CeBIT 01.-05. März 2011

CeBIT 2011

Produkt-Highlights

+++ Anzeige +++

Türkei ist Partnerland der CeBIT 2011

2011 ist die Türkei das Partnerland der CeBIT in Hannover. Vom 1. bis 5. März werden rund 80 türkische Unternehmen ihre Lösungen in den Bereichen der Informations- und Kommunikationstechnologie präsentieren. Organisiert wird das Partnerland-Konzept von der Istanbuler Handelskammer (ITO).

Türkei auf der CeBIT 2011

Die türkischen Unternehmen werden auf drei Plattformen der CeBIT zu sehen sein: CeBIT pro, CeBIT lab und CeBIT gov. Der Zentralstand ist in Halle 12. Die türkischen Unternehmen sind zudem in den Hallen 3, 7, 9 und 11 mit Ausstellungsständen vertreten.

Zum ersten Mal auf der CeBIT sind Türk Telekom, Turkcell, Vodafone Türkei, Aselsan, Koc Sistem Bilgi, Logo Yazilim, Nortel Networks Netas und einige Technoparks aus der Türkei. Nach langer Zeit wieder vertreten sind Airties Wireless Networks und Karel Elektronik. Turksat Uydu Haberlesme ist wie im vergangenen Jahr dabei.

Das Engagement der türkischen Unternehmen habe sich in den vergangenen Wochen weiter verstärkt, teilten die Veranstalter mit. Die ursprünglich geplante Ausstellungsfläche von insgesamt 3.000 Quadratmetern wurde mittlerweile um mehr als 40 Prozent auf rund 4.300 Quadratmeter Fläche aufgestockt.

Am Abend des 28. Februar werden Premierminister Recep Tayyip Erdogan und Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel die CeBIT eröffnen. Auf dem Deutsch-Türkischen ITK-Gipfel am 1. März berichten deutsche und türkische Unternehmen über ihre Erfolgsgeschichten und regionale Investitionsmöglichkeiten in beiden Ländern.

Alexander Gut mit Material der Deutschen Messe AG


+++ Anzeige +++