Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 19/2011

+-=================================================================-+
 www.tarif4you.de ~ Newsletter 19/2011 ~ 15. Mai 2011 
+-=================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseres Newsletters!

Die Themen in dieser Ausgabe:

  - 010091: Call-by-Call Aktion zum Eurovision Song Contest
  - Internet-by-Call: Preiserhhung bei Surf666
  - crash: o2o mit Kostenstopp bei 40,- Euro
  - VZmobil: Kostenlos vom PC zum Handy telefonieren
  - MoobiCent bietet Sprach-Datentarife ab 7,95 Euro
  - Netzbetreiber erhalten eigene Kanle im Ovi Store
  - Schrfere Regeln gegen unlautere Telefonwerbung gefordert

Viel Spa beim Lesen und eine schne Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

---------------------------------------------------------------------



>> 010091: Call-by-Call Aktion zum Eurovision Song Contest

Der Bonner Call-by-Call Anbieter 010091 startet eine Preisaktion zum
Eurovision Song Contest 2011 in Dsseldorf. Damit sollen Kunden
gnstiger in die Big Five Lnder telefonieren knnen, die automatisch
in der groen Finale am 14. Mai dabei sind. Der Anbieter senkt den
Minutenpreis ins Festnetz von Deutschland, Italien, Frankreich,
Grobritannien und Spanien auf 1,0 Cent. Der Sondertarif gilt vom
13.05. bis zum 19.05.2011 rund um die Uhr. Die Abrechnung erfolgt im
Minutentakt (60/60) ber die Rechnung der Deutschen Telekom.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



+-=================================================================-+

 Aktuelle Call-by-Call Tarife fr Anrufe ins deutsche Festnetz:
 Ortsgesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ortsgespraeche.html
 Ferngesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ferngespraeche.html

 Preise fr Anrufe ins deutsche Festnetz und in deutsche
 Mobilfunknetze als praktische Tagesbersicht zum Ausdrucken:
 http://www.tarif4you.de/tarife/inland.html

 Aktuelle Top-Preise fr Gesprche ins Ausland:
 http://www.tarif4you.de/tarife/ausland.html

+-=================================================================-+



>> Internet-by-Call: Preiserhhung bei Surf666

Der Internetprovider Creatos ndert zum Montag, den 16.05.2011, einige
Preise bei seinen Internet-by-Call Marken Dumpnet.de und Surf666.de. So
wird bei Dumpnet.de ein neuer Tarif YES3 eingefhrt. hiermit knnen
Kunden fr 0,02 Cent/Minute tglich rund um die Uhr ber analoges Modem
oder via ISDN im Internet surfen. Weitere Kosten fallen nicht an. Die
Abrechnung erfolgt sekundengenau (1/1-Takt) ber die Anschlussrechnung
der Deutschen Telekom. Fr den Zugang mssen Einwahlnummer 019282027,
Benutzername: dpyes3 und Passwort: internet genutzt werden.

Bei Surf666 wird der bisher gnstiger Tarif SURFTEO deutlich teurer.
Ab dem 16.05.2011 berechnet der Anbieter hier fr den
Schmalband-Internetzugang tglich rund um die Uhr 11,9 Cent/Minute im
2-Minuten-Takt (120/120). Bisher wurden 0,18 Cent/Minute sekundengenau
abgerechnet. Die Zugangsdaten fr diesen Tarif: Einwahlnummer:
019282027, Benutzername: surfteo, Passwort: online.

- Dumpnet: http://tarif4you.de/goto/p/dumpnet
- Surf666: http://tarif4you.de/goto/a/surf666

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> crash: o2o mit Kostenstopp bei 40,- Euro

Der Mobilfunk-Serviceprovider mobilcom-debitel bietet ber seine
Plattform crash das o2 o Tarif mit einer Kostengrenze bei 40 Euro an.
Beim Netzbetreiber o2 selbst greift der Kosten-Airbag erst bei 50
Euro im Monat.   

Beim crash-Angebot, das begrenzt verfgbar ist, zahlen Kunden fr
Telefonate und SMS maximal 40 Euro im Monat. Sonst entspricht der Tarif
dem Original-Tarif des Netzbetreibers: Es wird keine Grundgebhr
berechnet und die Gesprche sowie SMS in alle deutsche Netze kosten
regulr 15 Cent pro Minute bzw. SMS. Es gibt auch keine
Vertragslaufzeit und keinen Mindestumsatz. Zudem sollen Neukunden bei
der Onlinebestellung den Anschlusspreis von 25,95 Euro sparen. Dafr
mssen sie innerhalb von 14 Tagen nach Freischaltung eine SMS an 22240
mit dem Text AG Online von der neuen SIM-Karte senden. Zustzlich
erhalten Neukunden bei diesem Angebot einen Aral-Tankgutschein in Hhe
von 25,- Euro.

Der o2 o Tarif mit 40,- Euro Kosten-Airbag wird im o2 Netz angeboten
und ist unter www.crash-tarife.de erhltlich.

- crash Tarife: http://tarif4you.de/goto/p/crash

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> VZmobil: Kostenlos vom PC zum Handy telefonieren

Die VZ-Netzwerke bieten ihren Nutzern ab sofort die Mglichkeit, ber
den VZ-Chat kostenlos von PC zu Handy zu telefonieren. Das Angebot gilt
allerdings nur fr Anrufe zu Handy mit einer VZmobil SIM-Karte.Kunden
des VZmobil Mobilfunktarifen bentigen keine zustzliche App, damit die
von Nutzern des sozialen Netzwerkes kostenlos angerufen werden knnen.
Die Anrufe aus dem VZ-Chat erscheinen auf dem Handydisplay wie ganz
normale Anrufe. VZmobil-Kunden, die den neuen Dienst nutzen mchten,
mssen allerdings nach dem Freischalten ihrer VZmobil SIM-Karte eine
Verknpfung mit den VZ-Netzwerken einrichten. Zum Start der neuen
Funktion knnen VZmobil SIM-Karten vom 13. Mai 2011 bis zum 31. Mai
2011 kostenlos bestellt werden.          

VZmobil ist das Prepaid-Mobilfunk-Angebot der VZ-Netzwerke. Mit dem
Prepaid-Tarif telefonieren Nutzer fr 9 Cent pro Minute in alle
deutsche Netze. Eine SMS kostet ebenfalls 9 Cent. Zudem knnen VZmobil
Nutzer 30 Sekunden gratis ins deutsche Festnetz telefonieren. Auerdem
ist das Nutzen der VZ-Apps und das Surfen auf mobilen Portalen
mobil.schuelerVZ.net, mobil.studiVZ.net und mobil.meinVZ.net in
Deutschland kostenlos. Fr das Surfen auf anderen mobilen Seiten werden
24 Cent/MB berechnet.

- VZmobil: http://tarif4you.de/goto/p/VZmobil

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> MoobiCent bietet Sprach-Datentarife ab 7,95 Euro

Die RadiCens KG bietet ber die Marke MoobiCent jetzt auch
Kombi-Mobilfunktarife mit Telefonie und mobilem Internetzugang an. Die
neuen Angebote All-in S light und den All-in M light bieten Freiminuten
fr Anrufe in alle deutsche Netze, Frei-SMS und mobiles Surfen im Paket
an.

All-in S light fr Wenigtelefonierer

Der Tarif All-in S light bietet fr 7,95 Euro im Monat 50 Freiminuten,
50 kostenlose SMS sowie eine mobile Datenflat. Nach Verbrauch von
Inklusivminuten telefonieren Kunden fr 8 Cent pro Minute in alle
deutsche Netze. Auch Kurznachrichten auerhalb des Inklusivvolumens
kosten 8 Cent je SMS. Bis zu einem Volumen von 50 MB sind mobile Surfer
mit HSDPA-Hochgeschwindigkeit bis zu 7,2 MBit/s im Netz unterwegs,
danach wird auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt.

All-in M light Tarif

Der Tarif All-in M light soll sich laut Anbieter an preisbewusste
Normaltelefonierer richten. Kunden bekommen fr 9,95 Euro im Monat 100
Freiminuten in alle deutschen Netze sowie 100 Frei-SMS. Sind die 100
Freiminuten verbraucht, kosten jede weitere Sprachminute und jede
weitere SMS jeweils 19 Cent. Nutzer des mobilen Internets knnen bis zu
einem Volumen von 200 MB mit HSPDA-Hochgeschwindigkeit (bis 7,2 MBit/s)
surfen. Danach wird auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt, der Zugang
kann jedoch ohne weitere Kosten genutzt werden.

Beide Tarife haben keine Mindestvertragslaufzeit und sind jeweils zum
Monatsende kndbar. Wird der Tarif nicht schriftlich gekndigt,
verlngert er sich um jeweils einen Monat. Je nach genutztem Endgert
mssen sich Kunden zwischen zwei Varianten von SIM-Karten entscheiden:
Entweder Sie bestellen eine Micro-SIM fr das iPhone oder eine normale
SIM-Karte fr andere Smartphones - erhltlich als SIMonly Tarif. Bei
Bestellung fllt eine einmalige Anschlussgebhr von 24,95 Euro an.

Der bisherige Datentarif MoobiCent mobile DSL flat bleibt weiterhin im
Angebot. Fr 19,95 Euro im Monat knnen Kunden mit ihrem Netbook,
Notebook oder PC rund um die Uhr via HSDPA mobil im Internet surfen.

- MoobiCent: http://tarif4you.de/goto/p/MoobiCent

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Netzbetreiber erhalten eigene Kanle im Ovi Store

Nokia hat ein neues Konzept fr so genannte Operator App Stores
innerhalb des Ovi Store vorgestellt. Mit einer Store-in-Store Lsung
sollen zunchst die Deutsche Telekom und Orange France einen
marken-gebrandeten Bereich im Ovi Store bekommen. Hier knnen sie auch
eigene Apps und Services und auch eigene Bezahlmglichkeiten, etwa
Abrechnung per Mobilfunkrechnung (Operator Billings) anbieten.

Zur Entwicklung stehen ihnen dabei Technologien wie der Ovi App Wizard
fr RSS-Feed basierende Apps oder die Cross-Plattform
Entwicklungsumgebung Qt zur Verfgung. Netzbetreiber knnen zudem die
Marketing- und Promotion-Mglichkeiten im Ovi Store nutzen, um Apps und
Inhalte hervorzuheben und ihren Kunden zu empfehlen. Der Zugang zum App
Store des Netzbetreibers soll fr Kunden mit einem Klick ber die
Startseite des Ovi Store erfolgen.      

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Schrfere Regeln gegen unlautere Telefonwerbung gefordert

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat anlsslich der Sitzung
des Wirtschaftsausschusses des Bundesrates zustzliche gesetzliche
Manahmen gegen unerlaubte Telefonwerbung gefordert. Nach Ansicht der
Verbraucherschtzer habe das geltende Gesetz die Missstnde nicht
behoben. Der vzbv begrt daher die Initiative des Landes
Nordrhein-Westfalen, eine Besttigungslsung gesetzlich zu verankern.
Am Telefon abgeschlossene Vertrge wrden dann erst wirksam, wenn
Verbraucher sie schriftlich besttigen. Auch soll das entsprechende
Bugeld auf 250.000 Euro erhht sowie strengere Anforderungen an die
Einwilligung der Verbraucher in Werbeanrufe festgelegt werden.

Das geltende Gesetz zur Bekmpfung unerlaubter Telefonwerbung erlaubt
bereits seit August 2009, am Telefon abgeschlossene Vertrge zu
widerrufen. Die Praxis zeigt allerdings, dass die Betroffenen hufig
unzureichend oder gar nicht ber ihr Recht belehrt werden, so vzbv.
Hinzu kommt, dass es sich hufig um unserise Unternehmen handelt. Ein
typischer Fall: Die Anrufer berrumpeln die Verbraucher und berreden
sie, sich in Listen zur Teilnahme an Gewinnspielen eintragen zu lassen.
Hierfr erfragen sie Kontonummer und Bankleitzahl und ziehen
anschlieend den monatlichen Beitrag vom Konto ein. In anderen Fllen
werden Verbraucher veranlasst, sich gegen Bezahlung in Werbesperrlisten
eintragen zu lassen.

Solange Verbraucher selbst aktiv werden mssen, um sich aus unlauter
angebahnten Vertrgen zu lsen, wird sich an der Situation nichts
ndern, erklrt vzbv-Vorstand Gerd Billen. Eine Besttigungslsung sei
daher der richtige und notwendige Schritt.

Als Beispiel nennt vzbv die neue Regelung in sterreich. Im dortigen
Konsumentenschutzgesetz ist seit dem 2. Mai geregelt, dass bei
Gewinnzusagen, Wett- und Lotteriedienstleistungen ein unzulssig am
Telefon geschlossener Vertrag nichtig ist, wenn der Verbraucher sich
auf diese Regelung beruft.    

- vzbv: http://tarif4you.de/goto/a/vzbv

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/




----------

Das war es fr diese Woche.
Nchtes Newsletter erscheint am 22. Mai 2011.

+-=================================================================-+
| Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder   |
| jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert   |
| hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im   |
| Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.                    |
+-=================================================================-+
|       Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:        |
|                     http://www.tarif4you.de/                      |
+-=================================================================-+
| Copyright (C) 1998-2011, tarif4you.de , Dsseldorf                |
| Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters     |
| ist hiermit nur unter Quellenangabe (www.tarif4you.de) erlaubt.   |
+-=================================================================-+
| Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter |
| wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr    |
| die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.          |
+-=================================================================-+