Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 04/2013

+-=================================================================-+
www.tarif4you.de ~ Newsletter 04/2013 ~ 27. Januar 2013
+-=================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseres Newsletters!

Die Themen in dieser Ausgabe:

  - 01074 und 01083 mit neuen Preise fr Anrufe ins Ausland
  - 1click2surf: Neue Internet-by-Call Preise ab Freitag
  - Telekom: VDSL 50 jetzt dauerhaft zum Peis von VDSL 25
  - Neue Internet-by-Call Tarife bei 24Internet, Callavista, Empornet
  - Sony stellt neues Android-Tablet Xperia Tablet Z vor
  - Telefnica startet mobiles Bezahlen mit elektronischer Geldbrse
  - Huawei hat neues Smartphone mit Quad-Core-Prozessor vorgestellt
  - o2 startet Games Flatrate fr Smartphone und Tablet
  - Turkcell: Fr 9 Cent in deutsche und trkische Netze telefonieren
  - crash-tarife: o2 Blue XS Tarif fr 3,99 Euro
  - DeutschlandSIM: Allnet-Flat fr 17,75 Euro monatlich
  - Neues Outdoor-Smartphone Samsung Galaxy Xcover 2 vorgestellt
  - Deutsche Telekom beantragt hhere TAL-Entgelte

Viel Spa beim Lesen und eine schne Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

---------------------------------------------------------------------
tarif4you.de News und Tipps gibt es auch auch auf Google+:
http://tarif4you.de/+
---------------------------------------------------------------------



>> 01074 und 01083 mit neuen Preise fr Anrufe ins Ausland

Mal wieder hat der Call-by-Call Anbieter 01074tellfon die Preise fr
Auslandsgesprche gendert und dabei erst vor einer Woche eingefhrten
billigen Minutenpreise durch hhere ersetzt. Gleichzeitig sanken die
Preise fr Anrufe in andere Lnder. Und auch mit 01083, ebenfalls einem
Anbieter aus dem Hause freenet, gelten jetzt neue Auslandstarife.

Bei 01074 telefonieren Kunden seit Mittwoch, den 23.01.2013, gnstiger
nach Grobritannien (0,63 Cent/Minute), Norwegen (0,97 Cent/Minute),
sterreich (0,99 Cent/Minute), Schweden (0,74 Cent/Minute) und in die
Slowakei (1,09 Cent/Minute). Die neuen Preise gelten nur fr Anrufe in
das Festnetz des jeweiligen Landes; Anrufe zu Mobilfunkanschlssen sind
meist deutlich teurer.

Gleichzeitig wurden einige Minutenpreise deutlich erhht. So werden fr
Telefongesprche nach Kanada und Frankreich jeweils 6,99 Cent/Minute
berechnet statt bisher 0,74 Cent/Minute; Anrufe nach Neuseeland,
Russland und in die Trkei sind mit jeweils 7,24 Cent/Minute ebenfalls
deutlich teurer, als vergangene Woche eingefhrten Preise.

Seit dem heutigen Donnerstag, den 24.01.2013, gelten einige neue
Minutenpreise fr Auslandsgesprche auch bei 01083. Hier werden die
Preiserhhungen bei 01074 aufgegriffen und gnstigere Minutenpreise fr
Anrufe in diese Lnder angeboten. So telefonieren Nutzer der Vorwahl
01083 jetzt nach Kanada fr 0,69 Cent/Minute, nach Belgien fr 1,24
Cent/Minute, nach Frankreich fr 0,74 Cent/Minute, nach Russland fr
1,69 Cent/Minute und in die Trkei fr 1,34 Cent/Minute. Die Preise
gelten wieder nur fr Anrufe ins Festnetz des Landes.

Zudem sind auch bei 01083 Preise fr Anrufe in einige weitere Lnder
gestiegen. Hier sind einige der neuen Preise: Finnland (Festnetz) -
11,24 Cent/Minute, Kroatien (Festnetz) - 8,96 Cent/Minute, Rumnien
(Festnetz) - 8,95 Cent/Minute, Grobritannien (Festnetz) - 8,74 Cent
pro Minute, Japan (Festnetz) - 8,96 Cent/Minute.

Alle genannten Preise gelten rund um die Uhr und werden im Minutenakt
(60/60) ber die Rechnung der Deutschen Telekom abgerechnet.


- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



+-=================================================================-+

 Aktuelle Call-by-Call Tarife fr Anrufe ins deutsche Festnetz:
 Ortsgesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ortsgespraeche.html
 Ferngesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ferngespraeche.html

 Preise fr Telefonate ins deutsche Festnetz und in deutsche
 Mobilfunknetze als praktische Tagesbersicht zum Ausdrucken:
 http://www.tarif4you.de/tarife/inland.html

 Aktuelle Top-Preise fr Gesprche ins Ausland:
 http://www.tarif4you.de/tarife/ausland.html

 Preisgarantien fr Call-by-Call Gesprche:
 http://www.tarif4you.de/tarife/preisgarantie.html

+-===================================================== ANZEIGE ===-+



>> 1click2surf: Neue Internet-by-Call Preise ab Freitag

Der Hamburger Internet-Provider 1click2surf hat Preisnderungen bei
seinen Internet-by-Call Tarife angekndigt. Zum einen werden zwei
bisher gnstige Tarife teurer. Zum anderen startet der Anbieter zwei
neue Tarife fr den Internetzugang mit einem analogen Modem und via
ISDN.

Ab Freitag, den 25.01.2013, werden die bisherigen Internet-by-Call
Tarife Wichtelmann (Einwahlnummer 019282054) und Zimtstern
(Einwahlnummer 019282052) einheitlich mit 14,99 Cent/Minute rund um die
Uhr im Minutentakt abgerechnet. Aktuell werden in diesen Tarifen 0,36
Cent bzw. 0,57 Cent pro Online-Minute rund um die Uhr berechnet.

Gleichzeitig startet 1click2surf zwei neue Schmalband-Tarife. Im neuen
Tarif Pro (Einwahlnummer 019282053) werden ab dem 25.01.2013 rund um
die Uhr 0,38 Cent/Minute fr den Internet-by-Call Zugang berechnet.
Beim Tarif Contra (Einwahlnummer 019282051) werden 0,59 Cent/Minute
rund um die Uhr berechnet. In den beiden neuen Tarifen erfolgt die
Abrechnung im Minutentakt und ohne Einwahlgebhr. Zudem gilt eine
Preisgarantie bis zum 22.02.2013.

Alle genannten Tarife Tarife sind mit jedem Telekom-Analog oder
-ISDN-Anschluss nutzbar. Die Kanalbndelung ist mglich. Die
Rechnungsstellung erfolgt ber die Telefonrechnung der Deutschen
Telekom AG. Eine Anmeldung ist fr den genannten Tarife nicht
erforderlich. Benutzername und Passwort fr die Einwahl knnen beliebig
gewhlt werden.

- 1click2surf: http://tarif4you.de/goto/a/1click2surf

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Telekom: VDSL 50 jetzt dauerhaft zum Peis von VDSL 25

Die Deutsche Telekom hat ihre bisherige Aktion VDSL 50 zum Peis
von VDSL 25 jetzt dauerhaft in das Angebot aufgenommen. Damit knnen
Neukunden jetzt nur einen VDSL 50 Anschluss bestellen, jedoch keinen
VDLS 25 mehr, da diese ja zu gleichen Preisen angeboten werden.

Interessant ist die nderung auch fr Bestandskunden, die einen VDSL 25
Anschluss nutzen. Sie knnen bei gleichbleibendem Preis auf VDSL 50
wechseln. Dies gilt laut einer Hndler-Information der Telekom sowohl
fr Call & Surf Comfort mit VDSL als auch fr Entertain mit VDSL
Pakete. Ob ein VDSL 25/50 Anschluss vor Ort technisch mglich ist,
muss allerdings bei der Bestellung geprft werden. eine allgemiene
Garantie gibt es dafr nicht.

- Telekom Call & Surf Comfort mit VDSL:
  http://tarif4you.de/goto/s/CallSurfComfortVDSL

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Neue Internet-by-Call Tarife bei 24Internet, Callavista und Empornet

Der Internet-Provider KlaTro Online Dienste ndert zum 1. Februar 2013
die Preise bei drei seinen Internet-by-Call Marken 24Internet,
Callavista und Empornet. Es werden dann mehrere neue Tarife mit
Preisgarantie angeboten. Auerdem sollen einige bisherige Angebote
aus der Vermarktung genommen und mit hheren Preisen versehen werden.

Zum 01.02.2013 starten bei den drei Marken jeweils zwei neue Tarife fr
den Schmalband-Internetzugang mit einem analogen Modem und via ISDN.

Der Tarif Gepard soll 0,63 Cent/Minute kosten und eine Preisgarantie
bis zum 01.05.2013 haben. Dieser Tarif wird ber die Einwahlnummern
019164329, 019164330 und 019164331 angeboten.

Der neue Tarif Krokodil kostet 0,70 Cent/Minute rund um die Uhr und
soll mit einer Preisgarantie bis zu 01.08.2013 laufen. Dieser Tarif
wird ber die Einwahlnummern 019164359, 019164360 und 019164361 nutzbar
sein.

Aus technisch bedingten Grnden nimmt der Internet-Provider ab dem 1.
Februar 2013 die bisherigen Tarife mit den Namen Koralle und Hirsch
aus der aktiven Vermarktung. Gleichzeitig sollen bei den betroffenen
Einwahlnummern knftig teure 4,99 Cent/Minute berechnet werden:
019164320, 019164321, 019164322, 019164332, 019164333, 019164334.
Bisher wurden ber diese Einwahlnummern 0,63 bzw. 0,70 Cent pro Online-
Minute fr den Internetzugang berechnet.

- 24Internet: http://tarif4you.de/goto/a/24Internet
- Callavista: http://tarif4you.de/goto/p/Callavista
- Empornet: http://tarif4you.de/goto/p/empornet

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Sony stellt Xperia Tablet Z vor

Sony hat auf ihrer japanischen Internetseite ein neues Android Tablet
vorgestellt. Das neue Gert soll den Namen Xperia Tablet Z tragen und
im Frhjahr auf dem japanischen Markt erhltlich sein. Ob und wann das
Gert auch nach Europa und nach Deutschland kommt, ist noch unbekannt.

Das neue Sony Xperia Tablet Z soll ein 10,1-Zoll gro sein. Sein
Display soll eine Auflsung von 1.920 x 1.200 Pixeln liefern und mit
Mobile Bravia Engine 2 ausgestattet sein, die zur verbesserten
Darstellung von Inhalten dient. Als Prozessor soll ein 1,5 GHz starker
Qualcomm Quad-Core APQ8064 zum Einsatz kommen; als Arbeitsspeicher
werden 2 GB angegeben. Auf der Rckseite soll eine 8,1-Megapixel-Kamera
mit Exmor R for mobile Sensor verbaut sein. zur weiteren Ausstattung
des 6,9mm dnnen und 495 Gramm schweren Tablets gehren unter anderem
LTE, WLAN, Bluetooth, NFC, 32 GB internen Speicher und ein
microSD-Slot. Auerdem ist das Gehuse des neuen Tablets gegen Staub
und Spritzwasser geschtzt.

Das Xperia Tablet Z soll in zwei Farben - schwarz und wei - und mit
Android 4.1 auf den Markt kommen. Genaue Termine und Preise sind noch
nicht bekannt.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Telefnica startet mobiles Bezahlen mit elektronischer Geldbrse

Das mobile Bezahlen ist gro in Kommen. In den letzten Monaten haben
mehrere Unternehmen entsprechende Angebote gestartet und neue Dienste
angekndigt. Nun kndigt Telefnica Deutschland weitere Bezahldienste
an und prognostiziert das Ende von Brieftasche und Bargeld. Auf der DLD
Konferenz hat Telefnica berweisung von Smartphone zu Smartphone und
die digitale Geldbrse vorgestellt. Beide Dienste sollen ab Mitte
Februar verfgbar sein.

Brieftasche und Bargeld kennen Kinder bald nur noch aus den
Geschichtsbchern, sagt Ren Schuster, Vorstandsvorsitzender von
Telefnica Deutschland.

berweisung mit dem Handy

Mit dem Dienst mpass Geld senden sollen berweisungen von Handy zu
Handy mglich sein. Dabei werden Geldbetrge von einem mpass Konto auf
ein anderes berwiesen. Dabei mssen Bankdaten nicht bekannt sein;
bentigt wird lediglich die Mobilfunknummer. Telefnica will diesen
Dienst Ihren Mobilfunkkunden der Marke o2 als erster Netzbetreiber
anbieten. Wann die beiden anderen mpass Netzbetreiber Telekom und
Vodafone folgen ist noch nicht bekannt.

Die Nutzung des berweisungs-Dienstes erfolgt ber die mpass App. Der
Nutzer muss sich zuerst fr die Nutzung von mpass im Geschft anmelden.
Darber hinaus mssen sich die Nutzer einmalig ber das
Postident-Verfahren verifizieren und bei der Nutzung der App sich mit
dem Benutzernamen und Passwort beim Bezahldienst einloggen. Die App
soll fr Smartphones mit den Betriebssystemen Android und iOS verfgbar
sein.

Der Geldtransfer soll einfach und kostenfrei sein: Der Nutzer whlt das
Feld Geld senden aus, gibt Empfngernummer und Betrag ein sowie einen
Verwendungszweck oder eine Nachricht und schliet die Zahlung ab. Die
berweisung soll beinahe in Echtzeit erfolgen. Die App liefert zudem
eine berblick ber alle Transaktionen.

Die elektronische Geldbrse o2 Wallet

Mit o2 Wallet will Telefnica eine elektronische Geldbrse anbieten,
ber die Kunden in Deutschland und weltweit kontaktlos an
PayPass-Akzeptanzstellen bezahlen knnen. Bei der Nutzung der digitalen
Brieftasche kommen ein NFC-fhiges Smartphone sowie eine entsprechende
NFC-fhige SIM-Karte zum Einsatz.

Die Bezahlung ber o2 Wallet soll einerseits einfach andererseits auch
sicher sein. Zur Nutzung der digitalen Geldbrse und zum Schutz vor
Missbrauch ist die Eingabe einer PIN erforderlich. Zustzliche
Sicherheit soll die NFC-SIM-Karte schaffen, auf der alle zahlungs- und
sicherheitsrelevanten Daten abgelegt werden. Darber hinaus werden
Bankdaten der Kunden fr Telefnica nicht einsehbar sein.

Der Start der o2 Wallet ist fr Mitte Februar in einem Nutzer-Test
geplant. Dabei sollen Erfahrungen der Nutzer mit dem neuen Dienst
gesammelt und bei der Weiterentwicklung der Geldbrse bercksichtigt
werden. Teilnehmen knnen o2 Kunden, die ein NFC-fhiges Smartphone
Samsung Galaxy ACE2 oder S3 besitzen und das kostenlose NFC Pack mit
NFC-fhiger SIM-Karte gebucht haben. Wird diese eingelegt, erhlt der
Nutzer automatisch einen Download-Link via SMS und kann die Wallet App
installieren.

Zunchst soll ber die o2 Wallet das Bezahlen mit mpass mglich sein.
Der Nutzer muss sich also fr die mpass o2 Wallet Card anmelden und
kann dann damit in Geschften bezahlen knnen, die das kontaktlose
PayPass-System akzeptieren. Im Laufe des Jahres will Telefnica seine
Wallet um zustzliche Anwendungen und Funktionen wie weitere
Bezahlkarten, Gutscheine und Treueprogramme erweitern.

- o2: http://tarif4you.de/goto/s/o2
- mpass: http://tarif4you.de/goto/a/mpass

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Huawei stellt neues Smartphone mit Quad-Core-Prozessor vor

Huawei hat ein neues Android-Smartphone mit einem Quad-Core-Prozessor
vorgestellt. Das Huawei Ascend G 615 ist mit einem 1,4 GHz Quad-Core
Prozessor ausgestattet und bietet einen 4,5-Zoll (11,43cm) groen IPS
Touchscreen mit einer Auflsung von 720 x 1.280 Pixeln und einer
Pixeldichte von 330ppi. Das Android Smartphone soll ab Februar zunchst
exklusiv online bei amazon.de, conrad.de und cyberport.de fr 299,-
Euro erhltlich sein. Ab Mrz soll das Smartphone zur gleichen
Preisempfehlung in den Handel kommen.

Zur Ausstattung des neuen Smartphones gehren neben dem 1,4 GHz K3V2
Quad-Core-Prozessor auch 1 GB RAM sowie 8 GB internen Speicher, welcher
mit microSD Speicherkarten um bis zu 32 GB erweitert werden kann. Auf
der Rckseite des 134 x 67,5 x 10,5 mm groen und 145 Gramm schweren
Gehuses findet sich eine 8-Megapixel-Kamera mit Autofokus, Dual-Flash
LED Blitz und 1080p Full HD Videoaufnahme. Auerdem bringt das Huawei
Ascend G 615 Smartphone eine 1,3-Megapixel-Frontkamera mit. auf der
Software-Seite ist Android 4.0 vorinstalliert. Ein Update auf Jelly
Bean ist fr Mrz angekndigt.

Zu den weiteren Features gehren unter anderem Bluetooth 3.0, DLNA,
WLAN (802.11 b/g/n) mit WiFi Direct Untersttzung und GPS/AGPS. Als
Mobiltelefon funkt das Ascend G 615 in GSM Quadband (850/900/1800/1900
MHz) und UMTS Netzen. Fr mobile Datenverbindungen werden GPRS/EDGE
sowie HSPA+ mit bis zu 21 MBit/s Download und 5,76 MBit/s Upload
angeboten. Der 2.150 mAh Akku des neuen Smartphones soll zusammen mit
der HUAWEI Battery Saving Technology lange Nutzungsdauer mit bis zu 360
Stunden Standby und etwa 11 Stunden Gesprchszeit ermglichen.

Das Huawei Ascend G 615 soll in Deutschland ab Februar 2013 in den
Farben Schwarz und Wei fr 299,- Euro ohne Vertragsbindung erhltlich
sein.

- Huawei: http://tarif4you.de/goto/a/Huawei

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> o2 startet Games Flatrate fr Smartphone und Tablet

Smartphones und Tablets sind nicht nur ntzliche Helfer sondern werden
in der Freizeit auch zu mobilen Spielkonsolen. Fr diejenigen, die
gerne viel spielen, startet Telefnica Deutschland zusammen mit EA
(Electronic Arts) am 24. Januar 2013 die erste Games Flatrate. o2
Kunden mit einem Smartphone oder Tablet knnen dann fr 4,99 Euro im
Monat so viele Spiele herunterladen und spielen, wie sie wollen. Die
Flatrate ist zu allen o2 Mobilfunktarifen als Tarif-Option buchbar und
wird ber die Mobilfunkrechnung abgerechnet.

Voraussetzung fr die Nutzung der Games Flatrate ist ein Mobilfunktarif
mit Datenvolumen und ein Android-basiertes oder Java-fhiges Smartphone
beziehungsweise Tablet. Einmal heruntergeladen stehen die Games auch
offline zur Verfgung, allerdings nur so lange das Abonnement luft.
Mit einer Multicard knnen Kunden die Flatrate auf allen ihren mobilen
Gerten nutzen. Die Games Flatrate hat eine Mindestlaufzeit von einem
Monat und kann monatlich gekndigt werden. o2 Kunden sollen die Games
Flatrate im ersten Monat unverbindlich testen knnen.

Weitere Informationen zu der Games Flatrate gibt es seit dem 24.01. auf
einer speziell dafr eingerichteten Webseite:
http://www.o2online.de/goto/ea

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Turkcell: Fr 9 Cent in deutsche und trkische Netze telefonieren

Der Mobilfunkanbieter Turkcell Europe hat in Rahmen einer Aktion die
Preise fr Anrufe in die Trkei gesenkt. Prepaid-Kunden telefonieren
derzeit in alle deutschen Netze und auerdem ins trkische Festnetz und
zu Turkcell-Mobilfunkanschlssen fr 9 Cent pro Minute. Der Preis soll
bis zum 1. Mai 2013 gelten. Die Verbindungen werden im Minutentakt
abgerechnet.

Neben derzeit um die Hlfte gesenkten Preisen knnen Kunden auch bei
Roaming in der Trkei sparen: Fr eingehende Anrufe in der Trkei
werden bis 100 Minuten keine Roaming-Gebhren berechnet. Der
Mobilfunktarif wird als Prepaid-Tarif ohne Grundgebhr und ohne
Anschlussgebhr angeboten. Ein Starterpaket kann an einer der
zahlreichen Verkaufsstellen in Deutschland gekauft werden. Auerdem
steht den Kunden eine zweisprachige Hotline zur Verfgung.

- Turkcell Europe: http://tarif4you.de/goto/p/Turkcell

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> crash-tarife: o2 Blue XS Tarif fr 3,99 Euro

Bei der Aktionsplattform crash-tarife wird derzeit wieder ein
Mobilfunktarif zum gnstigeren Preis angeboten. Der Blue XS Tarif
im o2-Netz kostet hier aktuell 3,99 Euro pro Monat statt regulr
9,99 Euro/Monat, und bietet eine Telefonie-Flatrate ins o2-Netz,
50 Inklusiv-Minuten und 50 Inklusiv-SMS in alle deutsche Netze sowie
eine Handy-Internet-Flatrate mit 50 MB ungedrosselten Datenvolumen an.
Der Einsteiger-Tarif hat eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten
und wird, wie bei crash-tarife blich, nur begrenzte Zeit angeboten.

Bis auf den Grundpreis entspricht das Angebot von crash-tarife dem
regulren o2 Blue XS Tarif. Fr Telefonie-Minuten auerhalb der
Inklusivminuten werden in deutsche Netze 29 Cent berechnet. Eine
SMS in deutsche Netze auerhalb der Inklusiv-SMS kostet 19 Cent.

Der einmalige Anschlusspreis von 29,90 Euro wird bei Onlinebestellung
erstattet. Dafr mssen Kunden allerdings innerhalb von 14 Tagen nach
Freischaltung eine SMS an die Kurzwahl 22240 mit dem Text AG Online
von der neuen SIM-Karte senden. Der gnstige monatliche Grundpreis
gilt nur whrend der ersten 24 Monaten des Vertrages. Danach will
mobilcom-debitel als Anbieter des Angebotes die blichen 9,99 Euro
pro Monat berechnen.

- crash-tarife: http://tarif4you.de/goto/p/crash

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> DeutschlandSIM: Allnet-Flat fr 17,75 Euro monatlich

Der Mobilfunkanbieter DeutschlandSIM bietet ab sofort die nach eigenen
Angaben derzeit gnstigste Smartphone-Allnet-Flatrate Deutschlands.
Dabei wird der Grundpreis der bereits bekannten DeutschlandSIM Flat im
o2 Netz von 19,75 Euro auf 17,75 Euro im Monat reduziert. Der Tarif
beinhaltet weiterhin eine Flatrate zum Telefonieren in alle deutsche
Netze sowie eine Internet-Flatrate mit 500 MB ungedrosselten
Datenvolumen.

Pro SMS zahlen Kunden 9 Cent. Wer mehr Datenvolumen bentigt, die mit
bis zu 7,2 MBit/s genutzt werden knnen, kann fr 9,95 Euro monatlich
ein Upgrade auf 1 GB buchen. Die Mindestvertragslaufzeit des neuen
Tarifes betrgt 24 Monate. Der Startpaketpreis kostet einmalig 19,95
Euro und ist nur auf einer gesonderten Unterseite bei DeutschlandSIM
erhltlich. Der Aktionspreis soll zunchst bis einschlielich 31.
Januar 2013 gelten.

- DeutschlandSIM Flat: http://tarif4you.de/goto/p/DeutschlandSIMFlat

Eine bersicht aktueller Allnet-Flatrate Angebote finden Sie in
unserem Ratgeber: http://www.tarif4you.de/allnetflat/


- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Samsung Galaxy Xcover 2: Neues Outdoor-Smartphone vorgestellt

Samsung hat mit dem Galaxy Xcover 2 ein neues Putdoor-Smartphone
vorgestellt. Der Nachfolger des Galaxy Xcover ist ein
Android-Smartphone mit einem 4-Zoll Display und einem
widerstandsfhigen Gehuse. Dieser ist laut Hesteller gegen Staub und
Sand geschtzt und soll auch bis zu einem Meter unter Wasser eine halbe
Stunde lang berstehen. Dabei soll das IP67 Zertifizierte Telefon auch
Fotos mit der integrierten 5-Megaxpiel-Kamera unter Wasser machen
knnen.

Da das neue Smartphone fr Outdoor-Aktivitten gedacht ist, hat Samsung
einige weitere ntzliche Funktion eingebaut. Fr die Navigation werden
GPS und Glonass untersttzt. Die Karten werden dabei aus Google Maps im
Voraus geladen. Der integrierte GPS-Empfnger soll das Satellitensignal
schneller erkennen und die Position des Nutzers um 20 Prozent genauer
erkennen. Weiterhin gehren zur Ausstattung des Galaxy Xcover 2 ein
LED-Blitz fr die Kamera, welches auch als Taschenlampe genutzt werden
kann, sowie ein 1.700 mAh starker Akku, der laut Samsung eine Laufzeit
von bis zu 570 Stunden ermglichen soll.

Das 4-Zoll groe Display des Galaxy Xcover 2 bietet eine Auflsung von
480 x 800 Pixeln. Neben der 5-Megapxiel-Kamera auf der Rckseite ist
eine VGA-Frontkamera integriert. Unter dem widerstandsfhigen 130,5 x
67,7 x 12 mm groen Gehuse arbeitet ein 1 GHz Dual-Core Prozessor mit
1 GB RAM. Der interne Speicher fasst bis zu 4 GB Daten und kann mit bis
zu 32 GB groen microSD Speicherkarten erweitert werden. Zum
Funktionsumfang gehren auch Bluetooth 4.0 und USB Anschluss sowie WLAN
(802.11 b/g/n) mit Wi-Fi Direct. Als Mobiltelefon funkt das 148,5 Gramm
schwere Galaxy Xcover 2 in vier GSM Frequenzbereichen
(850/900/1800/1900 MHz) und untersttzt auch GPRS, EDGE und UMTS/HSPA
mit bis zu 14,4 MBit/s (Download) fr die Datenbertragung.          

Auf der Software-Seite arbeitet das neue Smartphone mit Android 4.1
(Jelly Bean) als Betriebssystem, dem Samsung ihre TouchWiz Oberflche
spendiert hat. Auerdem soll die Motion UI die Bewegungen des Telefons
erkennen und verschiedene Funktionen so aufrufen. Auch hat Samsung
einige seiner Apps installiert, etwa fr den Cloud-Speicher (S-Cloud),
Sprachsteuerung (S-Voice), Best Shot fr Foto-Auswahl, Smart Stay sowie
Readers Hub, Video Hub, Game Hub und Music Hub. Auerdem die Cardio
Trainer Pro App das Fitness-Training des Nutzers beobachten und ihn
ber Fortschritte informieren.

Wann das neue Smartphone erhltlich sein soll, gab Samsung noch nicht
bekannt. Auch zu den Preisen gibt es noch keine Information.

- Samsung: http://tarif4you.de/goto/a/Samsung

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Deutsche Telekom beantragt hhere TAL-Entgelte

Die Deutsche Telekom hat bei der Bundesnetzagentur neue Entgelte fr
die berlassung der Teilnehmeranschlussleitung (TAL) beantragt. Die
Deutsche Telekom will knftig von ihren Mitbewerbern ein monatliches
Entgelt in Hhe von 12,37 Euro fr die berlassung der Kupferleitung,
der so genannten letzten Meile verlangen. Auerdem soll der
Genehmigungszeitraum drei Jahre betragen und eine Verlngerungsoption
auf weitere drei Jahre bis zum 31.12.2019 umfassen. Das derzeit gltige
Entgelt von 10,08 Euro luft am 30.06.2013 aus. Fr den krzeren
Netzabschnitt zwischen Kabelverzweigern (KVz) am Straenrand und dem
Anschluss in der Wohnung, KVz-TAL, dem hat die Telekom ein Entgelt von
8,80 Euro pro Monat beantragt. Bisher genehmigt sind 7,17 Euro.

Wir nehmen EU-Kommissarin Neelie Kroes beim Wort und erwarten konkrete
Anreize fr unsere milliardenschweren Investitionsvorhaben, betont
Niek Jan van Damme, Deutschland-Chef bei der Telekom. Im Sommer hatte
Kroes eine investitionsfreundlichere Regulierung zugesagt und
langfristig stabile Preise fr die letzte Meile angekndigt, die auch
Faktoren wie die allgemeine Preissteigerung bercksichtigen.

Das berarbeitete deutsche Telekommunikationsgesetz ermgliche zudem,
Kosten fr Abfindungsprogramme und die Beschftigungsgesellschaft
Vivento bei der TAL anzuerkennen, erklrt die Deutsche Telekom in ihrer
Mitteilung. Die Bundesnetzagentur sollte jetzt die Chance fr eine
investitionsfreundliche Regulierungspolitik nutzen, sagte van Damme.
Er wirbt um Weitblick der Behrde: Wer Breitbandnetze massiv ausbaut,
braucht Sicherheit darber, dass die Infrastruktur nicht weiter
entwertet wird. Auch andere Anbieter, die selbst in Netzinfrastruktur
investieren, haben sich laut Telekom fr stabile TAL-Entgelte
ausgesprochen, etwa die Kabelnetzbetreiber und die BUGLAS-Mitglieder.

Der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten
e. V. (VATM) sieht dies anders und kritisiert hhere TAL-Entgelte: In
Deutschland wird nach mehr als zehn Jahren auch ganz offenkundig, dass
zu hohe Mietpreise den Breitbandausbau bis zum Kabelverzweiger massiv
behindern, kritisiert VATM-Geschftsfhrer Jrgen Grtzner. Er
unterstreicht: Die Telekom baut meist dort, wo die Kabelnetzbetreiber
schon grte Konkurrenz machen. Und der Ausbau mit Glasfaser bis in
alle Huser - FTTH - in Deutschland wird eher 20 als 10 Jahre dauern.
Daher mssen wir es schaffen, die Glasfaser wenigstens bis in alle
Gemeinden zu bekommen. Wer aber hier investieren wolle, und dies seien
laut Grtzner fast ausschlielich die Wettbewerber der Telekom, der
drfe nicht mit Mietentgelten fr die letzten hundert Meter vom Ausbau
abgehalten werden, die aufgrund eines fiktiven Neupreises fr das
quasi abgeschriebene Kupfernetz festgelegt werden.             

Kritik der Telekom-Forderung, die Miete fr die letzte Meile um 23
Prozent zu erhhen, kommt auch von direkten Mitweberbern. Vodafone
Geschftsfhrer Thomas Ellerbeck erklrte hierzu:
Die Gebhren fr die letzte Meile mssen deutlich sinken. Eine
Anhebung strt den Wettbewerb, bremst die Investitionsbereitschaft 
anderer Unternehmen der Branche im Festnetzgeschft und fhrt zu 
einer stetig wachsenden Abhngigkeit des Standortes von der Telekom.

- Was ist TAL: http://www.tarif4you.de/ratgeber/tal.html
- BUGLAS: http://tarif4you.de/goto/a/buglas
- VATM: http://tarif4you.de/goto/a/VATM
- Telekom: http://tarif4you.de/goto/a/Telekom
- Vodafone: http://tarif4you.de/goto/a/Vodafone

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/




----------

Das war es fr diese Woche.
Nchtes Newsletter erscheint am 03. Februar 2013.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder
jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert
hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im
Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:
http://www.tarif4you.de/
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Copyright (C) 1998-2013, tarif4you.de , Dsseldorf
Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters ist
hiermit nur unter Angabe der Quelle (www.tarif4you.de) erlaubt.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter
wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr
die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~