Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 04/2007

+-==================================================================-+
| www.tarif4you.de                                Newsletter 04/2007 |
| Ihr persnlicher Tarifberater                      28. Januar 2007 |
+-==================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseres Newsletters!

Im Laufe der vergangener Woche gab es wieder eine Unzahl an
Preisnderungen bei Call-by-Call Gesprchen ins deutsche Festnetz.
Eine aktuelle Tarifbersicht finden Sie wie immer auf unserer
Internet-Seite unter http://www.tarif4you.de/tarife/ unter
Ortsgesprche bzw. Ferngesprche.

Auerdem in in dieser Ausgabe:
+++ Neue Call-by-Call Tarife fr Anrufe zu Handys +++ Flatrate fr
Anrufe in deutsche Mobilfunknetze bei Arcor +++ Schmalband-Internet
Flatrate fr Arcor-Kunden +++ E-Plus kndigt 10 Cent Tarif fr Anrufe
in alle Netze an +++ und vieles mehr...

Viel Spa beim Lesen und eine schne Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

----------------------------------------------------------------------

FESTNETZ
  - 01078: Asien-Special mit Preisgarantie bei 20 Lndern
  - Sagem: IP-Telefon und IP-Fax in einem Gert
  - Neue Call-by-Call Preise fr Anrufe in Mobilfunknetze
  - Arcor: Flatrates fr alle deutschen Mobilfunknetze
  - Neue Festnetz-Inlandstarife bei 01019 und 01024

INTERNET
  - NetCologne nimmt neues Hochleistungsnetz in Betrieb
  - devolo: WLAN USB Stick mit 802.11g++ und WPA2
  - Drei neue Internet-by-Call Tarife von knUUt
  - Arcor: Internet-Flatrate fr ISDN-Kunden
  - Neue Internet-by-Call Tarife bei smart86 und smart97

MOBILFUNK
  - Zehnsation: Mobil telefonieren fr 10 Cent pro Minute
  - klarmobil: Einheitliche Preise fr Auslandsgesprche
  - mobilcom: Freie Wahl bei Inklusiv-Minuten oder -SMS
  - T-Mobile Ameo: Neuer PDA mit abnehmbarer Tastatur
  - Neues Musik-Handy my215X von Sagem
  - callmobile: Starterpaket zum Aktionspreis von 5 Euro

SONSTIGES
  - Deutsche Telekom will Kundenservice verbessern
  - T-Com VoiceIdent: Stimmerkennung bers Telefon
----------------------------------------------------------------------



+-==================================================================-+

 Aktion bis 28.02.07 verlngert: 3DSL Einfhrungsangebot bei 1&1:
 3DSL Highspeed-Netzanschluss mit bis zu 16.000 kbit/s
 inklusive Internet-FLAT + Telefon-FLAT + Movie-FLAT
 6 Monate zum sensationellen Einfhrungspreis von 19,99 EUR/Monat!*

 Mehr Infos hier: http://go.tarif4you.de/go.php?s=1u1dsl

+-====================================================== ANZEIGE ===-+



FESTNETZ

>> 01078: Asien-Special mit Preisgarantie bei 20 Lndern

Die 3U Telecom AG bietet seit Mittwoch, den 24.01.2007, neue Tarife
fr Call-by-Call Gesprche ber die Vorwahl 01078 in 20 ausgewhlte
Lnder in Asien. Dabei bietet das Unternehmen eine Preisgarantie bis
zum 23. Februar 2007 fr diese Preise an.   

Das Asien-Special mit Preisgarantie umfasst folgende
Auslandsdestinationen (Preisangaben in Cent/Minute):
Afghanistan - 19,29; Afghanistan (Mobilfunk) - 18,89;
Bangladesch - 2,84; Bangladesch (Mobilfunk) - 3,59; Brunei - 3,59;
Kambodscha - 8,99; Kambodscha (Mobilfunk) - 8,68; China - 1,5;
China (Mobilfunk) - 1,54; Georgien - 3,66;
Georgien (Mobilfunk) - 9,39; Indien - 5,28; Indonesien - 4,39;
Jordanien - 4,05; Jordanien (Mobilfunk) - 7,29; Kuwait - 5,78;
Kuwait (Mobilfunk) - 6,18; Laos - 4,67; Malaysia - 2,14;
Malaysia (Mobilfunk) - 3,39; Myanmar (Burma) - 22,88; Nepal - 14,88;
Oman - 13,39; Katar - 18,28; Katar (Mobilfunk) - 18,78;
Syrien - 15,59; Syrien (Mobilfunk) - 15,79; Tadschikistan - 7,99;
Indien (Mobilfunk) - 5,69; Tadschikistan (Mobilfunk) - 8,48;
Turkmenistan - 9,38; Indonesien (Mobilfunk) - 9,54;
Turkmenistan (Mobilfunk) - 9,38; Vietnam - 6,58;
Vietnam (Mobilfunk) - 7,19.

Die Preisgarantie beinhaltet, dass die Tarife in diese Destinationen
im Aktionszeitraum nicht steigen werden. Die Abrechnung erfolgt bei
allen Destinationen im Minutentakt (60/60). Die neuen Preise gelten
seit dem dem 24.01.2007.

- http://www.tarif4you.de/anbieter/01078.html
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Sagem: IP-Telefon und IP-Fax in einem Gert

Sagem bringt mit der neuen IP-Phonefax-Serie erstmals eine
Produktlinie auf den Markt, in der die bertragung von Voice und
Fax ber IP in einem Gert realisiert wird. Kunden steht damit eine
komplette Kommunikationszentrale zur Verfgung, mit der sie - ohne
PC - bequem ber IP-Netze telefonieren und faxen knnen. Die neue
IP-Serie besteht aus insgesamt vier WLAN-fhigen Gerten, davon
jeweils zwei Modelle mit WLAN-Karte.

Das IP-Phonefax 49A bietet als kompakte Kommunikationszentrale die
kompletten Telefon- und Fax-Funktionen ber IP inklusive eines
Schnurlos-Mobilteils nach DECT-Standard. Das Schnurlostelefon verfgt
ber ein Farbdisplay mit 256 Farben, Clip-Funktion, 200 Speicherpltze
fr Telefonnummern und 12 HiFi-Klingeltne. Zustzlich ist im
IP-Phonefax 49A ein Anrufbeantworter mit einer Aufzeichnungsdauer von
bis zu 30 Minuten integriert. Das Kombigert untersttzt das gngige
IP-Protokoll SIP sowie die Protokolle RTP, DHCP, STUN, FTP. Auerdem
die Voice Codecs G.711 und G.729. Die Fax-bertragung via IP wird ber
das T.38-Protokoll abgewickelt.         

Mit dem Phonefax ist es sowohl mglich von IP-Fax zu IP-Fax zu faxen
als auch zu jedem Festnetz-Fax (ber den entsprechenden Provider).
Mit WLAN-Karte kann das 49A darber hinaus drahtlos angeschlossen und
so komplett frei aufgestellt werden - das Gert bentigt lediglich ein
Stromkabel. Wie jedes andere Fax-Kombigert kann das IP-Phonefax
ebenfalls als Kopierer benutzt werden. Mehrfachkopien bis 15 Seiten
(inklusive Zoom-Funktion) in 64 Graustufen sind mglich.      

Fr Kunden, die ausschlielich schnurgebunden telefonieren mchten,
bietet Sagem das IP-Phonefax 43A an. Es verfgt ebenfalls ber die
klassischen Funktionen wie Wahl mit aufgelegtem Hrer und
Wahlwiederholung der letzten zehn Rufnummern sowie die Mglichkeit,
einzelnen Nummern individuelle Klingeltne zuzuordnen. Wie das 49A
kann auch das 43A dank der optionalen WLAN-Karte drahtlos verwendet
werden.      

Die IP-Phonefaxe von Sagem sind zudem einfach zu installieren. Sobald
die Gerte an den DSL-Router angeschlossen sind und ein entsprechender
Vertrag mit dem Provider besteht, knnen Telefonate gefhrt oder Faxe
versendet werden. Darber hinaus ist es mglich, die Gerte ber eine
Web-Schnittstelle (Web-Interface) mit einem PC zu konfigurieren.    

Die IP-Phonefax-Serie wird voraussichtlich im ersten Quartal 2007
ausgeliefert. Die Endkundenpreise der Gerte liegen bei 159 Euro
fr das IP Phonefax 43A und 229 Euro fr das IP-Phonefax 49A. Die
WLAN-Karte ist fr 49 Euro erhltlich.   

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=Sagem
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Neue Call-by-Call Preise fr Anrufe in Mobilfunknetze

Und wieder haben einige Call-by-Call Anbieter ihre Preise fr Anrufe
in deutsche Mobilfunknetze in den vergangenen Tagen gendert. Dabei
gab es sowohl neue Top-Preise als auch einige Preiserhhungen.

So berechnet jetzt EPAG (Vorwahl: 01052) gnstige 6,8 Cent pro Minute
rund um die Uhr fr Anrufe zu allen deutschen Handys.

Bei Pennyphone (Vorwahl: 010-058) sind es derzeit ebenfalls gnstige
8,19 Cent/Min rund um die Uhr.

Beim Anbieter 01038, der in den letzten Tagen auch um den ersten Platz
in den Tariftabellen fr Anrufe zu Handys gekmpft hat, gilt derzeit
der Minutenpreis von 8,48 Cent fr Anrufe zu Handys.

Bisheriger Spitzenreiter 01037 aus dem Hause Callax hat den
entsprechenden Minutenpreis Wirkung zum heutigen Donnerstag von
zuletzt 9,95 Cent auf nun 16,0 Cent erhht. Alle diese Anbieter
rechnen diese Gesprche im Minutentakt (60/60) ab.

ProTel berechnet ber die Vorwahl 01057 aktuell 10,15 Cent/Min fr
Anrufe in deutsche Mobilfunknetze.

Alle aktuellen Call-by-Call Tarife fr Anrufe in deutsche
Mobilfunknetze finden Sie wie immer unter
http://www.tarif4you.de/tarife/mobil.html

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Arcor: Flatrates fr alle deutschen Mobilfunknetze

Arcor ergnzt seine Internet- und Sprach-Pakete um weitere
Mobilfunkflatrates. Eine Pauschale fr Anrufe aus dem Arcor-Festnetz
gibt es jetzt nicht nur zu Mobilfunkanschlssen von Vodafone
Deutschland, sondern auch fr die deutschen Netze von T-Mobile, E-Plus
und o2. Die Pauschale kostet je Netz 14,95 Euro monatlich. Damit
knnen Arcor-Kunden, die hufiger in Mobilfunknetze anrufen, rund um
die Uhr beliebig viele Telefonate vom Arcor-Anschluss in das gebuchte
Mobilfunknetz fhren.

Das Angebot lohnt sich vor allem fr Nutzer, die besonders hufig in
ein oder zwei Mobilfunknetz anrufen und keine Flatrate fr andere
Netze bentigen. Wer hingegen hufig in alle vier deutsche
Mobilfunknetze telefoniert, kann alle vier Flatrates buchen. Dann
sind unbegrenzte Anrufe in alle deutsche Handy-Netze fr 59,80 Euro
monatlich mglich.     

Hinzu kommen noch die Kosten fr einen Arcor-Festnetz-Anschluss. Dabei
gibt es allerdings einige Einschrnkunden: Die Mobilfunk-Flats knnen
nur mit dem All-Inclusive-Paket (ab 39,85 Euro) sowie dem
Kombi-Paket (ab 29,90 Euro) kombiniert werden. Ohne die Flatrte kosten
Anrufe in deutsche Mobilfunknetze in diesen Tarifen 14,9 Cent/Min.
Auerhalb des Arcor-Ausbaugebietes gibt es die neuen Pauschalen mit
allen Festpreispaketen ab 28,48 Euro (zzgl. Kosten fr einen T-Com
Telefonanschluss)       

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=Arcor
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/


>> Neue Festnetz-Inlandstarife bei 01019 und 01024

freenet ndert in der Nacht zum Montag, den 29. Januar 2007, ihre
Call-by-Call Tarife zum Telefonieren mit der Call-by-Call Vorwahl
01019. Dabei vertauscht der Anbieter teure und gnstige Zeiten.
So werden fr Ortsgesprche Montags bis Freitags zwischen 00 und
09 Uhr 2,8 Cent/Min berechnet, statt bisher 1,4 Cent/Min. Gleiche
Preisnderung gilt bei Ortsgesprchen auch zwischen 12 und 15 Uhr.
Von 09 bis 12 Uhr und von 12 bis 15 Uhr werden knftig im Ortsnetz
1,6 Cent/Min berechnet, statt bisher 1,8 Cent/Min. In der bisher
gnstigen Zeit zwischen 18 und 21 Uhr Uhr (0,86 Cent/Min) werden
nun 2,8 Cent/Min berechnet.

Bei Ferngesprchen ins deutsche Festnetz sieht es bei der 01019
hnlich aus: Montags bis Freitags von 09 bis 12 Uhr und von 15 bis
18 Uhr steigt der Minutenreis von bisher 1,6 Cent auf 2,8 Cent.
Dafr wird es von 12 bis 15 Uhr mit 1,4 Cent/Min gnstiger. Auerdem
fhrt 01019 eine gnstige Zeit werktags ein: Von 19 bis 21 Uhr werden
0,65 Cent/Min berechnet.

Neue Tarife fr Ferngesprche ins deutsche Festnetz gibt es ab Montag,
den 29.01., auch bei 01024. Hier werden fr Anrufe ins deutsche
Festnetz werktags von 00 bis 09 Uhr 0,96 Cent/Min berechnet, in den
Abendstunden von 21 bis 23 Uhr - 0,70 Cent/Min. Samstags und Sonntags
sowie an Feiertagen werden von 00 bis 09 Uhr sowie von 21 bis 23 Uhr
0,70 Cent/Min berechnet. Zwischen 09 und 18 Uhr werden weiterhin
tglich 9,2 Cent/Min und in der restlichen Zeit 3,9 Cent/Min
berechnet.

Beide Anbieter rechnen alle Gesprche im Minutentakt (60/60-Takt) ab.

Eine aktuelle Tarifbersicht finden Sie wie immer auf unserer
Internet-Seite unter http://www.tarif4you.de/tarife/ unter
Ortsgesprche bzw. Ferngesprche.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



INTERNET

>> NetCologne nimmt neues Hochleistungsnetz in Betrieb

Das Klner Telekommunikationsunternehmen NetCologne hat sein neues
Hochleistungsnetz CityNetCologne offizeill in den Betrieb genommen.
Der Abnieter hat in seinem ersten Ausbaugebiet in der Klner
Innenstadt die Bauarbeiten zur Verlegung des neuen Glasfasernetzes
abgeschlossen und bietet den dortigen Anwohnern nun schnelle
Internetanschlsse mit bis zu 100 MBit/s an.     

Das Unternehmen hatte im Juli mit dem Bau seines Glasfasernetzes im
Belgischen Viertel in der Klner Innenstadt begonnen. Das Besondere
dieses Netzes ist nicht nur seine extreme Leistungs-fhigkeit,
sondern auch die Verlegung direkt bis ins Haus. Dort nutzt NetCologne
die vorhandene Hausverkabelung. So ist das Unternehmen nicht mehr auf
die Anmietung der Teilnehmeranschlussleitung (TAL), die sogenannte
letzte Meile zum Kunden ber die Telekom angewiesen und kann Kunden
direkt an das eigene Netz anbinden.

NetCologne bietet den Anwohnern des ersten jetzt erschlossenen
Ausbaugebietes Hochgeschwindigkeits-Internet im Paket mit Telefon an.
Die Tarife umfassen einen Internet- und Telefonanschluss inklusive
einer Doppel-Flatrate fr unbegrenztes Surfen und Telefonieren ins
deutsche Festnetz. Kunden knnen zwischen folgenden Doppel-Flats
inklusive Internet mit folgenden Geschwindigkeiten whlen:
bis zu 10 Mbit/s im Download fr 39,90 Euro im Monat, bis zu 50 MBit/s
im Download fr 44,90 Euro im Monat und bis zu 100 MBit/s im Download
fr 49,90 Euro im Monat.

Wer mchte, kann auch Kabel TV fr zustzlich 6,50 Euro pro Monat dazu
buchen – NetCologne speist die Programme in die vorhandene
Hausverkabelung ein oder bietet den Kunden bei Bedarf die Installation
des Kabels an.   

NetCologne mchte das neue Netz innerhalb der nchsten fnf Jahre
Schritt fr Schritt in der gesamten Stadt verlegen. Dabei hat das
Unternehmen in erster Linie Mehrfamilien- und Gewerbegebude im Fokus.
CityNetCologne soll in 2007 in weiteren innenstadtnahen Ortsteilen
mit einem Potenzial von etwa 9.000 Haushalten ausgebaut werden.    

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=NetCologne
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> devolo: WLAN USB Stick mit 802.11g++ und WPA2

Der Netzwerkspezialist devolo erweitert seine Produktpalette um einen
WLAN USB Stick, der auch mit Routern anderer Hersteller bequem und
einfach eine Verbindung aufbaut. Der devolo WLAN USB Stick, der ab
sofort im Handel ist, verbindet den Rechner kabellos mit dem devolo
Router dsl+ 1100 WLAN mit IEEE 802.11g++ (125 MBit/s) oder mit jedem
anderen WLAN-Router nach den Standards IEEE 802.11b oder g, also mit
bis zu 54 MBit/s.      

Unter Windows XP mit Service Pack 2 installiert sich der neue WLAN USB
Stick wie von selbst. Dabei wird neben WEP und WPA auch die sichere
WPA2-Funkverschlsselung untersttzt. In Verbindung mit einem devolo
dsl+ 1100 WLAN erfolgt die Einrichtung eines WPA2-verschlsselten
Funknetzes sogar auf Knopfdruck.

Der devolo WLAN USB Stick ist ab sofort im Handel und kostet
34,90 Euro.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=devolo
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Drei neue Internet-by-Call Tarife von knUUt

Internetprovider avivo startet fr seine Marke knUUt drei neue Tarife
fr den Schmalband-Internetzugang. Die neuen Internet-by-Call Tarife
bieten sollen in speziellen Zeitfenstern gnstiges Surfen per Modem
und ISDN ohne Anmeldung ermglichen.   

Der neue Tarif knUUt Spar 1 (Einwahlnummer: 0191 933 94) bietet
Minutenpreise von 0,18 Cent tglich zwischen 08 bis 10 Uhr und 17 bis
19 Uhr. Im Tarif knUUt Spar 2 (Einwahlnummer: 0191 933 95) werden
0,18 Cent/Min tglich von 19 bis 21 Uhr berechnet. Im neuen Tarif
knUUt Spar 3 (Einwahlnummer: 0191 933 96) werden gnstige 0,18
Cent/Min tglich von 15 bis 17 Uhr berechnet.     

Fr alle drei Tarife gilt: Benutzername und Passwort fr die Einwahl
ist immer knuut (ohne Einfhrungszeichen). In der jeweils restlichen
Zeit werden teure 9,88 Cent/Min berechnet. Es gibt keine Einwahlgebhr
und keinen Mindestumsatz. Die neuen Tarife werden im fairen
Sekundentakt ber die Telekomrechnung der Deutschen Telekom AG
abgerechnet. Auf der knuut-Homepage findet sich zudem ein kostenloser
Einzelverbindungsnachweis zur Kostenkontrolle.      

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=knUUt
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Arcor: Internet-Flatrate fr ISDN-Kunden

Nach T-Com und M-net startet jetzt auch Arcor eine Internet-Flatrate
fr Schmalband-Zugnge. Ab Samstag, den 27. Januar 2007, knnen
Arcor-ISDN-Kunden, bei denen kein DSL geschaltet werden kann, eine
Schmalbandflatrate mit einer bertragungsgeschwindigkeit von bis zu
128 kBit pro Sekunde bestellen.    

Das Arcor-Ausbaugebiet umfasst ber 400 Stdte. In einigen Ortsteilen
ist eine breitbandige DSL-Internetanbindung aufgrund von zu langen
Leitungswegen oder Glasfaserleitungen nicht mglich. Daher bietet
Arcor jetzt als Alternative eine Surfflatrate fr den
ISDN-Schmalbandzugang. Zum Surfen ber die Schmalbandflatrate kann
man die beiden Kanle des Arcor-ISDN-Anschlusses bndeln.

Arcor bietet die Schmalbandflatrate mit Sprach-Anschluss und einer
Pauschale fr Telefonate ins deutsche Festnetz fr 44,85 Euro
monatlich. Ohne die Telefonflatrate kostet die Schmalbandpauschale
frs Surfen inklusive ISDN-Anschluss 34,90 Euro im Monat. Fr
Neukunden bietet Arcor passend zur Schmalband-Flatrate vergnstigt
die Arcor-Talk-und-Surf-Box mit ISDN-Karte. Die Box kostet 59,95 Euro.

Fr dieses Angebot gilt eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten.
Die Rechnung bekommen Arcor-Kunden online. Das Unternehmen weist
darauf hin, dass bei einem Arcor-ISDN-Anschluss kein  

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=Arcor
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Neue Internet-by-Call Tarife bei smart86 und smart97

smart86 ndert zu Samstag, den 27.01.2007, seine Tarife fr zwei
Internet-by-Call-Dienste. Im Tarif Smart86 surf10 (Einwahlnummer
0192 195 232) werden in den gnstigen Zeiten (08-11 Uhr, 13-16 Uhr,
18-20 Uhr, 22-24 Uhr) 0,36 Cent/Min fr den Internetzugang berechnet.
Beim Tarif Smart86 surf11 (Einwahlnummer 0192 195 233) gilt der
gleiche Minutenpreis zu umgekehrten Zeiten (00-08 Uhr, 11-13 Uhr,
16-18 Uhr und 20-22 Uhr). In der jeweils restlichen Zeit werden bei
beiden Tarifen 4,99 Cent/Min berechnet.       

Neue Internet-Preise gibt es ab Samstag auch bei Smart97. Im neuen
Tarif Smart97 surf11 (Einwahlnummer 0192 195 247) werden rund um
die Uhr 0,31 Cent/Min fr den Internetzugang berechnet. Der
Benutzername fr die Einwahl ist smart97 und das Passwort surfen.

Auch Smart91 kndigt zu Samstag, den 27.01.2007, eine Tarifnderung
fr den Internet-by-Call-Dienst smart91 surf11 an. ber die
Einwahlnummer 0192 195 240 werden dann tglich rund um die Uhr
1,99 Cent pro Online-Minute berechnet.

Bei allen diesen Tarifen wird keine Einwahlgebhr erhoben.
Die Abrechnung erfolgt im Minutentakt.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



+-==================================================================-+

 simyo - Mobil telefonieren zum Discountpreis

 Telefonieren Sie fr nur 16 Cent pro Minute.
 In alle Netze deutschlandweit. Ein Tarif. Rund um die Uhr.
 Anrufe zu anderen simyo-Kunden sogar fr nur 6 Cent pro Minute.

 Keine Vertragsbindung, keine Grundgebuehr und kein Mindestumsatz.
 
 Nur bis 31.01.:
 Starter-Set jetzt fr nur 9,95 EUR* inkl. 10 Euro Gesprchsguthaben!

 Jetzt bestellen: http://go.tarif4you.de/go.php?p=simyo

+-====================================================== ANZEIGE ===-+



MOBILFUNK

>> Zehnsation: Mobil telefonieren fr 10 Cent pro Minute

Der Dsseldorfer Mobilfunkanbieter E-Plus hat auf einer
Pressekonferenz am heutigen Montag einen neuen Tarif vorgestellt.
Mit Zehnsation, wie der neue Tarif heit, werden Handy-Gesprche
fr 10 Cent pro Minute mglich sein. Dieser Preis soll rund um die
Uhr und fr Gesprche in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze
gelten. Damit knnen ab dem 01. Februar dieses Jahres auch
Vertragskunden von E-Plus zu gnstigen Preisen mobil telefonieren.

Kunden, die sich fr die Zehnsation entscheiden, zahlen pro Monat
einen Mindestumsatz von 10 Euro, der komplett abtelefoniert werden
kann. Die Gesprche werden nach der ersten Minute im Sekundentakt
abgerechnet (60/1-Takt). Eine SMS kostet 20 Cent. Bei
Online-Vertragsabschluss unter www.eplus.de kann sich der Nutzer
zustzlich ber 50 kostenlose Kurznachrichten pro Monat freuen.
Ferner entfllt hierbei im Februar 2007 der Anschlusspreis von
einmalig 25 Euro.

E-Plus reagiert mit diesem Tarif nach eigenen Angaben auf die
Regulierung und die damit verbundene Senkung der Terminierungsentgelte
durch die Bundesnetzagentur. Wir haben fr die Senkung der
Weiterleitungspreise gekmpft und geben die Vorteile jetzt mit der
Zehnsation an die Kunden weiter, so Thorsten Dirks, Geschftsfhrer
von E-Plus.     

Die Zehnsation ist, wie zuvor schon BASE, ein so genanntes SIM-only
Angebot, das heit der Kunde erhlt bei Vertragsabschluss nicht
automatisch ein subventioniertes Handy. Stattdessen kann er entweder
ein bereits vorhandenes Gert nutzen oder gegen eine geringe
monatliche Zuzahlung zwischen 5 und 10 Euro pro Monat ein Handy aus
dem Angebot der E-Plus Shops erwerben.

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=EPlus
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> klarmobil: Einheitliche Preise fr Auslandsgesprche

klarmobil.de vereinfacht ab Februar die Preis efr Auslandsgesprche
mit dem Handy. Hierzu teilt der neue Tarif klarmobil-weltweit alle
Roaming-Lnder in nur drei Tarifzonen auf. So sollen Einsparungen von
bis zu 76 Prozent gegenber den alten Auslandstarifen mglich sein.

Fr ein Gesprch aus den USA nach Deutschland bezahlten die Kunden
zum Beispiel bislang den alten Tarif in Hhe von bis zu 3,17 Euro pro
Minute (ber Cingular Wireless). Mit klarmobil-weltweit sparen die
klarmobil.de-Kunden ab sofort bei einem Minuten-Preis von 1,49 Euro
pro Minute 53 Prozent. Das gleiche gilt beispielsweise fr ein
Gesprch nach Deutschland aus dem Italien-Urlaub ber Vodafone
Omnitel S.p.A.: Hier wurde die Telefon-Minute bisher mit 2,40 Euro
pro Minute berechnet. Mit klarmobil-weltweit kostet das Telefonat
jetzt nur noch 0,69 Euro pro Minute. Auch die Kosten fr Gesprche
aus Lndern ausserhalb Europas, der USA und Kanada sind deutlich
gnstiger als bisher. So sinken die Preise fr Anrufe aus
Fernreiselndern wie Kuba oder Brasilien um mehr als 50 Prozent
auf einheitlich 2,99 Euro pro Minute.

Der neue Tarif steht automatisch allen klarmobil.de-Kunden zur
Verfgung und kostet keine zustzliche Grundgebhr. Abrechnung aller
Auslandsgesprche erfolgt im Minutentakt. Eine Auslands-SMS kostet
einheitlich 39 Cent.   

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=klarmobil
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> mobilcom: Freie Wahl bei Inklusiv-Minuten oder -SMS

mobilcom fhrt neue Tarife ein und will damit Schluss mit dem
Tarife-Dschungel machen. Der Mobilfunk-Serviceprovider hat sein
hauseigenes Tarifportfolio auf zehn Tarif-Varianten reduziert,
die sich mit Zusatzoptionen zu dem individuell besten Paket fr
jeden Kunden kombinieren lassen.

Aus dem eigenen Haus bietet mobilcom neben der BIG FLAT in den
Netzen von T-Mobile und Vodafone ab sofort ausschlielich die neue
m-Tarif-Familie. Bereits etabliert haben sich die Plus- sowie die
Basic-Tarife, bei denen die Kunden die freie Wahl bei Frei-Minuten
und Frei-SMS haben. Nun wird das Portfolio um die Comfort- und den
Power-Tarifen erweitert.     

Bei den Comfort-Tarifen in den Varianten SMS Comfort und
Time Comfort kann der Kunde fr einen monatlichen Paketpreis von
25,95 Euro whlen, ob er 100 SMS und 15 Minuten oder lieber 15 SMS
und 100 Minuten inklusive haben mchte. Fr Vielnutzer sollen die
Power Tarife die bessere Alternative sein. Fr monatlich fnf Euro
mehr knnen sich Kunden zwischen 150 SMS und 15 Minuten oder 15 SMS
und 150 Minuten inklusive entscheiden.      

Gesprche ins deutsche FEstnetz und netzinterne Gesprche kosten bei
Comfort-Tarifen 35 Cent/Min rund um die Uhr, bei den Power-Tarifen -
29 Cent/Min. Anrufe in andere Mobilfunknetze kosten bei beiden neuen
Tarif-Varianten 49 Cent/Min. Abrechnung erfolgt immer im 60/10-Takt.
Gegen 5,- euro Aufpreis im Monat ist auch sekundengenaue Abrechnung
(1/1-Takt) mglich.     

Die mobilcom-Tarife sind ab sofort in allen mobilcom-Shops, bei den
mobilcom-Fachhandelspartnern sowie im Online-Shop unter
www.mobilcom.de erhltlich.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=mobilcom
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> T-Mobile Ameo: Neuer PDA mit abnehmbarer Tastatur

T-Mobile hat mit ameo einen neuartigen PDA (Personal Digital
Assistant) vorgestellt. Das Gert kombiniert moderne
Computerfunktionen, mobile Breitbandbertragungstechniken und
Telefonie. Das innovative Konzept ermglicht es, den Ameo wahlweise
mit oder ohne seine QWERTZ-Kompletttastatur zu nutzen - mit Hilfe
von Magneten ist sie einfach und schnell ansteckbar. Ohne die
Tastatur erfolgt die Bedienung per Touchscreen.

Das neue Multitalent von T-Mobile empfiehlt sich Business-Anwendern
wie beispielsweise Managern, Vertriebs- und Servicekrften,
Architekten und Sachverstndigen als Alternative zu einem Mini-Laptop.
Praktisch alle bentigten Anwendungen, Informationen und Verbindungen
stellt der Ameo mobil zur Verfgung. Dank der Ausstattung sowohl mit
HSDPA/UMTS und EDGE/GPRS als auch W-LAN steht den Nutzern ber das
T-Mobile Mobilfunknetz die jeweils schnellste verfgbare mobile
bertragungstechnik zur Verfgung. So gewhrleistet der Ameo
Verbindungen zum Firmennetz oder ins Internet. Fr eine besonders
schnelle und einfache E-Mail Kommunikation stehen beim Ameo sowohl
der Blackberry E-Mail Push-Service als auch die Microsoft E-Mail Push
Solution direkt zur Verfgung. Als Handy funkt der Ameo in vier
GSM-Netzen (850, 900, 1800 und 1900 MHz - Quadband-GSM). Der Display
bietet eine Auflsung von 640 x 480 Pixel.             

Der Ameo ist wesentlich kleiner und leichter als ein Mini-Laptop,
jedoch kaum grer als ein herkmmlicher PDA wie beispielsweise der
MDA Vario II. Ausgestattet ist das Gert mit der neuesten Version des
Betriebssystems Windows Mobile 5.0 und Office-Anwendungen, dem Intel
Bulverde 624 MHz-Prozessor und einem groen Arbeitsspeicher (28 MB RAM
und 256 MB Flashspeicher). Zustzlich steht ein 8 Gigabyte (GB) groer
Speicher fr die Daten zur Verfgung sowie ein Slot fr
miniSD-Speicherkarten.       

Fr hochwertige Foto- und Filmaufnahmen steht eine 3 Megapixel Kamera
mit Autofokus udn Kameralicht zur Verfgung. Eine zweite VGA-Kamera
auf der Displayseite ist fr Videotelefonie gedacht. Mit Hilfe des
integrierten GPS-Moduls fr die Satellitenortung lsst sich der Ameo
mit entsprechender Software wie T-Mobile NaviGate als Navigationsgert
einsetzen. Auch fr Unterhaltung ist beim Ameo gesorgt: ber den
integrierten Mediaplayer und die Stereo-Lautsprecher knnen Nutzer zum
Beispiel MP3-Dateien mit ihren persnlichen Lieblingstiteln abspielen.

Der Ameo ist eine gemeinsame Entwicklung von T-Mobile und HTC.
Weltweit soll er in einer exklusiven Variante bei T-Mobile ab Mrz
2007 erstmals erhltlich. In Verbindung mit einem 24 Monate
Laufzeitvertrag im Tarif Relax 100 soll das Gert 499,95 Euro kosten.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=TMobile
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Neues Musik-Handy my215X von Sagem

Mit dem my215X bringt Sagem ein neue Musik-Handy auf den Markt.
Der integrierte Musik-Player spielt Musik im beliebten MP3-Format ab.
Auerdem werden die Audio-Formate Wave, imelody 1.2, Midi (32 Tne),
und AMR untersttzt. Fr die einfachere Bedienung des Player stehen
eigene Musik-Tasten zur Verfgung: Die Lautstrke wie auch die Auswahl
der Tracks lassen sich einfach und schnell mit der runden
Navigationstaste in der Mitte des Gerts regeln.      

Um Songs direkt vom PC runterzuladen, schliet man das my215X mittels
mitgeliefertem USB-Kabel wie einen USB-Stick am PC an und zieht sich
die Tracks einfach aufs Handy. Allerdings bietet das Sagem my215X nur
256 MB internen Speicher, was laut Hersteller fr rund 65 Songs
reichen soll. Dass beim my215X auf erstklassigen Klang besonderen Wert
gelegt wird, zeigt auch der integrierte Stereo-Anschluss fr Kopfhrer
(1,8 mm Klinke). Das Handy verfgt auerdem ber 14 polyphone
Klingeltne. Auerdem verfgt das Handy ber einen Freisprechmodus.       

Das Musikhandy im eleganten Slim-Design bietet darber hinaus
klassische Telefon- und SMS-Funktionen sowie ein Display mit
65.000 Farben. Das Dual-Band-Handy ist mit T9-Modus,
Freisprecheinrichtung und einem extra groen Telefonbuch fr bis
zu 500 Eintrge ausgestattet. Das Display mit weier
Hintergrundbeleuchtung und 65.000 Farben stellt bis zu 12 Zeilen dar,
so dass auch bei lngeren SMS-Nachrichten ein Blick auf den Bildschirm
gengt. SMS-Schnellschreiber sind mit der komfortabel zu bedienenden
Tastatur und den praktisch angeordneten Tasten gut bedient.

Das silberfarbene Sagem my215X ist ohne Kartenvertrag fr 99 Euro
(UVP) ab Februar im Handel erhltlich. 

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=Sagem
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> callmobile: Starterpaket zum Aktionspreis von 5 Euro

Der Mobilfunkdiscounter callmobile.de startet ab sofort eine neue
Sonderaktion fr Neukunden. Das Starterpaket mit einer Prepaid
SIM-Karte und 15 Euro Startguthaben gibt es jetzt fr nur 5 Euro.
Damit bekommen Neukunden rechnerisch 10 Euro Guthaben geschenkt.
Die Aktion gilt bis zum 31. Januar 2007.

callmobile.de bietet Mobilfunkgesprche fr 14 Cent pro Minute rund um
die Uhr in alle deutsche Netze. Zu anderen callmobile.de-Kunden werden
4 Cent/Min berechnet. Eine SMS kostet im Inland 12 Cent. Realisiert
wird das Angebot ber das Mobilfunknetz von T-Mobile (D1).   

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=callmobile
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



+-==================================================================-+

 Congster DSL Angebote:
 DSL Flat, DSL Telefon Flat und T-DSL-Anschluss von T-Com

 http://go.tarif4you.de/go.php?p=Congster

 T-DSL ist in vielen Anschlussgebieten verfgbar.
+-====================================================== ANZEIGE ===-+



SONSTIGES

>> Deutsche Telekom will Kundenservice verbessern

Die Deutsche Telekom richtet die Fhrung des Privatkundengeschfts
in Deutschland konsequent neu aus. Dadurch soll unter anderem der
Service fr die Kunden verbessert werden. Knftig soll ein neu
geschaffenes, integriertes Sales & Service Fhrungsteam die
bergreifende Koordination aller Service-und Vertriebsthemen fr
T-Com, T-Mobile Deutschland und die T-Punkt Vertriebsgesellschaft
sicherstellen. Dieses Team verantwortet die abgestimmte Umsetzung
aller Manahmen in Richtung Kunde ber die drei Organisationen hinweg.
Zustzlich werden im T-Com Bereichsvorstand die Funktionen
Kundenservice, Vertrieb, der Technische Kundenservice und das Markt-
und Qualittsmanagement jeweils zu eigenen Vorstandsbereichen
aufgewertet. 

Aufgrund des hohen Auftragsvolumens, zum Beispiel bei der
Bereitstellung von DSL-Produkten, ergibt sich fr die Qualitt im
Kundenservice groer Handlungsbedarf, so das Unternehmen. Bei der
T-Com beispielsweise knnte die er Erreichbarkeit der Call Center
oder die Termintreue im Technischen Kundendienst verbessert werden.
Der Kundenservice muss deutlich besser werden. Wir werden diese
Themen jetzt mit den vereinten Krften unseres integrierten Teams
angehen, sagt Timotheus Httges, Vorstand T-Com, Sales & Service
Deutschland, Deutsche Telekom AG.

Um zuknftig den Kunden aus einer Hand zu bedienen und einen
einheitlichen Marktangang ber alle Kanle sicher zu stellen wird
ein integriertes Team gebildet. Dabei werden die Sales- und
Serviceaufgaben in Personalunion bei T-Com und T-Mobile Deutschland
gefhrt. So knnen laut Deutschen Telekom die Fhrungsstrukturen
reduziert und gleichzeitig auf eine aufwndige Zusammenlegung der
Organisation verzichtet werden. Zudem werden im T-Com Bereichsvorstand
durch die Ressorts Vertrieb, Technischer Kundendienst, Service sowie
Markt- und Qualittsmanagement die Verantwortlichkeiten und
Serviceaufgaben aufgewertet. Die strategische
Geschftsfeld-Verantwortung von T-Com, T-Mobile Deutschland und der
T-Punkt Vertriebsgesellschaft wird dabei nicht gendert. Wie im Rahmen
der im Dezember angekndigten neuen Konzernverant-wortlichkeiten
vorgestellt, wird die Produktentwicklung gebndelt und zentral zu
T-Online verlagert.              

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=DTAG
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> T-Com VoiceIdent: Stimmerkennung bers Telefon

T-Com bietet ab sofort mit VoiceIdent ein neues Produkt zur
biometrischen Authentifizierung mit der persnlichen Stimme.
Damit soll eine Alternative zu zu bisherigen Verfahren mit
Kundennummern und Passworten geschaffen werden. Einmal als Datensatz
erfasst, wird die Stimme des Kunden ber jedes Telefon zum Schlssel:
etwa zum Online-Banking, zu Teleshopping-Services und zu
Mehrwertdiensten. Vergessene Passworte, verlegte TAN-Bogen oder
die umstndliche Neuanmeldung eines Passwortes seien damit pass,
so T-Com.

Bei VoiceIdent basiert die Authentisierung auf dem Vergleich der
Anruferstimme mit dem unter seinem Namen gespeicherten Sprachmuster.
Dieses Muster wird zunchst in einem einmaligen Registrierungsanruf
des Kunden beim VoiceIdent-Nutzer – etwa einem Internetshop oder der
Hausbank – erfasst. Dabei lernt das Sprachdialogsystem von VoiceIdent
den Anrufer gewissermaen kennen. Das Dialogsystem gibt bei der
Anmeldung einige per Zufallsgenerator ausgewhlte Ziffernfolgen vor,
die der Anrufer wiederholen muss. Whrend er die Zahlen nachspricht,
wird seine Stimme als biometrische Gre analysiert, das System
erstellt einen Stimmabdruck in kodierter Form. Bei jedem weiteren
Anruf fragt nun das VoiceIdent-System zufllig generierte Zahlenfolgen
ab wie 3 – 56 – 78. Das System vergleicht die Stimme mit dem schon
hinterlegten Stimmabdruck und besttigt den Anrufer als berechtigten
Nutzer. Ruft eine nicht legitimierte Person an, erkennt das System
das fremde Stimmmuster und weist den Anrufer ab.

Ein weiteres Plus von VoiceIdent: Der Anbieter kann seinen Kunden mit
dem einmal hinterlegten Stimmabdruck eine Vielzahl von Services und
Angeboten zur Verfgung stellen. Auch als Zugangsberechtigung etwa zur
Passwort-Zurcksetzung lsst sich VoiceIdent nutzen.

T-Com wird das VoiceIdent zunchst primr Geschftskunden in den
Bereichen Banken, Versandhandel, Transport und Logistik sowie
Sicherheitsdienstleistungen anbieten. VoiceIdent wurde laut T-Com
bereits vom Bundesamt fr Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)
zertifiziert. Verglichen mit anderen Authentifizierungsverfahren auf
biometrischer Grundlage bietet die Stimmerkennung eine sehr groe
Genauigkeit und Zuverlssigkeit, zitiert die T-Com das BSI. In USA
und Grobritannien beispielsweise findet die Stimmerkennung seit
geraumer Zeit Anwendung.        

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=TCom
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/




----------

Das war es fr diese Woche.
Nchtes Newsletter erscheint am 04. Februar 2007.

+-==================================================================-+
| Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder    |
| jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert    |
| hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im    |
| Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.                     |
+-==================================================================-+
|       Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:         |
|                     http://www.tarif4you.de/                       |
+-==================================================================-+
| Copyright (C) 1998-2007, tarif4you.de , Dsseldorf                 |
| Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters      |
| ist hiermit nur unter Quellenangabe (www.tarif4you.de) erlaubt.    |
+-==================================================================-+
| Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter  |
| wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr     |
| die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.           |
+-==================================================================-+