Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 17/2003

+-===================================================================-+
| www.tarif4you.de                                 Newsletter 17/2003 |
| Ihr persnlicher Tarifberater                        27. April 2003 |
+-===================================================================-+

Willkommen zu unserem heutigen Newsletter!

Endlich ist es soweit: Seit dem dem 25. April 2003 knnen Telefonkunden
Call-by-Call Gesprche auch im eigenen Ortsnetz fhren. Einfach eine
010xy-Vorwahl whlen, dann die Rufnummer und schon wird es gnstiger.
Wir haben fr Sie in diesem Newsletter alle Infos und Spartipps rund
um Call-by-Call im Ortsnetz zusammengefasst.

Auerdem in dieser Ausgabe:
+++ Neue Call-by-Call Tarife fr Auslandsgesprche +++ Neue Internet
by-Call Tarife bei call2surf +++ E-Plus fhrt Nutzungspreise fr
Mailbox-Dienste ein +++ und noch vieles mehr...

Viel Spa beim Lesen und eine schne Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

-----------------------------------------------------------------------

CALL-BY-CALL im Ortsnetz
  - Grundlagen: Alles ber Call-by-Call im Ortsnetz
  - Erste Preise und Spar-Tipps fr Ortsgesprche
  - Tele2: Ortsgesprche ber 01013 mit und ohne Anmeldung
  - Call-by-Call im Ortnetz: Meinungen und Trends

FESTNETZ
  - Callax und Fonfux schaffen ihre Nebenzeit-Tarife ab
  - 01081 Telecom ndert Preise fr Auslandsgesprche
  - Centel: Erster Call-by-Call Anbieter mit 0900-Nummer
  - Startec senkt Tarife fr Anrufe ins Ausland
  - Callax: Preis-Aktion fr Anrufe in Mobilfunknetze
  - 01051 beendet die 1-Cent-Aktion fr einige Lnder

INTERNET
  - call2surf startet drei neue Internet-by-Call Tarife
  - cne und meocom mit neuen DSL-Angeboten
  - 1&1 mit neuen Kondtionen fr DSL-Tarife

MOBILFUNK
  - Deutschlands erstes Radiokonzert fr 144 Handys
  - E-Plus: Neue flexible Mailboxdienste ab Juni 2003

-----------------------------------------------------------------------


+-==================== Mehr Freiheit beim Surfen ====================-+

 Internetzugang wo Sie es wollen - ob im Arbeitszimmer oder auf
 der Terasse - ohne Kabelfallen per Funk surfen - mit Bluetooth.
 Bestellen Sie den XXL-Paket von 1&1 und sparen Sie bares Geld:

 + Sonn- und feiertags fr 0 Ct/Min.* telefonieren und surfen
 + Werktags bis zu 62 % gnstigere Gesprchstarife
 + Schnurlos surfen - bis zu 100 Meter von Anschlussdose entfernt:
   Mit ISDN-Box NetXXL Bluetooth - fr 49,90 EUR* statt 248,- EUR!
 + 1 Anschluss, 2 Leitungen, bis zu 10 Rufnummern inklusive
 + Ideal fr Familien und Wohngemeinschaften
 + Mit XtremeSpeed mit bis zu 280.000 bit/s durchs Internet
 + Zusatzdienste wie Homepage, E-Mail mit Virenschutz etc. inklusive!

 Jetzt einsteigen: http://www.isdn-xxl-kabellos.de/
+-======================================================= ANZEIGE ===-+



CALL-BY-CALL im Ortsnetz


>> Grundlagen: Alles ber Call-by-Call im Ortsnetz

Vor ber fnf Jahren knnte man in Deutschland zum ersten Mal ein
Telefongesprch ber einen anderen Anbieter, als die Deutsche Telekom
fhren. Nun fllt das letzte Monopol im deutschen Telefonmarkt - das
Ortsnetz. Nun knnen Sie als Telefon-Kunde bei jedem Gesprch frei
entscheiden, mit welchen Anbieter Sie telefonieren und somit auch
welchen Preis Sie fr Ihre Gesprche zahlen.

Bei Ferngesprchen lngst bekannt, sind nun ab dem 25. April 2003 auch
Ortsgesprche im sogenannten Call-by-Call-Verfahren mglich. Dabei
whlen Sie vor dem Gesprch die Vorwahl eines Call-by-Call-Anbieters
vor der eigentlichen Rufnummer und telefonieren somit ber die gewhlte
Telefongesellschaft.

In Deutschland unterscheidet man zwischen offenen Call-by-Call ohne
Anmeldung und geschlossenen Call-by-Call, fr den man sich bei einem
Anbieter anmelden muss. Im ersten Fall whlen Sie einfach die Anbieter-
-Vorwahl und telefonieren los - ohne Anmeldung und ohne Grundgebhr.
Die Abrechnung erfolgt dann ber die Rechnung der Deutschen Telekom.
Im zweiten Fall mssen Sie sich bei einem Anbieter erst anmelden und
erhalten in der Regel Ihre Rechnung fr Gesprche ber diesen Anbieter
direkt von ihm. In seltenen Fllen fllt dabei auch eine Grundgebhr
an oder Sie mssen einen Mindestbetrag monatlich vertelefonieren.

In unseren Tarifbersichten finden Sie nur Anbieter, die ihre Dienste
ohne Anmeldung und ohne Grundgebhr anbieten. Sie mssen nur die
entsprechende Vowahl whlen. Den Gesprchspreis erfahren Sie natrlich
auch in der Tarifbersicht. Manche Anbieter, wie etwa 01051 oder 01058
schalten vor jedem Gesprch noch eine kostenlose Tarifansage, die Sie
ber den aktuellen Preis fr die gewhlte Rufnummer informiert.

Zu beachten ist dabei, dass Call-by-Call, sowohl fr Ortsgesprche als
auch fr Ferngesprche, nur im Festnetz der Deutschen Telekom mglich
ist. Das heit, Ihre Telefonanschluss zu Hause muss von der Deutschen
Telekom sein. Haben Sie Telefonanschluss bei einem regionalen Anbieter,
wie zum Beispiel Arcor, knnen Sie diese Sparmglichkeit leider nicht
nutzen.

Whrend Ferngesprche bei den meisten Call-by-Call Anbieter bundesweit
mglich sind, sieht es bei Ortsgesprchen etwas anders aus. Einige
Anbieter knnen von Beginn an Ortsgesprche flchendeckend anbieten.
Andere werden sich vorerst auf einzelne Ballungszentren konzentrieren
und ihre Netze schrittweise ausbauen.

Wenn Sie eine Call-by-Call Vorwahl bei einem Ortsgesprche whlen und
die gewnschte Gesellschaft ist vor Ort nicht vertreten, hren Sie die
Ansage Der von Ihnen ausgewhlte Netzbetreiber bietet den von Ihnen
ausgewhlten Dienst in Ihrer Region derzeit nicht an!. Somit werden
Ortsgesprche ber eine Call-by-Call Vorwahl nicht mehr wie frher
automatisch ber die Deutsche Telekom geschaltet und vermeintlich
gnstiger Gesprch wird zu keiner Kostenfalle.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Erste Preise und Spar-Tipps fr Ortsgesprche

Wie erwartet, haben die ersten Anbieter nach Osterfeiertagen ihre
Preise fr Ortsgesprche im Call-by-Call Verfahren verffentlciht.
Andere zogen im Laufe der Woche nach. Hier ist eine Zusammenfassung
der Preise, mit denen Sie bei Ortsgesprchen einiges sparen knnen.

Arcor bietet ab dem 25.04.2003 Ortsgesprche ber die Vorwahl 01070
an. Am gesamten Wochenende werden Anrufe innerhalb des Ortsnetzes sehr
gnstige 1,49 Cent pro Minute kosten. Werktags werden in der Hauptzeit
(07 - 18 Uhr) 4,5 Cent/Minute berechnet. Abends zwischen 18 und 20 Uhr
kosten Ortsgesprche bei Arcor 3,1 Cent/Min und zwischen 20 und 07 Uhr
werden 1,7 Cent/Minute berechnet. Arcor Call-by-Call wird bundesweit
verfgbar sein, so das Unternehmen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.
Abgerechnet wird im Minutentakt ohne zustzlichen Verbindungspreis.

ber die Vorwahl 01078 der 3U TELECOM AG knnen in der Startphase in
ca. 1.500 Orten Gesprche im eigenen Ortsnetz gefhrt werden. Werktags
berechnet 3U zwischen 08 und 18 Uhr recht gnstige 1,99 Cent/Minute.
In der restlichen Zeit und am Wochenende ganztags werden 1,49 Cent pro
Minute berechnet. Dabei rechnet 3U alle Gesprche im Sekundentakt ab.

01051 Telecom bietet ber seine Call-by-Call-Vorwahl 01051 Ortsgesrche
fr nur 1,0 Cent/Minute an allen Wochentagen rund um die Uhr an. Dieser
Minutenpreis ist allerdings als Einfhrungsangebot zu sehen, betont
der Anbieter. Eine baldige Preiserhhung ist also zu erwarten.

Auch freenet.de AG startet pnktlich zur ffnung des Call-by-Call
Verfahrens im Ortsnetzbereich zwei preisaggressive Angebote. Wer ber
die Vorwahl 01019 im eigenen Ortsnetz telefoniert, zahlt abends in der
Zeit von 18 Uhr bis 09 Uhr 1,3 Cent/Min. und tagsber in der Zeit von
09 Uhr bis 18 Uhr 1,5 Cent/Min. Die Abrechnung erfolgt minutengenau.
Zunchst ist das Angebot in rund 200 Ortsnetzen verfgbar. 
Fr Anrufe ber die Vorwahl 01024 knnen Kunden in ca. 76 Ortsnetz-
vorwahlbereichen fr 1,5 Cent/Minute rund um die Uhr im eigenen
Ortsnetz telefonieren.
Mittelfristig sollen freenet.de Telefonkunden flchendeckend mit 01019
und 01024 im Ortsnetz telefonieren knnen, so das Unternehmen.
Da beide Angebote zunchst nicht bundesweit verfgbar sind,
werden wir sie noch nicht in unsere Tarifbersichten aufnehmen.

Auch Reseller einiger Telefongesellschaften bieten jetzt noch
gnstigere Ortsgesprche an. TeleDiscount hat am Samstag, den 26.04.,
seinen Preis fr Ortsgesprche vorlufig auf 0,9 Cent/Minute rund um
die Uhr gesenkt. Sie mssen einfach die 0190-035 vorwhlen, dann
sicherheitshalber Ihre Ortsvorwahl und dann die Rufnummer.

Auch 01058-Reseller Centel bietet neuerdings ber die Vorwahl 09005310
gnstige Ortsgesprche fr nur 0,9 Cent/Minute an. Allerdings rechnet
der Anbieter im ungnstigen 4-Minuten-Takt ab. Mehr zu Centel lesen
Sie weiter unten in diesem Newsletter.


Wer bei Ortsgesprchen sparen will, whlt nun eine Call-by-Call Vorwahl
und dann direkt die Rufnummer, zum Beispiel 01078 123456 fr Anruf ber
3U innerhalb der eigenen Stadt. Entscheidend dabei ist, dass Ihr
Gesprchspartner gleiche Ortsvorwahl hat, wie Sie auch. Sonst mssen
Sie ja eine Ortsvorwahl whlen und der Gesprch wird als Ferngesprch
berechnet.

Bei 0190-0- und 0900-Angeboten empfehlen wir allerdings auch bei
Ortsgesprchen die Stadt-Vorwahl mitzuwhlen. Sonst kann es bei einigen
Anbieter passieren, dass Sie statt zu Ihrem Gesprchspartner zu einer
teuren Service-Hotline verbunden werden. Also:
Bei 010xy-Nummern whlen Sie zum Beispiel: 01051 123456 fr ein
Ortsgesprch innerhalb von Kln. Bei 0190-0- und 0900-Nummern whlen
Sie in diesem Fall zum Beispiel bei TeleDiscount: 0190035 0221 123456.

Um den Spareffekt klar zu machen hier ein Beispiel:
Sie wollen tagsber ein Taxi rufen. Der Gesprch dauert in der Regel
rund 30 Sekunden. Bei der Deutschen Telekom zahlen Sie werktags je
nach Tarif zwischen 3,1 und 6,0 Cent fr diesen Anruf. Bei 3U (01078)
wird fr die 30 Sekunden nur 1 Cent berechnet, da die Abrechnung im
gnstigen Sekundentakt erfolgt.

Auch bei Lngeren Gesprchen lohnt sich der Vergleich:
Bei Minutenpreisen ab 0,9 Cent rund um die Uhr knnen Sie bis zu
77 Prozent sparen, im Vergleich zu bis zu rechnerischen 4 Cent/Minute
(90-Sekunden-Takt) bei der Telekom.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Tele2: Ortsgesprche ber 01013 mit und ohne Anmeldung

Auch Tele2 hat nun Preise fr Ortsgesprche im Call-by-Call Verfahren
bekanntgegeben. Ab dem 25.04.2003 bietet das Unternehmen bundesweit
Call-by-Call Gesprche im Ortsnetz ber die Vorwahl 01013 ab 0,99 Cent
pro Minute an. Dieser Minutenpreis gilt fr alle Tele2-Kunden werktags
zwischen 19 und 07 Uhr sowie am Wochenende und bundeseinheitlichen
Feiertagen rund um die Uhr. In der Hauptzeit (Mo-Fr, 07-19 Uhr) kosten
Ortsgesprche ber 01013 3,09 Cent/Minute.

Call-by-Call ber 01013 ist sowohl mit als auch ohne Anmeldung mglich.
Preise fr Ortsgesprche gelten fr alle Tele2- Kunden. Wer sich nicht
bei Tele2 angemeldet hat, bezahlt seine Gesprche ber 01013 ber die
Rechnung der Deutschen Telekom. Angemeldete Kunden bekommen wie
gewohnt eine Rechnung direkt vom Anbieter.

Alle Gesprche auerhalb des eigenen Ortnetzes werden bei Tele2 zu
Fern-Tarifen abgerechnet. Call-by-Call Kunden ohne Anmeldung sowie
angemeldete Kunden im Standard-Tarif zahlen hier in der Hauptzeit
(Mo-Fr 07-19 Uhr) 4,0 Cent und in der restlichen Nebenzeit 1,95 Cent
pro Minute. Kunden, die sich fr den Turbo-Tarif angemeldet haben,
zahlen fr Ferngesprche ber 01013 rund um die Uhr 2,7 Cent/Minute.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Call-by-Call im Ortnetz: Meinungen und Trends

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat die Einfhrung von
Call-by-Call im Ortsnetz als lngst flligen Schritt begrt, um die
vorherrschenden Monopolstrukturen aufzuweichen. Gleichzeitig fordern
Verbraucherschtzer eine kostenlose Ansage ber die Hhe der
Gesprchskosten vor jeder Verbindung, um Preise fr die Kunden
transparenter zu machen. Langfristig rechnet der vzbv damit, dass
die Entgelte fr Gesprche im Ortsnetz sinken werden.
Auf jedenfall sollte der Verbraucher nicht einfach drauflos whlen,
so vzbv-Vorstand Prof. Dr. Edda Mller.

Ein weiterer Kritik-Punkt ist, dass es bei Call-by-Call nur zwischen
eigenen Ortsnetz mit gnstigen Preisen und Ferngesprchen unterschieden
wird. Bei der Telekom werden auch Anrufe in die benachbarte Stdte (bis
zu 20 km) zum Ortstarif abgerechnet. Diesen Nahbereich gibt es bei
Call-by-Call schlichtweg nicht, macht Bundesverband der regionalen und
lokalen Telekommunikationsgesellschaften (BREKO) aufmerksam. In bisher
vorgestellten Tarifen wird nur Arcor auch Nahgesprche zu gnstigen
City-Preisen berechnen.

Trotz Anfangsschwierigkeiten und einiger Kritik ist Call-by-Call im
Ortsnetz erfolgreich gestartet. Anbieter meldeten am ersten Tag einen
enormen Zuspruch fr den neuen Dienst. Auch Umfragen belegen den neuen
Trend: Fast jeder zweite Deutsche will nach dem Wegfall des Monopols
der Deutschen Telekom bei den Ortsgesprchen wenigstens ab und zu
die Vorwahl eines billigeren Anbieters nutzen. Vor allem in der
mittleren Generation der 35- bis 54-Jhrigen ist das Interesse am
Call-by-Call im Ortsbereich vergleichsweise gro, ergab eine
reprsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts polis (Mnchen)
im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur (dpa).

Insgesamt sind mit der Freigabe des Wettbewerbs hohe Erwartungen
verbunden: 61 Prozent aller Bundesbrger erwarten deutlich sinkende
Preise fr Ortsgesprche. Auch Experten rechnen mit sinkenden Preisen.
Die jetzigen Angebote sind allerdings vor allem Kampfpreise, um sich
auf den Markt zu bringen, warnt der Bundesverband der
Verbraucherzentralen (vzbv). Anbieter, die derzeit mit Minutenpreisen
zum Teil unter 1 Cent locken, werden diese bald erhhen mssen, da
diese unter den ausgaben der Firmen liegen.

Eine koplette bersicht der Call-by-Call Anbieter fr Ortsgesprche
finden Sie wie immer in unserer Tarifbersicht unter
http://www.tarif4you.de/tarife/ . Und selbsverstndlich werden wir
Sie weiterhin ber alle Neuerungen rund um Call-by-Call auf unserer
Website und mit diesem wchentlichen Newsletter informieren.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



FESTNETZ


>> Callax und Fonfux schaffen ihre Nebenzeit-Tarife ab

Call-by-Call Anbieter Callax und Fonfux bieten seit Dienstag Gesprche
ins deutsche Festnetz wieder zu einheitlichen Tarifen an. Damit werden
gnstige Nebenzeit-Preise durch recht teure Tarife ersetzt.

Fonfux berechnet ber die Vorwahl 0190-037 nun 2,8 Cent/Minute rund um
die Uhr. Biher hat der Anbieter abends und am Wochenende gnstige 1,79
Cent/Minute berechnet. Bei Callax werden ber die 01077 nun 2,6 Cent
pro Minute rund um die Uhr berechnet. Bisher wurden zwischen 21 und 07
Uhr gnstige 1,75 Cent/Minute berechnet.

Die Abrechnung erfolt bei beiden Anbieter im Minutentakt ber die
Rechnung der Deutschen Telekom.



>> 01081 Telecom ndert Preise fr Auslandsgesprche

Die Dsseldorfer 01081 Telecom AG erhht in der kommenden Woche einige
Tarife fr Auslandsgesprche ber die Vorwahl 01081.

Ab Dienstag, den 29.04.2003, werden Gesprche in folgende Lnder zu
neuen erhhten Preisen berechnet (Angaben in Cent/Minute):
Grobritannien - 3.4; Philippinen - 18; Philippinen (Mobil) - 21;
Neuseeland - 4.5; USA (Fest & Mobil) - 3,4.

Am Mittwoch, den 30.04.2003 ndern sich auch Tarife fr Anrufe in
diese acht Lnder: Andorra - 6 (bisher: 4,0); Chile - 4 (bisher: 3,5);
Finnland - 3,9 (bisher: 3,0); Griechenland - 6,5 (bisher: 5,0);
Luxemburg - 4 (bisher: 3,5); Portugal - 4 (bisher: 3,0);
Sdkorea - 4 (bisher: 3,5); Tschechische Republik - 4,5 (bisher: 3,5).

Alle diese 01081-Tarife sind in Cent/Minute inkl. MwSt und gelten
einheitlich rund um die Uhr. Abrechnung erfolgt im Minutentakt ber
die Rechnung der Deutschen Telekom. Der aktuelle Tarif wird kostenlos
vor jedem Gesprch angesagt.



>> Centel: Erster Call-by-Call Anbieter mit 0900-Nummer

Mit Centel startet erster Anbieter seinen Call-by-Call Dienst ber
eine 0900-Nummer. Der Anbieter aus dem Hause 01058 Telecom bietet
seine Dienste ber die Vorwahl 0900 5310 an. Gleich zum Start lockt
der Anbieter mit sehr gnstigen Minutenpreisen.

Ortsgesprche, die ohne Ortsvorwahl gefhrt werden knnen, gibt es
ber die 0900 5310 fr gnstige 0,9 Centpro Minute rund um die Uhr.
Da allerdings alle Gesprche im 4-Minuten-Takt abgerechnet werden,
kostet ein Ortsgesprch immer mindestens 3,6 Cent. Fr Ferngesprche
berechnet Centel 2,9 Cent/Minute. Anrufe in deutsche Handynetze werden
mit 14,7 Cent pro Minute berechnet. Auch hier gilt der 4-Minuten-Takt,
womit ein Anruf zu Mobilfunkanschlussen mindestens 58,8 Cent kostet.

Auch Verbindungen ins Ausland sind mit Centel mglich. Preise fr
Auslandsgesprche ber Centel finden Sie wie immer in unserer
Tarifbersicht. Eine Tarifansage vor dem Gesprch ber 0900 5310
informiert ber den aktuell flligen Tarif.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Startec senkt Tarife fr Anrufe ins Ausland

Startec Global Communications GmbH senkt zum 25. April 2003 Tarife fr
Gesprche ber Startec 01094 in folgende Lnder (Preise in Cent/Min):

thiopien - 60; Bangladesch - 24; Eritrea - 68; Ghana - 19; Guam - 10;
Indien - 33; Sdkorea - 10; Mexiko - 19,9; Pakistan - 34,9;
Puerto Rico - 10; Sri Lanka 33; Thailand - 20; Vietnam - 58.

Die Tarife sind inkl. MwSt. und gelten jeweils pro Minute und rund
um die Uhr. Die Abrechnung erfolgt im Minutentakt.



>> Callax: Preis-Aktion fr Anrufe in Mobilfunknetze

Call-by-Call Anbieter Callax bietet ab sofort eine Sonderaktion fr
Anrufe in deutsche Mobilfunknetze. Fr Gesprche ber die Vorwahl 01077
werden nur noch 15 Cent pro Minute berechnet. Dieser Minutenpreis gilt
zunchst unbefristet. Abrechnung erfolgt im Minutentakt ber die
Rechnung der Deutschen Telekom.



>> 01051 beendet die 1-Cent-Aktion fr einige Lnder

01051 Telecom beendet zum Freitag, den 25.04.2003, die 1-Cent-Aktion fr
Call-by-Call Gesprche in einige Lnder. Folgende Tarife werden nun fr
Anrufe in diese Lnder ber die Vorwahl 01051 berechnet:

thiopien (Mobil) - 20; Malediven (Mobil) - 10;
Mauretanien (Mobil) - 15; Palestina - 4; St Lucia - 23; Myanmar - 32.

Alle Preise sind in Cent/Minute und gelten rund um die Uhr. Bisher hat
der Anbieter fr Anrufe in diese Ziele nur 1,0 Cent/Minute berechnet.



+-===================================================================-+

 Internetzugang megagnstig.

 Fr nur 0,86 Cent/Min. gehen Sie mit Germany by Call
 zwichen 23 Uhr und 8.00 Uhr online.
 Keine Grundgebhren und keine Anmeldung!
 Vergleichen Sie das mal mit Ihrem Provider.

 Mehr Infos: http://go.tarif4you.de/go.php?p=GermanyByCall

+-======================================================= ANZEIGE ===-+



INTERNET


>> call2surf startet drei neue Internet-by-Call Tarife

Internet Service Provider call2surf startet mit drei neuen Internet-
-Tarifen in den Frhling. Der Anbieter will sich nicht am derzeit
herrschenden Preiskampf auf dem deutschen Internet-by-Call Markt
beteiligen und bietet demnach auch keine Top-Tarife. Dafr sind die
neuen Tarife ONE, TWO und THREE alle ohne Anmeldung, ohne
Mindestumsatz und ohne monatliche Grundgebhr nutzbar und
sie werden fairen Sekundentakt abgerechnet.

Im Tarif ONE kostet Internetzugang 1,48 Cent/Minute rund um die Uhr,
ohne Einwahlgebhr. Als Einwahlnummer soll 019193153 verwendet werden.
Benutzername ist one@call2surf.de, Passwort: one. Im Tarif TWO werden
zur Hauptzeit (Mo-Fr 09-18 Uhr) 1,79 Cent/Minute berechnet, in der
restlichen Nebenzeit fallen 1,39 Cent/Minute an. Die Einwahlnummer
ist 019193154, Benutzername: two@call2surf.de, Passwort: two.

Im Tarif THREE werden rund um die Uhr 1,38 Cent/Minute berechnet.
Zustzlich fallen 2,55 Cent Einwahlgebhr an. Die Einwahlnummer fr
dieses Angebot ist 019193155, Benutzername: three@call2surf.de,
Passwort: three. Der call2surf.THREE Tarif ersetzt den bisher
angebotenen FUN-Tarif, der mit der Einwahlnummer 019161, nicht weiter
beworben wird. Der Minutenpreis im FUN-Tarif ndert sich ab dem 15. Mai
aufgrund stark verschlechterter Einkaufskonditionen auf 1,99 Cent/Min
rund um die Uhr zzgl. 2,55 Cent Einwahlentgelt.

Zustzlich bietet call2surf auch eine neue Version seiner
Einwahlsoftware fr Einsteiger an, die neben allen neuen Tarifen
auch mehrere XXL-Einwahlnummern integriert hat.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=call2surf

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> cne und meocom mit neuen DSL-Angeboten

Die regionalen Telekommunikationsdienstleister cne und meocom rsten
ihr Leitungsnetz mit eigener DSL-Technologie aus. In Krze knnen so
die Unternehmen in Essen, Oberhausen und Mlheim an der Ruhr auf eine
stark erweiterte DSL- Produktpalette von cne und meocom zugreifen.

Wie auch ein anderer Tropolys-Carrier telebel, prsentieren cne
und meocom zeitgleich mit der DSL-Erschlieung der drei Stdte
im Ruhrgebiet ihre neue DSL-Produktpalette. Mit der ADSL Office
Produktlinie bieten die Stadtnetzbetreiber ihren Geschftskunden
ein Basisprodukt, das bereits ab monatlich 29,90 Euro zuzglich MwSt.
als eine echte Flatrate erhltlich ist. Dieser asymmetrische
Internetzugang steht wahlweise mit einer Download-Bandbreite von bis
zu 1.536 Kbit/s oder bis zu 2.304 Kbit/s zur Verfgung. Bei Bedarf
knnen ber diese ADSL-Zugnge auch komplette Netzwerke an das
Internet angeschlossen werden. Fr Kunden mit hheren Ansprchen
werden SDSL-Zugnge ab 199,00 Euro zuzglich Mehrwertsteuer angeboten.

- cne: http://go.tarif4you.de/go.php?a=cne
- meocom: http://go.tarif4you.de/go.php?a=meocom

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> 1&1 mit neuen Kondtionen fr DSL-Tarife

1&1 Internet AG bereitet fr ihre DSL-Kunden eine neue berraschung
vor. Das Unternehmen will zum 01. Mai 2003 zwei DSL-Tarife ndern und
zudem neue Zusatzfunktionen einfhren.

Anders als vielleicht erwartet, ist die berraschung bei der
Preisnderung eher positiv. Bei dem DSL.20 bekommen Kunden nun 40
statt 20 Freistunden - bei gleichen Grundpreis von 9,90 Euro/Monat.
Jede weitere Minute ber das Freikontingent hinaus kostet 1,2 Cent.
Die zweite nderung ist ebenfalls zum Wohle der Kunden: Im DSL 5 GB
Volumentarif sollen statt bisher 16,90 Euro nun 14,90 Euro monatlich
fllig. Auch hier kostet jedes weitere MB ber das Kontingent von 5 GB 
inaus 1,2 Cent.

Die nderung betrifft sowohl Bestands- als auch Neukunden.
Bestandskunden werden per Post ber die nderung und genauen Termin
der persnlichen Tarifumstellung informiert.

Zudem knnen alle Kunden von 1&1 Internet.DSL oder 1&1 Internet.XXL
ab Mai 2003 das Webdesign-Gestaltungsprogramm WebsiteCreator nutzen.
Damit kann man kostenlos bis zu 10 Webseiten erstellen, pflegen und
verffentlichen. Optional ist der WebsiteCreator Plus mit vielen
Zusatzfunktionen und ohne Seitenbegrenzung fr 9,99 Euro Aufpreis im
Monat bestellbar.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=1und1

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



+-===================================================================-+

 Top-Angebot von mobilcom:

 Nokia 6100 mit mfifty sms-Tarif fr nur 79,95 EUR* statt 179,95 EUR*

 + Kleines und nur 77 Gramm leichtes Handy, mit MMS und Farbdisplay
 + Freie Wahl zwischen D1 oder E-Plus Netz
 + 50,- EUR Startguthaben (nur bei E-Plus)
 + Inklusive 1.200 Frei-SMS (max. 50 pro Monat)

 Bis zum 30.04.2003 bestellen und die Anschlussgebhr sparen!

 http://go.tarif4you.de/go.php?s=MCangebot

+-======================================================= ANZEIGE ===-+



MOBILFUNK


>> Deutschlands erstes Radiokonzert fr 144 Handys

Ein neuartiges musikalisches Ereignis soll am 26. und 27. April in
Hamburg stattfinden. Radiohrer sollen mit ihren Anrufen 144 Handys
zum Klingeln bringen und gestalten so eine Zufallskomposition. Das
Konzert wird von der Hamburger Knstlergruppe Ligna am 26. und 27.
April im Lichthof der Galerie der Gegenwart uraufgefhrt. Der
Hrfunksender FSK 93,0 MHz strahlt das Ereignis von Samstag, den
26. April 20 Uhr bis Sonntag, den 27. April 8 Uhr live aus. Parallel
dazu ist die Veranstaltung unter www.fsk-hh.org abrufbar.

Als Vorbereitung auf das Konzert berspielt Komponist Jens Rhm auf
die 144 Mobiltelefone des Typs SAGEM myX-5m via Datenkabel seine
Sounddateien. Anschlieend ordnet er alle Handys nach einem
kompositorischen Raster. T-Mobile wird jedem der 144 und somit auch
jedem Musiksample speziell fr diese Veranstaltung eine eigene
Telefonnummer zuordnen. Smtliche Rufnummern finden sich unter
www.hamburger-kunsthalle.de/seiten/sonder.htm . Anrufe fr das
Radio-Handykonzert sind kostenlos. Die 144 Mobiltelefone klingeln
bei Anruf, abheben wird sie aber niemand. Im Ergebnis entsteht so
eine Zufallskomposition aus vorprogrammierten Klingeltnen.



>> E-Plus: Neue flexible Mailboxdienste ab Juni 2003

Zuknftig will Mobilfunknetzbetreiber E-Plus seinen Kunden
individuellere Wahlmglichkeiten bei Mailboxdiensten anbieten.
Ab Anfang Juni 2003 knnen sie je nach persnlichem Anspruch oder
beruflichen Bedarf entscheiden, welche Mailbox-Services sie in
Anspruch nehmen und miteinander kombinieren wollen.

Wnscht der Kunde zum Beispiel den bequemen Abruf und die Verwaltung
von Sprach- und Faxnachrichten, nutzt er die Comfort Mailbox. Damit
ist er immer ber den aktuellsten Stand der Nachrichten informiert
und bleibt unabhngig von Geschftszeiten und -orten erreichbar.
Faxnachrichten knnen jederzeit nachgeschickt und zum Ausdruck sowie
an andere Mailboxen weitergeleitet werden. Gleichzeitig hat der Kunde
beispielsweise die Mglichkeit, ber Verteilerlisten Informationen
schnell zu verbreiten oder sich per Erinnerungsanruf an berufliche
wie private Termine erinnern zu lassen. Wem per SMS der Erhalt einer
E-Mail signalisiert wird, lsst sich diese einfach ber den Dienst
E-Mail-to-Speech vorlesen. Beantworten kann der Nutzer seine E-Mails
per Spracheingabe.

Dabei zahlt der Kunde knftig fr die konkrete Nutzung und kann somit
seine Kosten individuell bestimmen. Der Grundpreis von fnf Euro
entfllt. Fr Vielnutzer bedeutet das allerdings hhere Preise fr
die Nutzung der Mailbox-Services.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=eplus

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



----------

Das wars fr diese Woche. Nchstes Newsletter erscheint am 04.05.2003

+-===================================================================-+
|  Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder    |
|  jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert    |
|  hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im    |
|  Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.                     |
+-===================================================================-+
|        Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:         |
|                      http://www.tarif4you.de/                       |
|                      mailto:info@tarif4you.de                       |
+-===================================================================-+
|  Copyright (C) 2003, tarif4you.de , Dsseldorf                      |
|  Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters ist  |
|  hiermit nur unter Angabe der Quelle (www.tarif4you.de) erlaubt.    |
+-===================================================================-+
|  Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter  |
|  wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr     |
|  die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.           |
+-===================================================================-+