Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 02/2006

+-===================================================================-+
| www.tarif4you.de Newsletter 02/2006 |
| Ihr persnlicher Tarifberater  15. Januar 2006 |
+-===================================================================-+

Willkommen zu der ersten Newsletter-Ausgabe im neuen Jahr!

Top-Themen dieser Ausgabe:
+++ Neue Call-by-Call Tarife +++ Neue gnstige DSL-Tarife +++ Neue
Preise fr Internet-by-Call +++ Sonderangebote bei Mobilfunk-Anbietern
+++ und vieles mehr...

Viel Spa beim Lesen und eine schne Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

-----------------------------------------------------------------------

FESTNETZ
  - EWE TEL senkt Grundpreis fr Telefonie-Flatrate
  - Viele neue Preise fr Anrufe ins deutsche Festnetz
  - Call-by-Call: Tarife fr Anrufe zu Handys fallen

INTERNET
  - AVM stellt neue FRITZ!Box Fon WLAN 7170 vor
  - Portunity startet DSL-Flatrate mit festen IP
  - sipgate senkt Tarife fr Anrufe in Mobilfunknetze
  - Strato: DSL-Flatrate bundesweit fr 4,90 Euro
  - Mehrere neue Internet-by-Call Tarife

MOBILFUNK
  - Talkline: Navigationspaket fr null Euro
  - Mit T-Mobile@home zuhause gnstiger telefonieren
  - o2 optimiert mobilen Internetzugang per Software
  - easyMobile.de mit mehr Guthaben fr Neukunden

SONSTIGES
  - Zeitung: GEZ-Gebhr auch fr UMTS-Handys

-----------------------------------------------------------------------



+-===================================================================-+

 GMX Sonderaktion bis 28.02.2006 verlngert:

 + DSL-Flatrate 1 Jahr kostenlos!*
 + DSL-Modem oder WLAN-Router kostenlos!*
 + Bis zu 6.016 kBit/s schnell surfen!
 + Auf Wunsch gnstige DSL-Telefonie mglich!

 Jetzt fr 0,- Euro* einsteigen:
 http://go.tarif4you.de/go.php?p=GMXdsl

+-======================================================= ANZEIGE ===-+



FESTNETZ


>> EWE TEL senkt Grundpreis fr Telefonie-Flatrate

Der Regional-Anbieter EWE TEL senkt den Preis fr die Tarifoption
Hallo Deutschland. Das seit 2005 verfgbare Tarif bietet kostenlose
Telefongesprche ins deutsche Festnetz gegen einen Pauschalpreis von
jetzt 14,90 Euro an. Bisher hat der Anbieter 19,90 Euro monatlich
berechnet.    

Der Pauschaltarif gilt fr alle Telefonate vom eigenen EWE
TEL-Direktanschluss in deutsche Festnetze kostet mit der Tarifoption
Hallo Deutschland. Ausgenommen sind Telefonate zu Sonderrufnummern.
Alle EWE TEL-Kunden, die bereits seit lngerem die Festnetz-Flatrate
nutzen, werden automatisch auf den neuen, um fnf Euro reduzierten
Flatrate-Preis umgestellt. Voraussetzung fr die Beauftragung von
Hallo Deutschland ist der Direktanschluss EWE TEL Plus, der als
Analog- oder ISDN-Mehrgerte-Anschluss fr 19,90 bzw. 24,90 Euro
monatlicher Grundpreis verfgbar ist.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=EWETEL
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Viele neue Preise fr Anrufe ins deutsche Festnetz

Und wieder haben mehrere Call-by-Call Anbieter neue Preise fr Anrufe
ins deutsche Festnetz eingefhrt. Die nderungen kamen, wie in letzter
Zeit blich, tglich, bei einigen Anbietern sogar manchmal mehrmals am
Tag. Hier ist bersicht der letzten nderungen.

Alle aktuellen Inlandstarife finden Sie wie immer unter:
http://www.tarif4you.de/tarife/ortsgespraeche.html
http://www.tarif4you.de/tarife/ferngespraeche.html
Der zu einer Tageszeit gnstigster Anbieter ist dort grn markiert,
der zweit gnstigster - gelb.


01045 inteliFON berechnet fr Ortsgesprche werktags von 09 bis 18 Uhr
1,59 Cent/Min. Fr Ferngesprche ins deutsche Festnetz werden werktags
von 07 bis 09 Uhr 0,66 Cent/Min und von 09 bis 10 Uhr sowie von 12 bis
17 Uhr - 1,34 Cent/Min berechnet.

01029 berechnet werktags von 11 bis 12 Uhr 0,83 Cent/Min und
von 19 bis 20 Uhr 0,68 Cent/Min fr Anrufe ins deutsche Festnetz.
Von 12 bis 19 Uhr und von 20 bis 22 Uhr werden jetzt 3,50 Cent/Min
berechnet.

01030 berechnet werktags von 12 bis 17 Uhr gnstige 1,34 Cent/Min und
von 18 bis 19 Uhr 0,66 Cent/Min fr Anrufe ins deutsche Festnetz. In
der restlichen Zeit werktags werden 2,5 Cent/Min berechnet.

Callax/01077 berechnet werktags von 10 bis 11 Uhr 0,88 Cent/Min, von
11 bis 13 Uhr und von 18 bis 24 Uhr 3,5 Cent/Min, von 13 bis 17 Uhr
1,9 Cent/Min und  von 17 bis 18 Uhr 0,73 Cent/Min fr Anrufe ins
deutsche Festnetz. Von 18 bis 24 Uhr werden neuerdings 3,5 Cent/Min
fllig.

01058 berechnet nach einigen Schwankungen wieder 1,59 Cent/Min fr
Call-by-Call Gesprche im Ortsnetz.

01038 berechet fr Ortsgesprche werktags von 18 bis 19 Uhr 1,47
Cent/Min und von 19 bis 21 Uhr 0,86 Cent/Min. Am Wochenende kosten
Ortsgepsrche ber die Call-by-Call Vorwahl 01038 0,86 Cent/Min rund
um die Uhr.
Fr Ferngesprche ins deutsche Festnetz berechnet der Anbieter
werktags von 10 bis 12 Uhr 1,34 Cent/Min, von 17 bis 18 Uhr 1,39
Cent/min, von 18 bis 19 Uhr 0,66 Cent/Min, von 19 bis 20 Uhr 0,68
Cent/Min und von 20 bis 21 Uhr 0,74 Cent/Min. Am Wochenende werden
je nach Zeitfenster zwischen 0,69 und 0,79 Cent/Min berechnet.

callandoFON/01075 berechnet jetzt fr Anrufe ins deutsche Festnetz
werktags von 12 bis 14 Uhr 1,39 Cent/Min, werktags von 18 bis 21 Uhr
und am Wochenende von 18 bis 09 Uhr 0,75 Cent/Min und sonst 3,79 Cent
pro Minute.

Alle erwhnten Tarife werdn im Minutentakt abgerechnet.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Call-by-Call: Tarife fr Anrufe zu Handys fallen

Einige nderungen gab es in der vergangenen Woche auch fr Anrufe in
deutsche Mobilfunknetze.

01045 inteliFON berechnet aktuell 10,09 Cent/Min fr Anrufe in alle
deutsche Mobilfunknetze und senkt diesen Minutenpreis ab Montag, den
16.01.2006, auf 9,89 Cent.

01026 berechnet 10,1 Cent/Min fr Anrufe in deutsche Mobilfunknetze.

010 090 gibt seinen gnstigen Minutenpreis auf und berechnet ab sofort
16,8 Cent/Min rund um die Uhr fr Anrufe in deutsche Mobilfunknetze.

Diese Anbieter rechnen Gesprche in deutsche Handy-Netze im
Minutentakt (60/60) ab.

Ventelo berechnet ber die Vorwahl 01040 jetzt rund um die Uhr
15,9 Cent/Min fr Arnufe in nationale Mobilfunknetze, im
5-Minuten-Takt (300/300).

Callax/01077 berechnet tglich von 07 bis 19 Uhr 10,08 und sonst
9,89 Cent/Min fr Anrufe zu deutschen Handys, im 5-Minuten-Takt.

Alle aktuellen Tarife fr Anrufe in deutsche Mobilfunknetze finden Sie
wie blich unter: http://www.tarif4you.de/tarife/mobil.html

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



INTERNET

>> AVM stellt neue FRITZ!Box Fon WLAN 7170 vor

Ohne groen Ankndigungen hat Berliner Hersteller AVM seine neue
FRITZ!Box Fon WLAN 7170 eingefhrt. Das neue Topmodell vereint
WLAN-Router, DSL-Modem und VoIP-Telefonanlage in einem Gert.
Aktuell wird das neue Gert nur beim Internet-Provider 1&1 zusammen
mit einem DSL-Tarif und -Anschluss angeboten.

Telefongesprche knnen mit der FRITZ!Box Fon WLAN 7170 wahlweise
ber Internet (Voice over IP) oder das Festnetz gefhrt werden.
Dazu lassen sich 3 analoge Telefone sowie ein ISDN-Telefon oder
eine ISDN-TK-Anlage anschlieen. Fr ISDN-Gerte werden auch bei
der Internettelefonie ISDN-Leistungsmerkmale wie Makeln, Anklopfen,
Rufumleitung, Rufnummernanzeige, Babyruf oder Dreierkonferenz
untersttzt. Die neue FRITZ!Box lsst sich, wie auch der Vorgnger
7050, wahlweise am Analog- oder ISDN-Anschluss einsetzen.       


An den integrierten USB-Host-Anschluss knnen Speicherstick, Drucker
oder Festplatte angeschlossen werden und sinst dann von allen
Computern im Netzwerk nutzbar. Als Netzwerk-Router mit eingebauten
DHCP-Server verbindet die FRITZ!Box ber die vier Ethernet-Ports neben
PCs auch netzwerkfhige Gerte wie Spielekonsolen miteinander und mit
dem Internet.     

Als DSL-Modem bietet die FRITZ!Box die Untersttzung von ADSL2+ mit
bertragungsraten von bis zu 16 MBit/s. auf Wunsch lsst sich das
DSL-Modem auch deaktivieren. So ist der Einsatz der FRITZ!Box Fon WLAN
7170 auch im Netzwerk und an Kabel- oder anderen Breitbandanschlssen
mglich.    

Als WLAN-Router ist die FRITZ!Box Fon WLAN 7170 bereits ab Werk durch
WPA-Verschlsselung gesicht. Wer die Funk-Verbindung mit dem separat
erhltlichen FRITZ!WLAN USB Stick nutzt, profitiert von der von AVM
entwickelten Stick&Surf-Technologie: Dabei werden die Konfigurations-
und Sicherheitseinstellungen wie Netzwerkschlssel oder
Verschlsselungsart automatisch von der FRITZ!Box auf den FRITZ!WLAN
USB Stick bertragen, sobald dieser in den USB-Host der FRITZ!Box
gesteckt wird. Anschlieend wird der WLAN Stick wieder abgezogen und
am Computer eingesteckt.        

Der WLAN-Funk lsst sich mit einer Nachtschaltung ebenso wie mit einem
Schalter auf der Gerterckseite an- und ausschalten. Neben WPA knnen
Verbindungen auch mit WPA2 und WEP verschlsselt werden. Die FRITZ!Box
untersttzt WLAN-bertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 125 MBit/s
(802.11g++), 54 MBit/s (802.11g) und 11 MBit/s (802.11b).    

Zur neuen FRITZ!Box Fon WLAN 7170 gehren auch Firewall sowie
umfassende Komfortfunktionen wie Nachtschaltung, Klingelsperre oder
der Push-Service per Mail, die teilweise bereits im Vorgnger-Modell
zu finden sind.

- AVM: http://go.tarif4you.de/go.php?a=AVM
- 1&1: http://go.tarif4you.de/go.php?a=1und1
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Portunity startet DSL-Flatrate mit festen IP

Internet-Anbieter Portunity hat zum Jahreswechsel seine DSL-Tarife
erweitert und im Preis gesenkt. So kostet der Einsteigertarif
Starter mit 5 GB Inklusivvolumen 6,80 Euro. Auerdem wird jetzt
eine Flatrate ohne Volumenbegrenzung fr 9,80 Euro angeboten. Die
neue Flatrate gilt fr alle T-DSL-Geschwindigkeiten und -Anschlsse
der T-Com.

Alle DSL-Tarife kommen standardmig mit mindestens einer festen
IP-Adresse - optional knnen auch IP-Netze mit 4, 8, 16, 32 oder
64 IP-Adressen auf die Zugnge geschaltet werden. Damit knnen am
DSL-Zugang zum Beispiel Server permanent betrieben werden - egal
ob es sich um einen eigenen Mail- oder Webserver, eine Webcam, ein
VPN-Gateway oder einen sonstigen Service handelt, so der Provider.
 
Neben der festen IP-Adresse enthalten alle Tarife zustzliche Dienste
wie Verbindungstrennung zur Wunschzeit, umfangreiche Statistiken, eine
Providerseitige Firewall, Mailadressen und neben anderen auch einen
VoIP-Account, mit dem gnstig ins klassische Telefonnetz und zu
anderen SIP- und IAX-Adressen kostenfrei telefoniert werden kann.    

Bestandskunden im Starter-Tarif wurden automatisch zum 01.01.2006 auf
die gnstigeren Preise umgestellt oder knnen jederzeit auch in die
neuen Flat-Angebote wechseln. Voraussetzung ist ein T-DSL-Anschluss
der T-Com, durch den weitere Kosten entstehen.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=Portunity
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> sipgate senkt Tarife fr Anrufe in Mobilfunknetze

Nachdem sipgate bereits zu Weihnachten seinen Mobilfunk-Tarif
vorbergehend gesenkt hatte, verbilligt der netzunabhngige
VoIP-Anbieter jetzt dauerhaft alle Telefonate in die deutschen
Handy-Netze.   

sipgate-Kunden erreichen ab sofort alle Handy-Besitzer von T-Mobile,
Vodafone, E-Plus und o2 bundesweit fr nur noch 16,9 Ct/Min statt
bisher 19,9 Ct/Min. sipgate ist damit bei Mobilfunk-Gesprchen der
derzeit gnstigste Internet-Telefonie Provider in Deutschland.   

Im gleichen Zug senkt sipgate die Tarife fr Telefonate in die Trkei.
Fr Festnetz-Gesprche werden ab sofort lediglich 6,9 Ct/Min berechnet
(vorher 16,0 Ct/Min). Die Telefonkosten in die trkischen Handynetze
sinken bei sipgate noch strker von 23,9 auf 14,9 Ct/Min.

Die Abrechnung aller Telefonate erfolgt minutengenau.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=sipgate
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Strato: DSL-Flatrate bundesweit fr 4,90 Euro

Der Internet-Anbieter Strato hat ab sofort eine DSL-Flatrate fr
4,90 Euro im Monat im Angebot. Dieses gilt fr alle Einsteiger und
T-DSL-Wechsler in allen verfgbaren Anschlussbereichen, bei einer
Vertragslaufzeit von 12 Monaten.   

Zusammen mit der DSL-Zugangstarif bietet Strato auch die
DSL-Telefonie-Hardware FRITZ!Box Fon 7050 von AVM kostenlos mit an.
Fr Internet-Telefonie wird auch die Telefonie-Flatrate Phone Flat
Family fr Anrufe ins deutsche Festnetz fr 9,90 Euro gleich mit
im Paket angeboten. Das Paket richtet sich also vor allem an
Vieltelefonierer. Basis des Pakets ist der Strato DSL Netzanschluss
2000 fr 19,95 Euro/Monat. Damit beluft sich der gesamte monatliche
Grundpreis auf 34,75 Euro.       

Strato bietet den bis zu 2.048 kBit/s im Download schnellen
DSL-Anschluss gleich mit bis zu 384 kBit/s schnellem Upstream
ohne Mehrkosten an. Als Extraleistung gibt es ein vollwertiges
Webhosting-Paket mit persnlichen E-Mail-Adressen und Domain
kostenlos dazu. Das Aktionsangebot gilt bis zum 31.01.2006.

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=StratoDSL
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Mehrere neue Internet-by-Call Tarife

Mehrere Call-by-Call Anbieter haben in den vergangenen Tage ihre
Preise gendert. Wir haben diese ndeurngen fr Sie hier
zusammengefasst.

Internet-by-Call Anbieter Surf-N-Save nderte zum Donnerstag, den
12.01.2006, seine Schmalband-Tarife sweety, start1 und start2.
auerdem wird ein neuer Tarif honey eingefhrt.
Im Tarif sweety werden jetzt zu gnstigen Zeiten (06-09, 12-15
und 18-23 Uhr) 0,08 Cent/Minute ber die Einwahlnummer 0191 641 59
berechnet. Im neuen Tarif honey werden gnstige 0,08 Cent/Min in
den Zeiten von 09-12, 15-18 und 23-02 Uhr ber die Einwahlnummer
0191 641 68 berechnet. In den beiden Tarifen werden zustzlich
9,8 Cent pro Einwahl berechnet. In den Tarifen start1 und start2
werden zu gnstigen Zeiten jetzt 0,08 bis 0,1 Cent/Min berechnet,
jeweils zzgl. 9,7 Cent pro Einwahl. In der restlichen Zeit fallen bei
allen diesen Tarifen 4,99 Cent/Min an.

nderungen gibt es auch bei Internet-Zugngen von time2surf. In den
Tarifen Flash 1 und Flash 2 werden zu teuren Zeiten 4,99 Cent/Min
berechnet. In den Tarifen Flash 5 und Flash 6 wurden Tarifzeiten
und Minutenpreise gendert: In den gnstigen Zeitfenstern werden 0,18
Cent/Min und in den teuren - 3,99 Cent/Min berechnet, jweils ohne
Einwahlgebhr. nderungen gab es auch bei den Tarifen Flash 9 und
Flash 10. Hier werden 0,08 Cent/Min in den gnstig und 2,99 Cent/Min
in den teuren Zeitfenstern berechnet. Alle Details zu diesen Tarifen
finden Sie auf den Internetseiten des Anbieters.

Internet-Provider 1click2surf ndert zum kommenden Donerstag, den
19.01.2006, seine Internet-by-Call Tarife Sorglos 1 und Sorglos 2.
Beide Tarife bekommen neue Minutenpreis eund neue Einwahlnummern.
Darber hinaus wird fr die beiden Tarife eine Preisgarantie bis
zum 30.06.2006 abgegeben.
Im Tarif Sorglos 1 werden rund um die Uhr 0,99 Cent/Min ber die
neue Einwahlnummer: 0191 932 90 ohne Einwahlgebhr berechnet.
Im Tarif Sorglos 2 zahlen Nutzer rund um die Uhr 0,70 Cent/Min
zzgl. 5,99 Cent pro Einwahl ber die neue Einwahlnummer 0191 932 94.
Benutzername und Kennwort sind in beiden Tarifen frei whlbar.

Smart97 fhrte zum Samstag, den 14.01.2006, seinen neuen
Internet-by-Call-Dienst smart97 surf-4 ein. ber die Einwahlnummer
0192 195 142 werden tglich von 06 bis 24 Uhr 0,26 Cent/Min berechnet.
Von 00 bis 06 Uhr fallen 0,52 Cent/Min fr den Internetzugang an. Der
Benutzername fr den Einwahl ist smart97 und das Kennwort surfen.
Eine Preisnderung hat ein anderer Anbieter aus dem Hause QSC/Ventelo
angekndigt: smart86 berechent ab Samstag, den 14.01.2006, im Tarif
smart86 surf-3 rund um die Uhr vergleichsweie teure 2,49 Cent/Min
ber die Einwahlnummer 0192 195 138. Fr diese beiden Tarife gilt:
Eine Einwahlgebhr wird nicht erhoben. 

Die Abrechnung erfolgt in allen Tarifen im Minutentakt, abgerechnet
wird ber die Telefonrechnung der Deutschen Telekom AG. 

- Surf-N-Save: http://go.tarif4you.de/go.php?a=SurfNSave
- time2surf: http://go.tarif4you.de/go.php?a=time2surf
- 1click2surf: http://go.tarif4you.de/go.php?a=1click2surf
- smart97: http://www.tarif4you.de/anbieter/smart97.php
- smart86: http://www.tarif4you.de/anbieter/smart86.php

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



MOBILFUNK

>> Talkline: Navigationspaket fr null Euro

Der Mobilfunk Service Provider Talkline bietet jetzt eine neue
Navigationslsung fr Einsteiger und Wenignutzer an: Das VDO Dayton MN
2200 Paket samt GPS-Empfnger gibt es zusammen mit dem Nokia 6230i fr
null Euro bei Abschluss eines Talkline Mobilfunkvertrages.   

Die sogenannte Offboard-Lsung navigiert den Nutzer mit Hilfe von
echten Karten, Symbolen und Sprachansagen an den gewnschten Ort.
Die Route passt sich dabei den aktuellen Verkehrsinfos an. die
Installation auf das im Paket angebotene Handy Nokia 6230i soll
laut Provider einfach sein. Die Grundgebhr fr die Nutzung des
Navigationsystems betrgt 0,99 Euro pro Monat. Pro berechnete
Route fallen ebenfalls 0,99 Euro zzgl. GPRS-Kosten an. Fr das
Navigationspaket wird eine einmalige Anschlussgebhr von 9,95 Euro
berechnet.        

In Kombination mit rund 20 Talkline-Tarifen gibt es das Gertebundle
abnull Euro, so zum Beispiel beim Talkline 9,9-Cent-Tarif, beim
Talkline Free S, M und XL, dem Talkline EasyPlus sowie beim T-Mobile
Relax 100.

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=Talkline
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Mit T-Mobile@home zuhause gnstiger telefonieren

Am 16. Januar 2006 startet T-Mobile sein neues Angebot
T-Mobile@home. Mit bereits im September 2005 angekndigten Dienst
knnen T-Mobile Kunden zu Hause per Handy zu gnstigeren Preisen
telefonieren und ber eine Festnetzrufnummer angerufen werden.

Ein Anruf aus dem Homezone-nhlichen Bereich ins deutsche Festnetz
kostet zum Beispiel rund um die Uhr 4 Cent pro Minute. Mailbox-Abfrage
ist im Home-Bereich kostenlos. Der monatliche Grundpreis fr
T-Mobile@home betrgt 4,95 Euro. Neu- und Bestandskunden von
T-Mobile mit Mobilfunkvertrag in den Relax- und den Telly-Tarifen
einschlielich CombiCard Relax und CombiCard Telly knnen
T-Mobile@home fr Singles bzw. T-Mobile@home fr Selbstndige zu ihrem
bestehenden Tarif als Option hinzubuchen. Auerhalb des Home-Bereiches
gelten die Preise des gewhlten Mobilfunktarifes.

Alternativ lsst sich auch die Option T-Mobile@home Family&Friends
buchen: Hier knnen sich bis zu vier T-Mobile Kunden mit ihrem Handy
fr einen gemeinsamen T-Mobile@home Bereich anmelden und untereinander
fr 4 Cent pro Minute telefonieren.   

Fr T-Mobile@home erhalten Kunden zustzlich eine Festnetz-Rufnummer
mit Ortsvorwahl, bei Family&Friends enthlt jeder Nutzer eine
Festnetz-Rufnummer. Auf Wunsch knnen Kunden auch eine vorhandene
Festnetz-Rufnummer mitnehmen und als Festnetznummer fr T-Mobile@home
weiternutzen. Unter dieser Nummer sind sie im definierten
T-Mobile@home Bereich zu den blichen Festnetzkonditionen erreichbar.

Der T-Mobile@home Bereich soll bis zu zwei Kilometern um den gewhlten
Standort herum gro sein. Ein Tonsignal vor Gesprchsbeginn
signalisiert dem Nutzer, dass er sich im T-Mobile@home Bereich
befindet. Eine grafische Anzeige auf dem Handy, wie von o2 Genion
bekannt, soll es zunchst nicht geben. Kunden und Interessenten knnen
sich den persnlichen T-Mobile@home Bereich vorab online mit dem
T-Mobile@home Finder anzeigen lassen.      

Die Mindestlaufzeit fr T-Mobile@home betrgt drei Monate.
Das Angebot ist zunchst bis zum 30. Juni 2006 befristet.

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=TMobile
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> o2 optimiert mobilen Internetzugang per Software

o2 Germany bietet ab dem 16. Januar 2006 eine neue Version der
Connection Manager Software fr den einfachen mobilen Internetzugang
an. Bei der Version 3.5 hat der Mnchner Netzbetreiber neben einer
neuen Benutzeroberflche zustzlich einen Speed Optimizer Client
integriert und eine verbesserte Kostenkontrolle geschaffen.    

o2 hat bei der neuen Version des Connection Managers die graphische
Benutzeroberflche komplett berarbeitet. Zudem wurde der Speed
Optimizer Client in den Connection Manager integriert. Der Speed
Optimizer beschleunigt die mobile Datennutzung mit dem Laptop ber
UMTS und GPRS durch Datenkompression und Datenkomprimierung.
Die Kunden knnen whlen, ob sie die Optimierung fr die mobile
Internetnutzung nutzen wollen. Auerdem knnen sie bestimmen,
wie stark die bertragenen Daten komprimiert werden sollen.

Auch die Funktion der Kostenkontrolle konnte nochmals verbessert
werden. ber eine erweiterte Statistikfunktion knnen bersichten ber
Einzelverbindungen und die monatliche Gesamtnutzung angezeigt werden.
Neben diesen Funktionen bietet der neue Connection Manager dem Nutzer
die Mglichkeit, Schwellwerte fr die Online-Zeit oder das bertragene
Datenvolumen zu definieren. Wenn die Schwellwerte erreicht werden,
erscheint eine Warnmeldung. So kann der Kunden beispielsweise
kontrollieren, wann er das Inklusiv-Volumen seines Data-Packs
berschritten hat.        

Der neue Connection Manager kann ab 16. Januar 2006 unter
http://www.o2online.de/goto/connectionmanager kostenlos
heruntergeladen werden.

- o2 Germany: http://go.tarif4you.de/go.php?s=O2
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> easyMobile.de mit mehr Guthaben fr Neukunden

Mobilfunkdiscounter easyMobile.de macht seinen Kunden den einstieg
jetzt attraktiver. Whrend einer Sonderaktion erhalten Neukunden das
Starterpaket fr 16 Euro, woebi 15 Euro als Gesprchsguthaben gelten.
Die Aktion mit den 5 Euro Extra-Guthaben gitl fr alle Neukunden, die
das Paket bis zum 22. Januar 2006 bestellen.

easyMobile.de-Kunden telefonieren noch bis zum 28.02.2006
untereinander kostenlos - rund um die Uhr. Gleiches gilt auch
fr SMS zu anderen easyMobile.de-Kunden. Zu anderen deutschen
Mobilfunkanschlssen sowie ins deutsche Festnetz berechnet
der Hamburger Anbieter rund um die Uhr 14 Cent pro Minute.
Eine SMS in alle deutsche Netze kostet 12 Cent. Mehr zum Angebot
von easyMobile.de knnen Sie auf der Webseite des Anbieters oder
in unserer frhen Meldung nachlesen:
http://www.tarif4you.de/news/n13144.html

- easyMobile.de: http://go.tarif4you.de/go.php?p=easyMobile
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



SONSTIGES

>> Zeitung: GEZ-Gebhr auch fr UMTS-Handys

Mobiles Fernsehen auf einem UMTS-Handy ist derzeit ein groer Trend
bei den Mobilfunknetzbetreibern. Fr die Nutzer bringt der neue Dienst
allerdings nicht nur bewegte Bilder auf das Handy-Display, sondern
unter Umstnden auch zustzliche Kosten von einer zunchst
unerwarteten Seite. Denn laut Recherchen der Berliner Zeitung
betrachtet die Gebhreneinzugszentrale (GEZ) TV-taugliche Handys
als mobile Rundfunkempfangsgerte. Es bestehe somit grundstzlich
eine Gebhrenpflicht nach dem Rundfunkgebhrenstaatsvertrag in seiner
derzeit gltigen Fassung, heit es seitens der GEZ.        

Fr die Nutzer bedeutet das: Fr ein TV-taugliches Handy muss der
Inhaber 17,03 Euro monatlich an die GEZ zahlen, sofern man nicht
schon GEZ-pflichtiger Zahler ist. Dann wird das TV-taugliche Handy
als nicht mehr gebhrenpflichtiges Zweitgert angesehen. Dennoch
drfte ein groer Personenkreis verbleiben, der zustzlich zur Kasse
gebeten wird, so die Berliner Zeitung. So mssen Gewerbetreibende
damit rechnen, fr ihr geschftlich genutztes Handy nochmals zu
zahlen. Auch fr Privatleute, die bislang nur ein Radio fr 5,52 Euro
monatlich angemeldet haben, drfte es teurer werden: Schlielich
werden Internet-PC und Handys als Fernsehempfnger eingestuft - macht
11,51 Euro mehr jeden Monat.

Vom 01. Januar 2007 an werden auch alle Internet-taugliche Computer
und andere Rundfunkempfangsgerte der Fernsehgebhrenpflicht
unterworfen. Darunter wrden auch Handys und PDAs fallen. Fr
UMTS-Handys gilt die Gebhrenpflicht nach Ansicht der GEZ bereits
heute, da ein Empfang von Rundfunkinhalten ber UMTS keinen Empfang
ber Internet darstelle. Vodafone hat dieser Meinung gegenber
Berliner Zeitung allerdings widersprochen...

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



----------

Das war es fr diese Woche.
Nchste Newsletter-Ausgabe erscheint am 22.01.2006.

+-===================================================================-+
|Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder|
|jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert|
|hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im|
|Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen. |
+-===================================================================-+
|Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter: |
|http://www.tarif4you.de/ |
+-===================================================================-+
|Copyright (C) 1998-2006, tarif4you.de , Dsseldorf |
|Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters|
|ist hiermit nur unter Quellenangabe (www.tarif4you.de) erlaubt.|
+-===================================================================-+
|Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter|
|wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr |
|die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden. |
+-===================================================================-+