Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 16/2009

+-=================================================================-+
| www.tarif4you.de                               Newsletter 16/2009 |
| Ihr persnlicher Tarifberater                      19. April 2009 |
+-=================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseres Newsletters!

Top-Themen in dieser Ausgabe:
+++ Miet-Service fr Endgerte bei Deutsche Telekom +++ Neue
Call-by-Call Preis ef rAnrufe zu Handys +++ Preisnderungen fr
Internetzugang via Analog/ISDN und TV-Kabel +++ Gnstige Angebote
fr Handy-Gesprche +++ und vieles mehr...

Viel Spa beim Lesen und eine schne Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

---------------------------------------------------------------------

FESTNETZ
  - Deutsche Telekom: Endgerte mieten statt kaufen
  - Call-by-Call: Neue Preise fr Anurfe in die Mobilfunknetze

INTERNET
  - Kabel BW: Neue Doppel-Flatrate fr 19,90 Euro
  - knUUt: Preiserhhung fr Internet-by-Call Zugang
  - Maxi ISDN: Schmalband-Flatrate fr 34,90 Euro
  - sipgate senkt Preise fr Anrufe in Mobilfunknetze

MOBILFUNK
  - CallYa by Mobi: Gnstig mobil ins Ausland telefonieren
  - NettoKom: 9 Cent je Minute und SMS in alle Netze

SONSTIGES
  - Deutsche telefonieren immer mehr mit dem Handy
  - Telefnica Deutschland und o2 bndeln Business-Aktivitten
  
---------------------------------------------------------------------



FESTNETZ

>> Deutsche Telekom: Endgerte mieten statt kaufen

Die Deutsche Telekom bietet ab sofort wieder verschiedene Endgerte
zur Miete statt zum Kauf an. Das Endgerte-Servicepaket umfasst
fr eine Monatspauschale aktuelle Endgerte fr Breitband und
Festnetz und Serviceleistungen. Damit entfallen die einmaligen
Anschaffungskosten. Auerdem: Je lnger ein Gert genutzt wird,
desto gnstiger wird es: Durch steigende Rabatte auf die monatliche
Pauschale sollen Kunden bis zu 80 Prozent im fnften Mietjahr sparen.
Auch ein Umstieg auf das neueste Endgertemodell soll jederzeit
mglich sein, so das Unternehmen. Bei einem Gerte-Austausch
entrichten die Kunden dann wieder die unrabattierte Monatspauschale.

Im Portfolio des Servicepakets enthalten sind Speedport Modems und
WLAN-Router, sowie die Media Receiver und die WLAN-Bridge fr die
Nutzung von T-Home Entertain. Die Monatspauschale beginnt je nach
Gert bei 1,45 Euro. Der Speedport W 503V ist zum Beispiel fr
einen monatlichen Mietpreis von 1,95 Euro erhltlich. Der MR 300
kostet monatlich 4,95 Euro. Als kostenfreie Serviceleistungen werden
Remote-Services (Fernwartung der Hardware) und Software-Updates sowie
eine lebenslange Gewhrleistung auf die Hardware angeboten.

Das Endgerte-Servicepaket ist an keine Mindestvertragslaufzeit
gebunden. Die Kndigungsfrist betrgt sechs Werktage. Und: Auch
Kunden ohne Telefon- oder Breitbandanschluss bei der Deutschen
Telekom knnen das Servicepaket nutzen.

- Deutsche Telekom: http://tarif4you.de/goto/a/Telekom

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Call-by-Call: Neue Preise fr Anurfe in die Mobilfunknetze

In den vergangenen Tagen haben mehrere Call-by-Call Anbieter ihre
Preise fr die Anruf ein deutsche Mobilfunknetze gendert. Wir haben
die wichtigsten nderungen fr Sie zusammengefasst.

01050 hat zu Dienstag, den 14.04.2009, die bisherige Osteraktion
beendet. Damit wurde auch der Minutenpreis fr Anrufe in deutsche
Mobilfunknetze von 9,1 auf 30,9 Cent erhht.

Der Preis fr Anrufe zu Handys ber die Vor-Vorwahl 010-057 wurde im
Laufe der Woche schrittweise von 8,8 auf nun 15,0 Cent/Minute erhht.

Folgende Anbieter haben ihre Preise fr Anrufe in deutsche
Mobilfunknetze im Laufe der Woche mehrmals angepasst:
Bei 01054 werden statt 9,0 Cent/Minute Anfang der Woche aktuell
9,6 Cent/Minute berechnet.
Bei LineCall (01067) stieg der Minutenpreis von 9,0 auf 9,7 Cent.
ber die Vor-Vorwahl 01012 werden derzeit 9,75 Cent/Minute berechnet.

YooClal hat zum ersten Mal seit mehreren Monaten die Preise bei
seiner Call-by-Call Vorwahl 01021 gendert. Fr Anrufe in die
Mobilfunknetze von T-Mobile und Vodafone werden nun 9,9 Cent/Minute
berechnet. Der Minutenpreis fr Anrufe in die Netze von E-Plus und o2
liegt bei 10,8 Cent. Bie diesem Anbieter werden Anrufe zu Handys im
gnstigeren 30/30-Takt abgerechnet.

01066 hatte zum Donnerstag, den 16.04.2009, dern Minutenpreis fr
Gesprche in alle deutsche Mobilfunknetze auf 6,8 Cent gesenkt und
ist damit derzeit der gnstigste Anbieter fr Anrufe zu Handys.

Alle genannte Preise gelten an allen Wochentagen rund um die Uhr.
Die Abrechnung erfolgt, soweit nichts anderes vermerkt, jeweils
im Minutentakt (60/60 Takt) ber die Anschlussrechnung der
Deutschen Telekom.

Aktuelle Call-by-Call Preise fr Anrufe in deutsche Mobilfunknetze
finden Sie wie immer in unserer Tarifbersicht:
http://www.tarif4you.de/tarife/mobil.html

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



+-=================================================================-+

 Aktuelle Call-by-Call Tarife fr Anrufe ins deutsche Festnetz:
 Ortsgesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ortsgespraeche.html
 Ferngesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ferngespraeche.html

 Preise fr Anrufe ins deutsche Festnetz und in deutsche
 Mobilfunknetze als praktische Tagesbersicht zum Ausdrucken:
 http://www.tarif4you.de/tarife/inland.html

 Aktuelle Top-Preise fr Gesprche ins Ausland:
 http://www.tarif4you.de/tarife/ausland.html
 
+-=================================================================-+



INTERNET

>> Kabel BW: Neue Doppel-Flatrate fr 19,90 Euro

Kabel BW startet ab sofort einen neuen Internet-Tarif. Das als
Einsteiger-Paket positionierte CleverKabel Starter enthlt eine
Internet-Flatrate mit bis zu 6 MBit/s und eine Telefon-Flatrate
ins deutsche Festnetz. Der monatliche Grundpreis betrgt 19,90 Euro
whrend der gesamten Vertragslaufzeit. Fr zehn Euro mehr im Monat
knnen Kunden mit der Speed-Option die Bandbreite auf bis zu
20 MBit/s erhhen. Die Mindestvertragslaufzeit betrgt 24 Monate.
Bei der Bestellung werden zustzlich einmalig 29,90 Euro fr die
Bereitstellung des Anschlusses berechnet.        

Fr Kunden, die keine Telefon-Flatrate bentigen, ist der bisherige
Tarif CleverKabel 6 mit bis 6 MBit/s fr 19,90 Euro/Monat weiterhin
im Angebot. Allerdings drfte der neue Starter-Tarif mit der
Doppel-Flatrate zum gleichen Preis attraktiver sein.   

CleverKabel Angebote mit der vollen Bandbreite von bis zu 32 MBit/s
sind nach Angaben des Anbieters in 99 Prozent des Kabelnetzes von
Kabel BW verfgbar.

- Kabel BW: http://tarif4you.de/goto/a/KabelBW

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> knUUt: Preiserhhung fr Internet-by-Call Zugang

Der Internetprovider avivo hat zum Donnerstag, den 16.04.2009, den
Tarif Ganztags bei seiner Marke knUUt erhht. Damit zahlen Kunden
jetzt bei der Einwahl ber die Einwahlrufnummer 0191 937 04 rund um
die Uhr 4,99 Cent pro Online-Minute statt zuvor 0,26 Cent/Minute.

Gleichzeitig wird ein neuer Tarif knUUt Spezial eingefhrt, der
gnstiges Surfen zu 0,23 Cent/Minute rund um die Uhr ermglicht.
Dieser Tarif ist ber die Einwahlnummer 0191 937 14 erreichbar
(Benutzername und Passwort: knuut). Die Abrechnung erfolgt im
Sekundentakt. Der Minutenpreis wird bis einschlielich 15.06.2009
garantiert.         

- knUUt: http://tarif4you.de/goto/a/knUUt

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Maxi ISDN: Schmalband-Flatrate fr 34,90 Euro

Der regionale Telefon- und Internetanbieter M-net bietet Kunden, bei
denen kein DSL-Anschluss mglich ist, sein Komplettpaket Maxi ISDN
fr 34,90 Euro monatlich an. Im Grundpreis sind ein
ISDN-Telefonanschluss inklusive Telefon-Flatrate ins deutsche
Festnetz sowie eine Schmalband-Internet-Flatrate enthalten. Mittels
Kanalbndelung ermglicht der Internetzugang eine Geschwindigkeit von
bis zu 128 kBit/s. Darber hinaus umfasst Maxi ISDN einen echten,
auf der klassischen ISDN-Technologie basierenden Telefonanschluss mit
zwei Telefonleitungen und bis zu zehn Rufnummern. Call-by-Call und
Preselection sind bei diesem Anschluss allerdings nicht mglich.         

Das Paket ist wahlweise ohne Mindestvertragslaufzeit oder als
Laufzeitvertrag mit 12 und 24 Monaten zur Verfgung. In ersterem Fall
wird ein einmaliger Einrichtungspreis in Hhe von 69,90 Euro
berechnet. Bei Laufzeitvertrgen ist die Einrichtung fr den Kunden
kostenfrei. Wird der Anschluss gewerblich genutzt, beschrnkt M-net
die Telefon-Flatrate auf 2.000 Minuten monatlich. Maxi ISDN ist
laut Anbieter ist in weiten Teilen Bayerns sowie im Groraum Ulm
verfgbar.       

- Mnet: http://tarif4you.de/goto/a/Mnet

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> sipgate senkt Preise fr Anrufe in Mobilfunknetze

Der Internet-Telefonie-Anbieter sipgate senkt zum 21. April 2009 die
Preise fr Gesprche in deutsche Mobilfunknetze. Fr Kunden des
Anschlusses sipgate basic verbilligt sich der Mobilfunktarif
Deutschland von 16,9 Cent/Minute auf 14,9 Cent/Minute. Noch gnstiger
telefonieren sipgate plus (ab 3,90 Euro/Monat) Kunden: Sie bezahlen
statt bisheriger 16,9 Cent/Minute knftig nur noch 12,9 Cent/Minute
fr Anrufe in die deutschen Mobilfunknetze von T-Mobile, Vodafone,
E-Plus und o2. Diese Minutenpreise gelten rund um die Uhr an sieben
Tagen der Woche. Die Tarifumstellung ist dauerhaft gltig und
betrifft sowohl Neu- als auch Bestandskunden.         

- sipgate: http://tarif4you.de/goto/a/sipgate

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



MOBILFUNK

>> CallYa by Mobi: Gnstig mobil ins Ausland telefonieren

Vodafone kombiniert seine CallYa-Prepaid-Karte mit der Ethno-Marke
Mobi des Frankfurter Anbieters Milleni.Com. Mit dem neu aufgesetzten
CallYa by Mobi Paket telefonieren Kunden innerhalb deutschlands zu
den Konditionen der CallYa 5/15 Karte. Zustzlich werden
Auslandsgesprche mit dem Handy zu gnstigen Preisen mglich.

Gesprche in das deutsche Vodafone-Netz kosten fnf Cent pro Minute.
Fr Anrufe in andere deutsche Netze werden 15 Cent/Minute berechnet.
Gegen einen Grundpreis von 1,99 Euro erhlt der Kunde fr einen Monat
die Mobi-Auslandskonditionen. Damit kosten Gesprche ins Festnetz von
Trkei oder Polen beispielsweise fnf Cent pro Minute und in
Mobilfunknetze dieser Lnder 15 bzw. 17 Cent. Anrufe nach Russland
sind fr 6 Cent/Minute mglich. Anders als im Original-Angebot von
Mobi wird bei CallYa by mobi keine Verbindungsgebhr fr
Auslandsgesprche berechnet.        

Die Tarifoption verlngert sich automatisch, solange genug Guthaben
auf der Prepaid-Karte ist. Sonst sind Auslandsgesprche zu den
gewohnten CallYa-Preisen mglich, also meistens fr 1,99 Euro/Minute.
Eine SMS-Nachricht kostet, wie bei CallYa blich, 19 Cent. Das
Starterpaket ist fr 9,95 Euro inklusive 1 Euro Startguthaben
erhltlich.     

- Vodafone: http://tarif4you.de/goto/a/Vodafone
- Mobi: http://tarif4you.de/goto/p/mobi

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> NettoKom: 9 Cent je Minute und SMS in alle Netze

Netto Marken-Discount startet ab sofort ein eigenes
Mobilfunk-Prepaid-Angebot. Mit NettoKom telefonieren Kunden fr
9 Cent pro Minute in alle deutsche Mobilfunknetze und ins Festnetz.
Auch eine SMS-Nachricht kostet 9 Cent. Abfrage der Mobilbox ist
kostenlos und mobiles Surfen per UMTS oder GPRS wird fr 24 Cent
pro Megabyte im 10-KB-Takt angeboten.

Die UMTS-fhige SIM-Karte ist fr fnf Euro erhltlich und beinhaltet
ein Startguthaben in Hhe von fnf Euro sowie 30 Gratisminuten
innerhalb der NettoKom-Community. Einen gesonderten Community-Tarif,
wie zum Beispiel bei PlusKom, bietet NettoKom nicht an. Nach Aufladen
der SIM-Karte in Hhe von 15 Euro erhlt der Kunde weitere 30
Gratisminuten fr Community-Gesprche. Die Karten knnen in ber
4.000 Netto Marken-Discount- und Plus-Filialen und im Internet
bestellt und aufgeladen werden. 

- NettoKom: http://tarif4you.de/goto/p/NettoKom

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



SONSTIGES

>> Deutsche telefonieren immer mehr mit dem Handy

In Deutschland wird immer mehr mit dem Handy telefoniert. Die Summe
der Gesprchsminuten hat sich von insgesamt 136,5 Milliarden Minuten
im Jahr 2007 auf rund 150,2 Milliarden Minuten im Jahr 2008 stark
erhht. Damit telefonierte jeder Bundesbrger im vergangenen Jahr
rund 30,5 Stunden mobil. Das gab der Bundesverband
Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.
(BITKOM) auf Basis von Erhebungen der Bundesnetzagentur bekannt.      

Gnstige Flatrates und Volumentarife haben seit 2006 zu einer
starken, kontinuierlichen Zunahme der Handy-Gesprche gefhrt,
sagte BITKOM-Prsident Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer. Viele
Pauschalangebote umfassen mittlerweile auch Gesprche ins Festnetz.
Daher liegt die Zahl der Gesprchsminuten, die aus Mobilfunknetzen
abgehen, seit 2006 deutlich ber der Summe der dort ankommenden
Minuten, so Scheer.      

Die Summe der aus Mobilfunknetzen abgehenden Gesprchsminuten
stieg von 76,4 Milliarden Minuten im Jahr 2007 auf 84 Milliarden
im Jahr 2008. Im gleichen Zeitraum erhhte sich die Summe der
in Mobilfunknetzen ankommenden Gesprchsminuten von 60,2 auf
66,2 Milliarden. Ingesamt hat sich die Telefonie mit dem Handy
in Deutschland zwischen 1999 und 2008 beinahe verfnffacht und
seit 2005 fast verdoppelt, so BITKOM.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Telefnica Deutschland und o2 bndeln Business-Aktivitten

Telefnica Deutschland und der zum Unternehmen gehrende
Mobilfunkanbieter o2 wollen zuknftig die Business-to-Business
Aktivitten sowie den Betrieb der Mobilfunk- und Festnetz-
infrastrukturen unter dem Dach der Telefnica o2 Germany bndeln.
Geschftsfhrer des neuen Business-Bereichs wird Johannes Pruchnow,
bisher CEO der Telefnica Deutschland. Andrea Folgueiras, CTO
Telefnica o2 Germany, wird zustzlich das IP-Festnetz verantworten.

Der neu geschaffene Business-Bereich soll Vertrieb und Vermarktung
der Geschftskundenangebote fr kleinere, mittlere und multinationale
Unternehmen sowie das Festnetz-Wholesalegeschft vereinen.

Mit dem Zusammenschluss von Telefnica Deutschland und o2 erhalten
wir eine starke Festnetz- und Mobilfunkorganisation, die bei
Vernderungen im Markt flexibler agieren kann. Gleichzeitig sichern
wir uns damit zustzliche Wachstumschancen in einer konvergenten
Welt, so Jaime Smith Basterra, CEO Telefnica o2 Germany.

Insbesondere fr Geschftskunden wird ein kombiniertes Angebot aus
Festnetz- und Mobilfunk immer wichtiger. Mit dem neuen Business-
Bereich knnen wir unser Portfolio aus Mobilfunk, Internetzugang und
Standortvernetzung weiter ausbauen. Unser erfolgreiches
Wholesalegeschft werden wir als unabhngige Einheit in dem
Geschftsbereich Business-to-Business forcieren, so Johannes
Pruchnow, CEO Telefnica Deutschland.

Andrea Folgueiras hebt hervor, dass sich durch die neue Organisation
Synergien ergeben: Wichtigste Basis dabei ist unsere hochmoderne
IP-basierte Festnetz- sowie Mobilfunkinfrastruktur, deren
Zusammenfhrung wir in der neuen Konstellation noch schneller
vorantreiben knnen. Der Standort Verl soll zu einem
Kompetenzzentrum fr Festnetz und IP ausgebaut werden.

- Telefonica: http://tarif4you.de/goto/a/Telefonica
- o2: http://tarif4you.de/goto/a/O2



----------

Das war es fr diese Woche.
Nchtes Newsletter erscheint am 26. April 2009.

+-=================================================================-+
| Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder   |
| jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert   |
| hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im   |
| Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.                    |
+-=================================================================-+
|       Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:        |
|                     http://www.tarif4you.de/                      |
+-=================================================================-+
| Copyright (C) 1998-2009, tarif4you.de , Dsseldorf                |
| Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters     |
| ist hiermit nur unter Quellenangabe (www.tarif4you.de) erlaubt.   |
+-=================================================================-+
| Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter |
| wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr    |
| die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.          |
+-=================================================================-+