Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 22/2009

+-=================================================================-+
| www.tarif4you.de                               Newsletter 22/2009 |
| Ihr persnlicher Tarifberater                        31. Mai 2009 |
+-=================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseres Newsletters!

Top-Themen in dieser Ausgabe:
+++ Preisnderungen und Ende von Preisaktionen bei Call-by-Call
Angeboten +++ Neue Mobilfunk-Angebote von Kabel Deutschland und
yukoono +++ Preissenkungen bei Trkei-Tarifen von Ay Yildiz +++
und vieles mehr...

Viel Spa beim Lesen und eine schne Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

---------------------------------------------------------------------

FESTNETZ
  - Arcor: Via 01070 abends ab 0,55 Cent telefonieren
  - 01075: Neue Preise fr Anrufe ins Festnetz
  - 01083: Ende der Preisaktion fr Auslandsgesprche

INTERNET
  - sbq4you: Preisnderungen fr drei Internet-by-Call Tarife
  - United Internet kauft freenet DSL-Geschft
  - Telekom: CompanyConnect mit 10 MBit/s

MOBILFUNK
  - o2: ICQ-Messaging auf dem Handy nutzen
  - Kabel Deutschland startet eigneen Mobilfunktarif
  - Rufnummernmitnahme bei ja! mobil und Penny Mobil
  - yukoono: Neues Mobilfunkangebot ab 5 Cent pro Minute
  - Ay Yildiz: Trkei-Tarife ab Juni gnstiger
  - Sony Ericsson: Drei neue Handys Satio, Aino und Yari

---------------------------------------------------------------------



FESTNETZ

>> Arcor: Via 01070 abends ab 0,55 Cent telefonieren

Zum Wochenende hat Arcor die Preise fr Anrufe ins deutsche
Festnetz ber die Call-by-Call Vorwahl 01070 gendert. Telekom-Kunden
knnen ab Dienstag, den 02. Juni 2009, ab 0,55 Cent pro Minute
ins deutsche Festnetz telefonieren. Dieser Minutenpreis gilt fr
Inlandsferngesprche werktags zwischen 19 und 21 Uhr. Zwischen 21
und 07 Uhr werden 0,95 Cent/Minute berechnet. Ortsgesprche ber
die Vor-Vorwahl 01070 kosten werktags zwischen 19 und 07 Uhr 0,98
Cent pro Minute.

Am Wochenende und bundesweiten Feiertagen werden fr Ortsgesprche
ber 01070 rund um die Uhr unverndert 0,95 Cent/Minute berechnet.
Fr Ferngesprche ins deutsche Festnetz fallen von 07 bis 14 Uhr
0,98 Cent/Minute, 14-19 Uhr 0,85 Cent/Minute und von 19 bis 07 Uhr
0,79 Cent/Minute an.

Fr Telefonate mit Arcor-Call-by-Call muss die 01070 vor der
eigentlichen Vorwahl gewhlt werden. Bei Ortsgesprchen reicht die
Wahl von 01070 direkt vor der eigentlichen Rufnummer.
Arcor-Call-by-Call bentigt keine Anmeldung oder Registrierung und
wird im Minutentakt (60/60 Takt) ber die Anschluss-Rechnung der
Deutschen Telekom abgerechnet. Die Preise beinhalten bereits die
gesetzliche Mehrwertsteuer.

Ende der Preisaktion fr Auslandsgesprche zum 31.05.2009

Zu beachten ist, dass Arcor zum Sonntag, den 31.05.2009, die aktuelle
Aktion fr Auslandsgesprche beenden wird. Die Preise steigen dann
wieder wie folgt: Fr Anrufe nach Dnemark, Italien, Kanada, Spanien,
sterreich, in die Schweiz und USA werden 15 Cent/Minute rund um die
Uhr berechnet. Fr Gesprche nach Polen und in die Tschechische
Republik berechnet Arcor ber die 01070 knftig wieder 25 Cent/Minute
und nach Russland - 35 Cent/Minute. Whrend der Aktion lagen die
Minutenpreise zwischen 0,47 und 1,75 Cent.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> 01075: Neue Preise fr Anrufe ins Festnetz

Die 01075 Telecom hat zum Samstag, den 30.05.2009, neue Preise fr
Anrufe ins deutsche Festnetz sowie fr einige Auslandsziele
eingefhrt. Bis mindestens 14. Juli 2009 sollen deutschlandweite
Festnetzgesprche montags bis freitags von 22 bis 08 Uhr 0,79 Cent
pro Minute kosten. Zu anderen Zeiten gelten folgende Preise:
Samstags, sonntags und an Feiertagen von 08 bis 18 Uhr werden
0,89 Cent/Minute berechnet. Montags bis freitags zwischen 14 und
18 Uhr werden 1,4 Cent/Minute fllig. In der restlichen Zeit
berechnet der Anbieter vergleichsweise teure 4,01 Cent/Minute fr
Anrufe ins deutsche Festnetz.

Weiterhin gelten laut Anbieter bis mindestens 14. Juli 2009 folgende
Auslandstarife (Preise in Cent/Minute):

Frankreich (Festnetz) - 1,26
Italien (Festnetz) - 1,34
Griechenland (Festnetz) - 1,44
sterreich (Festnetz) - 1,63

Weiterhin wurde der Tarif fr Anrufe nach Mazedonien (Festnetz) auf
6,25 Cent/Minute und Mazedonien (Mobil) auf 25,25 Cent/Minute erhht.

Alle genannten Auslandstarife gelten an allen Wochentagen rund um die
Uhr. Alle Gesprche werden im Minutentakt (60/60 Takt) ber die
Anschlussrechnung der Deutschen Telekom abgerechnet. 

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> 01083: Ende der Preisaktion fr Auslandsgesprche

Die 01083 beendet in der Nacht zu Dienstag, den 2. Juni 2009, ihre
Call-by-Call Pfingsten-Aktion. Damit werden fr Anrufe in deutsche
Mobilfunknetze knftig 19,83 Cent/Minute berechnet statt bisher 8,3
Cent. Auerdem steigen einige Preise fr Anrufe ins Ausland (Angaben
in Cent/Minute):

Australien (Festnetz) - 4,32; Belgien (Festnetz) - 3,74;
Finnland (Festnetz) - 4,57; Irland (Festnetz) - 3,99;
Luxemburg (Festnetz) - 4,68; Polen (Festnetz) - 4,22;
Portugal (Festnetz) - 3,93; Russland (Festnetz) - 5,46;
Schweden (Festnetz) - 3,94; Trkei (Festnetz) - 5,34.

Bisher lagen die Preise zwischen 0,8 und 1,8 Cent/Minute.

Gleichzeitig werden ab Dienstag einige Auslandstarife gesenkt,
darunter (Angaben in Cent/Minute): Griechenland (Festnetz) - 1,1;
Niederlande (Festnetz) - 0,95; Bulgarien (Festnetz) - 1,5;
Dnemark (Festnetz) - 0,55; China (Festnetz) - 0,95.

Alle genannten Preise sind inkl. MwSt., gelten an allen Wochentagen
rund um die Uhr und werden im Minutentakt ber die Anschlussrechnung
der Deutschen Telekom abgerechnet.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



+-=================================================================-+

 Aktuelle Call-by-Call Tarife fr Anrufe ins deutsche Festnetz:
 Ortsgesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ortsgespraeche.html
 Ferngesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ferngespraeche.html

 Preise fr Anrufe ins deutsche Festnetz und in deutsche
 Mobilfunknetze als praktische Tagesbersicht zum Ausdrucken:
 http://www.tarif4you.de/tarife/inland.html

 Aktuelle Top-Preise fr Gesprche ins Ausland:
 http://www.tarif4you.de/tarife/ausland.html
 
+-=================================================================-+



INTERNET

>> sbq4you: Preisnderungen fr drei Internet-by-Call Tarife

Zum 26.05.2009, hat der Internetprovider sbq4you die Internet by Call
Tarife cool, home 1 und home 2, aus der Vermarktung genommen. Damit
verbunden ist auch, dass die zugehrigen Einwahlnummern in Zukunft
zwar weiterhin erreichbar sein, allerdings nicht mehr von
www.sbq4you.de vermarktet werden. Auch die Preis endern sich: ber
die Einwahlnummer 0192 820 76 (Tarif cool), 0192 820 79 (Tarif
home 1) und 0192 820 80 (Tarif home 2) werden knftig zwischen
0,44 und 2,99 Cent pro Minute zzgl. einer Einwahlgebhr von 9,51
bis 9,54 Cent pro Verbindung berechnet.

- sbq4you: http://tarif4you.de/goto/a/sbq4you

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> United Internet kauft freenet DSL-Geschft

Die United Internet Tochter 1&1 Internet AG und die freenet AG haben
am Dienstag einen Vertrag ber den Kauf des freenet
DSL-Geschfts geschlossen. Wie die Unternehmen mitteilten, erfolgt
der Kauf durch den Erwerb aller Geschftsanteile an der freenet
Breitband GmbH. Der Vollzug der Transaktion steht unter dem Vorbehalt
blicher aufschiebender Bedingungen, insbesondere der Genehmigung
durch das Bundeskartellamt.

Der Kaufpreis setzt sich aus 70 Millionen euro in bar sowie 4.583.500
United Internet Aktien zusammen Soweit der Brsenkurs einer
United-Internet-Aktie zum Zeitpunkt der technischen Kundenmigration
unter 12 Euro notiert, wird fr jede Aktie ein Ausgleichsbetrag in
bar geleistet, der jedoch 4 Euro pro Aktie nicht bersteigen wird.
Alternativ kann der gesamte Kaufpreis in bar geleistet werden. Der
Kaufpreis, der zum berwiegenden Teil nach Abschluss der
Kundenmigration fllig wird, basiert auf einer Bewertung des
Kundenbestands und ist damit abhngig von der zum Migrationsabschluss
gelieferten Anzahl von Kundenvertrgen. Ziel sei es, die
Kundenvertrge bis zum Jahresende 2009 technisch zu migrieren.

Die 1&1 Internet AG kauft im Zuge des Erwerbs alle freenetDSL und
freenetKomplett-Vertrge. Kunden, die von verbundenen Unternehmen
bzw. von Wholesale-Partnern der freenet betreut werden, verbleiben
bei freenet. Es wird geschtzt, dass zum Zeitpunkt der Migration ca.
700.000 DSL-Vertrge an 1&1 bergehen werden.

Christoph Vilanek, Vorstandsvorsitzender der freenet AG, betont:
Dank der langjhrigen Konsolidierungserfahrung beider Unternehmen
werden unsere Kunden vom Vertragsbergang nichts spren. Fr uns ist
es besonders wichtig, mit der United Internet Tochter 1&1 einen
Partner gefunden zu haben, der eine bernahme der Kundenbeziehungen
ohne Nutzungsbeeintrchtigung fr unsere Kunden sicherstellen kann.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Telekom: CompanyConnect mit 10 MBit/s

Die Deutsche Telekom erweitert ihr Geschftskunden-Angebot fr
schnelle Internetzugnge um das Paket CompanyConnect 10M. Damit
stehen den Kunden symmetrische bertragungsraten von bis zu 10
Megabit pro Sekunde (MBit/s) zur Verfgung. Diese Geschwindigkeit
gilt also fr den Download ebenso wie fr den Upload. Der
Internetzugang wird ber vorhandene Kupferleitungen (vier
Kupferdoppeladern werden bentigt) bereitgestellt, so dass
CompanyConnect 10M sich sich zum Beispiel fr Geschftskunden in
Regionen ohne Glasfaserausbau empfiehlt. Auerdem bietet die Lsung
ein Verfahren, das die Verkehrspriorisierung der Daten auf der
Internetanschlussleitung ermglicht.

CompanyConnect 10M ist mit Bandbreiten von 2,5 MBit/s, 5 MBit/s und
10 MBit/s erhltlich. Je nach Bedarf knnen Kunden beispielsweise von
der Produktvariante mit einer bertragungsrate von 2,5 MBit/s auf
eine schnellere Variante umsteigen. Eine Verkehrspriorisierung soll
sicherstellen, dass Geschftskunden ihren Datenaustausch ber das
Internet praktisch jederzeit reibungslos abwickeln knnen. Dabei kann
die Leitung wahlweise auf Low Delay fr zeitkritische
Multimedia-Anwendungen mit besonders niedrigen Signallaufzeiten, Low
Loss fr kritische Datenanwendungen, die einen extrem zuverlssigen
Datendurchsatz bentigen oder Best Effort fr schnellstmglichen
Datentransport gesetzt werden.

Die Deutsche Telekom garantiert eine Anschlussverfgbarkeit von 98,5
Prozent. diese lsst sich zudem durch eine optionale Zweitanbindung
auf 99,5 Prozent steigern. Bei allen CompanyConnect-Angeboten sind
acht feste IP-Adressen und eine Internetdomain inklusive.

- http://tarif4you.de/goto/a/Telekom

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



MOBILFUNK

>> o2: ICQ-Messaging auf dem Handy nutzen

Ab sofort bietet Telefnica o2 Germany Instant Messaging auf dem
Handy. o2 Kunden knnen nun direkt ICQ ber ihr Handy nutzen und
mit Freunden in Kontakt bleiben, sich verabreden und Neuigkeiten
austauschen. Der Mobilfunkanbieter bietet eine spezielle
Handy-Software in Kooperation mit ICQ zur Verfgung, die kostenlos
auf untersttzte Handys heruntergeladen werden kann. Auf
ausgewhlten Gerten wie dem LG KS360 oder dem Sony Ericsson W595
ist der ICQ MIM Client bereits vorinstalliert.

Fr die Nutzung fallen nur die Kosten einer Internetverbindung an.
o2 empfiehlt hier das Internet-Pack-S, das fr fnf Euro im Monat
30 MB Datenvolumen bietet und fr das mobile Chatten ausreichen soll.
Alternativ knnen Kunden auch das Internet-Pack-M fr zehn Euro
monatlich buchen, das ab 200 MB im Monat den Zugang ohne weitere
Kosten auf GPRS-Geschwindigkeit drosselt.

- o2: http://tarif4you.de/goto/s/o2

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Kabel Deutschland startet eigneen Mobilfunktarif

Kabel Deutschland startet zwei Mobilfunk-Dienste: Mit Mobile Phone
und Mobile Internet knnen Kunden ab sofort mit ihrem Handy
telefonieren und unterwegs mit ihrem Laptop im Internet surfen.
Beide Angebote kommen ohne monatliche Grundgebhr, ohne Mindestumsatz
und ohne Mindestvertragslaufzeit aus. Die neuen Produkte sind sowohl
fr Bestands- als auch fr Neukunden von Kabel Internet & Phone
verfgbar und werden im Mobilfunknetze von o2 angeboten.

Kostenlos telefonieren ins Kabel Deutschland Netz

Mit Mobile Phone telefonieren Kunden im Inland zum eigenen
Festnetz-Telefonanschlusses von Kabel Deutschland (Kabel Phone) oder
zu anderen Mobile Phone-Kunden kostenlos. Gleiches gilt fr die
anrufe zur eigenen Mailbox. Anrufe in andere deutsche Mobilfunknetze
und ins brige deutsche Festnetz kosten 15 Cent pro Minute rund um
die Uhr. Abrechnung erfolgt im Minutentakt (60/60 Takt). 

Eine SMS kostet ebenfalls 15 Cent. Zudem knnen sich Mobile
Phone-Kunden fr eine Festnetz-Flatrate entscheiden: Fr 4,99 Euro
pro Monat telefonieren sie dann mit dem Handy unbegrenzt in das
gesamte deutsche Festnetz. Kabel Deutschland Kunden knnen bis
zu fnf Mobile Phone SIM-Karten bestellen; pro Karte wird eine
einmalige Bereitstellungsgebhr von 9,90 Euro fllig. Voraussetzung
fr die Nutzung ist ein eigenes Handy, denn Mobile Phone ist ein
sogenanntes SIM-only-Angebot, bei dem kein neues Handy angeboten
wird.

Mobile Internetzugang mit Tagesflatrate

Bei Mobile Internet gibt es auf Basis einer Tages-Flatrate die
Mglichkeit, pro Nutzungstag nahezu unbegrenzt mobil mit dem Laptop
im Internet zu surfen. Als Erffnungsangebot liegt der Preis pro
Kalendertag fr alle Kunden, die das Produkt bei der Einfhrung
buchen, dauerhaft bei 1,99 Euro. Der regulre Preis betrgt 2,50
Euro. Fr diesen Preis knnen bis zu 10 Gigabyte Datenvolumen im
Monat mit bis zu 3,6 MBit/s (Download) und bis zu 384 kBit/s (Upload)
genutzt werden. Wer mehr Daten innerhalb eines Monats bertrgt,
muss eine Geschwindigkeitsdrosselung auf maximal 64 kBit/s hinnehmen.
Weitere Kosten fallen jedoch nicht an.

Um unterwegs mit dem Laptop im Internet zu surfen, bentigen Kunden
einen entsprechenden UMTS-Stick mit der aktivierten SIM-Karte, den
sie an ihren mobilen Computer anschlieen. Den Mobile
Internet-Stick und die SIM-Karte erhalten sie von Kabel Deutschland
- gegen einen einmaligen Preis von 69,95 Euro plus 9,90 euro fr den
Versand. Zum Vergleich: Das Fonic-SurfStick kostet einmalig 79,95
Euro und bietet eine Tages-Flatrate, ebenfalls im o2-Netz, fr 2,50
Euro pro Tag an. Allerdings wird hier ab einem Gigabyte pro Tag auf
GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt.

- Kabel Deutschland: http://tarif4you.de/goto/s/KabelDeutschland

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Rufnummernmitnahme bei ja! mobil und Penny Mobil

Ab sofort knnen Handynutzer, die zu den Mobilfunkangeboten PENNY
MOBIL oder ja! mobil wechseln, ihre bisherige Rufnummer mitnehmen.
Wie die REWE-Group miteilte, erhalten alle Neukunden, die mit ihrer
bisherigen Rufnummer zu Penny Mobil oder ja! mobil kommen, einen
Wechselbonus in Hhe von 25,- Euro. Das zustzliche
Gesprchsguthaben, das die Kosten fr die Rufnummernmitnahme beim
bisherigen Anibeter ausgleichen soll, bekommt jeder, der bis zum
5. Juli 2009 nach dem Kauf der Handy-Karte ber die jeweilige
Internet-Seite einen entsprechenden Antrag auf die so genannte
Portierung stellt, und in diesem Zeitraum besttigt wird. 

Zustzlich spendieren Penny Mobil und ja! mobil in der Zeit vom
25.05. bis zum 05.07.2009 allen Neukunden 1.000 Freiminuten. Jeder,
der im Aktionszeitraum seine Handy-Karte aktiviert, kann innerhalb
der nchsten 30 Tage am Wochenende von Samstag bis Sonntag mehr als
16 Stunden kostenlos ins deutsche Festnetz telefonieren.
Sonderrufnummern sind dabei, wie immer, ausgenommen.

Bei den Prepaid-Mobilfunkangeboten der REWE Group knnen Kunden
zwischen zwei Tarifen whlen: Mit dem Tarif Partner telefonieren
Kunden innerhalb der jeweiligen Community fr 3 Cent pro Minute und
fr 13 Cent pro Minute in alle anderen Netze. Der Tarif Easy
bietet einen einheitlichen Minutenpreis von 9 Cent in alle deutsche
Netze. Standard-SMS im Inland kosten ebenfalls nur 9 Cent und Anrufe
zur Mailbox sowie Kontostandabfragen sind bei beiden Tarifen
deutschlandweit kostenlos. Fr kostenlose Gesprche rund um die Uhr
in das deutsche Festnetz und innerhalb der jeweiligen Community kann
in den Partner-Tarifen fr 14,99 Euro pro Monat eine Flatrate-
-Option hinzugebucht werden. Die Startpakete fr Penny Mobil und
ja! mobil kosten 9,95 Euro, enthaltenfnf Euro Startguthaben und
sind in rund 5.500 Mrkten der Unternehmensgruppe - REWE, PENNY,
toom, toom Baumarkt und ProMarkt - erhltlich.

- Penny Mobil: http://tarif4you.de/goto/p/PennyMobil
- ja! mobil: http://tarif4you.de/goto/p/jaMobil

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> yukoono: Neues Mobilfunkangebot ab 5 Cent pro Minute

Mit yukoono mobile ist ein neuer Mobilfunkanbieter in Deutshcland
gestartet. Die yukoono Mobile Business Portal GmbH aus Berlin bietet
mobile Telefonate fr fnf Cent pro Minute zu anderen yukoono-Kunden
und fr neuen Cent pro Minute in andere deutsche Netze. Auch fr
Anrufe zur eigenen Mailbox fallen neun Cent je Minute an. Eine SMS
in alle deutsche Mobilfunknetze kostet ebenfalls neun Cent. Mobiles
Internet wird fr 24 Cent pro Megabyte (MB) bei Abrechnung in 100 KB
schritten angeboten. Hinzu kommt ein Informations- und
Entertainment-Angebot in einem mobilen Portal, das kostenlos genutzt
werden kann. 

Zustzlich werden Tarifotionen wie eine Festnetz-Flatrate fr zehn
Euro monatlich und eine yukoono voice Flat fr Anrufe zu anderen
Kunden fr 7,50 Euro monatlich angeboten. Auerdem knnen Kunden eine
anbieter-interne SMS-Flatrate fr 7,50 Euro/Monat oder eine yukoono
Community Flat fr zehn Euro monatlich fr Anrufe uns SMS zu anderen
yukoono-Kunden. Auerdem wird eine Daten-Option mit 50 MB
Inklusivvolumen fr 8,99 Euro/Monat angeboten.

yukoono wird ber ensercom als Provider im Vodafone-Netz realisiert.
Das Starterpaket mit einer neuen SIM-Karte kostet 14,95 Euro und
beinhaltet 100 Freiminuten oder Frei-SMS. Eine neue Rufnummer wird
in Vorwahlbereichen 0152, 0173 und 0174 angeboten. Auerdem ist
die Mitnahme der bisherigen Telefonnummer mglich. Bei dem Angebot
handelt es sich um kein Prepaid-Paket sondern um einen Vertrag
ohne Mindestlaufzeit, der monatlich abgerechnet wird.

- http://tarif4you.de/goto/p/yukoono

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Ay Yildiz: Trkei-Tarife ab Juni gnstiger

E-Plus senkt ab 1. Juni 2009 die Preise bei seiner Trkei-Marke Ay
Yildiz. Der Sohbet-Tarif kostet bei einer Online-Bestellung knftig
14,95 Euro monatlich. Wer den Tarif in einem stationren Shop bucht,
zahlt 19,95 Euro pro Monat. Bisher lag der monatliche Preis fr den
Sohbet-Vertrag bei 25 Euro. Dafr steigt der einmalige Anschlusspreis
von bisher 25 auf knftig 35 Euro. Die Vertragslaufzeit bleibt
unverndert bei 24 Monaten.

Zu diesen Konditionen knnen Kunden unbegrenzt ins deutsche Festnetz,
zu anderen Ay Yildiz Kunden sowie zu Kunden von E-Plus und BASE
telefonieren. Gesprche in andere deutsche Mobilfunknetze kosten 25
Cent/Minute, statt bisher 30 Cent/Minute. Der Tarif fr
trkischstmmige Mitbrger bietet zudem gnstige Gesprche ins
trkische Festnetz und in alle trkischen Mobilfunknetze - fr
unverndert 15 Cent je Minute mglich. Eine SMS in alle deutsche und
trkische Mobilfunknetze kostet 15 Cent. Beim neun Tarif gilt dieser
Preis auch fr SMS-Versand zu Ay Yildiz, BASE und E-Plus; bisher
waren solche anibeter-interne Kurznachrichten im Sohbet-Tarif
kostenlos.

Auerdem senkt der Anbieter fr die Urlaubssaison 2009 die Preise fr
Telefonate und Kurzmitteilungen mit der KolayKart aus der Trkei nach
Deutschland und innerhalb der Trkei. So kosten Gesprche mit der
Prepaid-Karte nur 25 Cent die Minute zuzglich einmalig 75 Cent pro
abgehendem Gesprch; Kurzmitteilungen gibt es zum gleichen Preis
(ohne Sondernummern). Der Aktionszeitraum luft vom 1. Juni bis zum
30. September. 

Die Preise fr Verbindungen von Deutschland in die Trkei beliben
unverndert: Fr neun Cent die Minute knnen KolayKart Besitzer ins
trkische Festnetz, fr 19 Cent die Minute in alle trkischen
Mobilfunknetze telefonieren. Kurznachrichten liegen nach wie vor bei
14 Cent (ohne Sondernummern). 

- Ay Yildiz: http://tarif4you.de/goto/p/AyYildiz

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Sony Ericsson: Drei neue Handys Satio, Aino und Yari

Sony Ericsson hat drei neue Mobiltelefone vorgestellt. Die Gerte der
neuen Kategorie Unbegrenzte Unterhaltung (Entertainment Unlimited)
sollen Unterhaltung und Kommunikation verbinden, so der Hersteller.

So verfgt zum Beispiel das neue Modell Satio neben den klassischen
Telefonfunktionen ber Unterhaltungs- und Kommunikationsfeatures und
fhrt die bekannten Walkman-, Cyber-shot und Spieleangebote in einem
Gert zusammen. zu den highlights gehren eine 12,-Megapixel-Kamera
mit Blitz und Autofokus sowie ein Touch-Fokus: Der Fotograf tippt
mit dem Finger auf die jeweilige Stelle des Bildschirms und das Handy
fokussiert den ausgewhlten Bereich. Zustzlich soll der
Bildstabilisator fr unverwackelte Fotos sorgen. Die Bedienung
erfolgt dabei ber den 3,5 Zoll groen Touch-Bildschirm mit 16,8
Millionen Farben und einer Auflsung von 640 x 360 Pixel (16:9
Breitbildformat). 

Bei Aino stehen vor allem die Unterhaltungsfeatures im Fokus. Das
Slider-Handy bietet unter anderem eine 8,1-Megapixel-Kamera mit
Auto-Fokus und Touch-Fokus. Auch der Mediaplayer wird via Berhrung
gesteuert und soll dank Clear Audio und Clear Bass Technologien eine
hohe Klangqualitt bieten. Zum Hren von Musik knnen Kopfhrer ber
eine 3,5mm Klinkenbuchse angeschlossen werden. Alernativ wird das
farblich abgestimmte Bluetooth Stereo-Headset MH100 mitgeliefert.

Das Yari soll das erste Handy auerhalb Japans sein, das Spielen
ber Krperbewegung ermglicht. Im Gesture Gaming-Modus wird das
Handy auf die mitgelieferte Halterung EC500 gesteckt und die
Innenkamera des Handys erfasst die Bewegungen des Spielers.
Einige der so genannten Motion Games sind bereits vorinstalliert.
Motion Games sind bewegungsgesteuerte Spiele, bei denen der Spieler
das Handy in der Hand hat und beispielsweise den Bowling-Schwung
imitiert. Weitere solche Speiele knnen auf PlayNow arena herunter
geladen werden. Fr normale Spiele dienen A/B-Tasten im oberen
Bereich des Handys als direkte Gaming Buttons im horizontalen
Spielmodus. 

Die drei neue Handys sollen ab dem vierten Quartal 2009 erhltlich
sein. Alle Einzelheiten zu den neuen Sony Ericsson Handys lesen Sie
in unserer News-Meldung: http://www.tarif4you.de/news/n15606.html


- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



----------

Das war es fr diese Woche.
Nchtes Newsletter erscheint am 07. Juni 2009.

+-=================================================================-+
| Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder |
| jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert |
| hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im |
| Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.|
+-=================================================================-+
| Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:|
| http://www.tarif4you.de/|
+-=================================================================-+
| Copyright (C) 1998-2009, tarif4you.de , Dsseldorf|
| Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters |
| ist hiermit nur unter Quellenangabe (www.tarif4you.de) erlaubt. |
+-=================================================================-+
| Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter |
| wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr|
| die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.|
+-=================================================================-+