connect Netztest: Telekom gewinnt zum achten Mal

Telefónica O2 holt im Vergleich zum Vorjahr auf

04. Dezember 2018

Die Fachzeitschrift connect hat zusammen mit P3 communications zum 25 Mal ihren Mobilfunknetztest durchgeführt. In diesem Jahr ermittelten sie erneut, welche Netzbetreiber in Deutschland und Österreich die Nase vorn haben. Die Sieger sind Telekom in Deutschland und T-Mobile in Österreich. Wir fassen die Ergebnisse des Tests für Sie zusammen.

connect Netztest 2019 - Gesamtergebniss Deutschland

Für den Netztest 2019 haben connect und P3 communications das Testverfahren gegenüber dem Vorjahr weiter verschärft und an den neuesten Stand der Technik angepasst. Bereits im letzten Jahr wurden zusätzlich zu den Ergebnissen der Drive- und Walktests die Befunde von Crowdsourcing-Analysen ausgewertet. Dieses Verfahren wurde in diesem Jahr weiter ausgebaut. So habe connect neben der Netzstabilität auch die Netzabdeckung und die von den Nutzern tatsächlich empfangenen Datenraten berücksichtigt. Dadurch sollen die Testurteile ein noch repräsentativeres Bild der tatsächlichen Qualität von Mobilfunknetzen widerspiegeln. Die Ergebnisse des Mobilfunk-Netztests für Deutschland und Österreich wurden heute veröffentlicht. Der connect-Netztest für die Schweiz wird in diesem Jahr später durchgeführt und darum erst im März 2019 veröffentlicht, erklärte connect.

Telekom gewinnt connect-Netztest zum achten Mal

Mit 888 Punkten und der Note »sehr gut« (1,3) holt sich die deutsche Telekom den ersten Platz und ist Testsieger im Netztest 2019 - zum achten Mal in Folge. Dabei übernimmt der Netzbetreiber aus Bonn in allen Disziplinen die Führung - in der Datendisziplin sowie auch in der neuen Crowdsourcing-Disziplin mit besonders deutlichem Abstand. Vodafone sichert sich mit 810 Punkten den zweiten Platz und erhielt die Note »gut« (1,8). O2 steigert sich im Vergleich zum Vorjahr deutlich, sowohl in der Sprach- als auch in der Datendisziplin. Der Mobilfunknetzbetreiber landet mit 680 Punkten auf dem dritten Platz und verbessert sich auf die Note »befriedigend« (3,1).

Wie connect weiter hervorhebt, liege die Sprachqualität innerhalb der Walktests bei den drei Kandidaten auf demselben, sehr hohen Niveau von fast 100 Prozent. Dabei wurden diese Tests in zehn deutschen Großstädten durchgeführt. Dennoch liegt die Telekom laut connect bei den Sprachtelefonaten leicht vor den anderen Anbietern. Dies gelte insbesondere für die kürzesten Verbindungsaufbauzeiten. Außerdem hätte das Bonner Konzern einen leichten Vorsprung bei der Sprachqualität. Vodafone hat dagegen bei den Walktests in den Großstädten leicht höhere Erfolgsquoten beim Verbindungsaufbau. In kleineren Städten fällt O2 allerdings hinter Telekom und Vodafone zurück. Im Vergleich zu den Großstädten steigen bei Telefónica die Rufaufbauzeiten, die Erfolgsquoten und gemessene Sprachqualität sinken dagegen.

Nach wie vor kein Ruhmesblatt ist das Abschneiden aller drei Netze beim Telefonieren in Zügen. Bei den Messwerten habe sich im Vergleich zum Vorjahr so gut wie nichts getan, so connect.

Connect Netztest - Sprachtelefonie

Die mobilen Datenverbindungen seien die Königsdisziplin des Netztests, bei der die meisten Punkte zu holen waren. Insgesamt schneidet hier die Telekom am Besten ab, so connect. O2 zeige hier allerdings deutliche Fortschritte, vor allem bei Walktests in Großstädten. Auf diese Regionen hat sich der Anbieter beim Zusammenschluss der ehemals getrennten Netze von O2 und E-Plus besonders konzentriert. In anderen Regionen und Testdisziplinen bleibe O2 allerdings auf dem dritten Platz.

Auch auf den Autobahnen und Landstraßen bleibe die Reihenfolge erhalten: Die Telekom ist klar in Führung, Vodafone folgt auf dem Mittelplatz, fällt allerdings in dieser Disziplin im Vergleich zum Vorjahr überraschend stark zurück, und O2 bleibt Dritter. Allerdings habe Telefónica auch in dieser Kategorie eine kleine Steigerung gegenüber seinem Vorjahresergebnis erzielt.

Connect Netztest - Daten

In Österreich erhalten alle Mobilfunknetze ein »sehr gut«

In Österreich heißt der Testsieger T-Mobile - mit 933 Punkten und der Note »sehr gut«. Dabei hat sich der Anbieter vom dritten Platz im Vorjahr auf den ersten Rang in diesem Jahr verbessert. Als Grund dafür nennen die Tester vor allem deutlich verbesserter Ergebnisse bei der Sprach-Telefonie. Mit nur sieben Punkten Differenz landet A1 Telekom mit 926 Punkten auf dem zweiten Platz. Im Crowd-Ergebnis liegt A1 vorn, bei den Sprach- und Datenergebnissen nur jeweils knapp hinter dem Gewinner. In Kleinstädten führt der Anbieter knapp vor T-Mobile und deutlicher vor Drei. Im Vergleich zum Vorjahr zeige Drei eine leichte Verbesserung in der Sprach- und eine leichte Verschlechterung in der Datendisziplin, so connect weiter. Punkte büßt Drei im neuen Crowd-Score ein - vor allem bei der ermittelten 4G-Abdeckung. Insgesamt ist sein Ergebnis aber immer noch »sehr gut« mit 872 Punkten.

connect Netztest 2019 - Gesamtergebniss Österreich

Das Test-Verfahren

Die Tests in Österreich fanden 2018 vom 20.10. bis 09.11.2018 statt, die Tests in Deutschland vom 13.10. bis 12.11.2018. Pro Land schickte connect-Netztestpartner P3 je zwei Fahrzeuge auf die Strecke. In Groß- und Kleinstädten sowie auf Verbindungsstraßen wurden Telefonie- und Datenmessungen per Drivetest durchgeführt. Ergänzt wurden diese durch Walktests, bei denen die Testteams in Gebäuden wie Cafés, Museen, Bahnhofshallen oder Flughafenterminals sowie in öffentlichen Verkehrsmitteln die Netzqualität maßen.

Auf den Verbindungen zwischen den Städten prüften die Teams außerdem die Qualität der Mobilfunkversorgung in Zügen des Fernverkehrs. In Deutschland fanden die Drivetests in 19 Großstädten und 26 Kleinstädten statt, die Walktests führten durch zehn Städte. Für die Crowdsourcing-Analysen wurden von August bis Oktober 2018 für Deutschland rund 1,48 Milliarden Einzelmesswerte von 227.000 Mobilfunknutzern ausgewertet.

In Österreich fuhren die Tester durch elf Groß- und 20 Kleinstädte, das Walktest-Team besuchte sieben Städte. Für die Crowdsourcing-Analysen wurden von August bis Oktober 2018 rund 710 Millionen Werte von 76.000 Nutzern ausgewertet.

connect Netztest - Route in Deutschland

Bilder: connect / P3 communications

 
+++ Anzeige +++