletter erscheint am 06.11.2005

+-===================================================================-+
|  Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder    |
|  jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert    |
|  hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im    |
|  Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.                     |
+-===================================================================-+
|        Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:         |
|                      http://www.tarif4you.de/                       |
+-===================================================================-+
|  Copyright (C) 1998-2005, tarif4you.de , Dsseldorf                 |
|  Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters      |
|  ist hiermit nur unter Quellenangabe (www.tarif4you.de) erlaubt.    |
+-===================================================================-+
|  Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter  |
|  wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr     |
|  die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.           |
+-===================================================================-+