Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 48/2004

+-===================================================================-+
| www.tarif4you.de                                 Newsletter 48/2004 |
| Ihr persnlicher Tarifberater                     28. November 2004 |
+-===================================================================-+

Willkommen zu unserem heutigen Newsletter!

Top-Themen dieser Ausgabe:
+++ Wieder viele neue Preise fr In- und Auslandsgesprche +++ Neue
Schmalband- und DSL-Angebote +++ Internet-Telefonie und DSL-Resale bei
T-Online geplant +++ Push-to-Talk und kostenlose MMS bei T-Mobile +++
Eigene Rufnummern fr Voice-over-IP ab Januar +++ und vieles mehr...

Viel Spa beim Lesen und eine schne Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

-----------------------------------------------------------------------

FESTNETZ
  - 01056: Neue Auslandstarife fr Call-by-Call Gesprche
  - Neue gnstige Minutenpreise fr Inlandsgesprche
  - Sagem: Erster Fax-Gert sendet und empfngt MMS
  - Neue Inlandstarife bei 01019/freenet und 01024
  - Neue Preise fr Call-by-Call Gesprche ins Ausland

INTERNET
  - QSC: Neukunden-Aktion fr Q-DSL home Flatrates
  - toplink: SDSL-Flatrate mit 2 MBit/s fr 230 Euro
  - Neue Internet-by-Call Tarife bei 01058 und 1click2surf
  - T-Online stellt neue Plne fr Breitband-Markt vor
  - NetCologne: Preissenkungen bei DSL-Anschlssen
  - meOme: Neue Preise bei Schmalband-Internet-Tarifen

MOBILFUNK
  - T-Mobile bietet ab sofort Push to Talk Dienst an
  - o2: MMS-Versand jetzt unbefristet fr 39 Cent
  - space2go startet mobilen Push-Dienst fr Bilder
  - Mobile Pets: Tamagotchi als Software frs Handy
  - mobilcom: Volks-Navigation auch fr Bestandskunden
  - o2 senkt die Preise fr die Laptop Card UMTS/GPRS
  - T-Mobile: Weihnachtsaktion mit 50 kostenlosen MMS

SONSTIGES
  - RegTP: Zuteilungsregeln fr 032-Nummern stehen fest
  - Arcor: DSL-Angebote sorgen fr starkes Wachstum

-----------------------------------------------------------------------

+-================== T-Online DSL-Einsteiger Paket ==================-+

 + DSL-Modem AVM FRITZ!Box SL
   + T-DSL Bereitstellungsgebhr*
     + erster Monat Grundgebhr*
 Zusammen fr 0,00 Euro!*

 Auf Wunsch kabellos surfen:
 Gleiches Paket nur mit FRITZ!Box SL WLAN Modem fr nur 29,95 Euro*
 
 Jetzt bestellen: http://go.tarif4you.de/go.php?p=TOnlineDSLAktion

+-======================================================= ANZEIGE ===-+



FESTNETZ


>> 01056: Neue Auslandstarife fr Call-by-Call Gesprche

Ab dem 24. November profitieren Kunden des Call-by-Call Dienstes 01056
von PM2 Telecommunication von umfangreichen Preissenkungen. Der
Anbieter senkt eine Reihen von Minutenpreisen fr Anrufe ins Ausland.

Hier einige Highlights aus der aktuellen Preisliste (in Cent/Minute):

Bulgarien - 5,0; China - 2,38; Estland - 2,98; Frankreich, Mobilfunk -
13,31; Indien - 10,5; Irak - 17,49; Kirgisistan - 9,69; Lettland -
9,89; Mexico - 4,94; Neuseeland, Mobilfunk - 17,3; sterreich - 2,1;
Pakistan - 16,9; Trkei - 8,8; Vietnam - 22,01; Weirussland - 17,01.

Alle Auslandstarife gelten an allen Wochentagen rund um die Uhr und
werden im Minutentakt ber die Rechnung der Deutschen Telekom
abgerechnet.  



>> Neue gnstige Minutenpreise fr Inlandsgesprche

Es gibt wieder neue Preise fr Anrufe ins deutsche Festnetz.
Hier ist eine kurze Berblick ber die letzte nderungen:

01038 Telekom berechnet jetzt fr nationale Ferngesprche am
Wochenende gnstige 0,75 Cent/Minute. Montags bis Freitags von 14 bis
18 Uhr werden jetzt 1,38 Cent/Minute berechnet. Von 18 bis 08 Uhr
steigt der Minutenpreis von bisher gnstigen 1,08 Cent auf nun teure
2,48 Cent/Minute. Von 08 bis 14 Uhr werden werktags 1,98 Cent/Minute
fr Anrufe auerhalb des eigenen Ortsnetzes berechnet.
Auch bei Ortsgesprchen ber die Vorwahl 01038 gibt es eine nderung:
Jetzt werden an allen Wochentagen rund um die Uhr 1,38 Cent/Minute
fllig. Bisher berechnet der Anbieter je nach Tageszeit zwischen 0,98
und 1,08 Cent/Minute. Ortsgesprche sind ber 01038 sind in etwa 80%
der deutschen Ortsnetze mglich.

Die 01081 Telecom AG nderte zum Donnerstag, den 25.11.2004, ihre
Tarife fr Ferngesprche: Der Minutenpreis werktags von 14 bis 16 Uhr
stieg von bisher gnstigen 1,3 auf 2,0 Cent/Minute. Von 19 bis 21 Uhr
werden werktags jetzt 0,9 Cent/Minute statt bisher 0,8 Cent berechnet.
Andere Preise sowie der Wochenendtarif bleiben unverndert.

nderungen gab es auch bei 01071 Telecom. Der Anbieter nderte seine
Wochenend-Preise fr Inlandsferngesprche: Samstags und Sonntags
werden nun von 09 bis 14 Uhr, von 18 bis 19 Uhr und von 21 bis 24 Uhr
gnstige 0,7 Cent/Minute fr Anrufe auerhalb des eigenen Ortsnetzes
fllig. Von 00 bis 09 Uhr werden 0,8 Cent/Minute berechnet. In der
restlichen Zeit fallen Samstags und Sonntags 2,5 Cent/Minute fr
nationale Festnetzgesprche an.
Zu beachten ist, dass diese Preise bei 01071 nur fr Anrufe ins
Festnetz der Deutschen Telekom / T-Com gelten. 01071 berechnet seit
einigen Wochen fr Anrufe zu anderen Netzbetreibern 3,8 Cent/Minute
rund um die Uhr. Der jeweils gltiger Preis wird vor dem Gesprch
angesagt.

Alle genannten Preise werden im Minutentakt ber die Rechnung der
Deutschen Telekom abgerechnet. 



>> Sagem: Erster Fax-Gert sendet und empfngt MMS

Sagem bringt mit dem Philips MF-JET 460 erstes Multifunktionsfax auf
den Markt, das MMS sowohl empfangen wie auch versenden kann. So lassen
sich vom Handy abgeschickte MMS-Nachrichten direkt ber den MF-JET 460
farbig ausdrucken oder MMS-Nachrichten vom MF-Jet 460 aufs Handy oder
ber E-Mail-Accounts verschicken. Auch SMS-Versand aus dem Festnetz
ist mglich.

Auer der bislang einzigartigen MMS-Funktion arbeitet der Allesknner
als kompaktes Multifunktionsgert, das gleichzeitig als Fax, Drucker,
Scanner und Kopierer fungiert.

So lassen sich mit der Faxfunktion per Rundsende-Funktion Faxdokumente
an 199 Empfnger verschicken. 50 Seiten speichert das Gert komplett.
Soll die Fax-Nachricht nicht sofort seinen Empfnger erreichen, knnen
MF-JET 460-Nutzer ber die Timer-Funktion eine Zeit einstellen.

Empfangene Bilder und Dokumente werden am Farb-Drucker des MF-JET 460
mit einer Auflsung von 1200 x 2400 dpi bei bis zu 13 Seiten/Minute
ausgedruckt. Eine USB-Schnittstelle sorgt fr das bertragen von Daten
an den PC. Der Kopierer arbeitet mit einer Auflsung von 600x1200 dpi
und einer Zoom-Funktion (24 bis 400 Prozent). Auch Scannen ist mit dem
SAGEM/Philips-Gert mglich.     

Die unverbindliche Preisempfehlung des MF-JET 460 lautet 180 Euro.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=Sagem



>> Neue Inlandstarife bei 01019/freenet und 01024

freenet sowie die 01024 Telefondienste GmbH haben nderungen fr
Inlandsgesprche ins Festnetz zum morgigen Samstag bekannt gegeben.
Sowohl Orts- als auch Ferngesprche sind von den nderungen betroffen.

Bei der Call-by-Call Vorwahl 01019 werden jetzt bei Ortsgesprchen
die Tarife werktags und am Wochenende unterschieden.
Fr Ortsgesprche werktags werden ab sofort drei Zeitzonen eingefhrt:
Zwischen 09 und 18 Uhr werden 1,35 Cent/Minute und von 18 bis 21 Uhr
werden nur noch 0,97 Cent/Minute berechnet. Fr die Zeit zwischen 21
bis 09 Uhr verteuert sich der Gesprchspreis auf 2,9 Cent/Minute.
Fr Ortsgesprche am Wochenende gelten ab sofort zwei Zeitzonen: Von
09 bis 18 Uhr gibt es eine Preissenkung auf 0,97 Cent/Minute und
zwischen 18 bis 09 Uhr verteuert sich der Preis auf 2,9 Cent/Minute.

Bei Ferngesprchen an Werktagen gibt es bei 01019 eine neue Zeitzonen-
struktur: Von 09 bis 12 Uhr werden Gesprche mit 1,69 Cent/Minute und
von 12 bis 14 Uhr mit 1,59 Cent/Minute teurer. In der Zeit von 14 bis
18 Uhr wird der Preis auf 1,29 Cent/Minute und von 18 bis 21 Uhr auf
0,97 Cent/Min gesenkt. Von 21 bis 09 Uhr bleibt es bei 2,9 Cent/Min.
Fr Ferngesprche am Wochenende ber die 01019 wird der Preis zwischen
09 bis 18 Uhr auf 0,97 Cent/Minute leicht gesenkt. Unverndert bleibt
der Gesprchspreis in der Zeit zwischen 18 bis 09 Uhr bei 2,9 Cent.  

Bei 01024 werden jetzt fr Ortsgesprche werktags in der Zeit zwischen
09 und 21 Uhr teure 3,9 Cent/Minute berechnet. In der Zeit zwischen 21
und 09 Uhr wird der Preis von 1,98 auf 0,97 Cent/Minute gesenkt. Fr
Ortsgesprche am Wochenende gilt bei 01024: In der Zeit von 09 bis 18
Uhr betrgt der Gesprchspreis 3,90 Cent/Minute, und in der Zeit von
18 bis 09 Uhr wird der Preis von 1,98 auf 0,97 Cent/Minute gesenkt.
Bei Ferngesprchen an Werktagen werden die Zeitzonen zwischen 09 und
18 und zwischen 18 und 21 Uhr zu einer zusammengefasst. Von 18 bis 21
Uhr betrgt der Gesprchspreis jetzt ebenfalls 3,90 Cent/Minute.
Tarife fr Ferngesprche am Wochenende ndern sich bei 01024 nicht.

Alle genannten Preise werden im Minutentakt abgerechnet. Eine
Tarifansage vor dem Gesprch gibt es bei 01019 und 01024 leider nicht. 

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Neue Preise fr Call-by-Call Gesprche ins Ausland

Wie immer, gab es auch in den vergangen TAgen viele nderungen bei
Auslandstarifen im offenen Call-by-Call. Hier sind einige der
interessantesten nderungen zusammengefasst. Alle aktuellen Tarife
finden Sie, wie immer, in unseren Tarifbersichten auf
http://www.tarif4you.de/tarife/ oder ber den Tarifrechner auf der
Startseite.

01081 Telecom hat seinen Minutenpreis fr Anrufe in das Festnetz
in der Ukraine auf 7,5 Cent gesenkt.

01071 berechnet jetzt unter anderem diese Minutenpreise:
Afghanistan - 26; Albanien - 10,4; Bolivien - 7,2; Brasilien 1,0;
Brasilien (Mobil) - 11,3; China - 2,3; Griechenland (Mobil) - 13,4;
Grobritannien (Mobil) - 14; Indonesien - 6; Israel (Mobil) - 7;
Lettland - 5,0; Lettland (Mobil) - 17,4; Litauen - 1,0;
Litauen (Mobil) - 14,8; Marokko - 10; Mazedonien - 13; Mexiko - 3,0;
Peru - 4,4; Rumnien - 8,1; Serbien und Montenegro - 8,7;
Sdafrika - 5,3; Ungarn - 3.

01066:
gypten - 12,79; Brasilien - 4,49; Bulgarien - 5,7; Dnemark - 2,14;
Finnland - 2,97; Georgien - 6,9; Italien - 2,3; Kanada - 1,79;
Lettland - 9,8; Neuseeland - 2,77; Niederlande - 2,2;
sterreich - 2,49; Philippinen - 12,39; Taiwan - 2,58; Ungarn - 2,99.

star79 (Vorwahl 01079):
gypten (Mobil) - 13; Dominikanische Republik - 9,6; Kamerun - 21,4;
Malediven - 20; Polen - 2,6; Russland - 4,2; Ukraine - 8,3.

Soweit nichts anderes vermerkt, gelten die Preise rund um die Uhr fr
Anrufe ins Festnetz des jeweiligen Landes. Arechnung erfolgt bei allen
hier genannten Anbietern im Minutentakt.



INTERNET

>> QSC: Neukunden-Aktion fr Q-DSL home Flatrates

Die Klner QSC AG startet vom 22.11. bis 31.12.2004, 24.00 Uhr die
Aktion Xmas is coming home Bei Onlinebestellung von Q-DSL home
Flatrates mit bis zu 1024/512 kBit/s oder 2048/512 kBit/s entfllt
bei Abschluss eines 12- oder 24-Monatsvertrags der Aktivierungspreis
von bis zu 99 Euro.    

Zudem schenkt QSC allen Neukunden der Q-DSL home Flatrates in den
ersten zwlf Monaten jeweils fnf Euro, die mit dem monatlichen
Grundpreis verrechnet werden. Flatrate-Nutzer sparen so weitere
60 Euro. Damit kann bei der Aktion insgesamt eine Ersparnis von bis
zu 159 Euro erzielt werden. Mageblich fr die Aktionsteilnahme ist
das Eingangsdatum des Auftrags bei der QSC AG.

Ab dem 13. Nutzungsmonat wird der Grundpreis gem gltiger Preisliste
fr das jeweilige Produkt berechnet. Die Q-DSL home Flatrate mit der
Geschwindigkeit von bis zu 2.048/512 kBit/s (Down-/Upload) kostet im
Rahmen der Aktion 134 Euro (statt 139 Euro). Der monatliche Preis fr
die Q-DSL home Flatrate mit bis zu 1.024/512 kBit/s betrgt 54 Euro
(statt 59 Euro). Der monatliche Einstiegspreis fr Q-DSL home mit bis
zu 2048/512 kBit/s im Volumentarif, inklusive 1.000 MB Freivolumen,
liegt bei 29 Euro. Darber hinaus verbrauchtes Datenvolumen wird mit
1,3 Cent/MB bzw. ab 10.000 MB mit 0,9 Cent/MB berechnet. Ein DSL-Modem
wird kostenlos whrend der Vertragslaufzeit zur Verfgung gestellt.

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=QDSLhome



>> toplink: SDSL-Flatrate mit 2 MBit/s fr 230 Euro

Die toplink GmbH will ab 01. Dezember 2004 bis zu 2 MBit/s schnelle
SDSL-Anschlsse (Synchronous DSL) mit Flatrate fr 198 Euro zzgl.
MwSt. (229,68 Euro brutto) anbieten. Wer auf die Flatrate keinen Wert
legt, kann den SDSL-Anschluss bei toplink fr 98 Euro zzgl. MwSt.
(113,68 Euro brutto) monatlich inklusive 1 Gigabyte (GB) Daten-
transfervolumen bekommen.

Bei SDSL steht im Unterschied zu einem blichen DSL-Anschluss nicht
nur fr den Download ein Breitbandzugang zur Verfgung, sondern auch
fr den Versand von Daten (Upload). Der SDSL-Breitbandzugang lsst
sich auch fr Internettelefonie mit bis zu 92 Telefongesprchen
gleichzeitig nutzen. Damit steht er im direkten Wettbewerb mit einem
Primrmultiplexer, der 30 ISDN-Kanle aufweist und bis zu 250 Euro
kostet, betont toplink-Geschftsfhrer Gerhard Wenderoth den
Kostenvorteil von VoIP-over-DSL.       

Wie toplink betont, erfolgt die Abrechnung der SDSL-Vertrge
monatlich bei einer dreimonatigen Kndigungsfrist. Der Kunde muss
also im Gegensatz zu anderen Anbietern keine Jahresgebhr im voraus
entrichten, sondern zahlt Monat fr Monat.

Wem 2 MBit/s zu wenig ist, kann bei toplink auf SuperDSL-Services mit
4, 6 und 8 MBit/s zugreifen. Bei SuperDSL werden mehrere herkmmliche
DSL-Kanle gebndelt, um die bertragungsrate zu erhhen. Ein Volumen-
tarif mit 4 MBit/s ist fr 298 Euro zzgl. MwSt. (345,68 Euro brutto)
monatlich erhltlich; 6 MBit/s kosten 498 Euro zzgl. MwSt.
(577,68 Euro brutto), 8 MBit/s - 698 Euro zzgl. MwSt
(809,68 Euro brutto).

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=toplink-plannet



>> Neue Internet-by-Call Tarife bei 01058 und 1click2surf

Es gibt wieder neue Tarife fr den schmalbandigen Internet-by-Call
Zugang. Die 01058 Telecom fhrt zum Dienstag, den 23.11.2004, einen
neuen Tarif 01058 Day ein. Damit surfen Nutzer Montags bis Freitag
von 07 bis 19 Uhr fr gnstige 0,64 Cent/Minute. In der Restlichen
Zeit werden 1,59 Cent/Minute berechnet. Die Einwahlnummer fr diesne
Tarif ist 019364714. Als Benutzername muss day@01058 und als
Passwort - internet eingegeben werden.

Weitere Neuerungen gibt es beim Provider 1click2surf. Der Anbieter
passte zum Donnerstag, den 25.11.2004, seine Tarifstruktur in den Ja!-
und Mach- Tarifen an. Im Tarif Ja! 1 werden Mo bis Fr von 06 bis 09
sowie von 15 bis 18 Uhr jeweils 0,79 Cent/Min berechnet. Der gleiche
Minutenpreis fllt bei Ja! 2 Mo-Fr von 09 bis 12 sowie von 18 bis 21
Uhr an. Bei Ja! 3 werden 0,79 Cent/Min Mo-Fr von 12 bis 15 Uhr und
von 21 bis 24 Uhr berechnet. Auerhalb dieser genannten Zeitfenster
werden jeweils 2,99 Cent/Min in Rechnung gestellt. Eine Einwahlgebhr
wird in diesen Tarifen nicht erhoben.
Bei Mach-Tarifen werden zu gnstigen Zeiten 0,38 Cent/Min berechnet.
Diese sind bei Mach 1 Mo-Fr von 06 bis 09 und von 15 bis 18 Uhr, bei
ach 2 von 09 bis 12 und von 18 bis 21 Uhr und bei Mach 3 - von 12
bis 15 und von 21 bis 24 Uhr. Auerhalb dieser genannten Zeitfenster
werden jeweils 2,99 Cent/Minute in Rechnung gestellt. Bei den Mach
Tarifen fllt zustzlich eine Einwahlgebhr von 9,99 Cent an. 

Die Abrechnung erfolgt in allen Tarifen ber die Telefonrechnung der
Deutschen Telekom AG im Minutentakt. 

- 01058: http://www.tarif4you.de/anbieter/01058.php
- 1click2surf: http://go.tarif4you.de/go.php?a=1click2surf



>> T-Online stellt neue Plne fr Breitband-Markt vor

Der Vorstand der T-Online International AG (T-Online) prsentierte
jetzt die neue strategische Ausrichtung des Unternehmens, die zu einer
weiteren und nachhaltigen Wachstumssteigerung im dynamischen
europischen Breitband-Markt fhren soll. Der finanzielle Wachstum
soll unter anderem durch neue Dienste und Produkte, unter anderem auch
in Deutschland, erreicht werden.

So plant T-Online fr die erste Jahreshlfte 2005 die Vermarktung von
DSL-Komplettpaketen aus DSL-Anschluss, Internetzugang und
Hardwarekomponenten auf Resale-Basis. Die Kunden sollen datmi einen
Ansprechpartner fr alle Leistungen bekommen: DSL-Anschluss,
Internetzugang, Hardware und Zusatzservices.    

Ebenfalls im ersten Halbjahr 2005 plant T-Online die Einfhrung eines
sogenannten Voice over IP (VoIP)-Angebots in Deutschland. Mit dieser
Technologie knnen Internetnutzer kostengnstig ber das Internet
telefonieren. Wie kostengnstig genau das sein wird, ist allerdings
noch unbekannt. Andere Internet-Provider und VoIP-Anbieter bieten
derzeit Anrufe ins deutsche Festnetz ab 1,0 Cent/Minute an.     

Auch geplant sei die Ausbau von Inhalten, die besonders fr die
Nutzung eines DSL-Anschlusses zugeschnitten sind. In 2005 sollen vor
allem neue Paketangebote kombiniert aus Unterhaltungsprodukten wie
Video on Demand, Musikdownloads und Spiele in der Vermarktung strker
fokussiert werden, so das Unternehmen.



>> NetCologne: Preissenkungen bei DSL-Anschlssen

Der Klner Regionalanbieter NetCologne will zum 01. Januar 2005 ihre
DSL-Tarifstruktur ndern und damit eine massive Preissenkung bei den
schnellen und leistungsstarken DSL-Internetzugngen vornehmen.  

Ab 01. Januar 2005 bietet NetCologne DSL als Baukasten-System,
bestehend aus drei Komponenten: dem DSL-Telefonanschluss, der
DSL-Bandbreite und dem DSL-Internettarif. Beispielsweise kostete der
Anschluss NetDSL ISDN 1M Flat monatlich 54,80 Euro: 34,90 Euro fr
den DSL-Telefonanschluss plus 19,90 Euro fr die 1-MBit/s-Flatrate. Ab
Januar bietet NetCologne dieselbe Leistung bereits fr 39,70 Euro an.
Dann setzt sich der Preis zusammen aus 19,90 fr den Telefonanschlu
und jeweils 9,90 Euro fr die Bandbreite und den Internettarif.

Das neue System bietet sogar mehr Leistung fr weniger Geld: Selbst
bei einer Verdopplung der Bandbreite auf 2 Mbit/s betrgt der Preis
ab 01.01.2005 nur 44,70 Euro  bietet somit bei doppelter Leistung
eine Ersparnis von ber 18 Prozent.

NetCologne-Bestandskunden profitieren von den nderungen automatisch,
so das Unternehmen. Auerdem werden alle Flatrate-Kunden mit der
Bandbreite 1 MBit/s automatisch auf 2 MBit/s angehoben.  

Neben den Flatrates gibt es auch weiterhin zeit- und volumenabhngige
Tarife, mit denen NetCologne-Kunden ihr individuelles DSL-Paket
zusammenstellen knnen. Einsteiger knnen bereits fr null Euro
zwischen zwei Tarifvarianten whlen. Time 10 bietet pro Monat zehn
Stunden lang gebhrenfreies Surfen, und Volume1 ermglicht ein
Downloadvolumen von einem Gigabyte ohne Berechnung und ohne zeitliche
Begrenzung.      

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=netcologne


>> meOme: Neue Preise bei Schmalband-Internet-Tarifen

Die meOme AG gibt nderungen im Bereich ihrer Schmalband-Tarife in der
Nacht zum 29. November bekannt.

Beim Tarif smart24 wird der Preise gesenkt, die Zeitzonen bleiben
unverndert. Von 07 bis 12 Uhr werden jetzt 0,63 Cent/Minute und von
17 bis 21 Uhr - 0,51 Cent/Min berechnet. In der restlichen Zeit bleibt
es bei 2,99 Cent/Min. Eine Einwahlgebhr fllt nicht an.

Bei 2x-treme ndern sich sowohl die Preise als auch die Zeitzonen. Von
13 bis 16 Uhr und von 21 bis 24 Uhr werden 0,08 Cent/Minute berechnet.
In der restlichen Zeit werden bliche 2,99 Cent/Minute fllig. Zudem
wird eine Einwahlgebhr von 9,9 Cent fllig.  

Fr den Tarif mega24 gilt ab sofort eine Preissenkung und eine neue
Zeitstruktur. Zudem wird ein Einwahlentgelt eingefhrt. Von 04 bis
07 Uhr werden in diesem Tarif 0,51 Cent/Minute und von 14 bis 18 Uhr -
0,45 Cent/Minute berechnet. In der restlichen Zeit sind es 2,99 Cent
pro Minute. Zudem werden 5,9 Cent pro Einwahl berechnet.

Abrechnung erfolgt in allen diesen Tarifen im Minutentakt.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=meOme



+-===================================================================-+

 Vodafone OnlineSpecial: Nokia 6630 UMTS

 + Nur Online erhltlich: bis zu 450 SMS kostenlos*
 + Freies Wochenende - bis zu 1.000 Minuten pro Monat inklusive
 + 1,3 Megapixelkamera, groes Farbdisplay, Bluetooth
 + Polyphone Klingeltne, MP3-Player
 + u.v.m.

 nur 149,90 EUR mit UMTS-SpezialPaket 200**

 Weitere Informationen unter:
 http://go.tarif4you.de/go.php?p=VodafoneAngebot

+-======================================================= ANZEIGE ===-+



MOBILFUNK

>> T-Mobile bietet ab sofort Push to Talk Dienst an

Als erster deutscher Mobilfunkanbieter fhrt T-Mobile ab sofort den
Push to Talk Dienst an. Der neue Walkie-Talkie-Dienst ermglicht
auf Tastendruck direkte Kommunikation mit bis zu zehn Empfnger
gleichzeitig. Der Dienst eignet sich sowohl fr Organisation des
Freizeitprogramms am Wochenende unter Freunden als auch fr den
Geschftsalltag - beispielsweise fr den Einsatz im Auendienst,
die Koordination von Eventteams oder die Kommunikation unter
Security-Mitarbeitern.       

Der neue Dienst steht in der Einfhrungsphase bis 30. April 2005
ohne Zusatzkosten zur Verfgung. Ab Mai wird der Versand der
Sprachnachrichten in Form von Tages- oder Monatspauschalen
abgerechnet. Im Inland kostet die Nutzung des Dienstes dann 1,- Euro
pro Tag oder 18 Euro im Monat - egal wie viele Nachrichten versendet
werden. Wer Push to Talk im Ausland nutzen mchte, zahlt dafr einen
Paketpreis von 4 Euro pro 100 Nachrichten. Der Empfang der Sprach-
nachrichten ist kostenlos. Push to Talk steht allen T-Mobile Kunden
zur Verfgung.

Die Sprachnachrichten werden einfach per Tastendruck (Push) an eine
oder mehrere Personen gleichzeitig geschickt (Talk). Im Push to
Talk-Men knnen Sie dazu spezielle Gruppen anlegen. Die Auswahl der
Empfnger kann beispielsweise komfortabel ber das Handy-Telefonbuch
erfolgen.    

Per Anzeige ist zu erkennen, welche Gruppenmitglieder zu erreichen
sind. Wer auf Empfang ist, hrt die Nachricht direkt ber den
Lautsprecher seines Handys. hnlich wie beim Walkie-Talkie spricht
immer nur ein Gesprchspartner, die anderen hren zu.   

Push to Talk funktioniert mit Hilfe der GPRS-Technologie (General
Packet Radio Service) im T-Mobile Netz. Der Dienst ist daher nicht
regional begrenzt und kann auch im Ausland in den GPRS-Netzen der 
T-Mobile GPRS-Roaming-Partner genutzt werden.   

Erstes Push to Talk-Handy im T-Mobile Angebot ist das Nokia-Modell
5140. Unverbindliche Preisempfehlung: 49,95 Euro in Verbindung mit
einem T-Mobile Laufzeitvertrag im Tarif Relax 100. Die Einfhrung
weiterer Handys mit Push to Talk-Funktion ist Anfang 2005 geplant.   

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=TMobile
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> o2: MMS-Versand jetzt unbefristet fr 39 Cent

Der MMS-Preis bei o2 Germany bleibt weiterhin bei 39 Cent. Das teilte
der Netzbetreiber am Dienstag mit. Damit knnen alle Vertrags- und
Prepaid-Kunden von o2 Germany, die im Besitz von Megapixel-Kamera
Handys sind, Foto- und Video-MMS bis zu 300 Kilobyte versenden. Der 
Preis von 39 Cent gilt fr den Versand von MMS bis zu einer Gre von
300 Kilobyte aus dem Inland in alle deutschen Mobilfunknetze oder an
E-Mail-Adressen. Bisher war MMS-Versand fr 39 Cent als Aktion
befristet bis zum 31.12.2004 eingefhrt.

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=O2
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> space2go startet mobilen Push-Dienst fr Bilder

Der Berliner Softwarehersteller space2go hat jetzt einen
Foto-Push-Dienst gestartet. Das Unternemen spricht von einer neuen
Generation der Push-Dienste ber den bisher vom BlackBerry bekannten
E-Mail-Push hinausgehend. Whrend BlackBerry und Co. ausschlielich
Textnachrichten aufs Display bringen, erscheinen beim neuen
space2go-Service auch Grafiken und Bilder automatisch, so das
Unternehmen. Der Service ist fr jedermann sofort einsetzbar unter
www.myoffice2go.de verfgbar.       

Derzeit nutzen vergleichsweise sehr wenige Mobilfunk-Nutzer die
Mglichkeit, Bilder ber das Mobilfunknetz zu versenden. Einer
der Grnde dafr ist unter anderem, dass der dafr erforderliche
Multimedia Messaging Service (MMS) als umstndlich und teuer gilt.
Hier soll der neue Foto-Push Dienst Abhilfe schaffen, so space2go.
Der Photo on the go genannte Service kostet nur soviel wie ein
normaler E-Mailversand und ist damit rund drei Viertel billiger als
eine MMS. Genau wie bei MMS erhlt der Empfnger beim Foto-Push das
Bild automatisch auf dem Display angezeigt, also nicht etwa nur eine
Nachricht, dass ein Bild zum Abrufen vorliegt.

space2go will den neuen Service fr alle gngigen Kamerahandys
verfgbar machen. Netzbetreiber und Handyhersteller knnen Foto-Push
lizenzieren.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=space2go
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Mobile Pets: Tamagotchi als Software frs Handy

Anfang des Jahres wurde ein Comeback von Tamagotchis vorausgesagt.
Nun erhalten die virtuellen Haustiere Einzug auf das Handy. Unter
www.jamba.de steht die Software der coolen Jamba-Haustierchen in
einem vllig verrckten Design zum Download bereit.

Pebbles der Beagle, Tiger der Kater, Gobbles der Truthahn und
Horace der Hamster brauchen viel Aufmerksamkeit und wollen ausgiebig
bespat werden. Wie im richtigen Leben mssen die digitalen Haustiere
regelmig gefttert und sauber gemacht werden. Wenn sie krank sind,
wnschen sie sich Medizin und eine gute Pflege. Aber auch tanzen
wollen sie, um glcklich und zufrieden zu sein. Wie es dem Fun-Pet
geht, sagt es dem Handy-Begeisterten direkt: ber eine Scala erfhrt
man seine Gemtszustnde, wie zum Beispiel krank, unzufrieden,
traurig, schwach und kann dem kleinen Freund entsprechend helfen.
Mit viel Frsorge meldet es sich jedoch die meiste Zeit mit
Im happy (Ich bin glcklich) zurck.

Wer das alte Trend wieder erleben will, findet die virtuellen Tierchen
unter www.jamba.de in der Rubrik Handy-Software, Fun & Freizeit. Die
Fun-Figuren knnen auf fast allen gngigen Handys mit Farbdisplays
umsorgt werden.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=jamba



>> mobilcom: Volks-Navigation auch fr Bestandskunden

Mit der Volksnavigation, einem Handy mit Navigationsausstattung fr
nur einen Euro, erregte mobilcom vor wenigen Wochen Aufsehen. Jetzt
bietet der Serviceprovider ein Set, mit dem alle mobilcom-Kunden,
die ein Siemens-Handy haben, diesen entsprechend aufrsten knnen.

Im Navi-Starter-Kit fr 89 Euro sind ein GPS-Empfnger, eine Handy-
halterung, ein KFZ-Ladegert, eine Anleitung zu Navigationssoftware
und GPS-Empfnger sowie drei Freifahrten enthalten. Fr korrekte
Zielfhrung sorgt die Online-Navigationslsung activepilot, die auf
Kartendaten von NAVTEQ zurckgreift. Diese zeigt auf dem Handy-Display
und sagt per Frauenstimme, wo es langgeht - und das in vielen Lndern
Europas. Der GPS-Empfnger und die Navigationssoftware activepilot
funktionieren mit Gerten der 65er Serie von Siemens, den Modellen
M65, S65; SL65, C65, CX65 und CFX65.

Die Strecke wird bei Fahrtantritt via Mobilfunknetz geladen und sol
somit immer aktuell sein. Dafr fllt eine Datenbertragungsgebhr
sowie der gnstige Streckenpreis von derzeit 99 Cent an.
Ab Januar 2005 sollen 1,49 Euro berechnet werden.

Das Angebot ist ab sofort in allen mobilcom-Shops und bei den
mobilcom-Vertriebspartnern erhltlich.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=mobilcom



>> o2 senkt die Preise fr die Laptop Card UMTS/GPRS

o2 Germany senkt zum 1. Dezember 2004 den Preis fr die Laptop Card
UMTS/GPRS: Statt 99,95 Euro kostet die Datenkarte zuknftig nur noch
9,95 Euro (vorerst bis 31. Mrz 2005) in allen o2 Shop und
o2 Partnershops.

Gleichzeitig wird die monatliche Grundgebhr fr den Tarif o2 Active
Data von 4,95 Euro auf 9,28 Euro erhht. Dieser Preis gilt nur fr
Neukunden bei Abschluss eines 24-Monatsvertrages. Bestandskunden
zahlen weiterhin nur 4,95 Euro monatliche Grundgebhr, so das
Unternehmen. Fr Geschftskunden mit Rahmenvertrag ist ab Dezember
der Tarif o2 Business Data mit einer monatlichen Grundgebhr von
9,28 Euro buchbar.

Ebenfalls zum 1. Dezember 2004 bietet o2 Germany Data-Packs mit
zeitbasierter Abrechnung an. Dabei kann der Kunde zwischen 2, 10
oder 30 Stunden Online-Zeit whlen. Die Packs kosten je nach Wahl des
Packs zwischen 9,86 Euro und 58 Euro monatlich. Mehr dazu lesen Sie in
unserer Meldung von 09. November sowie auf der Website des Anbieters.

- o2: http://go.tarif4you.de/go.php?s=O2
- o2 Zeittarife: http://localhost/news/newsms/n11963.html



>> T-Mobile: Weihnachtsaktion mit 50 kostenlosen MMS

T-Mobile begleitet seine Kunden auch in diesem Jahr wieder mit
attraktiven Diensten durch den Winter. Eines der berraschungen ist
das Angebot mit 50 Gratis-MMS-Nachrichten. Besitzer MMS-fhiger
T-Mobile Handys, die sich jetzt unter der T-Mobile Kurzwahl 2512
anmelden, knnen bis zum 15. Januar 2005 kostenlos 50 multimediale
Botschaften verschicken. Das Angebot gilt fr den MMS-Versand aus
dem deutschen T-Mobile Netz zu in- und auslndischen Handy-Rufnummern,
zu E-Mail Adressen und ins deutsche Festnetz von T-Com. Ausgenommen
sind Ziele wie weitere Kurzwahlen und Mehrwertdienste sowie der
Versand aus dem Ausland.

Auerdem werden MMS-Adventskalender, festliche SoundLogos,
Klingeltne, Wallpaper und Online-Games angeboten. Diese Angebote
stehen ab Anfang Dezember in t-zones Portal zum Download bereit.
Weitere Highlights im t-zones Weihnachts-Special sind die
Informationsangebote zu Weihnachtsmrkten in verschiedenen Stdten.
Auerdem liefert das Special die Texte beliebter Weihnachtslieder,
ntzliche Tipps zu Geschenken und adventlichen Souvenirs sowie
Wissenswertes zu kulinarischen Spezialitten und internationalen
Weihnachtsbruchen. Alle Angebote des Weihnachts-Specials sind ohne
Zusatzkosten abrufbar. Berechnet werden lediglich die im jeweiligen
Tarif geltenden Verbindungskosten.

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=TMobile



SONSTIGES


>> RegTP: Zuteilungsregeln fr 032-Nummern stehen fest

Die Regulierungsbehrde fr Telekommunikation und Post (RegTP) hat am
Mittwoch Zuteilungsregeln fr Nationale Teilnehmerrufnummern (NTR)
aus dem Rufnummernraum (0)32 verffentlicht. NTR sind im Wesentlichen
definiert wie Ortsnetzrufnummern, haben aber - vergleichbar den
Mobilfunkrufnummern - keinen geographischen Bezug. Die RegTP geht
davon aus, dass die neue Nummernressource fr Voice over Internet
Protocol (VoIP), die sogenannte Internet-Telefonie, genutzt wird.

Telefondienstanbieter knnen nach den jetzt verffentlichten Regeln
ab sofort NTR in 1.000er Rufnummernblcken bei der RegTP beantragen.
Um gleiche Startchancen zu erffnen, gelten alle Antrge, die bis
zum 10. Januar 2005 eingehen, als zeitgleich eingegangen. Es wird
angestrebt, erste Zuteilungen noch im Januar 2005 vorzunehmen, so
die Behrde.

Der Vorteil der neuen Rufnummern, insbesondere fr Internet-Telefonie,
liegt in der Ortsunabhngigkeit. Der Nutzer ist rtlich nicht an einen
bestimmten Standort gebunden und kann seine Rufnummer auch nach dem
Umzug behalten. Die Regulierungsbehrde hat im Oktober 2004 untersagt,
normale Ortsnetznummern an VoIP-Kunden zu vergeben, die nicht in den
jeweiligen Stdten auch wohnen. Um alle Interessenten zu bedienen,
mssten VoIP-Anbieter geographische Rufnummern aus jedem der 5.200
Ortsnetzbereiche anbieten knnen.       

Aus den Zuteilungsregeln geht auerdem hervor, dass Anrufe zu
(0)32-Rufnummern auch ber Call-by-Call und Preselection mglich
werden. Ob Anbieter solche Gesprche als normale Orts- bzw.
Fernberbindungen berechnen, oder einen Sonderpreis einfhren,
sei diesen berlassen.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=RegTP
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Arcor: DSL-Angebote sorgen fr starkes Wachstum

Arcor blickt auf ein erfolgreiches erstes Halbjahr seines
Geschftsjahres 2004/2005 zurck. Das Unternehmen konnte nach eigenen
Angaben einen Umsatzplus von 14 Prozent verbuchen: Zwischen April und
September legte der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr von 665 auf 755
Mio. Euro zu. Dabei stieg das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und
Abschreibungen (EBITDA) von 22 auf 102 Mio. Euro.     

Breitband sorgt fr einen Festnetz-Boom. Wir wachsen profitabel.
Treiber des Erfolgs sind unsere DSL- und ISDN-Pakete, bilanzierte
Arcor-Chef Harald Stber.

Bei den DSL-Angeboten, die Arcor in mehr als 200 Stdten mit eigener
Infrastruktur und in Kombination mit ISDN-Anschlssen realisiert,
verzeichnete die Frankfurter Festnetzgesellschaft im Geschftshalbjahr
krftige Steigerungsraten. So verdoppelte sich die Zahl der ber
Arcor-Infrastruktur angeschlossenen DSL-Kunden bis Ende September auf
223.000. Hohe Zuwchse verbuchte das Unternehmen auch bei den
ISDN-Services. Die Kundenzahl erhhte sich um 67 Prozent auf 476.000.

Auf hohem Niveau bewegte sich die Anzahl von Preselection- und
Call-by-Call Kunden. Mit mehr als 2,4 Mio. Kunden nutzen derzeit die
Voreinstellung (Preselection) von Arcor. Im Monatsdurchschnitt whlten
ber 2,7 Mio. Kunden die Call-by-Call Vorwahl 01070 von Arcor.

Bei Internetzugngen betrgt die Wachstumsrate gegenber dem Vorjahr
67 Prozent. Die Zahl der Internet-Vertragskunden ist auf insgesamt
424.000 gestiegen.

Auch beim Minuten- und Datenvolumen legte das Unternehmen deutlich zu.
Fast 18 Mrd. Minuten vermittelte Arcor in den ersten beiden Quartalen
(Vorjahr: 14,8 Mrd. Minuten). Noch strker wuchs das Datenvolumen. Es
erhhte sich um 44 Prozent auf 3 Mio. Gigabyte pro Monat.   

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=Arcor
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



----------

Das wars fr diese Woche. Nchstes Newsletter erscheint am 05.12.2004

+-===================================================================-+
|  Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder    |
|  jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert    |
|  hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im    |
|  Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.                     |
+-===================================================================-+
|        Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:         |
|                      http://www.tarif4you.de/                       |
+-===================================================================-+
|  Copyright (C) 1998-2004, tarif4you.de , Dsseldorf                 |
|  Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters ist  |
|  hiermit nur unter Angabe der Quelle (www.tarif4you.de) erlaubt.    |
+-===================================================================-+
|  Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter  |
|  wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr     |
|  die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.           |
+-===================================================================-+